Wikimania

Wikimania-Logo
Teilnehmer der Wikimania 2009 in Buenos Aires
Abschlussveranstaltung 2013 in Hongkong
(c) Diego Delso, CC BY-SA 4.0
Diskussion während der Wikimania 2018 in Kapstadt über Wikimania und die Seele von Ubuntu

Wikimania ist die Bezeichnung für eine internationale Tagung, die von der Wikimedia Foundation seit dem Jahr 2005 jährlich an wechselnden Orten veranstaltet wird.

Inhalte

Die Veranstaltung, in der Presse häufig auch als „Wikipedia-Jahrestreffen“ bezeichnet, ist als Kommunikationsforum für aktive Communitymitglieder, Wissenschaftler und Techniker konzipiert, auf dem gemeinsam über die Zukunftsstrategien der verschiedenen Wikimediaprojekte diskutiert werden soll.[1]

Regelmäßig werden neue technische Ansätze thematisiert,[2] die strategische Ausrichtung der Projekte,[3] neue Anwendungen und Zusammenarbeit,[4] Maßnahmen zur Qualitätssicherung,[5][6] Lizenzfragen sowie aktuelle Entwicklungen und die öffentliche Wahrnehmung der Projekte.[7]

Konferenzen

Wikimania-Konferenzen
KonferenzDatumTagungsortKontinentTeilnehmer
Wikimania 20055.–7. August 2005DeutschlandDeutschland Frankfurt am Main, Deutschland[8]Europa380[9]
Wikimania 20064.–6. August 2006Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cambridge, USANordamerika400[10][11]
Wikimania 20073.–5. August 2007TaiwanRepublik China (Taiwan) Taipeh, Republik ChinaAsien440[12]
Wikimania 200817.–19. Juli 2008AgyptenÄgypten Alexandria, ÄgyptenAfrika625[13]
Wikimania 200926.–28. August 2009ArgentinienArgentinien Buenos Aires, ArgentinienSüdamerika559[14][15]
Wikimania 20109.–11. Juli 2010PolenPolen Danzig, PolenEuropa500[16][17][18]
Wikimania 20114.–7. August 2011IsraelIsrael Haifa, IsraelAsien600[19]
Wikimania 201212.–15. Juli 2012[20]Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington, D.C., USA[21]Nordamerika1.400[22]
Wikimania 20137.–11. August 2013[23]HongkongHongkong Hongkong, China[24]Asien700[25]
Wikimania 20146.–10. August 2014[26]Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich[27]Europa1.762[28]
Wikimania 201517.–19. Juli 2015[29]MexikoMexiko Mexiko-Stadt, Mexiko[30]Nordamerika800[31]
Wikimania 201624.–26. Juni 2016[32]ItalienItalien Esino Lario, ItalienEuropa1.200[33]
Wikimania 20179.–13. August 2017KanadaKanada Montreal, Kanada[34]Nordamerika1.000[35]
Wikimania 201818.–22. Juli 2018SudafrikaSüdafrika Kapstadt, Südafrika[36]Afrika600[37]
Wikimania 201914.–18. August 2019SchwedenSchweden Stockholm, Schweden[38]Europaüber 800[39]
Wikimania 2020verschoben aufgrund der COVID-19-Pandemie[40]ThailandThailand Bangkok, ThailandAsien-
Wikimania 20212021ThailandThailand Bangkok, ThailandAsien

Weblinks

Commons: Wikimania – Sammlung von Bildern
Meta-Wiki: Wikimania – Koordination
  • wikimania.org (leitet auf die jeweilige Wikimania-Seite des aktuellen Jahres weiter)

Einzelnachweise

  1. Selbstdarstellung der Konferenz auf wikimediafoundation.org
  2. Erika Morphy: Wikipedia to Tinge Suspect Entries With Orange Cast, Technology News, 31. August 2009
  3. Noam Cochem: How Can Wikipedia Grow? Maybe in Bengali. The New York Times, 11. Juli 2010
  4. Stephen Shankland: Google finds perks in its Wikipedia translations. cnet news, 15. Juli 2010
  5. China Martens: Wikipedia to highlight quality issues in coming year. Computerworld, 7. August 2006
  6. James Niccolai: Wikipedia to fight vandals in Germany, Infoworld, 26. September 2006
  7. David Goeßmann: Wikimania-Tagung 2006. Elefanten überrennen Lexikon. Spiegel Online, 7. August 2006
  8. Helmut Merschmann: „Wikipedia-Kongress: Gutmenschen unter sich“. Der Spiegel, 8. August 2005, abgerufen am 11. November 2009.
  9. Main Page – Wikimania
  10. The Many Voices of Wikipedia, Heard in One Place
  11. Gary Younge: Geek nation. The Guardian, 9. August 2006, abgerufen am 26. August 2010.
  12. New York Times, 6. August 2007, von Noam Cohen: Link By Link – Politically Neutral, in a Blurry Sense
  13. New York Times, 17. Juli 2008, von Noam Cohen:Wikipedia Goes to Alexandria, Home of Other Great Reference Works
  14. Quo Vadis, Wikipedia? Eindrücke von der Wikimania 2009 in Buenos Aires
  15. http://bits.blogs.nytimes.com/2009/08/27/a-war-of-words-over-wikipedias-spanish-version/
  16. Teilnehmer-Seite der Wikimania
  17. Noam Cohen: How Can Wikipedia Grow? Maybe in Bengali. The New York Times, 11. Juli 2010, abgerufen am 26. August 2010.
  18. Mathias Hamann: Wikipedia-Weltkonferenz 2010 Woodstock im Schatten der Zensur. Süddeutsche Zeitung, abgerufen am 26. August 2010.
  19. Christian M. Wagner: Wikipedia soll künftig mehr Qualität bieten. tagesschau.de, 4. August 2011. (Memento vom 22. Februar 2012 im Internet Archive)
  20. Bewerbung für die Wikimania
  21. Entscheidung der Wikimania-Jury
  22. Wikimania 2012 swan song (engl.)
  23. Bewerbung für die Wikimania
  24. Entscheidung der Wikimania-Jury
  25. Deryck Chan: Offizielle Mitteilung der Veranstalter zu der Teilnehmerzahl (E-Mail, 1. September 2013)
  26. Bewerbung für die Wikimania
  27. Entscheidung der Wikimania-Jury
  28. Stuart Prior: Offizielle Mitteilung der Veranstalter zu der Teilnehmerzahl (E-Mail, 22. September 2014)
  29. Bewerbung für die Wikimania
  30. Entscheidung der Wikimania-Jury
  31. Wikimania Seite 2015
  32. Bewerbung für die Wikimania
  33. Il bilancio di Wikimania a Esino: Oltre 1200 presenze, di 70 nazioni (Italienisch) In: La Provincia di Lecco. 27. Juni 2016. Abgerufen am 28. Juni 2016.
  34. Entscheidung der Wikimania-Jury
  35. Wikipedia-Founder Kicks Off Montreal Wikimania by Urgering Net Neutrality, abgerufen am 14. Januar 2018.
  36. Entscheidung von Wikimania Steering Committee und Wikimedia Foundation
  37. Julia Jaki: Weiß, männlich, Wikipedia. Zeit, 24. Juli 2018, abgerufen am 26. Juli 2018.
  38. vgl. Meetup an der Wikimania 2018
  39. Stephen Harrison: Wikimania to the Rescue (Englisch) In: Slate. 16. August 2019. Abgerufen am 20. August 2019.
  40. Katherine Maher: Postponing Wikimania Bangkok until 2021 (Englisch) 16. August 2019. Abgerufen am 16. April 2020.

Auf dieser Seite verwendete Medien