Polytechnische Universität Hauts-de-France

Polytechnische Universität Hauts-de-France
Gründung1968
Trägerschaftstaatlich
OrtValenciennes, Cambrai, Maubeuge, Frankreich
PräsidentAbdelhakim Artiba[1]
Studierende10.300
Professoren650
Websitewww.uphf.fr

Die Polytechnische Universität Hauts-de-France (französisch Université polytechnique Hauts-de-France; UPHF) ist eine staatliche Universität in der nordfranzösischen Stadt Valenciennes.

Bis 2018 trug sie den Namen Université de Valenciennes et du Hainaut-Cambrésis.

Geschichte

Die Gründung der Volluniversität erfolgte im Jahre 1968. Die UPHF ist eine vergleichsweise kleine und überschaubare Universität, die, bis auf Medizin, Studiengänge aus allen Bereichen anbietet. Die Forschung in Valenciennes hat sich im Bereich Transportwesen, Informationstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen einen Namen gemacht.

Neben vier Campussen in Valenciennes selbst (Mont Houy, Les Tertiales, le Moulin, Ronzier) hat die Hochschule noch zwei Außenstellen, in Cambrai und in Maubeuge.

Weblinks

Commons: Campus der Universität Valenciennes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. „Le Président“, abgerufen am 6. Juli 2021.