Portal:Schweiz

Bandeau portail suisse.jpg
71'798 Artikel im Portal Schweiz · Suisse · Svizzera · Svizra
Wikiportal-Logo-Schweiz.svg
Willkommen
Reliefkarte der Schweiz

Die Schweiz (französisch Suisse, italienisch Svizzera, rätoromanisch Svizra, lateinisch Helvetia), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein Alpenland in Mitteleuropa und ein demokratischer Binnenstaat. Sie grenzt an Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien und Frankreich. Die Schweiz hat laut Bundesverfassung keine Hauptstadt; der Sitz der Bundesbehörden (Regierung und Parlament) ist die Bundesstadt Bern (siehe Hauptstadtfrage der Schweiz).

Der schweizerische Staat gründet ursprünglich auf mittelalterlichen Verteidigungsbündnissen, den sogenannten «Eidgenossenschaften». Dabei gilt die älteste noch erhaltene Bündnisurkunde, der Bundesbrief von 1291 zwischen den «Urkantonen» Uri, Schwyz und Unterwalden, als das inoffizielle und mythologisierte Gründungsdokument. In der Folge entwickelte sich ein ganzes Bündnisgeflecht diverser lokaler Herrschaften, aus dem erst die Alte Eidgenossenschaft als loser Staatenbund hervorging und schliesslich die Schweiz in ihrer heutigen Form als demokratischer Bundesstaat entstand. Dieser wurde mit der Bundesverfassung von 1848 geschaffen. Die Schweiz gliedert sich in 26 teilsouveräne Kantone, wobei der Kanton Jura erst 1979 gebildet wurde (Abspaltung vom Kanton Bern). Die aussenpolitische Neutralität der Schweiz ist seit dem Wiener Kongress 1815 völkerrechtlich anerkannt.

Die Schweiz gehört zu den dichter besiedelten Ländern Europas, wobei sich die Bevölkerung im Mittelland konzentriert. Die sechs Grossstädte in der Schweiz sind die Wirtschaftszentren Zürich, Genf, Basel, Lausanne, Bern und Winterthur. Von den rund 8,1 Millionen Einwohnern sind 1,9 Millionen Ausländer (24 Prozent).

Die vier offiziellen Amtssprachen sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 gaben 65,6 Prozent der Bevölkerung Deutsch als Hauptsprache an, 22,8 Prozent Französisch, 8,4 Prozent Italienisch und 0,6 Prozent Rätoromanisch. Um keine der vier Amtssprachen zu bevorzugen, lautet das Landeskennzeichen der Schweiz «CH», für Confoederatio Helvetica, die lateinische Bezeichnung für Schweizerische Eidgenossenschaft. Der Name Schweiz stammt vom «Urkanton» Schwyz und wurde später auf die gesamte Eidgenossenschaft ausgedehnt.

Bearbeiten

Geschichte

Bundesbrief
Bearbeiten

Artikel des Monats

Schloss Tarasp

Schloss Tarasp liegt auf einem kegelförmigen Felshügel im Südwesten der Gemeinde Scuol im Kanton Graubünden. Als eine der imposantesten Burgen Graubündens gilt es als Wahrzeichen des Unterengadins. Das Schloss wird von jährlich rund 15’000 Personen besichtigt.

Die das Tal dominierende Burganlage besteht aus Oberburg, Unterburg und einem befestigten Zugang. Die Oberburg besteht aus der Kernburg, einem Süd- und einem Nordtrakt, Wehrgängen und der Zisterne, die Wohnbauten gruppieren sich um einen Innenhof. Die Unterburg, die sich wie eine Terrasse nördlich der Oberburg erstreckt, besteht aus Wachthaus, Pulvertürmen, Torhaus, Kapelle und Campanile.

Die Grundzüge des Schlosses stammen aus den Jahren um 1040, als Graf Ulrich I. auf dem 100 Meter hohen Burghügel die Burg errichten liess und die ersten Rodungen der Terrassen des rechten Innufers rund um die Festung vornahm. Nach dem Erlöschen der Herrschaft der Tarasper 1177 wechselten Burg und Besitztümer häufig die Eigentümer. Über Herzog Sigismund von Tirol kam Tarasp 1464 als Grafschaft in habsburgischen und somit österreichischen Besitz, was zur Fehde zwischen den Unterengadinern und Österreich führte. Bis 1803 blieb Tarasp eine österreichische Enklave. Heute ist das Schloss im Besitz des Künstlers Not Vital, der es kulturtouristisch aufwerten will.

Artikel und Bilder des Monats (Nominierung/Archiv)
Bearbeiten

Bild des Monats

Corona-gesperrtes Utoquai (Zürich) 20200415 124933.jpg
© Roland Fischer, Zürich (Switzerland) – Mail notification to: roland_zh(at)hispeed(dot)ch / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0

Corona-gesperrtes Utoquai in Zürich (April 2020)

Bearbeiten

Politik

Schweizer Parlament
Bearbeiten

Verkehr

Airbus Flugzeuge am Flughafen Zürich
Bearbeiten

Kultur

Ferdinand Hodler
Bearbeiten

Kantone

Kantone der Schweiz

Zürich - Bern - Luzern - Uri - Schwyz - Obwalden - Nidwalden - Glarus - Zug - Freiburg - Solothurn - Basel-Stadt - Basel-Landschaft - Schaffhausen - Appenzell Ausserrhoden - Appenzell Innerrhoden - St. Gallen - Graubünden - Aargau - Thurgau - Tessin - Waadt - Wallis - Neuenburg - Genf - Jura

Bearbeiten

Neue Artikel

  • 10. Apr.: Wylerbrücke · Adolphe Reymond · Andreas Furrer (Jurist) · Anton Heini · Augustin Marlorat · Bruno Huwiler · Daniel Girsberger · Franca Contratto · Isaak Meier · Jean-Fritz Stöckli · Jugend debattiert Schweiz · Liste von Persönlichkeiten aus Peccia · Niklaus Lenherr · Oskar Eberle · Paul Fässler · Peter Breitschmid · Roland von Büren · Schweizer Badmintonmeisterschaft 2016 · Schweizer Badmintonmeisterschaft 2017 · Schweizer Badmintonmeisterschaft 2018 · Schweizer Badmintonmeisterschaft 2019 · Schweizer Badmintonmeisterschaft 2020 · Schweizer Meisterschaften im Skilanglauf 2021 · Seraina Neva Grünewald
  • 09. Apr.: Volksdiskussion · Andreas Donatsch · Annegret Hannawa · Ascan Mergenthaler · Bernhard Rütsche · Brahian Peña · Christine Binswanger · Drehpunkt (Zeitschrift) · Finley Gaio · Georg Veith (Maschinenbauingenieur) · Hans von Gunten · Isabel Günther · Jost Dürler · Leichtathletik Klub Zug · Martin Zingg · Max Guldener · Peter Gaudenz Waser · Peter Weimar (Rechtswissenschaftler) · Schweizerische Pflegerinnenschule mit Frauenspital · Tullio Grassi · Wellenau ZH
  • 08. Apr.: Suworowbrücke · Antoine Rebetez · Auguste Henriette Synnberg · Bibliothèque universelle de Genève · Bojana Klincov · Carl Widmer · Charles Gonet · Christian Kipfer · Christian Scharfetter · Emil Studer · Emil Worni · Félix Bédouret · Georg Rothenberger · Hans Flück · Hans Pulver · Heinrich Hopff · Henry Favre · Jean Gutweninger · Jean Haag · Karl Ehrenbolger · Luca Pianca · Marisa Wunderlin · Max Kasper · Meisterschaft von Zürich 1987 · Robert Lucy · Robert Obrist (Architekt) · Rüdiger Schütz · Sandro Galli · Sebastianna Scilipoti · Stephan Rey · Walter Bär (Rechtsmediziner)
  • 07. Apr.: Albert Fliegner · Ami Lullin · Arnold Engler · Demeter (Schweiz) · Fritz Müllener · Gerhard Furrer · Gottfried Rade · Karl Walden · Paul Gerber (Handballtrainer) · Pete Berger · Schweizer Parlamentswahlen 1919/Resultate Nationalratswahlen · Shiv Raj Kumar Chopra · Swiss Open 2017 · Swiss Open 2018 · Swiss Open 2019 · Swiss Open 2021 · Theodor Felber · UHC Burgdorf
  • 06. Apr.: Vereinigungsurkunde · Werthensteinbrücke · Alfred Koller · Arthur Schlageter · Arthur Synnberg · Diemut Majer · Emile Lombard · Gianfranco Bronzini · Internationales Kriegs- und Friedensmuseum in Luzern · Leo Melitz · Marie Mettraux · Nelly Borgeaud · Schweizerischer Verband der Bürgergemeinden und Korporationen · Svenja Ochsner · Valentina Ryser · Wilhelm Mößle · Verfassung des Kantons Bern
  • 05. Apr.: BD Ce 4/4 6–8 · Beat Werdmüller · Daniel Moeckli · Dominique Jakob · Emil Synnberg · Felix Bommer · Hans Michael Riemer · Helmut Heiss · Karl Oftinger · Karl Spühler · Kern Alexander · Madeleine Simonek · Peter Locher · Peter Picht · Pierre Zoelly · René Matteotti · Rolf H. Weber · Samuel P. Baumgartner · Schweizer Parlamentswahlen 1922/Resultate Nationalratswahlen · Silvan Zürcher · Sinn- und Klangweg · Thomas Gächter · Verfassung des Kantons Basel-Stadt · Walter Lehmann (Turner) · Walter Ott (Jurist) · Wolfgang Portmann
  • 04. Apr.: Jiggo267 · Rothenburgerbrücke · David Levade · Erich Schmitt (Handballspieler) · Eugen Seiterle · Georg Mischon · Josef Walter (Turner) · Max Streib · Paul Johner · Paul Piaget (Ruderer) · Piz Piot · Robert Studer (Handballspieler) · Rolf Fäs · Rudolf Wirz · Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittelhygiene · Walter Bach · Walter Beck (Turner) · Werner Scheurmann · Willy Hufschmid · Willy Schäfer (Handballspieler) · Émile-Robert Blanchet · Kantonsverfassung
Bearbeiten

Fehlende Artikel


HC Fleurier - HC MontanaInformatisiertes Staatsschutz-Informations-SystemInstitut für planetarische Synthese (web) – International Council on Human Rights Policy (web) – International Genève - Konflikt der Europäischen Union mit der Schweiz um die Börsenäquivalenz (Börsenäquivalenz) - Kriegsdienstverweigerung in der Schweiz bis 1996 (web) - Kybun AGLachsnerei - Lausanne Le JoueurLomont (Berg)Milchrampe (Winterthur)Mujon - Schachfreunde Reichenstein - SK Mendrisio - Überfremdungsbekämpfung (web) - Züricher Post (web)

Biografien: Nils Andersson (Verleger) (fr) web web - Martin Ballmann - Peter Bräker imDB - Markus Döbeli web - Ruth Fivaz-Silbermann - Richard ForsterKraft I. von Hohenlohe - Andreas Huss - Nedeljko Kelecevic - Roger MoorFabiola Rueda-Oppliger/Fabiola Rueda (en) - Domenico Silano web - Anton Joseph Sutter HLSmehr

Qualitätsoffensive

Bewertungs-Kandidaten

Kandidat Lesenswert Kandidat Lesenswert (1)
Review Review (3)
  • Friedhof Rosenberg (SW)
  • Marguerite Gautier-van Berchem (SW)
  • Tüllinger Berg (E)
Bearbeiten

Geografie

Matterhorn
Bearbeiten

Weitere Themen

Glacier Express
EM 2008
Bearbeiten
Commons: Schweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Schweiz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikinews: Schweiz – in den Nachrichten
Wikimedia-Atlas: Schweiz – geographische und historische Karten

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Portal.svg Verwandte Portale: AargauBaselBernGenfGraubündenLausanneLuzernKanton SchaffhausenSolothurnSt. GallenTessinThurgauWaadtWallisWinterthurZürichKanton ZürichLiechtenstein

Auf dieser Seite verwendete Medien

Swiss Council of States Session.jpg
Autor/Urheber: Peter Mosimann, Lizenz: Copyrighted free use
Session Ständerat/Ständeratssaal
CH Landwasser 2.jpg
Autor/Urheber: Daniel Schwen, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Rhaetian Railway Glacier Express on the Landwasser Viaduct entering the Landwasser tunnel
Karte Kantone der Schweiz farbig 1996.png
Autor/Urheber: Tschubby, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Cantons in Switzerland
Bandeau portail suisse.jpg
Autor/Urheber: DAke, Lizenz: CC BY-SA 1.0
Bandeau du portail:Suisse
UEFA EURO 2008 logo.svg
UEFA EURO 2008 logo,was the 13th UEFA European Football Championship, a quadrennial football tournament contested by European nations.It took place in Austria and Switzerland.
Ferdinand hodler.jpg
Selbstbildnis mit aufgerissenen Augen III
title QS:P1476,de:"Selbstbildnis mit aufgerissenen Augen III"
label QS:Lde,"Selbstbildnis mit aufgerissenen Augen III"
Reliefkarte Schweiz.png
Autor/Urheber: Tschubby, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reliefkarte der Schweiz
Wikiportal-Logo-Schweiz.svg
Autor/Urheber: Petar Marjanovic, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Logo for the Wikipedia Portal Switzerland
Airbus-SWISS.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Matterhorn Riffelsee 2005-06-11.jpg
Autor/Urheber: Dirk Beyer, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Matterhorn (Ostseite), gespiegelt im Riffelsee, vom Ufer des Riffelsees aus
Schloss Tarasp-IMG 8840.jpg
Autor/Urheber: JoachimKohlerBremen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Schloss Tarasp
Corona-gesperrtes Utoquai (Zürich) 20200415 124933.jpg
© Roland Fischer, Zürich (Switzerland) – Mail notification to: roland_zh(at)hispeed(dot)ch / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0
Utoquai in Zürich (CH)