Portal:Raumfahrt

Übersicht Nuvola apps edu phi.png   Mitarbeit Nuvola apps kate.png   Exzellente Artikel Qsicon Exzellent.svg   Lesenswerte Artikel Qsicon lesenswert.svg   Informative Listen Qsicon informativ.png
MarsPanoramaa.jpg
Willkommen in der zentralen Anlaufstelle zum Thema Raumfahrt in der Wikipedia.
vergrößern und Informationen zum Bild anzeigen

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen auf der Diskussionsseite, Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit bietet die Mitarbeitsseite.

()
Aktuelles
News.png

7. Juni 2019: Die NASA und das Unternehmen Bigelow Aerospace kündigen die teilweise kommerzielle Nutzung der ISS an, insbesondere für den Aufenthalt von Weltraumtouristen in Bigelow-Modulen. [1][2]
5. Juni 2019: Eine CZ-11 startet erstmals von einer schwimmenden Plattform im Gelben Meer und bringt sieben Satelliten ins All. [3]
30./31. Mai 2019: In einem neunstündigen Flug startet eine Proton mit Bris-M-Oberstufe den Kommunikationssatelliten . [4]
24. Mai 2019: Eine Falcon 9 startet die ersten 60 Starlink-Satelliten. In einem neuartigen Verfahren werden alle 60 gleichzeitig ausgesetzt. [5]
23. Mai 2019: Der Start des Aufklärungssatelliten Yaogan Weixing 33 mit einer CZ-4C schlägt fehl; obere Raketenstufe und Nutzlast stürzen auf kambodschanischen Boden. [6][7]
22. Mai 2019: Die ISRO startet mit das erste Exemplar aus einer Serie von neuen Erdbeobachtungs- und Aufklärungssatelliten. [8]
16. Mai 2019: Die NASA vergibt erste Aufträge für neue Mondlandefähren für das Artemis-Programm. [9]
4. Mai 2019: Eine Falcon 9 bringt den 17. Dragon-Versorgungsflug auf den Weg zur ISS. [10]
30. April 2019: China startet unangekündigt eine CZ-4B mit zwei Erdbeobachtungssatelliten. [11] Trümmer der abgetrennten ersten Stufe fallen direkt neben eine Schnellstraße. [12]

↪ ältere Nachrichten 
(bearbeiten)
Artikel der Woche
Sänger Raumtransporter.JPG
Sänger ist ein Konzept für einen Raumgleiter von Eugen Sänger. Es wurde von 1961 bis 1974 bei der Firma Junkers als Studie für Raumgleiter entwickelt. Das Konzept besteht ähnlich dem Space Shuttle aus zwei Stufen. Die untere Stufe ist eine horizontal startende Trägereinheit, die das eigentliche Raumschiff auf 30 km Höhe in die Stratosphäre bringt. Der Vorteil dieses Konzepts ist, dass die Unterstufe mit einem luftatmenden Antrieb - wie bei einem Jet - ausgestattet werden kann und daher den zur Verbrennung benötigten Oxidator nicht mitbefördern muss. Die Oberstufe selbst hat in jedem Fall einen konventionellen Raketenantrieb. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der Steuerung der Unterstufe, die eine sehr flexible Wahl des Zielorbits ermöglicht. Der Sänger sollte zwei Astronauten befördern können. Die Fähre wurde nicht verwirklicht, erfuhr jedoch als Sänger II eine kurze Wiederbelebung.
(, Archiv)
Die nächsten Starts
Shuttle.svg
  • Der nächste unbemannte Start ist für den 20. Juni geplant. Vom Raumfahrtzentrum Guayana soll eine Ariane 5 die Kommunikationssatelliten Eutelsat 7C und AT&T T-16 starten.
  • Der nächste bemannte Start ist für den 20. Juli vorgesehen. Von Baikonur aus soll das Raumschiff Sojus MS-13 zwei Besatzungsmitglieder für die Expedition 60 und 61 und ein weiteres für die Expeditionen 60 bis 62 zur ISS bringen.
↪ weitere Starts 
 
Systematische Übersicht der Artikel

Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Raumfahrt bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier erläutert wird. Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

Neil Armstrong
Space Launch System
Allgemeines über Luft- und Raumfahrttechnik und Raketen, Vorstellung vieler Raketentypen und der physikalischen Grundlagen, Beschreibung der verschiedenen Raumschiffe, beginnend mit dem ersten Raumschiff Wostok, über Apollo bis hin zu neuen alternativen Raumschiffkonzepten
(, Archiv)
Neue oder stark überarbeitete Artikel
Exquisite-document.png

29.05.: Raumfahrtkontrollzentrum Peking (n); 25.05.: Religion und Raumfahrt (n); 24.05.: Crawler-Transporter (n); 17.05.: Mondlandefähre (n); 14.05.: Artemis-Programm (n); 13.05.: Firefly Aerospace (n); 12.05.: Sputnik (3) (n); 04.05.: iSpace (n); AFSPC-44 (n); AFSPC-52 (n);


Letzte Änderungen
Änderungen in den letzten 12, 24, 36 Stunden

Verwandte Themen
Portal AstronomiePortal Luftfahrt – Portal Mars
(bearbeiten)
Bild des Tages
S-IC engines and Von Braun.jpg



16. Juni 1977: Heute vor 42 Jahren starb der deutsch-amerikanische Raumfahrtpionier Wernher von Braun in einem Krankenhaus in Alexandria, Virginia. Zwei Monate später flog erstmals der Prototyp des Space Shuttle, die Enterprise.



Commons Bilder  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News

Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen

Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_informativ.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia
Urheber: User:JmTrivial, Bild-Name: Nuvola_apps_edu_phi.png, Lizenz: FAL
Beschreibung:

Icon

Urheber: David Vignoni, Bild-Name: Nuvola_apps_kate.png, Lizenz: LGPL
Beschreibung:

Image from the Nuvola icon theme for KDE 3.x

Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_Exzellent.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: von de:Benutzer:Tsui
Autor: w:de:Benutzer:Bjs, Bild-Name: Qsicon_informativ.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Informativ“
Urheber: NASA, Bild-Name: MarsPanoramaa.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Descent from the Summit of 'Husband Hill'

In late November 2005 while descending "Husband Hill", NASA's Mars Exploration Rover Spirit took the most detailed panorama so far of the "Inner Basin", the rover's next target destination. Spirit acquired the 405 individual images that make up this 360-degree view of the surrounding terrain using five different filters on the panoramic camera. The rover took the images on Martian days, or sols, 672 to 677 (23 to 28 Nov. 2005).
This image is an approximately true-color rendering using camera's 750-, 530-, and 430-nanometer filters. Seams between individual frames have been eliminated from the sky portion of the mosaic to better simulate the vista a person standing on Mars would see.

"Home Plate", a bright, semi-circular feature scientists hope to investigate, is harder to discern in this image than in earlier views taken from higher up the hill. Spirit acquired this more oblique view, known as the "Seminole panorama", from about halfway down the south flank of Husband Hill, 50 meters (164 feet) or so below the summit. Near the center of the panorama, on the horizon, are "McCool Hill" and "Ramon Hill", named, like Husband Hill, in honor of the fallen astronauts of the space shuttle Columbia. Husband Hill is visible behind the rover, on the right and left sides of the panorama. An arc of rover tracks made while avoiding obstacles and getting into position to examine rock outcrops can be traced over a long distance by zooming in to explore the panorama in greater detail.
Urheber: User:Erasoft24, Bild-Name: Magnify-clip.png, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

A MediaWiki thumbnail icon.

Urheber: unbekannt, Bild-Name: News.png, Lizenz: CC0
Urheber: Palatinatian, Bild-Name: Sänger_Raumtransporter.JPG, Lizenz: CC BY 3.0
Beschreibung: Modell des Sänger Raumtransporters
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Shuttle.svg, Lizenz: Public domain
Urheber: NASA, cropped by W.wolny, Bild-Name: Neil_Armstrong_in_suit.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

Neil Armstrong, Apollo 11

Urheber: NASA, Bild-Name: Space_Launch_System.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: An artist's impression of NASA's Block II Space Launch System launch vehicle, currently under development.
Urheber: NASA, Bild-Name: Soyuz_TMA-7_spacecraft.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Sojus TMA-7 beim Verlassen der Internationalen Raumstation (ISS) am 8. April 2006.
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Exquisite-document.png, Lizenz: GPL
Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

The Wikimedia Commons logo, SVG version.

Urheber: Rei-artur, Bild-Name: Wikiquote-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: SVG version of the Wikiquote logo.
Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Melancholie auf Wiktionary auf Deutsch, Bild-Name: Wiktionary-logo-de.png, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Lokale Logo-Version des deutschen Wikitionary (wenn nicht angemeldet).
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Wikinews-logo.png, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Urheber: NASA, Bild-Name: S-IC_engines_and_Von_Braun.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Dr. von Braun standing by five F-1 Engines.
A pioneer of America's space program, Dr. von Braun stands by the five F-1 engines of the Saturn V Dynamic Test Vehicle on display at the U.S. Space & Rocket Center in Huntsville, Alabama. Designed and developed by Rocketdyne under the direction of the Marshall Space Flight Center, a cluster of five F-1 engines was mounted on the Saturn V S-IC (first) stage. The engines measured 19-feet tall by 12.5-feet at the nozzle exit and burned 15 tons of liquid oxygen and kerosene each second to produce 7,500,000 pounds of thrust. The S-IC stage is the first stage, or booster, of a 364-foot long rocket that ultimately took astronauts to the Moon.