Rotes Schlößle (Memmingerberg)

BW

Das Rote Schlößle befindet sich im Nordteil der Gemeinde Memmingerberg im Landkreis Unterallgäu in Bayern. Das Schloss war ursprünglich der Landsitz der Familie Unold und wurde im Jahr 1776 errichtet. Das zweigeschossige Schloss ist als roter Putzbau ausgeführt und mit einem Walmdach versehen. An der Westfront springen die mittleren Achsen vor und tragen ein erhöhtes Dach. Die Ostfront des Schlosses verfügt über einen Vorbau. Dieser ist eine Achse tief und im Untergeschoss drei Achsen breit. Das Innere des Roten Schlößles wurde erneuert. Das Rote Schlößle steht unter Denkmalschutz.[1]

Literatur

  • Tilmann Breuer: Stadt- und Landkreis Memmingen. Hrsg.: Heinrich Kreisel und Adam Horn. Deutscher Kunstverlag, München 1959, S. 157–158.
  • Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler – Bayern III – Schwaben. Deutscher Kunstverlag, München und Berlin 2008, ISBN 978-3-422-03116-6, S. 724–725.

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege: Eintragung D-7-78-171-1

Koordinaten: 47° 59′ 27,7″ N, 10° 12′ 28,4″ O

Auf dieser Seite verwendete Medien

Photo-request.svg
Autor/Urheber: TMg, Lizenz: CC0
Isometrisches, für kleine Bildgrößen optimiertes Icon eines nach links blickenden Fotoapparates zur Verwendung in der de:Vorlage:Bilderwunsch. Die Grafik entstand in Anlehnung an File:Camera icon.svg, ist im Gegensatz zu dieser jedoch gemeinfrei. Das erlaubt die Verwendung mit [[Datei:Photo-request.svg|40px|link=Wikipedia:Bilderwünsche]], bei der ein Klick auf das Bild zu einem individuellen Linkziel statt zur Bildbeschreibungsseite und zum Lizenztext führt.
Fuggerschloß.jpg
Autor/Urheber:

Siggi Müller.

Serre at de.wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Fuggerschloß