Stimmhafter velarer Nasal

IPA-Zeichenŋ
IPA-Nummer119
IPA-Zeichen-Beschreibunglateinische Minuskel Eng
UnicodeU+014B
X-SAMPAN
KirshenbaumN

Der stimmhafte velare Nasal, nach der in europäischen Sprachen üblichen Schreibung mit dem Digraph ng auch ng-Laut genannt, ist ein in verschiedenen Sprachen der Welt vorkommender Konsonant. Der Laut ist egressiv, stimmhaft, velar, nasal und ein Verschlusslaut. Sein IPA-Zeichen ist ​[⁠ŋ⁠]​. Neben dem Digraph ng werden auch eigene Zeichen für den Laut verwendet, z. B. Ŋ (Saami und Afrika-Alphabet), Ň (Turkmenisch) und G (Fidschi).

Silbenauslaut

Lautliche und orthographische Realisierung des stimmhaften velaren Nasals am Silbenende in verschiedenen Sprachen:

In der griechischen und lateinischen Grammatik heißt der Laut Agma.[1]

Wortanfang

In den meisten europäischen Sprachen kann dieser Laut nicht am Wortanfang[2] stehen, doch in zahlreichen anderen Sprachen – vor allem in Afrika, Ost- und Südostasien – kommt er als eigenständiges Phonem z. B. auch am Wortanfang vor.[3] Beispiele:

Siehe auch

Fußnoten

  1. http://www.duden.de/rechtschreibung/Agma
  2. Whorf, Benjamin Lee 1963: Sprache, Denken, Wirklichkeit. Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie Rowohlt
  3. Gregory D.S. Anderson: Feature/Chapter 9: The Velar Nasal The World Atlas of Language Structures Online.
Pulmonale Konsonanten
gemäß IPA (2005)
bilabiallabio-
dental
dentalalveolarpost-
alveolar
retroflexpalatalvelaruvularpha-
ryngal
glottal
stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.stl.sth.
Plosivepbtdʈɖcɟkɡqɢʔ
Nasalemɱnɳɲŋɴ
Vibrantenʙrʀ
Taps/Flapsɾɽ
Frikativeɸβfvθðszʃʒʂʐçʝxɣχʁħʕhɦ
laterale Frikativeɬɮ
Approximantenʋɹɻjw¹
laterale Approximantenlɭʎʟ
¹Als stimmhafter velarer Approximant (Halbvokal) wurde hier die labialisierte Variante [w] eingefügt, anstatt der nicht labialisierten Variante [ɰ].

Auf dieser Seite verwendete Medien

Velar nasal.ogg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0