Santa Clara University

Santa Clara University
Logo
MottoAd Majorem Dei Gloriam
Gründung1851
Trägerschaftprivat
OrtSanta Clara, Vereinigte Staaten
PräsidentKevin O’Brien, S.J.[1]
Studenten8.770 (2013)
Mitarbeiter522 (Vollzeit), 365 (Teilzeit)
Stiftungsvermögen$760 Millionen (2013)
HochschulsportWest Coast Conference
Websitewww.scu.edu
Santa-Clara-Mission auf dem Campus

Santa Clara University ist eine private, katholische Universität in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Hochschule gehört zu den 28 Jesuitenhochschulen in den USA, die in der Association of Jesuit Colleges and Universities organisiert sind. Die Universität wurde 1851 gegründet und ist damit die älteste, operierende Hochschule in Kalifornien und die älteste katholische Universität im amerikanischen Westen. Die Universität wurde als zweitbestes College 2010 in der Region West durch das bekannte U.S. News Ranking bewertet.[2] Sie ist neben Stanford und Berkeley die beliebteste Universität im kalifornischen Silicon Valley. Dies spiegelt sich auch durch den großen Anteil beruflich aktiver Studenten insbesondere an der Leavey School of Business wider.

Über Santa Clara University

Die Universität liegt in Santa Clara (Einwohner: 116.468), neben San José im Santa Clara County (Einwohnerzahl: 1,8 Millionen), welcher den größten Teil der San Francisco Bay Area ausmacht. Auch bekannt unter der Abkürzung SCU, ihre Studenten und 71.000 Alumni werden „Santa Clarans“, ihre athletischen Teams Broncos genannt. Die Universität selbst nennt sich in vielen Informationsmaterialien “The Jesuit University in Silicon Valley”.

Die derzeitige Universität, welche um die historische Mission Santa Clara gebaut wurde, bietet Platz für über 5.000 Bachelor- und 3.500 Master-Studenten, J.D.’s und Doktoranden. Die Fakultät der Universität umfasst über 500 Vollzeit-Stellen in sechs Fachbereichen. Diese befinden sich, mit Ausnahme der Jesuit School of Theology, alle auf dem 0,4 km² großen Hauptcampus in Santa Clara. Im Juli 2009 wurde die Jesuit School of Theology in Berkeley (JST) mit der Santa Clara University unter Beihaltung ihres Campus in Berkeley, Kalifornien zusammengeschlossen und in “Jesuit School of Theology of Santa Clara University” umbenannt. JST ist eine der zwei Jesuitenseminare in den Vereinigten Staaten mit vom Vatikan für katholische Lehre ratifizierten kirchliche Fakultäten.

Für das akademische Jahr 2012–2013 betrug das Betriebsbudget 387,4 Millionen USD und das Stiftungsvermögen über 760 Millionen USD.[3] Für die gleiche Zeit betragen die Studiengebühren der Bachelor-Studiengänge 42.156 USD. Die durchschnittlichen Kosten für Unterbringung liegen bei 12.546 USD.[4]

Campus

Der Campus, der an der berühmten El Camino Real in Santa Clara liegt, wurde im letzten Jahrhundert auf über 42 Hektar erweitert. Neben den vielen akademischen Gebäuden und Wohnheimen welche alle im Mission-Stil gehalten sind, befinden sich die historischen Gärten der Mission, verschiedene Rosengärten und Palmen-Bäume auf dem Campus.

Abbildungen

Akademisches und Ranking

Die The Carnegie Foundation for the Advancement of Teaching klassifiziert Santa Clara als eine master-level university. Dies sagt aus, dass die Universität nur einige, wenn überhaupt, Doktoranden-Programme anbietet.

Schulen

Die verschiedenen akademischen Programme an der Universität sind in verschiedene Schulen aufgeteilt welche sich an zwei verschiedenen Campus in Santa Clara und Berkeley befinden.

Leavey School of Business

Die Gründung erfolgte 1923 und wurde von der Association to Advance Collegiate Schools of Business dreißig Jahre später akkreditiert. Sie bietet einen Bachelor of Science in Commerce, Master of Business Administration, Executive Master of Business Administration, und einen Master of Science in Information Systems (MSIS). Diese Programme werden regelmäßig in verschiedenen Rankings hoch bewertet[5].[6]

Santa Clara Law School

Die Santa Clara School of Law wurde im Jahr 1911 gegründet und die Akkreditierung der American Bar Association erfolgte im Jahr 1937. Die Santa Clara Law School bietet das Juris Doctor (JD) Programm an. Des Weiteren bietet sie diverse "double degrees" wie JD/Master of Business Administration und JD/Master of Science in Information Systems im Verbund mit der Leavey School of Business an. Auch bietet sie ein Masters of Laws (LL.M.) Programm mit unterschiedlichen Spezialisierungen an. So rangiert das LL.M. Programm in Intellectual Property als sechst bestes in den USA.

Persönlichkeiten der Santa Clara University

  • Kyle Bailey, Basketballspieler
  • John Bryant, Basketballspieler
  • Brandi Chastain, Fußballspielerin
  • Frank Cope, American-Football-Spieler
  • Julie Ertz, Fußballspielerin
  • Mike Espy, früherer U.S. Secretary of Agriculture, früherer U.S. Congressman
  • Bob Feerick, Basketballspieler
  • Chris Malachowsky, Mitgründer, NVIDIA
  • Tom McEnery, Autor, früherer Bürgermeister von San Jose, California
  • Dee Dee Myers, Autor, politischer Kommentator, früherer Press Secretary von Präsident Bill Clinton
  • Janet Napolitano, Gouverneur von Arizona, derzeit Secretary of Homeland Security
  • Steve Nash, kanadischer Basketballspieler, zweimal wertvollster Spieler der NBA Liga
  • Gavin Newsom, Bürgermeister der Stadt San Francisco, California
  • Leon Panetta, Verteidigungsminister der USA, früherer Direktor der Central Intelligence Agency, früherer Chief of Staff von Präsident Bill Clinton, früherer Direktor des United States Office of Management and Budget, früherer U.S. Congressman, 17th District
  • Dan Pastorini, American-Football-Spieler
  • George Reyes, CFO, Google
  • Richard Riordan, früherer Bürgermeister von Los Angeles, California

Weblinks

Commons: Santa Clara University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Leadership. Santa Clara University, abgerufen am 4. Dezember 2020 (englisch).
  2. Santa Clara University. Best Colleges - Education - US News and World Report (englisch) abgerufen am 24. September 2009.
  3. About Santa Clara University - Budget. scu.edu; abgerufen am 11. Juni 2014.
  4. About Santa Clara University - Tuition. scu.edu; abgerufen am 11. Juni 2014.
  5. Santa Clara University Executive MBA Ranked #15 in Nation Elite Leadership Program in its 10th Year. (PDF) scu.edu (englisch) abgerufen am 24. September 2009.
  6. Santa Clara University MBA Named to Top 10 Best in Silicon Valley for Working Professionals says U.S. News. (PDF) scu.edu (englisch) abgerufen am 24. September 2009.


Koordinaten: 37° 20′ 57″ N, 121° 56′ 17″ W

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of California.svg
Flag of California. This version is designed to accurately depict the standard print of the bear as well as adhere to the official flag code regarding the size, position and proportion of the bear, the colors of the flag, and the position and size of the star.
St. Joseph Hall.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY 2.5
Adobe and Nobili Hall.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY 2.5
Leavey Center Exterior.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war SCUMATT in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Leavey Center, California. Exterior view.
Mission Santa Clara.jpg
Autor/Urheber: JaGa, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Mission Santa Clara de Asís, on the campus of Santa Clara University in California.
SCUCampus.jpg
Autor/Urheber: Omar A., Lizenz: CC BY-SA 2.0
Image of Swig Hall and Mission Gardens
SCU Seal.jpg
Autor/Urheber:

Santa Clara University

, Lizenz: Logo

Seal of Santa Clara University