Université Toulouse–Jean Jaurès

Université Toulouse–Jean Jaurès
Gründung1970
OrtToulouse - Le Mirail
Studierende32.089 (2020/2021)[1]
Mitarbeiter2.105 (2020)[2]
davon Professoren190 (2020)[2]
Jahresetat200 Mio. EUR (2020)[2]
Websitewww.univ-tlse2.fr

Die Universität Toulouse–Jean Jaurès (französisch Université Toulouse–Jean Jaurès, bis 2014 Université Toulouse II - Le Mirail, Abkürzung UTM, nun UT2J) ist eine Universität in Toulouse (Frankreich), an der vor allem Geisteswissenschaften (auch im Fernstudium) studiert werden können.

Geschichte

Die Universität wurde 1970 gegründet als die altehrwürdige Universität Toulouse in drei fachlich getrennte, neue Universitäten zerlegt wurde. Sie liegt im Stadtteil Le Mirail, von dem sie auch ihren Namenszusatz hat.

Struktur

Es gibt 5 Fakultäten (unités de formation et de recherche) sowie 5 Institute. Außerdem ist der Universität eine Filmhochschule angegliedert, die École Supérieure d’Audiovisuel.

Studienmöglichkeiten

Es gibt Studiengänge in den Bereichen Sprachen, Literaturwissenschaften, Philosophie, Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik an. Angeboten wird auch Übersetzung und Dolmetschen (Langues Etrangères Appliquées/LEA).

Zahlen zu den Studierenden

Von den 32.089 Studenten im Studienjahr 2020/2021 waren 21.954 weiblich (68,4 %) und 10.135 männlich (31,6 %).[1] 4.663 zählten als ausländische Studenten (14,5 %).[1] Im Jahr zuvor, 2019/2020, waren es 30.764 Studenten gewesen, 21.093 weiblich (68,6 %) und 9.671 männlich (31,4 %).[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c Nathalie Valiere: Les étudiants inscrits à l'UT2J. In: Université Toulouse - Jean Jaurès > Université > Organisation. Université Toulouse - Jean Jaurès, 2021, abgerufen am 30. Oktober 2021 (französisch).
  2. a b c d L'UT2J en chiffres. Abgerufen am 30. Oktober 2021 (französisch).

Koordinaten: 43° 34′ 40″ N, 1° 24′ 15″ O

Auf dieser Seite verwendete Medien