Portal:Türkei

Flagge der Türkei
Hoş geldiniz!
Willkommen!
Atatürk in Kocatepe 1922Hagia SophiaTürkischer TeeCelsus-Bibliothek
Info icon 001.svg Portal Türkei: Info
Mitarbeit
Werkstatt
Galerie

Dieses Portal soll als Einstieg für türkeibezogene Themen in der deutschsprachigen Wikipedia dienen. Eine Übersicht über Baustellen, Autoren oder ähnliche Anfragen zu Artikeln bietet das WikiProjekt Türkei.

Lage der Türkei

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti, dt. Republik Türkei, Abkürzung T.C.) ist eine demokratische Republik in Asien und Europa.

Der Einheitsstaat ist laizistisch geprägt; er wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches, das aus den Resten des Sultanats der Rum-Seldschuken hervorging und mehrere Jahrhunderte lang die entscheidende Macht in Kleinasien, im Nahen Osten, auf dem Balkan, in Nordafrika und auf der Krim war. Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk war bestrebt, die Türkei durch viele gesellschaftliche Reformen nach dem Vorbild verschiedener europäischer Nationalstaaten zu modernisieren. Seit dem 3. Oktober 2005 steht die Türkei in Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union.

Hauptkategorie – Neue Artikel – Fehlende Artikel
Bild des Monats

07/2019

Subasar orman.jpg

Auwald im Delta des Kızılırmak

Wähle mit! - Archiv
Geschichte
Mehmed II.

Hauptartikel.svg Hauptartikel: Geschichte der Republik Türkei · Geschichte Anatoliens Qsicon lesenswert.svg

Die Besiedlung des heute türkischen Staatsgebiets vor mindestens 13.000 Jahren ist archäologisch nachgewiesen. Mit dem Göbekli Tepe befindet sich in der Türkei der weltweit älteste bekannte Tempelbau. Seitdem haben zahlreiche Völker und Reiche ihre Spuren in Anatolien hinterlassen.

Antike: Arzawa · Hattier · Hethiter · Luwier · Lyder · Phryger · Troja

Mittelalter: Bumin Kaghan · Göktürken · Byzantinisches Reich Qsicon lesenswert.svg · Schlacht von Manzikert · Seldschuken · Osman I. · Osman (Dynastie) · Beylik · Ghaznawiden · Uc · Ertuğrul Gazi · Nilüfer Hatun

Neuzeit: Osmanisches Reich · Mehmed II. · Belagerung von Konstantinopel (1453) · Süleyman I. · Erste und Zweite Wiener Türkenbelagerung · Krimkrieg Qsicon lesenswert.png · Friede von Amasya · Jungtürken · Völkermord an den Armeniern Qsicon lesenswert.png · Schlacht von Gallipoli · Mustafa Kemal Atatürk Qsicon lesenswert.png · Befreiungskrieg · Vertrag von Sèvres · Vertrag von Lausanne · Dersim-Aufstand Qsicon Exzellent.svg · Zypernkonflikt · PKK · Militärputsch 1980 · Beitrittsverhandlungen mit der EU Qsicon lesenswert.png · Salname · Münif Pascha · Revani

Was geschah im Juli?
Politik

Hauptartikel.svg Hauptartikel: Politisches System der Türkei

Die Türkei ist eine Republik. Sie definiert sich als demokratischer, laizistischer und sozialer Rechtsstaat.

Organe: Große Nationalversammlung · Verfassungsgericht · Kassationshof · Staatsrat · Militärkassationshof · Hoher Militärverwaltungsgerichtshof · Kompetenzkonfliktgericht

Politische Parteien: AKP · CHP · MHP · BDP ·

Begriffe: Kemalismus · Turanismus · Tiefer Staat · Kurultai

Personen: Staatspräsidenten · Parlamentspräsidenten · Ministerpräsidenten · Außenminister

Wahlen: Parlamentswahlen in der Türkei 2011 · Parlamentswahlen 2007

Militär: Streitkräfte · Heer · Luftstreitkräfte · Marine · Gendamerie · Küstenwache

Recht
Statue der Iustitia vor dem Gebäude des Kassationshofs
Das zählt zum deutschen Rechtskreis. 1926 wurde zunächst das Schweizer Privatrecht übernommen. Es folgten das deutsche Handelsrecht und das italienische Strafrecht.

Allgemein: Anonim Şirket · Ehescheidung · Frauenrechte · Haftanstalten · Kriegsrecht und Ausnahmezustand · Strafvollzug · Staatsbürgerschaft · weitere…

Rechtsquellen: Verfassung · Strafgesetzbuch · Strafvollzugsgesetz · Hutgesetz · Schutz der Kultur- und Naturgüter · weitere…

Geschichte: Osmanische Verfassung Qsicon Exzellent.svg · Mecelle · Verfassung von 1921 · Verfassung von 1924 · Verfassung von 1961 · Staatssicherheitsgericht · Unabhängigkeitsgericht · Prozess der 49 · Yassıada-Prozesse

Geographie
Die Türkei erstreckt sich mit einer Fläche von 783.562 km² über zwei Kontinente. Anatolien, der vorderasiatische Teil der Türkei, nimmt etwa 97 % der Fläche ein. Das östliche Thrakien, der europäische Teil des Landes (Ostthrakien), umfasst etwa 3 % der Landesfläche. Umgeben ist die Türkei von acht Nachbarstaaten sowie dem Schwarzen Meer, der Ägäis und dem Mittelmeer.

Gebiete: Ägäisregion · Marmararegion · Mittelmeerregion · Ostanatolien · Schwarzmeerregion · Südostanatolien · Zentralanatolien

Städte: Adana · Ankara · Antalya · Bursa · Denizli · Diyarbakır · Gaziantep · Istanbul Qsicon lesenswert.png · Izmir · Kayseri · Konya · Mersin · Sivas · weitere…

Provinzen: Die Türkei ist in 81 Provinzen (il) gegliedert, die wiederum in Landkreise (ilçe) eingeteilt sind. Auf folgender Karte sind die Provinzen aufgeführt.


Berge: Ararat · Cudi Dağı · Erciyes Dağı · Hasan Dağı · Honaz Dağı · Kaçkar Dağı · Musa Dağı · Nemrut Dağı (Adıyaman) · Süphan Dağı · Tahtalı Dağı · Uludağ · weitere…

Gebirge: Aladağlar · Ida-Gebirge · Munzur Dağları · Nurgebirge · Ostpontisches Gebirge · Pontisches Gebirge · Strandscha · Tahtalı-Gebirge · Taurusgebirge · weitere…

Seen: Akşehir Gölü · Beyşehir Gölü · İznik Gölü · Tuz Gölü · Vansee · weitere…

Flüsse: Ceyhan · Euphrat · Göksu · Großer Mäander · Kızılırmak · Sakarya · Seyhan · Tigris · weitere…

Inseln: Akdamar · Bozcaada · Büyükada · Datça-Halbinsel · Gökçeada · Marmara-Insel · weitere…

Verkehr und Wirtschaft
Da die Türkei an drei Seiten von Meer umgeben ist, kommt neben dem Straßenverkehr auch der Schifffahrt große Bedeutung zu. Hauptwirtschaftszweig ist immer noch die Landwirtschaft.

Verkehr: Schienenverkehr in der Türkei · Eisenbahnstrecken · Bagdadbahn Qsicon lesenswert.png · Bahnhof Istanbul Sirkeci · Metro Istanbul · Autobahnen · Kfz-Kennzeichen · Dolmuş · Brücke der Märtyrer des 15. Juli · Fatih-Sultan-Mehmet-Brücke · Turkish Airlines · Flughäfen · Flughafen Istanbul-Atatürk

Wirtschaft: Wirtschaft der Türkei · İMKB · Südostanatolien-Projekt Qsicon lesenswert.png · Türkische Lira · Türkische Zentralbank · Sozialversicherung in der Türkei

Unternehmen: Liste der größten Unternehmen in der Türkei · Koç · Sabancı · Petrol Ofisi · Doğan · Ülker · weitere…

Tourismus
Blaue Reise mit Gulet bei Bodrum
Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftssektor und wichtiger Devisenbringer der Türkei. 2008 erreichte die Zahl der ausländischen Touristen mit 26,3 Mio. Urlaubern einen neuen Rekordstand. Der Tourismus konzentriert sich dabei auf Istanbul und die Küsten der Ägäis und des Mittelmeeres.

Sehenswürdigkeiten: Hagia Sophia · Theater von Aspendos · Topkapı-Palast · Sultan-Ahmed-Moschee · Bosporus · Troja · Sardes · Pergamon · Milet · Ephesos · Göreme · Termessos · Hattuša · Nemrut Dağı

Reiseziele: Türkische Riviera · Antalya · Alanya · Bodrum · Kappadokien · Pamukkale · Marmaris · Istanbul · Kaş · Çeşme · Kuşadası · Kap Anamur · Side · Kemer

Sonstiges: Tourismuswirtschaft · Tourismus in der Türkei · Kuşcenneti-Nationalpark · Taurusgebirge · Bafasee · Eğirdir-See · Vansee · Ararat · Erciyes Dağı · Vulkan Nemrut · Lykischer Weg · Aladağlar · Süphan Dağı

Kultur
Hagia Sophia
Neben den vielfältigen Zeugnissen alter Kulturen auf dem Boden der Türkei ist auch das heutige kulturelle Angebot auf allen Gebieten reichhaltig.

UNESCO-Welterbe: Altstadt von Istanbul · Çatalhöyük · Chora-Kirche · Divriği-Moschee · Göreme · Hagia Sophia · Hattuša · Hierapolis · Kappadokien · Letoon · Nemrut Qsicon Exzellent.svg · Pamukkale · Safranbolu · Süleymaniye-Moschee · Sultan-Ahmed-Moschee · Theodosianische Landmauer · Topkapı-Palast · Troja · Xanthos · Yazılıkaya Qsicon Exzellent.svg

Architektur: Osmanische Architektur · Osmanischer Barock · Türkisches Rokoko · Sinan · Mimar Kemaleddin · Höhlenarchitektur in Kappadokien Qsicon lesenswert.png

Film: Türkische Filmgeschichte · Deutsch-türkisches Kino Qsicon lesenswert.png · Fatih Akın · Filiz Akın · Cüneyt Arkın · Gegen die Wand · Şerif Gören · Güneşi Gördüm · Yılmaz Güney · Kemal Sunal · Uzak – Weit · Yol – Der Weg · Musallat

Musik: Anadolu Rock · Arabeske · Türkischer Hip-Hop · Janitscharenmusik · Mehterhâne · Türkische Kunstmusik · Özgün Müzik · Türkische Volksmusik · Darbuka · Davul · Kemençe · Saz · Zurna Qsicon lesenswert.png · Liste türkischer Musiker · Sezen Aksu · Cem Karaca · Barış Manço · Zeki Müren · Tarkan · Zekai Dede

Tänze: Türkische Volkstänze · Halay · Çiftetelli · Zeybek

Literatur: Liste türkischer Schriftsteller · Deutsch-türkische Literatur · Bâkî · Garip · Nâbi · Evliya Çelebi · Kerime Nadir · Mehmet Âkif Ersoy · Nazım Hikmet · Neşrî · Orhan Pamuk · Sabahattin Ali · Sami Frashëri Qsicon lesenswert.png · Seyyid Vehbi · Yaşar Kemal · Yunus Emre · Schnee Qsicon lesenswert.png · Zweite Neue

Kunst:

Museen: Archäologisches Museum Istanbul · Istanbul Modern · Museum für anatolische Zivilisationen Qsicon lesenswert.png · Museum für türkische und islamische Kunst · Zeugma-Mosaik-Museum · weitere

Religion: Islam · Aleviten · Christen in der Türkei · Diyanet İşleri Başkanlığı · Religionsunterricht in der Türkei · Sufismus · Sunniten · Tengrismus · Türkische Juden

Mythologie: Asena · Dede Korkut · Ergenekon · Manas

Sprachen: Turksprachen Qsicon lesenswert.png · Türkisch · Kurdisch · Kurmandschi· Osmanische Sprache · Zazaki Qsicon Exzellent.svg · Adygeisch · Arabisch · Aserbaidschanisch · Bulgarisch · Kabardinisch · Anatolische Sprachen · Hethitisch · Lasisch · Luwisch Qsicon lesenswert.png · Lydisch

Kulinarisches: Ayran · Baklava · Börek · Dolma · Döner · Kaschkawal · Lahmacun · Lokum · Mantı · Pul Biber · Rakı · Simit · Sucuk · Turşu · Weinbau in der Türkei · mehr…

Wissenschaft: Encümen-i Daniş · İslâm Ansiklopedisi · Liste der Universitäten in der Türkei Qsicon informativ.svg · Nationale Sternwarte TUBITAK · Osmanische Wissenschaftliche Gesellschaft · Pardus · Türk Tarih Kurumu · Exil in der Türkei 1933–1945 für Deutsche und Österreicher ·

Medizin: Şerafeddin Sabuncuoğlu

Sport
Öl-Ringen
Beliebteste Sportart des Landes ist Fußball, daneben finden Basketball und Volleyball großes Interesse, ebenso traditionelle Sportarten wie der Öl-Ringkampf.

Basketball: TBF · Nationalmannschaft · Türkiye Basketbol Ligi · Vereine · Spieler · Trainer · Basketball-Weltmeisterschaft 2010

Eishockey: Nationalmannschaft · Superliga · Clubs

Fußball: TFF · Nationalmannschaft · Wettbewerbe · Süper Lig · Bayanlar Futbol Ligi · Vereine · Spieler · Trainer · Stadien · Interkontinentales Derby

Volleyball: Damen-Nationalmannschaft · Herren-Nationalmannschaft · Vakıfbank Güneş Sigorta İstanbul

Sonstiges: Antalya-Marathon · Cirit · Fechtweltmeisterschaften 1970 · Großer Preis der Türkei · Großer Preis der Türkei (Motorrad) · Presidential Cycling Tour of Turkey · Rallye Türkei · mehr…

Militär

Hauptartikel.svg Hauptartikel: Türkische Streitkräfte

Die Türkei ist seit 1952 Mitglied der NATO und unterhält innerhalb des Bündnisses nach den USA die zweitgrößte Anzahl an aktiven Soldaten. Das türkische Militär wird auch im Landesinneren beim Katastrophenschutz eingesetzt.

Geschichte: Osmanische Armee · Akıncı · Başı Bozuk · Deli · Derwendschi · Hamidiye · Janitscharen · Mehterhâne · Sipahi · Topçu

Landstreitkräfte: 1. Armee · 2. Armee · 3. Armee · Ägäis-Armee · Bordo Bereliler

Luftwaffe: Türk Yıldızları · Incirlik Air Base

Marine: TCG Heybeliada (F-511) · TCG Büyükada (F-512) · Küstenwache

Begriffe: Dorfschützersystem · Jandarma · JİTEM · Tiefer Staat

Schwesterprojekte und verwandte Portale

Commons Bilder  Wikisource Quellentexte  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News Armenien – IslamIstanbulKurdistanNaher OstenZypern



Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen


Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: Atilim Gunes Baydin, Bild-Name: BlankMapTurkeyProvinces.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Blank map of Republic of Turkey's provinces. The regions are carefully separated on per pixel basis and ready for filling in with a paint tool.
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_informativ.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia
Urheber: David Benbennick (original author), Bild-Name: Flag_of_Turkey.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Türkische Flagge
Urheber: Original uploader was Volki16 at tr.wikipedia, Bild-Name: Kocatepe1922.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Atatürk Kocatepe'de düşünürken 1922
Urheber: Garth T from London, United Kingdom, Bild-Name: Aya_Sofya.jpg, Lizenz: CC BY 2.0
Beschreibung: Picture of the Aya Sofya in Constantinople, European Turkey. From Flickr. See:
Urheber: Guigui575, Bild-Name: Rosehiptea.png, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Rose Hip Tea in a Turkish glass
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Celsus-Bibliothek2.jpg, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Urheber: Amada44, Bild-Name: Info_icon_001.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Info icon.
Urheber: User:AtilimGunesBaydin, Bild-Name: LocationTurkey2.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Country locator map for Turkey
Urheber: Erturac, Bild-Name: Subasar_orman.jpg, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Coastal Floodplain Forest at Kızılırmak Delta
Urheber: Fausto Zonaro , Bild-Name: Zonaro_GatesofConst.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Mehmed II, Entering to Constantinople
Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Stefan-Xp in der Wikipedia auf Deutsch, Bild-Name: Hauptartikel.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Icon Hauptartikel
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: w:de:Benutzer:San Jose, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Bewertungsicon "Lesenswert" basierend auf Image:Qsicon inArbeit.png von Benutzer:Tsui
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_Exzellent.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Urheber: Nosferatü, Bild-Name: Yargıtay_önü_adalet_heykeli.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Ankara , Bakanlıklar semti Yargıtay binası önündeki heykel
Urheber: Georges Jansoone (JoJan, Bild-Name: Turkey.Bodrum023.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Gulet, a two-masted cruise ship; Bodrum, Turkey
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Hagia-Sophia-Laengsschnitt.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Längsschnitt einer Rekonstruktion der Hagia Sophia
Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Math34 als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Bild-Name: Yagli_gures2.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Yağlı güreş tournement in Istanbul on 6th August 2006.
Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: The Wikimedia Commons logo, SVG version.
Urheber: Nicholas Moreau , Bild-Name: Wikisource-logo.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Wikisource logo, no text variant
Urheber: Rei-artur, Bild-Name: Wikiquote-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: SVG version of the Wikiquote logo.
Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Melancholie auf Wiktionary auf Deutsch, Bild-Name: Wiktionary-logo-de.png, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Lokale Logo-Version des deutschen Wikitionary (wenn nicht angemeldet).
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Wikinews-logo.png, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Urheber: , Bild-Name: Portal.svg, Lizenz: CC BY 2.5
Beschreibung: Icon for Wikimedia project´s portals.