Reflextod

Als Reflextod (auch „Vagustod“; englisch vagus death) wird ein tödlicher Kreislaufstillstand bezeichnet, der nach einer übermäßigen Reizung des Nervus vagus eintritt. Meist lösen äußere Einflüsse die übermäßige Reizung aus. Diese wiederum kann reflektorisch einen Kreislaufstillstand bewirken (englisch reflexogenic cardiac arrest).

Ein Reflextod kann beispielsweise beim Eintauchen in Wasser mit einer Temperatur <4 °C eintreten.[1]

Einzelnachweise

  1. Günther F. Clauss, André Kauffeldt, Nils Otten: OMAE2009 – AGaPaS: Autonomous Galileo-Supported Rescue Vessel for Persons Overboard. In: ASME 2009 28th International Conference on Ocean, Offshore and Arctic Engineering. Band 4, Part A, 2009, ISBN 978-0-7918-4344-4, doi:10.1115/OMAE2009-79384.