Portal:Sachsen

Portal Sachsen Galerie.png
Portal Sachsen
Coat of arms of Saxony.svg
Hilf mit!
Diskussion
Saxony map portal.png
Willkommen im Portal Sachsen! Dieses Portal vermittelt allen Interessierten den Einstieg zu den derzeit 40.296 Artikeln über die Geografie, die Geschichte, die Kultur, die Politik und die Wirtschaft Sachsens. Der Freistaat Sachsen (obersorbisch Swobodny stat Sakska), ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland. Das 1990 neu gegründete Land führt, wie schon von 1919 bis 1933 als Gliedstaat der Weimarer Republik, die Bezeichnung Freistaat, ein älteres Wort für Republik. Die Landeshauptstadt ist Dresden.

Geografie

Lilienstein

Flüsse und Seen: Elbe · Schwarze Elster · Weiße Elster · Mulde (Freiberger Mulde · Zwickauer Mulde) · Lausitzer Neiße · Spree · Weißeritz · Liste der Gewässer in Sachsen

Landschaften: Elbsandsteingebirge · Elbtalkessel · Erzgebirge (Osterzgebirge · Westerzgebirge) · Großenhainer Pflege · Leipziger Tieflandsbucht · Oberlausitzer Bergbaurevier · Oberlausitzer Bergland · Sächsisches Elbland · Vogtland · Zittauer Gebirge · Liste der Berge in Sachsen · Liste der Landschaften in Sachsen · Naturräume in Sachsen · Historische Weinberglandschaft Radebeul

Naturschutz: Naturpark Dübener Heide · Naturpark Erzgebirge/Vogtland · Naturpark Zittauer Gebirge · Nationalpark Sächsische Schweiz · Staustufe Děčín · Liste der Naturschutzgebiete in Sachsen · Liste der Landschaftsschutzgebiete in Sachsen · Liste der Wirbeltiere in Sachsen

Landkreise und Kreisfreie Städte: Landkreis Bautzen · Chemnitz · Dresden · Erzgebirgskreis · Landkreis Görlitz · Leipzig · Landkreis Leipzig · Landkreis Meißen · Landkreis Mittelsachsen · Landkreis Nordsachsen · Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge · Vogtlandkreis · Landkreis Zwickau

Siedlungen: Große Kreisstädte in Sachsen · Städte und Gemeinden in Sachsen · Ortsteile in Sachsen · Kur- und Erholungsorte in Sachsen · Burgen und Schlösser in Sachsen · Historische und bedeutende Plätze und Straßen in Sachsen

Regionen und Räume: Metropolregion Mitteldeutschland · Ballungsraum Dresden · Ballungsraum Chemnitz-Zwickau · Ballungsraum Leipzig-Halle · Oberlausitz · Vogtland · Planungsregionen in Sachsen

Kultur und Kunst

Johann Sebastian Bach

Literatur, Theater und Film: Sachsenspiegel · Theodor Körner · Gotthold Ephraim Lessing · Friedrich Schiller · Johann Wolfgang von Goethe · Faust I · Stefan Heym · Johann Gottfried Seume · Karl May · Erich Kästner · Jurij Brězan · Johann Gottlieb Fichte · Friederike Caroline Neuber · Gert Fröbe

Bildende Kunst und Architektur: Werner Tübke · George Bähr · Canaletto · Caspar David Friedrich · Daniel Pöppelmann · Ernst Rietschel · Gottfried Semper · Heinrich Zille · Fritz Bleyl · Max Pechstein · Lucas Cranach · Dresdner Barock · Brücke · Georg Baselitz · Gerhard Richter · Fritz von Uhde · IBUg

Musik und Tanz: Johann Sebastian Bach · Felix Mendelssohn Bartholdy · Felix Draeseke · Electra · Gewandhausorchester · Kathrin und Peter · Gret Palucca · Polarkreis 18 · Die Prinzen · De Randfichten · MDR Sinfonieorchester · Renft · Robert Schumann · SemperOpernball · Silbermond · Stern Meißen · Georg Philipp Telemann · Thomanerchor · Musikwinkel · Gruppe Neue Musik Hanns Eisler · Internationaler Akkordeonwettbewerb (Klingenthal) · Dresdner Kreuzchor · Kurt Masur · MDR Musiksommer · Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen · Richard Wagner · Carl Maria von Weber · Lößnitz-Kapelle

Religion: Martin Luther · Reformationstag · Buß- und Bettag · Thomaskirche (Leipzig) · Leipziger Nikolaikirche · Thomas Müntzer · Herrnhuter Brüdergemeine · Jakob Böhme · Frauenkirche (Dresden) · Kirche Zum Friedefürsten (Klingenthal) · Christian Führer · Herrnhuter Brüdergemeine · Dom St. Petri (Bautzen)

Kulinarisches: Sächsische Küche · Leipziger Allerlei · Dresdner Stollen · Leipziger Lerche · Meißner Fummel · Plinsen · Getzen · Quarkkeulchen · Teichelmauke · Eierschecke · Pulsnitzer Pfefferkuchen

Sprache: Sächsisch · Thüringisch-obersächsische Dialektgruppe · Lausitzische Dialekte · Ostfränkische Dialektgruppe · Erzgebirgisch · Sorbische Sprache

andere Persönlichkeiten: Gräfin Cosel · Kunz von Kaufungen · Rudolf Bromme

Wirtschaft und Verkehr

Waggonbau in Bautzen

Unternehmen · Unternehmer und Erfinder: Volkswagen Sachsen · Globalfoundries · Bombardier Transportation · MZ · DKW · Friedrich Arnold Brockhaus · August Horch · Salman Schocken · Friedrich Paul Fikentscher · A. Lange & Söhne · Heinrich Mauersberger · Anton Philipp Reclam · Johann Andreas Schubert · Adam Friedrich Zürner · Fritz Baedeker · Barbara Uthmann · Chemische Fabrik v. Heyden · Dresdner Schnellpressenfabrik · Nickelhütte Aue · Weberei Curt Bauer Aue

Gesundheitswesen: Elblandkliniken

Brauereien: Radeberger Exportbierbrauerei · Leipziger Brauhaus zu Reudnitz · Müglitztalbrauerei Glashütte · Feldschlößchen AG · Eibauer · Landskronbrauerei · Freiberger Brauhaus

Verkehr: S-Bahn Mitteldeutschland · S-Bahn Dresden · Flughafen Leipzig/Halle · Flughafen Dresden · Liste der Straßen in Sachsen · Liste der Eisenbahnstrecken in Sachsen · Sachsen-Franken-Magistrale · MDV · VMS · VVO · VVV · ZVON · Vogtlandbahn · Sächsische Schmalspurbahnen · Weißeritztalbahn · Fichtelbergbahn · Leipzig Hauptbahnhof · Dresden Hauptbahnhof

Bergbau: Frohnauer Hammer · Grenzüberschreitender Bergbaulehrpfad · Liste von stillgelegten Bergwerken in Deutschland (Sachsen) · Mitteldeutsche Straße der Braunkohle · Rothschönberger Stolln · Sächsisches Oberbergamt · siehe auch Kategorie:Bergbau (Sachsen)

Tourismus und Freizeit

Tourismus: Jagdschloss Augustusburg · Schloss Rochlitz · Schloss Moritzburg · Barockschloss Delitzsch · Tag der Sachsen · Liste der Straßen in Sachsen · Sächsische Weinstraße · Silberstraße · Mitteldeutsche Straße der Braunkohle · Deutsche Alleenstraße · Elberadweg· Muldentalradwanderweg · Fichtelberg (Erzgebirge) · Festung Königstein · Bastei · Sachsenring · Schloss Colditz· Schaubergwerke · Musikwinkel · Via Regia Lusatiae Superioris · Sächsische Dampfschiffahrt · Osterreiten ·

Sport: Eric Frenzel · FC Erzgebirge Aue · Richard Freitag · Maik Petzold · Chemnitzer FC · Katarina Witt · Dynamo Dresden · Dresdner Eislöwen · Dresden Monarchs · Dresdner SC (Volleyball) · Helmut Schön · Sachsenring · Lausitzer Füchse · 1. FC Lokomotive Leipzig · HC Leipzig · Tina Dietze · Christin Steuer · BSC Rollers Zwickau · Judith Arndt

Messen: Leipziger Messe · Auto Mobil International · Leipziger Buchmesse · Messe Dresden

Schnellstart


Schwesterprojekte:

 Wikinews: Themenportal Sachsen – in den Nachrichten
 Commons: Sachsen – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Sachsen – Quellen und Volltexte
 Wiktionary: Sachsen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Sachsen – Zitate


Weitere sächsische Portale:
Chemnitz · Dresden · Leipzig · Elbsandsteingebirge · Erzgebirge · Lausitz · Elbe-Elster

Unsere Besten

Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel

Albertstadt · Babisnauer Pappel · Bahretal · Bienertmühle · Friedrich Arnold Brockhaus · Brühl (Leipzig) · Burg Groitzsch · Delitzsch · Dresden · Elbe · Erzgebirgspässe · Felsenburg Neurathen · Görlitz · Hochwasserschutz in Dresden · Hoflößnitz · Kaditzer Linde · Kursächsische Postmeilensäule · Leipzig · Luftangriffe auf Dresden · Neumarkt (Dresden) · Friedrich Nietzsche · Oberlausitzer Pönfall · Oderwitz · Pfaffenstein · Plauen · Schmorsdorfer Linde · Schraden (Landschaft) · Clara Schumann · Gottfried Silbermann · Winterstein (Sächsische Schweiz) · Ernst Ziller


Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel

Hermann Abendroth (Dirigent) · Aue (Sachsen) · Bad Gottleuba-Berggießhübel · Bautzen · Chemnitz · Connewitz · Cotta (Dresden) · Felix Draeseke · Dresdner Parkeisenbahn · Elstertrebnitz · Eilenburg · Ortrun Enderlein · Erzgebirgisch · Erzkanal im Freiberger Nordrevier · Freital · Caspar David Friedrich · Reinhard Goerdeler · Geschichte von Görlitz · Johanniskirche (Plauen) · Herbert Kegel · Lauenstein (Altenberg) · Leuben · Lößnitz (Großlage) · Fabio Luisi · Marienkirche (Leipzig) · MDR Sinfonieorchester · Karl May · Oberlausitz · Radebeul · Rittersgrün · RT 125 · Sächsische Schmalspurbahnen · Schloss Delitzsch · Schloss Wackerbarth · Carl Schuricht · Schlosslinde Augustusburg· Steckenpferd-Bewegung · Thomasschule zu Leipzig · Technische Universität Dresden · Wendisches Seminar · Gebrüder Ziller · Ziller (Baumeisterfamilie)


Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: Ursprungsbilder von Aka (André Karwath), LC-de (Jörg Hempel), Kolossos (2) und Michael Sander, zusammengestellt von Inkowik, Bild-Name: Portal_Sachsen_Galerie.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung:

Galerie für Header vom Portal

Urheber: , Bild-Name: Coat_of_arms_of_Saxony.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Der Ursprung der Wappengestalt leitet sich von den Grafen von Ballenstedt aus dem Geschlecht der Askanier her. Auch deren Wappenschild war neunmal von Schwarz und Gold geteilt. Obwohl der Schild bereits im 12. Jahrhundert auftauchte, wurde der grüne Rautenkranz erst um 1260 aufgelegt. Er soll nach dem Verzicht der askanischen Linie Sachsen-Wittenberg auf ihr Stammland in Niedersachsen (das Herzogtum Sachsen-Lauenburg) angenommen worden sein und verdankt seine Form dem gotischen Baustil. Nach dem Aussterben der sächsisch-wittenbergischen Linie der Askanier im Mannesstamm im Jahre 1422 gingen das Herzogtum und die sächsische Kurwürde 1423 an die meißnische Linie der Wettiner, die Markgrafen zu Meißen, über, die auch das Wappen übernahmen.
Die Entstehung des Wappens soll der Sage nach folgendermaßen erfolgt sein: Als Herzog Bernhard aus dem Hause Askanien 1181 anstelle des abgesetzten Welfen Heinrichs des Löwen zum Herzog von Sachsen ernannt worden war, erschien er, wie es damals üblich war, beim feierlichen Einzuge zum Hoftag seinen Schild tragend vor Kaiser Friedrich I. Auf dem Schild führte er die Ballenstedtschen schwarzen und goldenen Balken. Kaiser Barbarossa hatte wegen der Sonnenhitze einen Laubkranz aus Weinrauten auf dem Haupt. Er nahm diesen ab, hängte ihn Bernhard über den Schild und stiftete so das sächsische Wappen.[1]
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Saxony_map_portal.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Urheber: Iven Eissner, Bild-Name: Lilienstein_herbstabend.jpeg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Lilienstein im letzten Sonnenlicht
Urheber: Elias Gottlob Haußmann , Bild-Name: Bach.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:
Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren, Kopie oder Zweitversion des Gemäldes von 1746
Urheber: Thiemo Mättig (maettig.com), Bild-Name: 160_Jahre_Waggonbau_in_Bautzen.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Beschreibung: Hinterer Teil eines von Bombardier Transportation in Bautzen für die Leipziger Verkehrsbetriebe hergestellten Straßenbahn-Gelenktriebwagens NGT12-LEI. Der fahrgestelllose Rohbau ruht auf einem Luftkissen-Wagen, der über den schwarzen Schlauch mit Druckluft versorgt und von der Arbeiterin im Vordergrund ferngesteuert wird. Den Tag der offenen Tür anlässlich des 160-jährigen Bestehens des Produktionsstandortes in Bautzen (ehemals LOWA) nutzten rund 7500 Besucher.
Urheber: Vektorisierung: Simon 01:05, 2 August 2006 (UTC) Updated by Time3000 17 April 2007 to use official Wikinews colours and appear correctly on dark backgrounds. Originally uploaded by Simon., Bild-Name: Wikinews-logo.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung:

The Wikinews logo without text. This is a cropped version of Image:Wikinews-logo-en.png. Note that the Wikinews project itself is at Wikinews:Main Page.

Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

The Wikimedia Commons logo, SVG version.

Urheber: Nicholas Moreau , Bild-Name: Wikisource-logo.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung:

Wikisource logo, no text variant

Urheber: unbekannt, Bild-Name: Wiktfavicon_en.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Urheber: Rei-artur, Bild-Name: Wikiquote-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: SVG version of the Wikiquote logo.
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_Exzellent.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: , Bild-Name: Portal.svg, Lizenz: CC BY 2.5
Beschreibung: Icon for Wikimedia project´s portals.
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_informativ.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia