Swiss Triathlon

Swiss Triathlon
Gegründet1985
PräsidentPatrick Schmid
VerbandssitzIttigen
Homepagewww.swisstriathlon.ch

Swiss Triathlon ist der Schweizerische Triathlon-Verband mit Sitz in Ittigen im Kanton Bern.

Organisation

Der Schweizer Verband wurde 1985 gegründet. Von 2009 an war Marc Biver Präsident des Verbandes und im Frühjahr 2013 wurde dieses Amt von Patrick Schmid übernommen.[1] Swiss Triathlon ist Mitglied der Swiss Olympic Association.

Der Verband stellt sechs Kommissionen, welche unterschiedliche Bereiche betreuen:

  • Selektionskommission Elite
  • Selektionskommission Nachwuchs
  • Lizenzkommission Swiss Triathlon Circuit
  • Lizenzkommission Langdistanz
  • Ausbildungskommission
  • Duathlonkommission

Bei den Triathlon-Weltmeisterschaften 2010 starteten 25 Athleten aus der Schweiz und erlangten eine Gold-, zwei Silber- sowie eine Bronzemedaillen.[2]

Im März 2014 wurde Christoph Mauch Sportdirektor beim nationalen Triathlonverband. Er verliess den Verband auf eigenen Wunsch im Anschluss an die Olympischen Spiele von Rio auf Ende Oktober 2016 und die Leitung des Ressorts Sport wurde vom bisherigen Chef Leistungssport, François Willen, übernommen.[3]

Ronnie Schildknecht trat im Dezember 2016 als «Chef Leistungssport Swiss Duathlon» die Nachfolge von Simon Luder an, welcher aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war.[4] Im Dezember 2017 trat der damals 28-jährige Sami Götz bei «Swiss Duathlon» die Nachfolge von Schildknecht an, der diese Funktion per Ende 2017 abgab.[5]

Im Mai 2018 trat Michael Kumli die Nachfolge von Oliver Imfeld als Geschäftsführer von Swiss Triathlon an.[6] Seit November 2019 ist Nicolas Montavon als Trainer für die Förderung der Nachwuchskaderathleten eingesetzt.[7]

Im Januar 2020 wurde der Neuseeländer Cameron Lamont zum neuen Verantwortlichen Leistungssport Duathlon berufen.[8] Seit dem 1. April 2020 ist Mattia Gyöngy als Geschäftsführer von Swiss Triathlon tätig.[9]

Swiss Triathlon Award

Jährlich werden von Swiss Triathlon Athleten für ihre Leistungen zum Jahresende im Rahmen der «Swiss Triathlon Award Night» als «Triathlet/in des Jahres» ausgezeichnet.[10] Die Abstimmung erfolgt durch eine Fachjury, deren Stimmen zu 40 Prozent zählten, den Präsidenten der Mitgliedsclubs von Swiss Triathlon (40 Prozent) und Online durch das Publikumsstimmen (20 Prozent).

Datum/JahrTriathletin des JahresTriathlet des JahresTrainer des Jahres
2018 [11]Daniela Ryf -3-Nino SchurterMarc Rod
2017 [12]Jolanda Annen -2-Ruedi WildMarc-Yvan De Kaenel
2016 [13]Daniela Ryf -2-Ronnie SchildknechtBrett Sutton -2-
2015 [14]Daniela RyfSven RiedererBrett Sutton
2014Jolanda Annen

Kader

Das Swiss Triathlon-National-Team umfasst für die Saison 2020 11 Athleten (A-, B- und C-Kader) und elf Athleten im Langdistanz-Kader (Stand: November 2020).[15]

Elite A-Kader

Elite B-Kader

Elite C-Kader

  • Lisa-Maria Berger
  • Sasha Caterina
  • Thibaud Decurnex
  • Maxime Fluri
  • Lars Holenweger
  • Alissa König
  • Alexis Lhérieau
  • Fabian Meeusen
  • Pierre Moraz
  • Estelle Perriard
  • Ludovic Séchaud
  • Jasmin Weber
  • Simon Westermann

Langdistanz-Kader

Cross-Tri A-Kader

Cross-Tri B-Kader

  • Samuel Jud

Duathlon Kader

  • Petra Eggenschwiler
  • Jens-Michael Gossauer
  • Corina Hengartner
  • Andreas Kälin
  • Melanie Maurer
  • Michael Ott
  • Fabian Zehnder
  • Nina Zoller

Schweizermeister

Triathlon

Jährlich werden von Swiss Triathlon verschiedene Schweizer Meisterschaften in unterschiedlichen Bereichen und Distanzen ausgeschrieben:

Supersprintdistanz

Schweizer Meisterschaften auf der Supersprintdistanz wurden erstmals 2013 ausgetragen.[16] Die Distanzen auf der Supersprintdistanz gingen zuletzt 2020 über 400 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen.[17]

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
Sprintdistanz
Schweizermeister
Triathlon
Sprintdistanz
27. Sep. 2020SurseeNicola SpirigFlorin Salvisberg
27. Sep. 2013Patrick Rhyner

(Supersprintdistanz: 200 m Schwimmen, 6 km Radfahren und 1,8 km Laufen)

Sprintdistanz

Die Schweizermeistertitel 2019 in der Kategorie Elite wurden auf der Domaine des Îles westlich von Sion vergeben (800 m Schwimmen, 18 km Radfahren und 5 km Laufen).

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
Sprintdistanz
Schweizermeister
Triathlon
Sprintdistanz
25. Mai 2019Triathlon de Sion, Sion[18]Alissa KönigAdrien Briffod
1. Juli 2018SeedorfNicola Spirig -3-Sylvain Fridelance
6. Aug. 2017NyonLisa-Maria BergerSven Riederer -5-
18. Juni 2016ZugNicola Spirig -2-Sven Riederer -4-
29. Aug. 2015Uster Triathlon, Uster[19]Jolanda AnnenSven Riederer -3-
8. Juni 2013Zug[20]Daniela RyfSven Riederer -2-
8. Aug. 2010Nyon[21]Nicola SpirigSven Riederer

(Sprintdistanz: 0,5 km Schwimmen, 15 km Radfahren und 4,2 km Laufen)

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon U23
Sprintdistanz
Schweizermeister
Triathlon U23
Sprintdistanz
20. Juni 2016LausanneJulie DerronAdrien Briffod
Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon Junioren
Sprintdistanz
Schweizermeister
Triathlon Junioren
Sprintdistanz
2011Nina Derron

Kurzdistanz

Magali Di Marco Messmer konnte diesen Titel sieben Mal für sich entscheiden und Sven Riederer stand bei den Männern ebenso sieben Mal ganz oben auf dem Treppchen. Natascha Badmann und Nicola Spirig wurden fünfmal Schweizermeisterin Triathlon

Kurzdistanz: 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
Kurzdistanz
Schweizermeister
Triathlon
Kurzdistanz
2015NyonMax Studer
20. Juli 2014GenfCéline SchärerSven Riederer -7-
4. Aug. 2013NyonRahel KüngRuedi Wild -3-
15. Sep. 2012MurtenDaniela RyfRuedi Wild -2-
28. Aug. 2011Uster Triathlon, Uster[22]Nicola Spirig -5-Ruedi Wild
18. Aug. 2010NyonNicola Spirig -4-Sven Riederer -6-
2009Triathlon de Lausanne, LausanneNicola Spirig -3-Sven Riederer -5-
2008Triathlon de Lausanne, LausanneNicola Spirig -2-Sven Riederer -4-
2007Triathlon de Genève, GenfMagali Di Marco Messmer -7-Olivier Marceau -2-
19. Aug. 2006Triathlon de Genève, GenfMagali Di Marco Messmer -6-Sven Riederer -3-
2005Triathlon de Genève, GenfMagali Di Marco Messmer -5-Sven Riederer -2-
2004Zürn Triathlon, ZürichSarah SchützReto Hug -3-
2003NyonSibylle MatterOlivier Marceau
28. Juli 2002Schwarzsee[23]Nicola SpirigSven Riederer
2001NyonNatascha Badmann -5-Reto Hug -2-
2000MelideMagali Messmer -4-Reto Hug
1999Credit Suisse Circuit Triathlon, NyonMagali Messmer -3-Markus Keller -3-
1998Credit Suisse Circuit Triathlon, NyonNatascha Badmann -4-Christoph Mauch -2-
13. Juli 1997Triathlon SolothurnNatascha Badmann -3-Jean-Christoph Guinchard
1996Magali Messmer -2-Markus Keller -2-
1995KesswilMagali MessmerChristoph Mauch
1994Natascha Badmann -2-Markus Keller
1993Natascha BadmannOlivier Bernhard -2-
1992Dolorita Gerber -5-Olivier Bernhard
1991Franziska RüssliPeter Eitzinger
1990Dolorita Gerber -4-Roy Hinnen -4-
1989Dolorita Gerber -3-Roy Hinnen -3-
1988Schwarzsee[24]Dolorita Gerber -2-Roy Hinnen -2-
1987Dolorita GerberRoy Hinnen
1986Vroni SteinmannDaniel Annaheim

Ab Mitte April 2018 übernimmt der in Stirling (Schottland) lebende Brite Gordon Crawford die Funktion des National Coach für das Schweizer Elite-U23-Team.[25]

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
U23
Schweizermeister
Triathlon
U23
5. Aug. 2018NyonMax Studer
2. Juli 2017UriMax Studer
28. Aug. 2011Uster Triathlon, UsterCéline Schärer -2-Adrian Haller
2010Céline SchärerAndrea Nicolas Salvisberg
20. Aug. 2006Triathlon de Genève, GenfNicole Hofer
2003Patrick Jaberg
Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
Junioren
Schweizermeister
Triathlon
Junioren
8. Aug. 2015Nyon[26]Julie DerronMax Studer -2-
2014Max Studer
4. Aug. 2013NyonMichelle DerronAdrien Briffod
2011Nina Derron
18. Aug. 2010NyonRahel KüngJörg Bühler
2008Andrea Nicolas Salvisberg -2-
2007Andrea Nicolas Salvisberg
1999Nicola Spirig -7-
1998Nicola Spirig -6-
1997Nicola Spirig -5-
1996Nicola Spirig -4-
1995Nicola Spirig -3-
1994Nicola Spirig -2-
1993Nicola Spirig
Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon
Jugend
Schweizermeister
Triathlon
Jugend
2015NyonFelix Studer
2013Max Studer
2010Oberaargauer Triathlon, WalliswilUeli Bühler -2-
2009LausanneUeli Bühler
2006Andrea Nicolas Salvisberg -2-
2005Andrea Nicolas Salvisberg

Mitteldistanz

1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen

JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon (Mitteldistanz)
Schweizermeister
Triathlon (Mitteldistanz)
14. Juni 2018Ironman 70.3 Switzerland, Rapperswil-Jona[27]Manuel Küng
5. Juni 2016Ironman 70.3 Switzerland, Rapperswil-JonaDaniela RyfRuedi Wild
7. Sep. 2014Locarno[28]Brigitte McMahonPhilipp Koutny

Langdistanz

JahrAustragungsortSchweizermeisterin
Triathlon (Langdistanz)
Schweizermeister
Triathlon (Langdistanz)
29. Juli 2018Ironman Switzerland, ZürichDaniela Ryf -4-Jan van Berkel
30. Juli 2017Ironman Switzerland, ZürichCéline Schärer -2-Ruedi Wild
24. Juli 2016Ironman Switzerland, ZürichDaniela Ryf -3-Ronnie Schildknecht -9-
19. Juli 2015Ironman Switzerland, ZürichDaniela Ryf -2-Ronnie Schildknecht -8-
27. Juli 2014Ironman Switzerland, ZürichDaniela Ryf
28. Juli 2013Ironman Switzerland, ZürichCéline SchärerRonnie Schildknecht -7-
15. Juli 2012Ironman Switzerland, ZürichSimone BrändliRonnie Schildknecht -6-
10. Juli 2011Ironman Switzerland, ZürichKarin Thürig -3-Ronnie Schildknecht -5-
10. Juli 2010Ironman Switzerland, ZürichKarin Thürig -2-Ronnie Schildknecht -4-
12. Juli 2009Ironman Switzerland, ZürichSibylle Matter -3-Ronnie Schildknecht -3-
13. Juli 2008Ironman Switzerland, ZürichSibylle Matter -2-Ronnie Schildknecht -2-
24. Juni 2007Ironman Switzerland, ZürichSibylle MatterRonnie Schildknecht
2. Juli 2006Ironman Switzerland, ZürichMichaela GigerStefan Riesen
17. Juli 2005Ironman Switzerland, ZürichKarin ThürigChristoph Mauch -2-
25. Juli 2004Ironman Switzerland, ZürichOlivier Bernhard -7-
22. Juli 2003Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -7-Olivier Bernhard -6-
21. Juli 2002Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -6-Olivier Bernhard -5-
5. Aug. 2001Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -5-Christoph Mauch
6. Aug. 2000Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -4-Olivier Bernhard -4-
1. Aug. 1999Ironman Switzerland, ZürichDolorita Fuchs-GerberOlivier Bernhard -3-
2. Aug. 1998Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -3-Olivier Bernhard -2-
3. Aug. 1997Ironman Switzerland, ZürichAriane Gutknecht -2-Pierre-Alain Frossard
11. Aug. 1996Euroman, ZürichAriane GutknechtOlivier Bernhard
1. Aug. 1995Euroman, ZürichConny Schmiedehaus
1994SeewenHelge Babel

Mixed Team Relay Triathlon

Die Schweizer Meisterschaften im Mixed-Team wurden erstmals 2011 in Bern ausgetragen, ein Team setzt sich aus jeweils zwei Frauen und zwei Männern zusammen, von denen jeder unmittelbar hintereinander einen Triathlon absolviert. Die (somit insgesamt viermal zu absolvierenden) Distanzen variieren dabei je nach örtlichen Gegebenheiten zwischen 250 und 300 m Schwimmen, 5 bis 8 km Radfahren und 1,5 bis 2 km Laufen.[29]

Dieses Rennformat wurde auch in das Programm der Olympischen Sommerspiele in Tokyo 2020 aufgenommen.[30]

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeister
Team
Zweiter PlatzDritter Platz
19. Aug. 2017SchweizSchweiz LausanneATLET (Célia Merle, Lionel Sauser, Estelle Perriard, Florian Müller)TG Hütten 1 (Alissa König, Julian Sackmann, Lina Miglar, Almada Gigon)Triathlon Club Solothurn (Lisa Maria Berger, Bill David, Andrea Wirz, Micha Güdel)
2016SchweizSchweiz LocarnoTG HüttenTrivieraTri Team Oensingen
2015SchweizSchweiz LausanneTeam KoachTri Team OensingenTG Hütten
2014SchweizSchweiz LausanneTrivieraTG Hütten 1TG Hütten 2
2013SchweizSchweiz Lausanneewz power teamTG HüttenTriathlon Club Solothurn
2012SchweizSchweiz YverdonTri Team Oensingen -2-TG HüttenTriathlon Club Genève
2011SchweizSchweiz BernTri Team OensingenTriathlon Club GenèveTriathlon Club Bodensee

Cross-Triathlon

Seit Februar 2017 ist Renata Bucher (dreimalige Europameisterin Cross-Triathlon) neue Verantwortliche für den Kader Cross-Triathlon.[31]

Die Schweizermeister Cross-Triathlon werden jährlich im Rahmen des Xterra Switzerland in Les Charbonnières ermittelt. Die Nationalen Meisterschaften werden ausgetragen über 1,5 km Schwimmen, 27 km Mountainbike und 10 km Laufen:

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin Cross-TriathlonSchweizermeister Cross-Triathlon
23. Juni 2018Xterra Switzerland, Les CharbonnièresLoanne DuvoisinXavier Dafflon -2-
25. Juni 2017Xterra Switzerland, Les Charbonnières[32]Ladina BussXavier Dafflon
27. Juni 2015Xterra Switzerland, Uster[33]Diane LüthiJan Pyott

Duathlon

Die Schweizer Meisterschaft wird jährlich im Rahmen des Swiss Triathlon Duathlon Cup ausgetragen.

Dolorita Fuchs-Gerber konnte diesen Titel schon neunmal für dich entscheiden und Ronnie Schildknecht stand bei den Männern schon sechsmal ganz oben auf dem Treppchen.

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin Duathlon (Kurzdistanz)Schweizermeister Duathlon (Kurzdistanz)
30. Aug. 2020Duathlon de Romandie, Apples[34]Nicola Spirig -8-Maxime Fluri
19. Mai 2019Zofingen[35]Melanie Maurer -2-Michael Ott
27. Mai 2018Zofingen[36]Nicola Spirig -7-Ronnie Schildknecht -7-
21. Mai 2017Zofingen[37]Melanie MaurerRuedi Wild -3-
24. Apr. 2016Rheintal Duathlon, Marbach[38]Petra EggenschwilerStephan Wenk
17. Mai 2015ZofingenMartina Krähenbühl -2-Ruedi Wild -2-
18. Mai 2014ZofingenNicola Spirig -6-Ruedi Wild
2013Rheintal Duathlon, MarbachAnna HalászAndy Sutz -2-
2012ZofingenNicola Spirig -5-Ronnie Schildknecht -6-
25. Apr. 2011Rheintal Duathlon, Marbach[39]Nicole KlinglerRonnie Schildknecht -5-
16. Mai 2010Intervall-Duathlon, Zofingen[40]Nicola Spirig -4-Ronnie Schildknecht -4-
10. Mai 2009Irchel Duathlon, IrchelNicola Spirig -3-Ronnie Schildknecht -3-
2008Zofingen[41]Nicola Spirig -2-Ronnie Schildknecht -2-
2007ZofingenSarah SchützAndy Sutz
2006IrchelNicola SpirigRonnie Schildknecht
2005ZofingenMartina KrähenbühlAndreas Grüter
2004ZofingenBrigitte McMahonStefan Riesen -2-
2003LausanneKarin Thürig -2-Stefan Riesen
2002WaldKarin ThürigOlivier Bernhard -4-
2001AadorfDolorita Fuchs-Gerber -9-Olivier Bernhard -3-
2000Affoltern am AlbisDolorita Fuchs-Gerber -8-Christian Wenk
1999WaldDolorita Fuchs-Gerber -7-Olivier Bernhard -2-
1998Mühlethurnen, GürbethalDolorita Fuchs-Gerber -6-Olivier Bernhard
1997Mühlethurnen, GürbethalDolorita Gerber -5-Pierre-Alain Frossard -2-
1996Karin Möbes -2-Christoph Mauch
1995WilNatascha Badmann -2-Markus Keller
1994Natascha BadmannUrs Dellsberger -3-
1993Dolorita Gerber -4-Urs Dellsberger -2-
1992Karin MöbesUrs Dellsberger -1-
1991Dolorita Gerber -3-Pierre-Alain Frossard
1990Dolorita Gerber -2-Christian Demand -2-
1989Dolorita GerberChristian Demand
JahrAustragungsortU23-Schweizermeisterin DuathlonU23-Schweizermeister Duathlon
30. Aug. 2020Duathlon de Romandie, Apples[42]Olivia KeiserMaxime Fluri
27. Apr. 2011Schweizer Duathlon Cup, RheintalDavid Bill
JahrAustragungsortJunioren-Schweizermeisterin DuathlonJunioren-Schweizermeister Duathlon
2011Nina Derron
2009David Bill
JahrAustragungsortSchweizermeisterin Duathlon (Langdistanz)Schweizermeister Duathlon (Langdistanz)
1999Olivier Bernhard

Wintertriathlon

4 km Laufen, 8 km Radfahren und 6 km Langlauf

Datum/JahrAustragungsortSchweizermeisterin WintertriathlonSchweizermeister Wintertriathlon
2005ZofingenKarin MöbesBeat Brunner

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Swiss Triathlon in schweren Wassern
  2. 2010 World Championship Medal Tally for SUI (ETU)
  3. SPORTDIREKTOR CHRISTOPH MAUCH VERLÄSST SWISS TRIATHLON (28. Oktober 2016)
  4. Ronnie Schildknecht neuer Chef Leistungssport Duathlon (2. Dezember 2016)
  5. Sami Götz neuer Chef Leistungssport Duathlon (20. Dezember 2017)
  6. Michael Kumli neuer Geschaeftsfuehrer (18. Mai 2018)
  7. NICOLAS MONTAVON NEUER NATIONAL COACH JUNIOR (5. November 2019)
  8. CAMERON LAMONT NEUER VERANTWORTLICHER LEISTUNGSSPORT DUATHLON (24. Januar 2020)
  9. NEUER GESCHÄFTSFÜHRER FÜR SWISS TRIATHLON (31. März 2020)
  10. SWISS TRIATHLON AWARDS 2018 – JETZT VOTEN! (28. November 2018)
  11. SWISS TRIATHLON AWARDS: DANIELA RYF UND MAX STUDER SIND DIE TRIATHLETEN DES JAHRES 2018 (8. Dezember 2018)
  12. Jolanda Annen ist Triathletin des Jahres (10. Dezember 2017)
  13. Daniela Ryf ist Schweizer Triathletin des Jahres (15. Dezember 2016)
  14. [SWISS TRIATHLON AWARDS 2015 AN RYF UND RIEDERER] (25. November 2015)
  15. – 2020 Kader Elitesport (25. Januar 2020)
  16. Schweizer Meister im Supersprint Triathlon
  17. NICOLA SPIRIG UND FLORIN SALVISBERG GEWINNEN ELITE-SCHWEIZERMEISTERSCHAFT (27. September 2020)
  18. ADRIEN BRIFFOD UND ALISSA KÖNIG HOLEN GOLD AN DER ELITE-SCHWEIZERMEISTERSCHAFT (25. Mai 2019)
  19. Profisport aus nächster Nähe am Greifensee (29. August 2015)
  20. Daniela Ryf und Sven Riederer Schweizermeister im Sprint-Triathlon (Memento vom 19. Juni 2013 im Webarchiv archive.today) (8. Juni 2013)
  21. Meistertitel für Sven Riederer und Nicola Spirig (Memento vom 16. Januar 2016 im Internet Archive)
  22. Ruedi Wild und Nicola Spirig sind Triathlon Schweizermeister (29. August 2011)
  23. Nicola Spirig und Sven Riederer neue Schweizermeister@1@2Vorlage:Toter Link/www.tri2b.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  24. Natascha Badmann in Schwarzsee. Freiburger Nachrichten, 25. Juli 2002;.
  25. GORDON CRAWFORD NEUER NATIONAL COACH ELITE/U23 (23. März 2018)
  26. Gleich zwei Schweizer Meister im Triathlon kommen aus Kestenholz (17. August 2015)
  27. Nur ein Australier steht dem Bütschwiler Manuel Küng am Ironman vor der Sonne (14. Juni 2018)
  28. BILL UND WIDMER SOWIE KOUTNY UND MCMAHON NEUE SCHWEIZERMEISTER (7. September 2014)
  29. Vorschau: Sprint- und Team-WM Lausanne (Memento vom 15. Januar 2013 im Webarchiv archive.today)
  30. SM TEAM TRIATHLON 2017 IN DER «CAPITALE OLYMPIC» – AUCH WM 2018 UND 2019? (12. Juni 2017)
  31. RENATA BUCHER NEUE VERANTWORTLICHE CROSS TRIATHLON@1@2Vorlage:Toter Link/www.swisstriathlon.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (17. Februar 2017)
  32. LADINA BUSS UND XAVIER DAFFLON SCHWEIZERMEISTER IM CROSS TRIATHLON (25. Juni 2017)
  33. JAN PYOTT UND DIANE LÜTHI SIND DIE SCHWEIZERMEISTER IM CROSS-TRIATHLON (27. Juni 2015)
  34. NICOLA SPIRIG UND MAXIME FLURI GEWINNEN DIE DUATHLONSCHWEIZERMEISTERSCHAFT 2020 (30. August 2020)
  35. MICHAEL OTT UND MELANIE MAURER HOLEN AM INTERVALL DUATHLON ZOFINGEN DIE ELITE-SCHWEIZERMEISTERTITEL (19. Mai 2019)
  36. NICOLA SPIRIG UND RONNIE SCHILDKNECHT ÜBERLEGENE SCHWEIZER MEISTER IM DUATHLON (27. Mai 2018)
  37. Ruedi Wild und Melanie Maurer Duathlon Schweizermeister (21. Mai 2017)
  38. WENK UND EGGENSCHWILER SIND DIE SCHNELLSTEN SCHWEIZER AM RHEINTAL DUATHLON (Memento des Originals vom 10. August 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.pointraces.ch (25. April 2016)
  39. Intervall Duathlon Zofingen 2010 – Ergebnisse
  40. Intervall Duathlon Zofingen 2010 – Ergebnisse
  41. Schildknecht und Spirig ohne Gegner
  42. NICOLA SPIRIG UND MAXIME FLURI GEWINNEN DIE DUATHLONSCHWEIZERMEISTERSCHAFT 2020 (30. August 2020)

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of Switzerland within 2to3.svg
Die quadratische Nationalfahne der Schweiz, in transparentem rechteckigem (2:3) Feld.
Swiss Olympic Association logo.svg
Logo of Swiss Olympic Association