Unterhaltungselektronik

Verkaufsladen für Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik ist ein Sammelbegriff für Elektrogeräte, die der Unterhaltung des Benutzers dienen.

Im Sprachgebrauch des Fachhandels wird sie Braune Ware (auch: Braunware) genannt, da die ersten Fernseh- und Rundfunkgeräte häufig furnierte Holzgehäuse hatten, in Unterscheidung z. B. zur Weißen Ware / Weißware für Haushaltsgeräte.[1] Tragbare Unterhaltungselektronik wird veraltet auch Henkelware genannt, bezogen auf früher häufig mit einem Tragegriff versehene Kleingeräte wie Radiorecorder.[2]

Einteilung

Ein Fernseher aus dem Jahr 1956; die damals verbreiteten Holzrahmen bescherten der Unterhaltungselektronik den Begriff Braune Ware
Ein Radiorecorder mit Tragegriff aus den 1980er Jahren – sog. Henkelware

Geräte der Unterhaltungselektronik kann man in drei Gruppen gliedern:

Die Abgrenzung zu rein mechanischen Geräten (wie es z. B. frühe Grammophone, Foto- und Filmkameras waren) und zu optischen Geräten ist dabei fließend. Geräte der Informations- und Kommunikationstechnik wie Personal Computer, Tablets und Smartphones (im Sprachgebrauch des Fachhandels Graue Ware[1]) sind wegen ihrer vielfältigen Nutzungsweisen zunehmend sowohl Unterhaltungs- als auch Gebrauchselektronik.

Weltweit bedeutsame Messen

Messen mit Ausstellern aus aller Welt und weltweiter Berichterstattung sind vor allem:

Weblinks

Wiktionary: Unterhaltungselektronik – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. a b Prologistic-Lexikon, aufgerufen am 25. Oktober 2022
  2. Heißhunger gestillt, Der Spiegel 49/1991, aufgerufen am 25. Oktober 2022

Auf dieser Seite verwendete Medien

SKR 700 - VEB Kombinat Sternradio Berlin.jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC SA 1.0
Kombinat Sternradio  SKR 700
Ritz Camera Boca Raton 1.jpg
Autor/Urheber: Nerdelicious, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ritz Camera Centers, #1385, Towncenter Mall, Boca Raton, FL
Fernseher.jpg
(c) Stefan Kühn, CC-BY-SA-3.0
  • Beschreibung: Clivia II FER858A des VEB Rafena Werke Radeberg auf dem de:Roscheider Hof bei Konz (1. August 2004)
  • Quelle: selbst erstellt
  • Fotograf: Stefan Kühn