Woiwodschaft Podolien

Die Woiwodschaft Podolien (rot) innerhalb Polen-Litauens
Wappen

Die Woiwodschaft Podolien (polnisch Województwo Podolskie, lateinisch Palatinatus Podoliae) war eine Verwaltungseinheit in der Provinz Kleinpolen des Königreichs Polen-Litauen. 1434 errichtet, war es Teil der polnischen Krone. Kurzzeitig (1672–1699) war das Gebiet unter osmanischer Herrschaft. Die Woiwodschaft bestand bis zur Zweiten Polnischen Teilung 1793. Zusammen mit der Woiwodschaft Bracław bildete sie die Landschaft Podolien. Das Gebiet gehört heute zur Ukraine.

Die Woiwodschaft hatte eine Ausdehnung von etwa 17.770 km².

Der Sitz des Woiwoden war Kamieniec Podolski, dort tagte auch die regionale Ständeversammlung (Sejmik poselski i deputacki). Darüber hinaus wurde von Podolien aus auch die Ständeversammlung (Sejmik generalny) der ruthenischen Länder in Sądowa Wisznia (ukr. Sudowa Wyschnja, Судова Вишня) beschickt.

Administrative Einteilung

  • Powiat Kamieniecki, Kamieniec Podolski
  • Powiat Czerwonogradzki, Czerwonogród
  • Powiat Latyczówski, Latyczów

Woiwoden

  • Piotr Odrowąż
  • Michał Buczacki
  • Hryćko Kierdejewicz
  • Stanisław Chodecki
  • Michał Mużyło Buczacki
  • Andreas (Andrzej) Fredro
  • Ioannes Odrowąż zu Sprowa
  • Dawid Buczacki
  • Jakub Buczacki
  • Paweł Koła
  • Otto Chodecki
  • Mikolaj Mielecki
  • Stanisław Odrowąż (seit 1535)
  • Ioannes Tworowski
  • Ioannes Starzechowski
  • Georgius Jazłowiecki
  • Hieronim Jazłowiecki
  • Tomasz Zamoyski (seit 1618)
  • Marcin Krasicki (1630–1632/1633)
  • Marcin Kazanowski (1632/1633–1636)
  • Stanisław „Rewera“ Potocki (1636–1653)
  • Wacław Rzewuski

Siehe auch

Literatur

  • Witalij Mychajlowskyj: Podilsske wojewodsstwo In: Entsyklopedija isstoriji Ukrajiny, Naukowa dumka, Kyjiw 2011, T. 8 : Па — Прик, ISBN 978-966-00-1142-7, S. 304–305. (ukrainisch)

Weblink

Auf dieser Seite verwendete Medien

PodolskieIRP.JPG
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Mathiasrex als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0

województwo podolskie w I Rzeczypospolitej

A modified copy of Image:Rzeczpospolita voivodships.png by Halibutt
Podział administracyjny I RP 2.svg
Autor/Urheber: Poznaniak, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Podział administracyjny Rzeczypospolitej Obojga Narodów w 1619 r.
Herbarz Kaspra Niesieckiego Подольское.svg
Autor/Urheber: Лобачев Владимир, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Воеводство Подольское, герб. Из гербовника Каспера Несецкого. Издание 1839 года