1964

1964
Nikita Chruschtschow
(c) Bundesarchiv, Bild 183-B0624-0041-005 / CC-BY-SA 3.0
Nikita Chruschtschow wird am 14. Oktober aus all seinen Ämtern entlassen.
Martin Luther King
Martin Luther King wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Lyndon B. Johnson zeigt Reportern das Victory-Zeichen
Lyndon B. Johnson, seit Kennedys Ermordung ein Jahr zuvor amerikanischer Präsident, gewinnt die Präsidentschaftswahlen im November mit der größten Mehrheit (61,1 Prozent) in der US-Geschichte.
Der Baby-Boom in Deutschland erreicht mit 1.357.304 Lebendgeborenen seinen Höhepunkt.
Der Baby-Boom in Deutschland erreicht mit 1.357.304 Lebendgeborenen seinen Höhepunkt.
1964 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2717
Armenischer Kalender1412–1413
Äthiopischer Kalender1956–1957
Badi-Kalender120–121
Bengalischer Kalender1370–1371
Berber-Kalender2914
Buddhistischer Kalender2508
Burmesischer Kalender1326
Byzantinischer Kalender7472–7473
Chinesischer Kalender
 – Ära4660–4661 oder
4600–4601
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Hase (癸卯, 40)–
Holz-Drache (甲辰, 41)

Französischer
Revolutionskalender
CLXXIICLXXIII
172–173
Hebräischer Kalender5724–5725
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2020–2021
 – Shaka Samvat1886–1887
Iranischer Kalender1342–1343
Islamischer Kalender1383–1384
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Shōwa 39
 – Kōki2624
Koptischer Kalender1680–1681
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4297
 – Juche-Ära53
Minguo-Kalender53
Olympiade der NeuzeitXVIII
Seleukidischer Kalender2275–2276
Thai-Solar-Kalender2507

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Wissenschaft und Technik

Wirtschaft

Kultur

Gesellschaft

Religion

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen

  • 10. Februar: Der australische Zerstörer HMAS Voyager sinkt nach einer Kollision mit dem Flugzeugträger HMAS Melbourne. Das Unglück forderte das Leben von 82 Seeleuten des Zerstörers.
  • 27. März: Es ereignete sich ein schweres Erdbeben in Alaska mit 9,2 Magnitude und mehreren Tsunami-Wellen. Das Karfreitagsbeben 1964, auch „Großes Alaska-Beben“ genannt, war das bisher stärkste Erdbeben in der Geschichte der USA.
  • 24. Mai: Bei einer Massenpanik im Nationalstadion von Lima sterben 328 Menschen, etwa 500 werden verletzt. Als der Schiedsrichter kurz vor Spielende ein Tor der Fußballelf Perus im Olympiaqualifikationsspiel gegen Argentinien nicht anerkennt, kommt es zu Tumulten. Das Abfeuern von Tränengas seitens der Polizei auf die Fußballfans lässt tausende Zuschauer flüchten, doch sind die Ausgänge noch geschlossen.
  • 23. Juli: Der mit Munition beladene ägyptische Frachter Star of Alexandria explodiert im Hafen der algerischen Stadt Bône. Der folgenschwere Unfall fordert über 100 Tote und etwa 160 Verletzte. Der Schaden wird auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Geboren

Januar

(c) Bundesarchiv, Bild 183-1986-0308-013 / CC-BY-SA 3.0
(c) Gerald Geronimo, CC BY-SA 2.0

Februar

März

H.P. Baxxter, 2013
© Hans Hillewaert, CC BY-SA 4.0

April

(c) Caroline Bonarde Ucci, CC BY 3.0

Mai

(c) Carlos Delgado, CC BY-SA 3.0

Juni

Juli

Joachim Llambi
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1989-0131-038 / Thieme, Wolfgang / CC-BY-SA 3.0
(c) Richard Goldschmidt, CC BY 3.0

August

Jan Josef Liefers

September

Oktober

Nicole, 2008

November

Dezember

(c) Bundesarchiv, Bild 183-1984-0519-024 / CC-BY-SA 3.0
Heike Drechsler, 1984

Tag unbekannt

Gestorben

Januar

Halide Edip Adivar

Februar

März

Nella Larsen

April

Rachel Carson

Mai

Jawaharlal Nehru und Gandhi, 1929

Juni

Juli

August

Marie Baum

September

(c) Bundesarchiv, Bild 183-19204-3150 / CC-BY-SA 3.0
Otto Grotewohl († 21. September)

Oktober

Cole Porter († 15. Oktober)

November

Heinrich von Brentano († 14. November)

Dezember

Edith Sitwell

Tag unbekannt

Nobelpreise

Musik

Weblinks

Commons: 1964 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

H. P. Baxxter beim Echo 2013.jpg
Autor/Urheber: Avda, Lizenz: CC BY-SA 3.0
H.P. Baxxter beim Echo 2013
2008 nicole pressefoto 3 foto nikolaj georgiew-0216.jpg
Autor/Urheber: Nikolaj Georgiew (photographer), Lizenz: CC BY 3.0
Deutsche Sängerin Nicole
Bundesarchiv Bild 183-1986-0308-013, Henry Maske, Ahmed Dine.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1986-0308-013 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Henry Maske, Ahmed Dine ADN-ZB Lehmann 2.1.86-Halle: 15. Chemiepokal-Turnier im Boxen-Halbfinale-Im Mittelgewicht wurde der Europameister und Weltcupgewinner Henry Maske (ASK Vorwärts Frankfurt-Oder-l.) einstimmiger Punktsieger über den albanischen Boxer Ahmed Dine.
Jan Josef Liefers (Berlin Film Festival 2011).jpg
Autor/Urheber: Siebbi, Lizenz: CC BY 3.0
German actor Jan Josef Liefers at the Cinema for Peace gala.
Bundesarchiv Bild 183-1984-0519-024, Heike Daute.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1984-0519-024 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Heike Drechsler (geb. Heike Daute) ADN-ZB Hiekel 19.5.84-wo-Dresden: Leichtathletik-Sportfest. Nur eine Woche Bestand hatte der Weitsprung-Rekord von Heike Daute (SC Motor Jena) . Sie steigerte ihre Leistung vom Jenaer Sportfest bei 1,6 m-s Rückenwind um 5 Zentimeter auf 7,34 Meter und näherte sich damit dem Weltrekord der Rumänin Anisoara Cusmir bis auf 10 Zentimeter.
Dr Barbara Stühlmeyer.jpg
Autor/Urheber: T. E. Ryen, Lizenz: CC0
eigene Datei
Lars Loekke Rasmussen - 28 April 2010.jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
Danish politician Lars Løkke Rasmussen. (This image is a cropped version of File:Dmitry Medvedev in Denmark 28 April 2010-12.jpeg). Attribution: www.kremlin.ru.
1964election-night LBJ.jpg
President Lyndon B. Johnson at the 1964 presidential election night with reporters. The president shows the Victory-Sign following his landslide election victory against republican candidate Barry Goldwater
Bundesarchiv Bild 183-1989-0131-038, Jens Weißflog bei DDR-Skimeisterschaften.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1989-0131-038 / Thieme, Wolfgang / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
ADN-ZB / Thieme 31.1.89

Oberwiesenthal: 41. DDR-Skimeisterschaften

Der 84-er Olympiasieger Jens Weißflog (SC Traktor) kam in seiner Heimatstadt überzeugend zum Meistertitel auf der Normalschanze. Die Kampfrichter zogen erstmals in dieser Saison dreimal die Note 19,5.
RussellCroweOct05.jpg
(c) Caroline Bonarde Ucci, CC BY 3.0
Russell Crowe at the Picadilly Circus, London while filming A Good Year
Benbecker.jpg
Autor/Urheber: Matthias104, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ben Becker liest aus der Bibel auf dem Katholikentag 2008 in Osnabrück.
President Hoover portrait.jpg
Herbert C. Hoover, 1928?
Joachim Llambi.jpg
Autor/Urheber: barfisch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
de:Joachim Llambi bei Let's Dance 2010
Michael Gross 2014.jpg
Autor/Urheber: E-W, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Michael Groß, deutscher Schwimmsportler.
Dan Brown bookjacket cropped.jpg
Autor/Urheber: Photographer Philip Scalia, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Dan Brown, bookjacket image.
Portrait of Edith Sitwell.jpg
Portrait of Edith Sitwell
2013-01-20-niedersachsenwahl-291.jpg
Autor/Urheber: Ralf Roletschek (talk) - Infos über Fahrräder auf fahrradmonteur.de, Lizenz: CC BY 3.0
Salzburg
Wikipedia im Landtag – Niedersachsen

20. Januar 2013 in Hannover am Wahlabend
Dieses Bild entstand während der de:Landtagswahl in Niedersachsen 2013 im Landtag Hannover.

Wikimedia
OTRS Wikimedia

Die Freigabe zur Nutzung dieses Werks wurde im Wikimedia-OTRS archiviert; dort kann die Konversation von Nutzern mit OTRS-Zugang eingesehen werden. Zur Verifizierung kann man jederzeit bei einem OTRS-Mitarbeiter anfragen.

Link zum Ticket: https://ticket.wikimedia.org/otrs/index.pl?Action=AgentTicketZoom&TicketNumber=2013012010004637

Personality rights Obwohl dieses Werk unter einer freien Lizenz veröffentlicht wurde oder gemeinfrei ist, können durch die Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Person(en) bestimmte Nachnutzungen eingeschränkt oder von deren Zustimmung abhängig sein. Ein Modelvertrag oder ein anderer Nachweis einer solchen Zustimmung kann dich vor rechtlichen Schwierigkeiten schützen. Auch wenn er dazu nicht verpflichtet ist, kann der Uploader dir eventuell dabei helfen, solche Nachweise einzuholen. Bitte beachte dazu auch unseren allgemeinen Haftungsausschluss.
Hape Kerkeling1.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Trainer Klinsmann.JPG
Autor/Urheber: HAUK MEDIEN ARCHIV / Alexander Hauk / www.bayernnachrichten.de, Lizenz: Attribution
Fußballtrainer Jürgen Klinsmann während einer Pressekonferenz im Juni 2008 in München.
Bundesarchiv Bild 183-B0624-0041-005, Kunowice, Nikita Chruschtschow am Zugfenster.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-B0624-0041-005 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Kunowice, Nikita Chruschtschow am Zugfenster

Polen: Nikita Chruschtschow auf der Durchreise. Der Erste Sekretär des ZK der KPdSU, Ministerpräsident Nikita Chruschtschow, winkt polnischen Bürgern auf dem polnischen Grenzbahnhof Kunowice zu, den er auf seiner Rückreise vom VI. Parteitag des SED in Berlin passierte.

Abgebildete Personen:

Bridget Fonda.jpg
Autor/Urheber: Rita Molnár, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Bridget Fonda at Cannes.
Keanu Reeves (crop and levels) (cropped).jpg
Autor/Urheber: Marybel Le Pape, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Keanu Reeves at the 41st American Film Festival.
Halide Edib Adıvar b3.jpg
photo of novelist and feminist political leader Halide Edib Adıvar
Rachel-Carson.jpg
Rachel Carson, author of Silent Spring. Official photo as FWS employee. c. 1940.
ClaudiaJungCSDKoelnbyAbhijayAchatz.jpg
Autor/Urheber: Abhijay Achatz https://www.flickr.com/photos/frattel/, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Claudia Jung während eines Auftritts beim CSD Köln 2012
David Woodard (Seattle, 2013).jpg
Autor/Urheber: idem, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
David Woodard in Seattle (2013)
Julius-Raab-1961.jpg
Autor/Urheber: BKA/BPD, Lizenz: Attribution
Julius Raab
Johannes B Kerner 01 (sk)-ArM.jpg
Autor/Urheber: Fotograf: Susanne Kauz; Bearbeiter: Frank C. Müller, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Johannes B. Kerner mit Mikrofon
Gerhard Domagk nobel.jpg
Gerhard Domagk, Nobel Prize in Physiology or Medicine 1939
Gandhi Nehru 1929.jpg
Gandhi with Nehru in 1929.
Heinrich von Brentano.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Bundesarchiv-Logo-ohne-Wappen.svg

Kurztitel: Hunsrück, Diplomatenjagd 

Archivischer Titel: Bildmitte: Heinrich von Brentano 

Abgebildete Personen:

Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Sachkorrekturen und alternative Beschreibungen sind von der Originalbeschreibung getrennt vorzunehmen. Zusätzlich können Sie dem Bundesarchiv Fehler melden.


Historische Originalbeschreibung: 

Januar 1956
Diplomaten-Jagd im Hunsrück auf Einladung von Außenminister Heinrich von Brentano

Bundesarchiv Bild 183-19204-3150, Otto Grotewohl.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-19204-3150 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Otto Grotewohl

Zentralbild Otto Grotewohl, Staatsmann und Arbeiterführer, geb.: 11.3.1894 in Braunschweig, gest.: 21.9.1964 in Berlin, Vorsitzender des Ministerrates der DDR; 1945 wurde Grotewohl Vorsitzender des Zentralausschusses der SPD, nach Vereinigung der beiden Arbeiterparteien wurde er gemeinsam mit W. Pieck Vorsitzender der SED, seit 1946 Mitglied des ZK und des Politbüros der SED. (Aufnahme vorm 30.10.1950)

[Porträt Otto Grotewohl]

Abgebildete Personen:

Lenny Kravitz - Rock in Rio Madrid 2012 - 43.jpg
(c) Carlos Delgado, CC BY-SA 3.0
Lenny Kravitz live in Rock in Rio Madrid 2012.
BaumMarie.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-§-134

Marie Baum (* 23. März 1874 in Danzig; † 8. August 1964 in Heidelberg) Reichstagsabgeordnete (DDP)

Tracy Chapman 3.jpg
© Hans Hillewaert, CC BY-SA 4.0
Tracy Chapman at the 2009 Cactus Festival in Bruges, Belgium.
Bevoelkerungsentwicklung deutschland.png
Autor/Urheber: Stefan Silies, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Geburten und Sterbefälle von 1946 bis 2006 in der Bundesrepublik Deutschland.
Alma Mahler 1899a.jpg
Alma Mahler-Werfel, geb. Schindler (vor 1899)
Sandra Bullock, The Heat, London, 2013 (crop).jpg
(c) Richard Goldschmidt, CC BY 3.0
American actress Sandra Bullock at the UK film gala screening of The Heat, Curzon Mayfair Cinema, London, England on 13 June 2013.