United States Census 1830

Der United States Census 1830 war die fünfte Volkszählung in den USA seit 1790. Als Ergebnis der Auszählung wurde für die USA zum Stichtag 1. Juni 1830 eine Bevölkerungszahl von 12.866.020 Einwohnern ermittelt, wovon 2.009.043 Sklaven waren.[1] Insgesamt 24 Bundesstaaten umfasste diese Volkszählung.

Die Daten enthalten Angaben zum Namen des Familienoberhaupts, die Wohnanschrift, Anzahl der freien weißen Personen (Männer und Frauen nach Altersgruppen wie in den Volkszählungen zuvor), Anzahl der Sklaven und farbigen Personen nach Altersgruppen, blinde (ohne Altersgruppen), taube und schwachsinnige Personen (nach drei Altersgruppen) sowie Ausländer.

Die Daten der Volkszählung in den Staaten Delaware, Georgia, Kentucky, New Jersey, Tennessee und Virginia von 1790 bis 1830 gingen verloren.[2]

Die in den alle zehn Jahre stattfindenden Volkszählungen der Vereinigten Staaten ermittelten Einwohnerzahlen der Bundesstaaten sind der Schlüssel zur Festlegung der Anzahl der Abgeordneten aus diesen Bundesstaaten im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Die Anpassung wird in der Regel im übernächsten Kongress nach einer Volkszählung vorgenommen.

Bevölkerungsreichste Städte

Die 50 bevölkerungsreichsten Städte der USA nach Einwohnerzahl im Jahr 1830.

RangStadtBundesstaatBevölkerung
1New York CityNew York202.589
2BaltimoreMaryland80.620
3PhiladelphiaPennsylvania80.462
4BostonMassachusetts61.392
5New OrleansLouisiana46.082
6CharlestonSouth Carolina30.289
7Northern LibertiesPennsylvania28.872
8CincinnatiOhio24.831
9AlbanyNew York24.209
10SouthwarkPennsylvania20.581
11WashingtonDistrict of Columbia18.826
12ProvidenceRhode Island16.833
13RichmondVirginia16.060
14SalemMassachusetts13.895
15KensingtonPennsylvania13.394
16PortlandMaine12.598
17PittsburghPennsylvania12.568
18BrooklynNew York12.406
19TroyNew York11.556
20Spring GardenPennsylvania11.140
21NewarkNew Jersey10.953
22LouisvilleKentucky10.341
23New HavenConnecticut10.180
24NorfolkVirginia9.814
25RochesterNew York9.207
26CharlestownMassachusetts8.783
27BuffaloNew York8.668
28GeorgetownDistrict of Columbia8.441
29UticaNew York8.323
30PetersburgVirginia8.322
31AlexandriaDistrict of Columbia8.241
32PortsmouthNew Hampshire8.026
33NewportRhode Island8.010
34LancasterPennsylvania7.704
35New BedfordMassachusetts7.592
36GloucesterMassachusetts7.510
37SavannahGeorgia7.303
38NantucketMassachusetts7.202
39HartfordConnecticut7.074
40MoyamensingPennsylvania6.822
41SpringfieldMassachusetts6.784
42AugustaGeorgia6.710
43LowellMassachusetts6.474
44NewburyportMassachusetts6.375
45LynnMassachusetts6.138
46CambridgeMassachusetts6.072
47TauntonMassachusetts6.042
48LexingtonKentucky6.026
49ReadingPennsylvania5.856
50NashvilleTennessee5.566

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fifth Census of the United States. United States Census Bureau. Abgerufen am 4. März 2013.@1@2Vorlage:Toter Link/www2.census.gov (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. William Dollarhide: The Census Book: A Genealogists Guide to Federal Census Facts, Schedules and Indexes. HeritageQuest, North Salt Lake, Utah 2001, S. 7 (Abgerufen am 5. November 2009).{{#if:

Auf dieser Seite verwendete Medien

Seal of the United States Census Bureau.svg
Seal of the United States Census Bureau. The blazon is defined here as:

On a shield an open book beneath which is a lamp of knowledge emitting rays above in base two crossed quills. Around the whole a wreath of single leaves, surrounded by an outer band bearing between two stars the words "U.S. Department of Commerce" in the upper portion and "Bureau of the Census" in the lower portion, the lettering concentric with an inner beaded rim and an outer dentilated rim.