UN-Statistikkommission

UN-Statistikkommission
United Nations Statistical Commission
 
 
OrganisationsartBeratungsgremium der ECOSOC
Kontrollorgan der UNSD
KürzelStatCom
LeitungZachary Mwangi Chege
KeniaKenia Kenia
Statusaktiv
Gegründet1947
HauptsitzNew York City
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
OberorganisationVereinte NationenVereinte Nationen Vereinte Nationen
Statistical Commission at unstats.org

Die UN-Statistikkommission (STATCOM, UN Statistical Commission) ist die Kommission der Vereinten Nationen, die die Arbeit der Statistischen Division der UN (UNSD, UN Statistics Division) überwacht. Die statistische Arbeit der UNO firmiert unter dem Kürzel UNSTATS.

STATCOM

Die UN-Statistikkommission ist ein beratendes Organ des UN-Wirtschafts- und Sozialrat (Economic and Social Council), der wiederum ein Organ der UNO ist. Die STATCOM kann somit als das oberste statistische Organ auf Weltebene betrachtet werden.

Die jährliche Sitzung der STATCOM findet jeweils Ende Februar in New York statt. Mitglieder sind die Direktoren der nationalen statistischen Ämter.

Kommissionsvorsitzende

VorsitzenderLandvonbis
Stuart Arthur RiceVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten19461946
Herbert MarshallKanadaKanada Kanada19471948
Philip IdenburgNiederlandeNiederlande Niederlande19491950
Harry CampionVereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich19511953
Prasanta Chandra MahalanobisIndienIndien Indien19541957
George WoodNeuseelandNeuseeland Neuseeland19581959
Donal McCarthyIrlandIrland Irland19601964
Petter Jakob BjerveNorwegenNorwegen Norwegen19651967
Keith ArcherAustralienAustralien Australien19681969
Jean RipertFrankreichFrankreich Frankreich19701973
Claus Adolf MoserVereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich19741975
V. R. RaoIndienIndien Indien19761978
Mikhail Antonovich KorolevSowjetunionSowjetunion Sowjetunion19791980
Joseph W. DuncanVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten19811982
Vera NyitraiUngarnUngarn Ungarn19831984
Tom LinehanIrlandIrland Irland19851986
Emmanuel Oti BoatengGhanaGhana Ghana19871988
Luis Alberto BeccariaArgentinienArgentinien Argentinien19891990
Willem BegeerNiederlandeNiederlande Niederlande19911993
Jozef OlenskiPolenPolen Polen19941994
Bill McLennanVereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich19951996
Carlos JarqueMexikoMexiko Mexiko19971998
Guest CharumbiraBotswanaBotswana Botswana19992000
Shigeru KawasakiJapanJapan Japan20012001
Tamás MellárUngarnUngarn Ungarn20022003
Katherine WallmanVereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten20042005
Gilberto Calvillo VivesMexikoMexiko Mexiko20062007
Pali LehohlaSudafrikaSüdafrika Südafrika20082009
Ali bin MahboobOmanOman Oman20102011
Gabriella VukovichUngarnUngarn Ungarn20122013
Jil MathesonVereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich20142014
John PullingerVereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich20152015
Wasmália BivarBrasilienBrasilien Brasilien20162017
Zachary MwangiKeniaKenia Kenia2018aktuell

UNSD

Zu den Aufgaben der Statistischen Division der UN gehören:

  • die internationale Vergleichbarkeit von statistischen Daten und die Zusammenarbeit der nationalen Statistikämter zu fördern (Committee for the Coordination of Statistical Activities CCSA)
  • ethische Grundsätze im Rahmen der Statistik zu formulieren
  • Nomenklaturen, Methoden und Indikatoren zu definieren
  • die Standards für die weltweite Statistik zu entwickeln
  • im Rahmen der Millennium-Entwicklungsziele die Sammlung der für die Auswertung nötigen statistischen Daten zu koordinieren.

Sie entwickelt Länder- oder Gebietscodes für statistische Zwecke. Dabei verwendet sie sowohl dreistellige numerische Codes als auch dreistellige alphabetische Codes, die von der ISO vergeben werden (vgl. ISO 3166 und ISO-3166-1-Kodierliste)[1].

Die UNSD definiert darüber hinaus Regionale Gliederungen und fasst dazu Länder und Gebiete zusammen. Diese Zusammenfassungen dienen statistischen Zwecken, werden aber auch in anderen Zusammenhängen (z. B. in der Wikipedia) verwendet[2].

Seit Juli 2014 ist der deutsche Wirtschaftswissenschaftler Stefan Schweinfest Direktor der UNSD.[3]

Unterorganisationen

  • United Nations Group of Experts on Geographical Names (UNGEGN)/United Nations Conference on the Standardization of Geographical Names (UNCSGN)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://unstats.un.org/unsd/methods/m49/m49alpha.htm UNSD: Staaten und Gebiete, Codes und Abkürzungen, engl.
  2. http://unstats.un.org/unsd/methods/m49/m49regin.htm UNSD: Zusammenfassung zu geografischen Regionen, engl.
  3. https://unstats.un.org/home/Stefan-Schweinfest.cshtml abgerufen am 20. Mai 2019

Koordinaten: 40° 45′ 0,2″ N, 73° 58′ 3,8″ W


Auf dieser Seite verwendete Medien