1959

1959
Fidel Castro
In Kuba siegt die Revolution unter Fidel Castro.
Denkmal an der Absturzstelle bei Mason City
The Day the Music Died“ – Buddy Holly, Ritchie Valens und Jiles Perry Richardson kommen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
Staatssiegel von Alaska

Staatssiegel von Hawaii

Alaska und Hawaii werden Bundesstaaten der USA.
Plakat zum Godesberger Parteitag der SPD
Die SPD schlägt auf ihrem Godesberger Parteitag den Weg zur Volkspartei ein.
1959 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2712
Armenischer Kalender1407–1408
Äthiopischer Kalender1951–1952
Badi-Kalender115–116
Bengalischer Kalender1365–1366
Berber-Kalender2909
Buddhistischer Kalender2503
Burmesischer Kalender1321
Byzantinischer Kalender7467–7468
Chinesischer Kalender
 – Ära4655–4656 oder
4595–4596
 – 60-Jahre-Zyklus

Erde-Hund (戊戌, 35)–
Erde-Schwein (己亥, 36)

Französischer
Revolutionskalender
CLXVIICLXVIII
167–168
Hebräischer Kalender5719–5720
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2015–2016
 – Shaka Samvat1881–1882
Iranischer Kalender1337–1338
Islamischer Kalender1378–1379
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Shōwa 34
 – Kōki2619
Koptischer Kalender1675–1676
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4292
 – Juche-Ära48
Minguo-Kalender48
Olympiade der NeuzeitXVI
Seleukidischer Kalender2270–2271
Thai-Solar-Kalender2502

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Die Supermächte USA und UdSSR bemühen sich in Gesprächen um eine Abschwächung des Konfrontationskurses im Kalten Krieg. US-Vizepräsident Richard Nixon reist in die Sowjetunion, während Kreml-Führer Nikita Chruschtschow als erster sowjetischer Partei- und Regierungschef in die USA fährt.

In der Bundesrepublik Deutschland wird Heinrich Lübke Nachfolger von Bundespräsident Theodor Heuss, nachdem Adenauer seine Pläne, sich neben dem Amt des Bundeskanzlers auch zum Bundespräsidenten wählen zu lassen, aufgeben muss. Die SPD richtet sich mit ihrem Godesberger Programm in Richtung Marktwirtschaft und Akzeptanz der Bundeswehr neu aus.

Ereignisse

Politik

Nikita Chruschtschow (rechts) mit Richard Nixon (1959)

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

1959 war, speziell im Weinbaugebiet Bordeaux, ein außerordentlich guter Jahrgang.

Religion

Papst Johannes XXIII.

Sport

Floyd Patterson am Boden nach einem Schlag Ingemar Johanssons

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Geboren

Januar

Februar

März

(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0

April

Mai

Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf 1972
(c) CDU/slomifoto.de, CC BY-SA 3.0 de

Juni

(c) Bollywood Hungama, CC BY 3.0

Juli

Jim Kerr, 2006
Kevin Spacey

August

Michael Kors, 2008
Earvin „Magic“ Johnson Jr.
Sönke Wortmann
Jürgen Becker 2011

September

(c) Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 de
Sigmar Gabriel, 2012
Morten Harket

Oktober

November

Franz-Peter Tebartz-van Elst (2012)

Dezember

Tag unbekannt

  • Mona Abaza, ägyptische Soziologin
  • Gebhard Aberer, österreichischer Skispringer
  • Anant M. Agarwal, indisch-US-amerikanischer Informatiker
  • Federico Agostini, italienischer Violinist
  • Milena Agus, italienische Schriftstellerin
  • Erhard Ahlrichs, deutscher Historiker und Autor
  • Ingo Ahmels, deutscher Musiker, bildender Künstler/Klanginstallateur, Publizist und Lehrer
  • Hans Aichinger, deutscher Maler
  • Anwar al-Bunni, syrischer Rechtsanwalt
  • Thomas Albus, deutscher Synchronsprecher
  • Hans Jürgen Alf, deutscher Schauspieler
  • Abdullah bin Chalifa Al Thani, katarischer Politiker
  • Ehsan Aman, afghanischer Sänger
  • Efraín Amaya, venezolanischer Komponist und Dirigent
  • Friedel Ammann, Schweizer Fotograf
  • Carmine Amoroso, italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur
  • Douglas Allen Anderson, US-amerikanischer Literaturwissenschaftler und Buchhändler
  • Elizabeth S. Anderson, US-amerikanische Professorin
  • Yves André, französischer Mathematiker
  • Matthias Ank, deutscher Kirchenmusiker
  • Heinz Antor, deutscher Anglist
  • Thomas Anzenhofer, deutscher Schauspieler
  • John Maurice Archambault, US-amerikanischer Metal-Sänger
  • Martin Arnold, österreichischer Filmemacher und Künstler
  • Kaan Arslanoğlu, türkischer Psychiater, Journalist und Schriftsteller
  • Martin Assig, deutscher Maler
  • Brigitte Aulenbacher, deutsche Soziologin
  • Turgay Avcı, türkisch-zyprischer Politiker
  • Winfried Bönig, deutscher Organist
  • Arno Bornkamp, niederländischer Saxophonist und Musikpädagoge
  • Ted Brandsen, niederländischer Balletttänzer und Choreograph
  • Ingo Bredenbach, deutscher Organist und Kirchenmusiker
  • Alejandro Cardona, costa-ricanischer Komponist, Filmemacher und Gitarrist
  • Pei-Yu Chang, chinesisch-österreichische Dirigentin
  • Horst Christill, deutscher Kirchenmusiker und Komponist
  • Johanna Gastdorf, deutsche Schauspielerin
  • Víctor González, argentinischer Drehbuchautor, Regisseur und Kameramann
  • Walter Hilgers, deutscher Tubist und Dirigent
  • Lynn Job, US-amerikanische Komponistin und Lyrikerin
  • Nosie Katzmann, deutscher Musikproduzent
  • Sebastian Kowski, deutscher Schauspieler und Sprecher
  • Andreas Leupold, deutscher Schauspieler
  • Dal Martino, deutscher Musiker
  • Joss McWilliam, australischer Schauspieler
  • Andreas Meisner, deutscher Organist und Kirchenmusiker
  • Helmut Metzger, deutscher Regisseur
  • James Moyer, US-amerikanischer Musikpädagoge, Perkussionist und Komponist
  • Frank-Manuel Peter, deutscher Tanzwissenschaftler
  • Tine Plesch, deutsche Musikjournalistin und feministische Autorin († 2004)
  • Martin Pohl-Hesse, deutscher Klarinettist, Saxophonist, Musikpädagoge und Komponist
  • Ingo Politz, deutscher Musiker, Komponist, Produzent und Schlagzeuger
  • Johannes Quack, deutscher Organist und Kirchenmusiker
  • Kommandantin Ramona, mexikanische Zapatistenrebellin († 2006)
  • Joachim Rassow, deutscher Biochemiker und Hochschullehrer
  • Rainer Reiners, deutscher Schauspieler
  • John Rennie, US-amerikanischer Wissenschaftsjournalist
  • Karl Ritter, österreichischer Musiker und Komponist
  • Lee Santana, US-amerikanischer Lautenist und Komponist
  • Veit Scherzer, deutscher Ordenskundler, Autor, Herausgeber und Verleger
  • Richard Schabl, deutscher Freestyle-Skier
  • Tilo Schmitz, deutscher Synchronsprecher
  • Mycle Schneider, deutscher Energie- und Atompolitikberater
  • Christine Schornsheim, deutsche Cembalistin und Pianistin
  • Josef Still, deutscher Organist
  • Martin Strohhäcker, deutscher Organist
  • Miroslav Tadić, mazedonischer Gitarrist
  • Kate Thompson, irische Schauspielerin und Schriftstellerin
  • Isabel Trimborn, deutsche Schauspielerin, Sängerin, Kabarettistin und Comedienne
  • Henk van Twillert, niederländischer Saxophonist, Singer-Songwriter und Musikpädagoge
  • Luc Walpot, belgischer Journalist
  • Axel Wandtke, deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Regisseur
  • Victoria Watson, britische Sängerin und Komponistin
  • Geoffrey Wright, australischer Filmregisseur
  • Evan Ziporyn, US-amerikanischer Komponist und Klarinettist

Gestorben

Januar

Februar

März

(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P001512 / CC-BY-SA 3.0

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Datum unbekannt

  • José Aguilar Álvarez, mexikanischer Mediziner (* 1902)
  • George Walter Anderson, englischer Fußballspieler (* 1891)
  • Leif Halvorsen, norwegischer Komponist, Geiger und Dirigent (* 1887)
  • Emmerich Schwach, rumäniendeutscher Komponist, Geiger, Dirigent und Chorleiter (* 1880)

Nobelpreise

Musik

Weblinks

Commons: 1959 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Juergen Becker WF2011 Brunswyk 1.JPG
Autor/Urheber: Benutzer:Brunswyk, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Jürgen Becker präsentiert sein Programm „Ja, was glauben Sie denn?“ am 9. Juli 2011 im Innenhof des Wolfenbütteler Schlosses.
Bryan Adams Hamburg MG 0631 flickr.jpg
Autor/Urheber: Marco Maas, Lizenz: CC BY 2.0
Bryan Adams live in the Color Line Arena, Hamburg, Germany, on June 3, 2007
Florence Griffith Joyner.jpg
C50027-6, President Reagan greeting Florence Griffith Joyner of the U.S. Olympic team in the Oval Office.
Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst.jpg
Autor/Urheber: Christliches Medienmagazin pro, Lizenz: CC BY 2.0
Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst am 1. Juni 2012 beim Ökumenischen Gottesdienst beim "Hessentag" im Dom von Wetzlar
HollyMonument.jpg
Monument to en:Buddy Holly, en:Richie Valens, and J.P. Richardson (“en:The Big Bopper”). Location: Approximately 8 miles north of en:Clear Lake, Iowa
Directions: US 18 to North 8th Street north in Clear Lake for 4.7 miles. When the paved road (which has turned into Grouse Avenue) turns left (west), go right (east) on gravel road (310th Street), then immediately left (north) on Gull Avenue. Follow Gull Avenue for 1/2 mile, just past the grain bins to t-intersection of a gravel road from the right and first fence row on left (west). The fence begins at the street sign for "Gull Ave." and "315th St." Walk along the fence row west for just under 1/2 mile.

Directions to Crash Site: From U.S. Highway 18, go north on North 8th Street in Clear Lake for 4.7 miles. When the paved road (which has turned into Grouse Avenue) turns to your left (west), take the gravel road (310th Street) to your right (east), then immediately left (north) on Gull Avenue. Follow Gull Avenue to the north for one-half mile, just past the grain bins to the first fence row on your left (west). Walk along the fence row towards the west for just under one-half mile. A small memorial is located at the place the plane came to rest. Four trees were also planted along the fence row in 1999, one for each performer and the pilot.
Fidel Castro - MATS Terminal Washington 1959.jpg
Fidel Castro arrives MATS Terminal, Washington, D.C.
Magic Lipofsky.jpg
Autor/Urheber: [copyright held by Steve Lipofsky], Lizenz: CC BY-SA 3.0
Los Angeles Lakers Magic Johnson
Pippi Langkous in Nederland 1.jpg
Autor/Urheber: Peters, Hans / Anefo, Lizenz: CC0
Inger Nilsson at the age of 12 as Pippi Longstocking at the RAI in Amsterdam 1972
Errol Flynn1.jpg
This image shows a photograph of Errol Flynn, taken ca. 1940. Under Australian law, all photographs taken in Australia before 1955 are in the public domain. This image is in the public domain under both Australian copyright law and US copyright law.
Paus Johannes XXIII , kop, Bestanddeelnr 924-1801 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Paus Johannes XXIII , kop
Datum : 15 januari 1971
Trefwoorden : pausen
Persoonsnaam : Johannes XXIII (paus)
Fotograaf : Fotograaf Onbekend / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.04

Bestanddeelnummer : 924-1801
Luc Besson Cannes 2014.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Luc Besson at the Cannes Film Festival
State Seal of Alaska.svg
State Seal of Alaska.
SPD Plakat Godesberger Programm 1959.jpg
Placard of SPD party convention in the town of Bad Godesberg next to Bonn (now part of Bonn) in November 1959 // Plakat des außerordentlichen Parteitags der SPD in Bad Godesberg, November 1959.
Jens Stoltenberg.jpg
Autor/Urheber: Kjetil Ree, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der norwegische Staatsminister Jens Stoltenberg im Juni 2009 bei einem Opernbesuch mit Bill and Melinda Gates.
Ranga Yogeshwar cropped.jpg
Autor/Urheber: Ranga Yogeshwar, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Ranga Yogeshwar, deutscher Diplom-Physiker und Moderator
RupertEverett cropped-2.jpg
Autor/Urheber: Vicki Neave from Melbourne, Australia, Lizenz: CC BY-SA 2.0
British actor Rupert Everett at the 2007 Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras.
Nixon and khrushchev.jpg
Vice President Richard M. Nixon and Soviet Premier Nikita Khrushchev at the Kremlin. NARA. Special Media Archives Services Division (Still Pictures). RG306-RMN-1-21
Hella von sinnen 20061130.jpg
Autor/Urheber: Elke Wetzig (Elya), Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Hella von Sinnen beim Benefiz-Konzert Cover me in Köln
SoenkeWortmann.jpg
(c) Kandschwar, CC-BY-SA-3.0
de:Sönke Wortmann auf der Buchmesse 2006 in Frankfurt am Main
Morten Harket Stavanger.JPG
Autor/Urheber: Jarvin - Jarle Vines, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Morten Harket in Stavanger 2010
Landtag Niedersachsen DSCF7770 cropped.JPG
(c) Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Christian Wulff (* 19. Juni 1959 in Osnabrück) war von 2010-2012 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, zuvor war er Ministerpräsident des deutschen Bundeslandes Niedersachsen. (aufgenommen im Rahmen des Fotoprojekts Landtag Niedersachsen am 24. und 25. November 2009)
McEnroe Serving cr.jpg
Autor/Urheber: Levg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
John McEnroe Serving. Champions Cup Boston (note the foot fault)
AnilAmbani.jpg
(c) Bollywood Hungama, CC BY 3.0
Anil Ambani at the launch of Kokilaben Dhirubhai Ambani Hospital
Seal of the State of Hawaii.svg
The Great Seal of the State of Hawaii, in use from 1959 to the present day. Original design approved by Sanford B. Dole, the President of the Republic of Hawaii. Altered in 1901 to represent the change in status from republic to territory. Altered again in 1959 when the Legislature passed Act 272 (Regular Session of 1959).
Sigmar Gabriel 2012 Politischer Aschermittwoch SPD Vilshofen 13.jpg
(c) Arne Müseler / www.arne-mueseler.com, CC BY-SA 3.0 de
Sigmar Gabriel beim politischen Aschermittwoch der BayernSPD in Vilshofen.
Ingemar Johansson and Floyd Pattersson 1959.JPG
Ingemar Johansson knocks out Floyd Patterson and becomes boxing heavyweight champion of the world.
SACHSEN CDU 13.06.20130123 - Portrait.jpg
Autor/Urheber: Laurence Chaperon, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Stanislaw Tillich (Ministerpräsident von Sachsen)
Bundesarchiv B 145 Bild-P001512, Franz Blücher 2.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-P001512 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Franz Blücher
Bundesminister für Angelegenheiten des Marshallplanes, 1949-1953
Stephen Harper by Remy Steinegger.jpg
Autor/Urheber: World Economic Forum - Remy Steinegger, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Stephen Harper, the former Prime Minister of Canada
0963 Jörg Knör.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Deutscher Komödiant Jörg Knör
Simple Minds.jpg
Autor/Urheber: Oyvind Solstad, Lizenz: CC BY 2.0
Simple Minds live at Rockefeller in Oslo on February 19, 2006.
Ronald Pofalla 2007.jpg
(c) CDU/slomifoto.de, CC BY-SA 3.0 de
Ronald Pofalla, MdB (2007)