Portal:Pommern

Willkommen im Portal Pommern
Pommerscher Greif
Das Portal Pommern dient dazu, den umfangreichen Bestand an Artikeln über Pommern, seine Geschichte und seine Bewohner besser zu erschließen.

Als Artikel für den Überblick werden empfohlen:

  • Pommern: Der Name Pommern (Polnisch: Pomorze) ist slawischer Herkunft und beschreibt die Lage, po more bedeutet „am Meer“. Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens ... weiterlesen
  • Geschichte Pommerns: Pommern ist eine Region in Deutschland und Polen mit langer Geschichte. Der Teil westlich der Oder ... weiterlesen
  • Vorpommern: Vorpommern ist im politischen Sinn die Bezeichnung des 1945 bei Deutschland verbliebenen Teiles der preußischen Provinz Pommern und bildet ... weiterlesen
  • Hinterpommern: Hinterpommern ist der zwischen der Oder und Pomerellen gelegene Teil Pommerns. Es gehört heute ... weiterlesen

Das Portal Pommern ist keine Liste sämtlicher Artikel mit Bezug zu Pommern. Das Portal Pommern führt Überblicksartikel und eine Auswahl von weiteren Artikeln auf.


Das Kategoriensystem enthält eine vollständige Auflistung der Artikel mit Bezug zu Pommern – dies sind derzeit 9535 Artikel:

  • Kategorie:Pommern und die dortigen Unterkategorien, beispielsweise
    • Kategorie:Ort in Pommern
    • Kategorie:Pommersche Geschichte
    • Kategorie:Person (Pommern)
Neue Artikel
Neuer Artikel seit dem 27.04.2020: Palais Velthusen in Stettin
Neuer Artikel seit dem 26.04.2020: Dorfkirche Menkin
Neuer Artikel seit dem 02.04.2020: Kadettenhaus Stolp
Neuer Artikel seit dem 18.03.2020: Dorfkirche Trebenow
Neuer Artikel seit dem 08.03.2020: Nordland Mühle Jarmen
Neuer Artikel seit dem 06.03.2020: Hans-Werner-Richter-Haus auf Usedom
Neuer Artikel seit dem 24.02.2020: Bakenberg (Mönchgut)
Neuer Artikel seit dem 18.02.2020: Findling Svantekahs
(c) Piotr_Grzegorz, CC BY-SA 3.0
Neuer Artikel seit dem 15.02.2020: Plönzig in Hinterpommern, hier die Ruine der Dorfkirche – Płońsko
Neuer Artikel seit dem 05.02.2020: Tolz in Hinterpommern, hier das Rittergut im 19. Jahrhundert – Tolcz
Neuer Artikel seit dem 31.01.2020: Special Charte der Insel Rügen
Neuer Artikel seit dem 29.01.2020: Pielburg in Hinterpommern, hier die Kirche – Piława (Borne Sulinowo)
Neuer Artikel seit dem 25.01.2020: Woitfick in Hinterpommern, hier das Schloss – Oćwieka (Przelewice)
Neuer Artikel seit dem 22.01.2020: Suckow a. d. Plöne in Hinterpommern, hier das Rittergut – Żuków (Przelewice)
Neuer Artikel seit dem 26.12.2019: Dünenstraße 22 (Ahlbeck), geschütztes Baudenkmal
Neuer Artikel seit dem 22.12.2019: Schloss Krangen in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 22.12.2019: Schloss Treptow in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 20.12.2019: Der Opferstein von Quoltitz auf Rügen
Neuer Artikel seit dem 15.12.2019: Schloss Stuchow in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 10.12.2019: Schloss Ribbekardt in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 03.12.2019: Blankensee in Hinterpommern, hier die Dorfkirche – Płotno
Neuer Artikel seit dem 02.12.2019: Grüneberg-Villa in Stettin-Finkenwalde, hier 2016 nach der Umsetzung
Neuer Artikel seit dem 28.11.2019: Schloss Wildenbruch
Neuer Artikel seit dem 23.11.2019: Großsteingräber bei Borkow, hier Grab 1
Neuer Artikel seit dem 09.11.2019: Orgelstadt Stralsund, hier die Stellwagen-Orgel in der Marienkirche
Neuer Artikel seit dem 20.10.2019: Reckow (Adelsgeschlecht), hier das Familienwappen
Neuer Artikel seit dem 19.10.2019: Kreuzeiche (Granitz)
Neuer Artikel seit dem 17.10.2019: Kirche Schwarzensee
(c) w/d/h, CC BY-SA 4.0
Neuer Artikel seit dem 12.10.2019: Gaststätte Inselparadies auf Rügen
Neuer Artikel seit dem 03.10.2019: Eiersberger See in Hinterpommern – Liwia Łuża
Neuer Artikel seit dem 18.09.2019: Kirche Dargitz
Neuer Artikel seit dem 10.09.2019: Kapelle Gellendin
Neuer Artikel seit dem 28.07.2019: Johanniskirche in Stargard, hier der Innenraum
Neuer Artikel seit dem 10.07.2019: Burg Draheim in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 22.06.2019: Witzmitz in Hinterpommern, hier die Ruine des Herrenhauses – Wicimice
Neuer Artikel seit dem 20.06.2019: Vitte (Insel Hiddensee)
Neuer Artikel seit dem 15.06.2019: Soltnitz in Hinterpommern – Żółtnica
Neuer Artikel seit dem 29.05.2019: Guest (Weitenhagen), Dorf im Landkreis Vorpommern-Greifswald
Neuer Artikel seit dem 06.03.2019: Lübchow in Hinterpommern, hier das Herrenhaus um 1860 – Lubiechowo (Karlino)
Neuer Artikel seit dem 03.03.2019: Groß Pobloth in Hinterpommern, hier das Herrenhaus – Pobłocie Wielkie
Neuer Artikel seit dem 02.03.2019: Mallnow in Hinterpommern – Malonowo
Neuer Artikel seit dem 24.02.2019: Der Heykasee in Hinterpommern
Neuer Artikel seit dem 29.01.2019: Der Leuchtturm Ranzow, heute am Kap Arkona aufgestellt
Neuer Artikel seit dem 01.01.2019: Schalense, hier das Herrenhaus
  • 01.05.2020 Adam Kurtz (1929–2020), Maler, Grafiker, Metallkünstler und Bildhauer, lebte und arbeitete auf Usedom
  • 30.04.2020 Ślazowo, Malwinenvorwerk in Hinterpommern
  • 30.04.2020 Liste der Kirchen in der Propstei Stralsund, vollständige Auflistung aller Kirchengebäude
  • 29.04.2020 Dorfkirche Blumberg, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 27.04.2020 Palais Velthusen, Palais in Stettin
  • 26.04.2020 Dorfkirche Menkin, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 25.04.2020 G. Wolkenhauer, Klavierhersteller in Stettin von 1853 bis 1941
  • 25.04.2020 Cornelia Linde (* 1978), Historikerin und Professorin für Allgemeine Geschichte des Mittelalters in Greifswald
  • 24.04.2020 Felixhöhe, Wüstung bei Prillwitz in Hinterpommern
  • 23.04.2020 Joachim Ewald von Massow (1697–1769), Gutsherr auf Bartin in Hinterpommern und preußischer Minister
  • 21.04.2020 Augustthal (Prillwitz), Wüstung bei Prillwitz in Hinterpommern
  • 20.04.2020 Lucin (Przelewice), Luisenhof bei Prillwitz in Hinterpommern
  • 18.04.2020 Jesionowo (Przelewice), Schönow in Hinterpommern
  • 17.04.2020 Grębice, Johannisberg bei Kahlen in Hinterpommern
  • 17.04.2020 Ernst Bensch (1874–nach 1944), Chemiker und Unternehmer in Stettin
  • 15.04.2020 VfB Swinemünde, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 11.04.2020 Płastkowo, Plastichow bei Görke in Hinterpommern
  • 11.04.2020 Jarzysław (Kamień Pomorski), Julianenhof bei Görke in Hinterpommern
  • 11.04.2020 Stephan Waak (* 1980), Schauspieler und Betreiber eines Literatur- und Theatercafés in Stralsund
  • 09.04.2020 Johannes Jüngst (1871–1931), evangelischer Geistlicher in Stettin und Politiker
  • 08.04.2020 Johan Psilanderhielm (1728–1799), schwedischer Generalleutnant, Chef des Regiments „Blixen“ in Stralsund
  • 06.04.2020 Biały Zdrój (Kalisz Pomorski), Balster in Hinterpommern
  • 06.04.2020 Eduard Beintker (1853–1926), Lehrer und Heimatforscher in Anklam
  • 04.04.2020 Mecklenburgische und Pommersche Bibelgesellschaft, durch Fusion der Pommerschen Bibelgesellschaft mit der Mecklenburgischen entstanden
  • 02.04.2020 Friedrich August Rietz (1795–1869), Gymnasiallehrer und Autor in Stralsund
  • 02.04.2020 Alfred Köhler (1883–1945), letzter Präsident des Oberlandesgerichts Stettin 1944/1945
  • 02.04.2020 Dorfkirche Wartin, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 02.04.2020 Kadettenhaus Stolp, preußische Bildungseinrichtung in Stolp in Hinterpommern
  • 30.03.2020 Samuel Oettli (1846–1911), Theologe und Professor in Greifswald
  • 29.03.2020 Unimie, Unheim in Hinterpommern
  • 25.03.2020 Kukań (Kamień Pomorski), Ludwigsbau bei Görke in Hinterpommern
  • 25.03.2020 Karl Edmund Robert Alberti (1801–1870), Stadtschulrat in Stettin
  • 24.03.2020 Górki (Kamień Pomorski), Görke in Hinterpommern
  • 22.03.2020 Ościęcin, Woistenthin in Hinterpommern
  • 20.03.2020 Richard Zenke (1901–1980), Kunstpädagoge, Maler und Illustrator aus Rügenwalde
  • 18.03.2020 Dorfkirche Trebenow, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 18.03.2020 Klaus Conrad (Historiker) (1930–2002), Landeshistoriker, Bearbeiter des Pommerschen Urkundenbuches
  • 15.03.2020 Gabriel Spens (1712–1781), schwedischer Feldmarschall, Kommandant von Stralsund
  • 13.03.2020 Topolinek (Przelewice), Ernestinenhof bei Kloxin in Hinterpommern
  • 11.03.2020 Erich Becker (1883–1959), Theologe und christlicher Archäologe, Pfarrer in Baldenburg und Ehrendoktor der Universität Greifswald
  • 10.03.2020 Schönmergel, Wüstung bei Schönow in Hinterpommern
  • 09.03.2020 Wilhelmsfelde (Plönzig), Wüstung bei Plönzig in Hinterpommern
  • 08.03.2020 Nordland Mühle Jarmen, Großmühle in Jarmen, soll Ende September 2020 stillgelegt werden
  • 06.03.2020 Hans-Werner-Richter-Haus, Museum mit Bibliothek auf Usedom
  • 05.03.2020 Rosiny (Przelewice), Rosenfelde in Hinterpommern
  • 04.03.2020 Jarzębowo, Jarmbow auf Wollin
  • 03.03.2020 Rutnica, Wilhelminenhof bei Schönow in Hinterpommern
  • 03.03.2020 Michael Junker, Jurist und ehemaliger Professor in Greifswald
  • 03.03.2020 Matteo Fornasier (* 1977), Jurist und Professor in Greifswald
  • 01.03.2020 Darzowice, Darsewitz auf Wollin
  • 29.02.2020 Bernd Hildebrandt (1940–2020), Theologe und Professor in Greifswald
  • 27.02.2020 Willi Beitz (1930–2020), Slawist und Kunstmaler, Dozent für Sowjetliteratur in Greifswald
  • 26.02.2020 Findling Bergen, Findling in Bergen auf Rügen
  • 24.02.2020 Bakenberg (Mönchgut), Erhebung auf der Halbinsel Mönchgut auf Rügen
  • 21.02.2020 Findling Jasmund, großer Findling an der Küste von Rügen
  • 20.02.2020 Sprungschanze Anklam, ehemalige Skisprungschanze in Anklam
  • 19.02.2020 Eberhard Baumann (1871–1956), Pfarrer, Superintendent und Konsistorialrat in Stettin
  • 19.02.2020 Nikola Sibiak (* 2000), polnische Bahnradsportlerin aus Rügenwalde
  • 19.02.2020 Wisconsin Pomeranian, ostniederdeutscher Dialekt in den USA, geht auf Auswanderer aus Pommern zurück
  • 18.02.2020 Findling Svantekahs, großer Findling an der Küste von Rügen
  • 17.02.2020 Otto Hübner (Zahnmediziner), (1876–1952), Zahnarzt und Direktor der Greifswalder Universitätszahnklinik
  • 16.02.2020 Boguszyce (Dolice), Burghagen bei Pumptow in Hinterpommern
  • 16.02.2020 Brigittenkloster Stralsund, Kloster Marienkrone in Stralsund von 1421 bis 1525.
  • 16.02.2020 Wymykowo, Jägerthal bei Pumptow in Hinterpommern
  • 16.02.2020 Erik Stenbock (1612–1659), schwedischer Generalmajor und Generalkommandant in Schwedisch-Pommern
  • 15.02.2020 Płońsko, Plönzig in Hinterpommern
  • 11.02.2020 Krzywin (Widuchowa), Kehrberg in Hinterpommern
  • 11.02.2020 Unser Sandmännchen: Rostock II, Episode des Sandmännchens, die auf Rügen spielt
  • 10.02.2020 Unser Sandmännchen: Rostock I, Episode des Sandmännchens, die auf Rügen spielt
  • 08.02.2020 Marie Luise Bartz (?–?), Autorin in Köslin
  • 08.02.2020 Unterwasserhorchanlage Tintenfisch, ehemalige Aufklärungseinrichtung der Volksmarine auf Rügen
  • 07.02.2020 Carl Calebow (1802–1883), Ingenieur, Baumeister und Eisenbahndirektor aus Stettin
  • 05.02.2020 Tolcz, Tolz bei Stargard in Hinterpommern
  • 03.02.2020 Czartowo (Przelewice), Teufelsdamm bei Rosenfelde in Hinterpommern
  • 02.02.2020 Wołdowo, Waldowsaue bei Groß Latzkow in Hinterpommern
  • 02.02.2020 Radlice (Przelewice), Freiburg bei Groß Latzkow in Hinterpommern
  • 01.02.2020 Myśliborki, Mützelburg bei Kossin in Hinterpommern
  • 31.01.2020 Daniel Joachim Köppen (1736–1807), evangelisch-lutherischer Geistlicher, Autor und Schulreformer in Pommern
  • 31.01.2020 Special Charte der Insel Rügen, 1829 vom Naturwissenschaftler und Prähistoriker Friedrich von Hagenow erstellt
  • 30.01.2020 Johann Daniel Wutsdorff (1748–1819), Oberbürgermeister von Stargard
  • 29.01.2020 Piława (Borne Sulinowo), Pielburg in Hinterpommern
  • 29.01.2020 Christian Friedrich von Ramin (1714–1761), Vizepräsident der Pommerschen Regierung
  • 29.01.2020 Udo Friedrich (* 1956), Germanist, Professor in Greifswald von 2003 bis 2007
  • 28.01.2020 Gustav Heinrich von Enckevort (1726–1807), Vizepräsident der Pommerschen Regierung
  • 27.01.2020 Justus Baltzer (1863–nach 1935), Pädagoge, Gymnasiallehrer in Stettin von 1887 bis 1899
  • 26.01.2020 Emil Ballowitz (1859–1936), Anatom und Zoologe, Professor in Greifswald von 1894 bis 1904
  • 26.01.2020 Maria-Meeresstern-Kirche (Świnoujście), 1895 in in Swinemünde als römisch-katholische Kirche errichtet
  • 26.01.2020 Christus-König-Kirche (Świnoujście), ehemals evangelische Christuskirche in Swinemünde
  • 25.01.2020 Oćwieka (Przelewice), Woitfick in Hinterpommern
  • 24.01.2020 Turzyn, Stadtteil Torney von Stettin
  • 24.01.2020 Erik Baldermann († nach 1941), Direktor der Stettiner Portland-Cement-Fabrik AG, Vize-Präsident der IHK Stettin
  • 24.01.2020 VfL Pölitz, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 24.01.2020 LSV Garz/Swinemünde, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 WKG KAS Saßnitz, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 TSV 1894 Stettin, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 WKG Marine-Flakschule Grimmen, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 WKG Kriegsmarine U-Stützpunkt Stettin, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 ASG Anklam, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 SV Karlshagen 1938, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 23.01.2020 TSV Ahlbeck, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 Żuków (Przelewice), Suckow a. d. Plöne in Hinterpommern
  • 22.01.2020 Reichsbahn SG Stettin, ehemaliger Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 LSV Tutow, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 HSV Rügenwalde, ehemaliger Heeres-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 HSV Schneidemühl, ehemaliger Heeres-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 LSV Greifswald, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 22.01.2020 LSV Anklam, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 21.01.2020 LSV Bug, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 21.01.2020 LSV Deep, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 21.01.2020 LSV Kolberg, ehemaliger Luftwaffen-Sportverein in der Provinz Pommern
  • 21.01.2020 Funknebelsignalversuchsstation Arkona, ab 1911 in der Jaromarsburg am Kap Arkona auf Rügen errichtet
  • 20.01.2020 Pomnik Ofiar Grudnia 1970 – Anioł Wolności, Denkmal für die Toten des Aufstands vom Dezember 1970 in Stettin
  • 19.01.2020 Mariä-Empfängnis-Kirche (Kołobrzeg), 1832 als war evangelische Garnisonkirche in Kolberg gebaut
  • 19.01.2020 Kreuzerhöhungskirche (Kołobrzeg), 1932 als evangelische Erlöserkirche in Kolberg gebaut
  • 18.01.2020 Autobahnknoten Szczecin-Kijewo, im Osten von Stettin
  • 15.01.2020 Julia Männchen (1939–2018), Alttestamentlerin, Hochschullehrerin in Greifswald
  • 15.01.2020 Volker Gummelt (* 1963), evangelischer Theologe, apl. Professor für Kirchengeschichte in Greifswald und Pfarrer
  • 12.01.2020 August Matthes (1858–1945), Superintendent und Oberpfarrer in Kolberg
  • 12.01.2020 Paulus Hinz (1899–1988), Domprediger in Kolberg, veröffentlichte Der Kolberger Dom und seine Bildwerke (1936)
  • 07.01.2020 Eberhard Griepentrog (* 1933), Mathematiker und ehemaliger Professor in Greifswald
  • 04.01.2020 Schwichtenberg (Borrentin), Ortschaft in Vorpommern im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
  • 04.01.2020 Johannes Schubel (1904–1950), HNO-Arzt und Professor in Greifswald
  • 02.01.2020 Wilhelm Grisard (vor 1877–nach 1937), Orgel- und Klavierbauer in Kolberg
  • 01.01.2020 Otto Friedrich Fürchtegott von Bonin (1756–1833), Landschaftsdirektor des Stargarder Departements der Pommerschen Landschaft
  • 01.01.2020 Fall Stettin, Verfolgungsmaßnahme der Gestapo gegen römisch-katholische Geistliche in Stettin und Pommern 1943

2019

  • 31.12.2019 Ursula Meyer (1923–1969), Kunsthistorikerin und Leiterin des Museums der Stadt Greifswald
  • 30.12.2019 Straßenbahn Słupsk, Straßenbahn in Stolp von 1910 bis 1959
  • 29.12.2019 Wilhelm Heller (1888–?), Landrat des Kreises Usedom-Wollin
  • 28.12.2019 Czarne Małe (Czaplinek), Klein Schwarzsee in Hinterpommern
  • 26.12.2019 Anne Lise Schubel (1907–1988), Anatomin und Professorin in Greifswald
  • 26.12.2019 Karlhans Endlich, Physiologe und Anatom, seit 2005 Professor in Greifswald
  • 26.12.2019 Dünenstraße 22 (Ahlbeck), um 1900 errichtete Villa, geschütztes Baudenkmal
  • 26.12.2019 Kinderheim (Ahlbeck), ehemaliges Kinderheim, seit 1988 geschütztes Baudenkmal
  • 22.12.2019 Eckhard Petri (1949–2019), Gynäkologe und Geburtshelfer an der Universitäts-Frauenklinik Greifswald
  • 22.12.2019 Schloss Krangen, Schloss in Hinterpommern, heute als Hotel genutzt
  • 22.12.2019 Schloss Treptow, Schloss in Hinterpommern, heute als Kulturzentrum und Stadtbibliothek genutzt
  • 22.12.2019 Thomas Höflich (* 1957), evangelischer Pastor, Superintendent in Demmin von 2001 bis 2003
  • 20.12.2019 Opferstein von Quoltitz, Findling auf Rügen
  • 19.12.2019 Museum der Pommerschen Einwanderung, in Santa Maria de Jetibá in Brasilien
  • 17.12.2019 Walter Schallock (1903–1974), SS-Untersturmführer aus Stettin
  • 17.12.2019 Kłęby (Warnice), Klemmen in Hinterpommern
  • 15.12.2019 Schloss Stuchow, Schloss in Hinterpommern, heute als Schule genutzt
  • 15.12.2019 Biographisches Lexikon für Pommern, mehrbändige Biographiensammlung, erscheint seit 2013
  • 15.12.2019 Martin Richter (* 1930), Geschichtsmethodiker und ehemaliger Professor in Greifswald
  • 10.12.2019 Schloss Ribbekardt, Schloss in Hinterpommern, heute als Hotel genutzt
  • 09.12.2019 Adolf Stahl (~1874–~1915/1916), Stadtbauinspektor in Stettin, später Stadtbaurat in Posen
  • 04.12.2019 Bartholomäus Meyer (1644–1714), Rektor in Altdamm, dann Professor am Gymnasium in Stettin
  • 04.12.2019 Klarschiff, Software für eine Online-Plattform zur Bürgerbeteiligung, u.a. in Greifswald im Einsatz
  • 03.12.2019 Płotno, Blankensee in Hinterpommern
  • 02.12.2019 Eduard Leo von Wedel (1803–1868), preußischer Oberst aus Pommern, erster Direktor des Militär-Reit-Instituts in Hannover
  • 02.12.2019 Unin (Wolin), (Alt-)Tonnin auf Wollin
  • 02.12.2019 Ingeburg Nilius (1927–1984), Prähistorikerin, Kustodin der prähistorischen Sammlung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 02.12.2019 Grüneberg-Villa, Jugendstilvilla in Stettin-Finkenwalde, ehemaliges Wohnhaus des Orgelbauers Felix Grüneberg
  • 01.12.2019 Großsteingräber bei Kosin, Großsteingräber bei Kossin in Hinterpommern
  • 01.12.2019 Großsteingräber bei Brzesko, Großsteingräber bei Brietzig in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Großsteingräber bei Letnin, Großsteingräber bei Lettnin in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Großsteingräber bei Płońsko, Großsteingräber bei Plönzig in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Großsteingräber bei Oćwieka, Großsteingräber bei Woitfick in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Großsteingrab Laskowo, Großsteingrab Groß Latzkow in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Kölln (Werder), Ortschaft in Vorpommern im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
  • 30.11.2019 Großsteingräber bei Pomietów, Großsteingräber bei Pumptow in Hinterpommern
  • 30.11.2019 Großsteingrab Morzyca, Großsteingrab Blumberg in Hinterpommern
  • 29.11.2019 Großsteingräber bei Warszyn, Großsteingräber bei Warsin in Hinterpommern
  • 29.11.2019 Großsteingrab Swochowo, Großsteingrab Schwochow in Hinterpommern
  • 28.11.2019 Schloss Wildenbruch, Schlossruine in Hinterpommern, als Ordensburg der Johanniter angelegt
  • 28.11.2019 Hans Janzen (1885–1944), Landrat in den Kreisen Belgard und Stolp
  • 27.11.2019 Kurowo (Bobolice), Kurow in Hinterpommern
  • 26.11.2019 Großsteingräber bei Linówko, Großsteingräber bei Klein Lienichen in Hinterpommern
  • 26.11.2019 Großsteingräber bei Kurcewo, Großsteingräber bei Krüssow in Hinterpommern
  • 25.11.2019 Wojciech Lipoński (* 1942), polnischer Anglist, Historiker, Sporthistoriker und Leichtathlet, Seniorprofessor an der Universität Stettin
  • 24.11.2019 Großsteingräber bei Skowyrowice, Großsteingräber bei Schofanz in Hinterpommern
  • 24.11.2019 Großsteingrab Bełczna, Großsteingrab Neukirchen in Hinterpommern
  • 24.11.2019 Großsteingräber bei Łabuń Wielki, Großsteingräber bei Labuhn in Hinterpommern
  • 24.11.2019 Großsteingräber bei Jarchlino, Großsteingräber bei Jarchlin in Hinterpommern
  • 24.11.2019 Großsteingräber bei Wrzosowo, Großsteingräber bei Fritzow in Hinterpommern
  • 24.11.2019 Wodarg (Werder), Ortschaft in Vorpommern im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
  • 23.11.2019 Großsteingräber bei Gosław, Großsteingräber bei Gützlaffshagen in Hinterpommern
  • 23.11.2019 Großsteingräber bei Gąbin, Großsteingräber bei Gummin in Hinterpommern
  • 23.11.2019 Großsteingräber bei Bielikowo, Großsteingräber bei Behlkow in Hinterpommern
  • 23.11.2019 Großsteingräber bei Pruszcz, Großsteingräber bei Prust in Hinterpommern
  • 23.11.2019 Großsteingräber bei Borkowo, Großsteingräber bei Borkow in Hinterpommern
  • 20.11.2019 Großsteingräber bei Karsko, Großsteingräber bei Schöningsburg in Hinterpommern
  • 20.11.2019 Großsteingräber bei Dolice, Großsteingräber bei Dölitz in Hinterpommern
  • 17.11.2019 Ubiedrze, Ubedel in Hinterpommern
  • 17.11.2019 Klaus-Dietrich Schunck (* 1927), evangelischer Theologe, bis 1967 Professor in Greifswald
  • 16.11.2019 Przydargiń, Priddargen in Hinterpommern
  • 16.11.2019 James von Bischoffshausen (1813–1880), preußischer Generalmajor und Kommandant von Stralsund
  • 12.11.2019 Bytowo, Butow in Hinterpommern
  • 12.11.2019 Tomasz Grodzki (* 1958), polnischer Chirurg und Politiker in Stettin
  • 09.11.2019 Orgelstadt Stralsund, Überblick zu den historischen Orgeln Stralsunds
  • 08.11.2019 Małoszyce (Nowa Wieś Lęborska), Mallschütz in Hinterpommern
  • 05.11.2019 Witków (Łęczyce), Woedtke bei Saulin in Hinterpommern
  • 03.11.2019 Kijewo (Stettin), Stadtteil Rosengarten von Stettin
  • 03.11.2019 Philipp Harfst (* 1973), Politikwissenschaftler, ehemaliger Juniorprofessor in Greifswald
  • 02.11.2019 Lędziechowo, Landechow in Hinterpommern
  • 01.11.2019 Węgorzyno (Kępice), Vangerin in Hinterpommern
  • 30.10.2019 Stralsunder Kirchenbrechen, Zerstörung von Kirchen- und Klosterausstattungen im Frühjahr 1525 in Stralsund
  • 27.10.2019 Ferdinand Karkutsch (1813–1891), Kaufmann und Stifter in Stettin, Ehrenbürger von Köslin
  • 27.10.2019 Günther Schmid (1888–1949), Botaniker und Goetheforscher, Lehrbeauftragter in Greifswald von 1928 bis 1930
  • 20.10.2019 Mietshaus Johannes-Paul-II.-Allee 42 (Stettin), denkmalgeschütztes Wohngebäude in Stettin
  • 20.10.2019 Radusz (Kołczygłowy), Reddies in Hinterpommern
  • 20.10.2019 Reckow (Adelsgeschlecht), pommersche adlige Familie
  • 19.10.2019 Popowice (Miastko), Puppendorf in Hinterpommern
  • 19.10.2019 Kreuzeiche (Granitz), alte Eiche in der Granitz auf Rügen
  • 18.10.2019 Bernd Kordaß (* 1959), Zahnmediziner und Professor in Greifswald
  • 18.10.2019 Karl Peter (1870–1955), Anatom und Professor in Greifswald
  • 17.10.2019 Kirche Schwarzensee, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, 1968/1969 errichtet
  • 14.10.2019 Bernd Kordaß (* 1959), Zahnmediziner und Professor in Greifswald
  • 13.10.2019 Liste der Orgeln im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, mit den Orgeln im pommerschen Teil des Kreises
  • 12.10.2019 Gaststätte Inselparadies, denkmalgeschützte Gaststätte auf Rügen
  • 12.10.2019 Byczyna (Miastko), Bütschen bei Rummelsburg in Hinterpommern
  • 08.10.2019 Liste der beweglichen Denkmale im Landkreis Vorpommern-Greifswald, die nicht ortsfesten denkmalgeschützten Objekte in Vorpommern-Greifswald
  • 07.10.2019 Łodzierz, Hanswalde bei Rummelsburg in Hinterpommern
  • 06.10.2019 Kirche Stolzenburg, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 06.10.2019 Studniczka (Czaplinek), Klein Stüdnitz in Hinterpommern
  • 04.10.2019 Horst Gärtner (1926/1927–1992), deutscher Sportwissenschaftler und Professor in Greifswald
  • 04.10.2019 Hella Brock (* 1919), Musikpädagogin, Gründungsdirektorin des Instituts für Musikerziehung der EMAU Greifswald
  • 04.10.2019 Willi Knappe (* 1928/1929), Sportwissenschaftler und pensionierter Hochschullehrer in Greifswald
  • 04.10.2019 Hubert Ilg (* 1935), Sportpsychologe und pensionierter Hochschullehrer in Greifswald
  • 03.10.2019 Binowo, Binow in Hinterpommern
  • 03.10.2019 Liwia Łuża, Eiersberger See oder Horst-Eiersberger See in Hinterpommern
  • 30.09.2019 Tarmno, Tarmen in Hinterpommern
  • 30.09.2019 Jörg Hackmann (* 1962), Historiker und Hochschullehrer in Stettin und Greifswald
  • 28.09.2019 Salome von Pommerellen (~1250–1314), Prinzessin von Pommerellen und durch Heirat Herzogin von Kujawien
  • 28.09.2019 Rezerwat przyrody Warnie Bagno, Naturschutzgebiet bei Köslin in Hinterpommern
  • 27.09.2019 Julius Jaiser (1872–nach 1930), Orgelbauer in Stralsund
  • 26.09.2019 Juliane Ebner (* 1970), Künstlerin und Filmemacherin aus Stralsund
  • 25.09.2019 Ingrid Schröder (* 1960), Germanistin, Professorin für niederdeutsche Philologie in Greifswald von 1999 bis 2002
  • 24.09.2019 Johann Friedrich Nerlich (?–?), Orgelbauer in Stralsund
  • 24.09.2019 Matthias Fernau (1822–1858), Orgelbauer in Stralsund
  • 21.09.2019 Georg von Ferentheil und Gruppenberg (1818–1889), preußischer Generalleutnant und Kommandant von Stettin
  • 18.09.2019 Kirche Dargitz, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 17.09.2019 Kirche Groß Spiegelberg, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 15.09.2019 Kirche Groß Luckow, Kirche im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 10.09.2019 Kapelle Gellendin, Kapelle im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
  • 09.09.2019 Johann Wilhelm Michaelis (1677–1736), Kupferstecher in Stargard
  • 09.09.2019 Pekao Szczecin Open 2019, Tennisturnier in Stettin
  • 07.09.2019 Dobropole (Wolin), Dobberphul bei Wollin in Hinterpommern
  • 01.09.2019 Hermann Rassow (1819–1907), Gymnasiallehrer in Stettin, später Oberschulrat in Sachsen-Weimar-Eisenach
  • 26.08.2019 Nikolaus Fischer († 1866), Orgelbauer in Demmin
  • 21.08.2019 Libben, Bucht zwischen Hiddensee und Rügen
  • 20.08.2019 Hahnentiefschaar, Sandbank zwischen Hiddensee und Rügen
  • 20.08.2019 Paul Brandt (~1753–?), Bürgermeister von Köslin von 1776 bis 1787
  • 18.08.2019 Emil von Hammerstein-Gesmold, preußischer Generalmajor und Kommandant von Stralsund
  • 13.08.2019 Erich Hüttenhein (1889–1945), Landrat des Kreises Regenwalde
  • 12.08.2019 Per Helander (* 1967 ), schwedischer Physiker und Professor in Greifswald
  • 08.08.2019 Conrad Justus Bredenkamp (1847–1904), evangelischer Theologe und Professor in Greifswald
  • 08.08.2019 Karsko (Przelewice), Schöningsburg bei Suckow a. d. Plöne in Hinterpommern
  • 05.08.2019 Georg Karl Philipp von Struensee (1774–1834), Bürgermeister und städtischer Landrat in Greifenberg von 1807 bis 1809
  • 04.08.2019 Walter von der Marwitz (1880–1945), Landrat des Kreises Stolp von 1918 bis 1919
  • 03.08.2019 Theodor Kramer († 1921), Landrat des Kreises Stolp von 1919 bis 1921
  • 02.08.2019 Chociwle, Friedrichsfelde bei Bublitz in Hinterpommern
  • 02.08.2019 Christian Friedrich Voigt (~1725–1780), Orgelbauer und Organist in Wartin in Pommern
  • 28.07.2019 Johanniskirche (Stargard), dreischiffige Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert
  • 25.07.2019 Wedego von Wedel (Hofmarschall) († 1324), pommerscher Hofmarschall und Heerführer
  • 16.07.2019 Werner Hacker (1897–1955), Schullehrer, Heimatforscher und Schriftsteller aus Damgarten
  • 15.07.2019 Philipp Wegener (1848–1916), Sprachwissenschaftler und Gymnasialdirektor in Greifswald
  • 10.07.2019 Friedrich Proell (1881–1963), Zahnarzt und Direktor der Zahnklinik an der Universität Greifswald
  • 10.07.2019 Burg Draheim, Burgruine in Hinterpommern, 1360–1366 durch den Johanniterorden errichtet
  • 04.07.2019 Georg von Bruchwitz (1517–1605), herzoglich pommerscher Rat in Stettin
  • 01.07.2019 Jakob Freese (1720–1778), Stralsunder Holzbildhauer des Rokoko
  • 01.07.2019 Philipp Wilhelm Grüneberg (1710–1777), Orgelbauer und Organist in Belgard
  • 01.07.2019 Plathe (Meeresteil), Meeresteil im Vitter Bodden bei Rügen
  • 30.06.2019 Kommandant der Seeverteidigung Pommern, regionaler Küstenbefehlshaber der Kriegsmarine 1944/1945
  • 27.06.2019 Johann Gottlieb Mehnert (~1720–nach 1781), Orgelbauer in Stettin
  • 27.06.2019 Georg Friedrich Grüneberg (1752–1827), Orgelbauer in Stettin
  • 26.06.2019 Berengar Elsner von Gronow (1903–1981), Politiker (NSDAP) und Genealoge, Bürgermeister von Swinemünde von 1933 bis 1936
  • 22.06.2019 Wicimice, Witzmitz in Hinterpommern
  • 22.06.2019 Ernst Achaz von Wedel (1825–1896), Gutsbesitzer im Kreis Pyritz und Mitglied des Preußischen Herrenhauses
  • 21.06.2019 Hiddenseer Bügelbaum, Variante des Weihnachtsbaumes auf der Insel Hiddensee
  • 20.06.2019 Alexander von Götz und Schwanenflies (1806–1871), Regierungspräsident in Köslin von 1867 bis 1871
  • 20.06.2019 Heiko Miraß (* 1967), Staatssekretär im Finanzministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern, aus Greifswald
  • 20.06.2019 Vitte (Insel Hiddensee), Ortschaft auf der Insel Hiddensee
  • 20.06.2019 Czepino, Wintersfelde bei Greifenhagen in Hinterpommern
  • 17.06.2019 Kloster (Insel Hiddensee), Ortschaft auf der Insel Hiddensee
  • 15.06.2019 Nicolaus Theodor Boysen (1797–1885), Hauptpastor der Jakobikirche in Stettin ab 1851, zuvor im Herzogtum Schleswig
  • 15.06.2019 Żółtnica, Soltnitz in Hinterpommern
  • 12.06.2019 Wilcze Laski, Wulfflatzke in Hinterpommern
  • 07.06.2019 Liste der Grüneberg-Orgeln, Orgeln der Familie Grüneberg, die in Brandenburg und in Stettin tätig war
  • 29.05.2019 Guest (Weitenhagen), Dorf im Landkreis Vorpommern-Greifswald
  • 25.05.2019 Ottobald Bischoff (1821–1887), Schulvorsteher und Rektor in Stettin und Schriftsteller
  • 20.05.2019 Paul Fischer († um 1655), Orgelbauer in Rügenwalde in Hinterpommern
  • 19.05.2019 Thomas Hering (* 1967 ), Wirtschaftswissenschaftler, von 1995 bis 2000 wissenschaftlicher Assistent in Greifswald
  • 19.05.2019 Orgeln in Słupsk, Orgeln in Stolp in Hinterpommern
  • 19.05.2019 Orgellandschaft Hinterpommern, Orgeln in der historischen Region Hinterpommern
  • 18.05.2019 Peter Lindemann (1933–2019), pensionierter Richter und Ministerialbeamter, veröffentlichte Pommersche Gerichtsbarkeit – Oberlandesgerichtsbezirk Stettin (2007)
  • 15.05.2019 Carl Friedrich Voigt (1750/1760–1822), Jurist und Rektor der Universität Greifswald
  • 11.05.2019 Brandenburgisches Interregnum, herrscherlose Zeit in der Mark Brandenburg von 1319/1320 bis 1323, bei Beteiligung der Pommernherzöge
  • 07.05.2019 Hugo Gotthard Bloth (1898–1986), Religionspädagoge und Historiker, Mitglied der Historischen Kommission für Pommern
  • 26.04.2019 Bahnhof Szczecin Golęcino, stillgelegter Bahnhof Frauendorf in Stettin
  • 24.04.2019 Bahnhof Szczecin Gocław, stillgelegter Bahnhof in Stettin
  • 24.04.2019 Bahnhof Szczecin Glinki, stillgelegter Bahnhof Stolzenhagen-Kratzwieck in Stettin
  • 23.04.2019 Bahnhof Szczecin Skolwin, stillgelegter Bahnhof Odermünde in Stettin
  • 22.04.2019 Bahnhof Szczecin Mścięcino, stillgelegter Bahnhof Messenthin in Stettin
  • 22.04.2019 Bahnhof Police Zakład, stillgelegter Bahnhof bei Stettin
  • 22.04.2019 Bahnhof Jasienica, stillgelegter Bahnhof Jasenitz bei Stettin
  • 22.04.2019 Bahnhof Dębostrów, stillgelegter Bahnhof Damuster bei Stettin
  • 22.04.2019 Bahnhof Niekłończyca Uniemyśl, stillgelegter Bahnhof Königsfelde-Wilhelmsdorf bei Stettin
  • 17.04.2019 Nikolaus Vismar (1592–1651), lutherischer Theologe, Pfarrer in Greifswald von 1632 bis 1640
  • 15.04.2019 Rolf Langbein (1932–2018), Mineraloge und Petrologe, Professor in Greifswald
  • 13.04.2019 Bahnhof Altbork, ehemaliger Wohnplatz in Hinterpommern
  • 11.04.2019 Hans Ulrich von Borcke (1902–vermisst 1944), Landrat des Kreises Arnswalde
  • 07.04.2019 Windjammer-Museum, Schifffahrtsmuseum in Barth in Vorpommern
  • 06.04.2019 Erich Molitor (1886–1963), Jurist und Professor in Greifswald
  • 05.04.2019 Theodor von Bonin (1799–1852), Landrat des Kreises Neustettin
  • 03.04.2019 Gustav Friedrich von Foller (1767–1842), Landrat des Kreises Neustettin
  • 02.04.2019 Georg Nikolaus von Balthasar (1692–1753), Major und Kommandant von Greifswald
  • 01.04.2019 Matthias Vollmer (* 1962), Linguist und Hochschuldozent in Greifswald
  • 28.03.2019 Carl Heinrich Spitt (1732–1793), Bürgermeister von Greifswald
  • 25.03.2019 Johann Gustav von Balthasar (1704–1773), Bürgermeister von Greifswald und Landrat
  • 20.03.2019 Liste der Mitglieder des Ersten Vereinigten Landtages der Provinz Pommern, enthält die Abgeordneten aus der Provinz Pommern
  • 18.03.2019 Joachim Christoph Heyn (1718–nach 1792), Bürgermeister von Greifswald und städtischer Landrat
  • 17.03.2019 Küstenbefehlshaber Pommern, militärische Dienststelle der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg
  • 16.03.2019 Militärflugplatz Świdwin, Militärflugplatz der polnischen Luftstreitkräfte bei Schivelbein
  • 15.03.2019 Magnus von Wedel (1806–1885), Landrat des Kreises Greifswald und Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses
  • 12.03.2019 Heiko Räthe (* 1964), ehemaliger Fußballspieler, spielte 1987–1989 bei ASG Vorwärts Stralsund
  • 07.03.2019 Liste der Stolpersteine in Demmin, enthält alle drei Stolpersteine
  • 06.03.2019 Lubiechowo (Karlino), Lübchow in Hinterpommern
  • 06.03.2019 Liste der Stolpersteine in Heringsdorf, enthält alle sieben Stolpersteine
  • 05.03.2019 Karviner Mühle, ehemaliger Wohnplatz in Hinterpommern
  • 04.03.2019 Lubiechowo-Przystanek, Lübchow-Bahnhof bei Körlin in Hinterpommern
  • 03.03.2019 Pobłocie Wielkie, Groß Pobloth in Hinterpommern
  • 03.03.2019 Franz Ferdinand Schulze (1815–1873), Chemiker und Professor in Greifswald
  • 02.03.2019 Rudolf Niejahr (1889–1950), Richter am OLG Stettin, in der DDR hingerichtet
  • 02.03.2019 Malonowo, Mallnow in Hinterpommern
  • 01.03.2019 Tilman Jeremias (* 1966), evangelisch-lutherischer Geistlicher, gewählter Bischof für Mecklenburg und Pommern
  • 01.03.2019 Edward Włodarczyk (* 1946), polnischer Historiker und Rektor der Universität Stettin
  • 25.02.2019 Thomas Willi (* 1942), evangelischer Theologe und Professor in Greifswald
  • 25.02.2019 Wilfried Hornburg (* 1956), Leiter des Anklamer Museums im Steintor und Vorsitzender der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst
  • 24.02.2019 Heykasee, Stausee in Hinterpommern
  • 22.02.2019 Philipp Kuwert (* 1969), Chefarzt am Helios Hanseklinikum Stralsund und apl. Professor an der Universität Greifswald
  • 21.02.2019 Klaus Wriedt (* 1935), Historiker, Mitglied der Historischen Kommission für Pommern
  • 20.02.2019 Lübchower Mühle, Wüstung in Hinterpommern
  • 19.02.2019 Mirocice (Kołobrzeg), Wüstung Bullenwinkel bei Kolberg in Hinterpommern
  • 19.02.2019 Jochen Hinsching (* 1938), Sportwissenschaftler, Professor in Greifswald
  • 18.02.2019 Ernst Neuwiem (1889–1943), Staatsrechtslehrer, Professor in Greifswald von 1920 bis 1930
  • 14.02.2019 Michael Altripp (* 1963), Byzantinist, apl. Professor in Greifswald
  • 12.02.2019 Frida Löber (1910–1989), Malerin und Kunsthandwerkerin in Ahrenshoop
  • 09.02.2019 Werner Ernst von Lettow (1738–1789), Landrat des Kreises Conitz und Kriegs- und Domänenrat, begütert im Rummelsburger Kreis
  • 07.02.2019 Kołczewo, Kolzow auf Wollin
  • 01.02.2019 Johann Ehrenfried Colberg (1759–1822), evangelisch-lutherischer Geistlicher in Stralsund
  • 01.02.2019 Franz von Boehn (1806–1890), preußischer Generalleutnant und Kommandant von Stettin
  • 01.02.2019 Ehrenfried Christian Colberg (1729–1804), evangelisch-lutherischer Geistlicher, Superintendent von Stralsund
  • 01.02.2019 Christian Gottlieb Richter (* ~1700–1763), Orgelbauer in Pommern und Brandenburg
  • 31.01.2019 Stettiner Küstenland, Abschnitt der Ostseeküste in Hinterpommern
  • 31.01.2019 Kösliner Küstenland, Abschnitt der Ostseeküste in Hinterpommern
  • 31.01.2019 Wybrzeże Słowińskie, Slowinzische Küste in Hinterpommern und Pommerellen
  • 30.01.2019 Treptower Küste, Abschnitt der Ostseeküste in Hinterpommern
  • 30.01.2019 Mokrawica, Mokratz bei Cammin in Hinterpommern
  • 30.01.2019 Chynowo, Chinnow auf Wollin
  • 30.01.2019 Rogowo (Trzebiatów), Badeort bei Treptow an der Rega in Hinterpommern
  • 30.01.2019 MSV Mackensen Neustettin, ehemaliger Militärsportverein in Neustettin
  • 30.01.2019 TSV 1861 Swinemünde, ehemaliger Sportverein in Swinemünde
  • 29.01.2019 Johann Friedrich Colberg (1693–1761), evangelisch-lutherischer Geistlicher, Superintendent von Stralsund
  • 29.01.2019 Leuchtturm Ranzow ehemaliger Leuchtturm auf Jasmund, nun als Denkmal bei Kap Arkona aufgestellt
  • 28.01.2019 Liste von Orgeln in Vorpommern, erhaltene historische Orgeln und bedeutende Orgelneubauten
  • 28.01.2019 WKG Marine-Flakschule Swinemünde, ehemaliger Militärsportverein in Swinemünde
  • 28.01.2019 LSV Stolpmünde, ehemaliger Militärsportverein in Stolpmünde
  • 25.01.2019 1. Klasse Pommern 1943/44, elfte und letzte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 25.01.2019 1. Klasse Pommern 1942/43, zehnte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 25.01.2019 1. Klasse Pommern 1941/42, neunte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 25.01.2019 1. Klasse Pommern 1940/41, achte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 24.01.2019 1. Klasse Pommern 1939/40, siebente Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 24.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1938/39, sechste Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 23.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1937/38, fünfte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 23.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1936/37, vierte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 23.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1935/36, dritte Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 23.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1934/35, zweite Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 23.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern 1933/34, erste Spielzeit im Sportgau Pommern
  • 20.01.2019 Liste der Schlösser und Palais in Stettin, Stadtschlösser und Palais
  • 20.01.2019 Liste der Burgen und Schlösser in der Woiwodschaft Westpommern, Schlösser und Herrenhäuser in Hinterpommern
  • 19.01.2019 Eduard Vilmar (1832–1872), Theologe und Orientalist, Professor in Greifswald
  • 17.01.2019 Martin Schoebel (* 1958), Archivar und Historiker, ehemaliger Vorsitzender der Historischen Kommission für Pommern
  • 14.01.2019 Miniaturpark der Leuchttürme, Touristenattraktion in Hinterpommern mit 29 Modellen
  • 11.01.2019 Brok (Bier), Biermarke aus Köslin
  • 11.01.2019 Ossen (See), Gewässer auf Rügen
  • 07.01.2019 Fußball-Bezirksklasse Pommern, zweitklassige Fußballliga im Sportgau Pommern von 1933 bis 1944
  • 06.01.2019 Heinrich Assel (* 1961), evangelischer Theologe, Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie in Greifswald
  • 03.01.2019 Burgwall Lubin, slawischer Burgwall in Lebbin auf Wollin
  • 01.01.2019 Schalense, Ortsteil der Stadt Wolgast im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Archiv der Neuen Artikel von Januar 2017 bis Dezember 2018Archiv der Neuen Artikel von Dezember 2007 bis Dezember 2016

Lesetipps für April und Mai 2020

Hier stellen sich alle zwei Monate zwei Artikel mit Bezug zu Pommern vor. Hoffentlich findet der Leser sie interessant und vielleicht findet er Gelegenheit, sie im Interesse der Allgemeinheit sogar noch weiter zu verbessern:

Schloss Ludwigsburg

Das Schloss Ludwigsburg befindet sich im Ortsteil Ludwigsburg der Gemeinde Loissin im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Es gehört neben dem Schloss Ueckermünde und dem Stettiner Schloss zu den letzten vorhandenen Renaissancebauten der pommerschen Herzöge und ist als einziges weitgehend im Original erhalten.

Herzog Ernst Ludwig von Pommern-Wolgast schenkte seiner Gemahlin Sophie Hedwig von Braunschweig-Wolfenbüttel (1561–1631) im Jahre 1586 den aus dem säkularisierten Besitz des Klosters Eldena stammenden Ort Dersim (Darsim). Dazu bekam Sophia Hedwig von ihm 1000 Gulden, um sich ein Schloss mit dazugehörigem Gut errichten zu können. Nach dem Tode Ernst Ludwigs 1592 ließ Sophia Hedwig den Ort Darsim in Ludwigsburg umbenennen. Als sie das Schloss 1615 aufgeben musste, ging es in den Besitz ihres Sohnes, des Herzogs Philipp Julius von Pommern-Wolgast über. Nachdem dieser 1625 starb, erhielt Sophia Hedwig lebenslangen Nießbrauch auf das Schloss.

1631 erhielt Anna von Croÿ Schloss Ludwigsburg von ihrem Bruder, dem Herzog Bogislaw XIV., der es ihr bereits 1627 verschrieben hatte. Sie verkaufte das Schloss 1650 an den in schwedischen Diensten stehenden General und Stadtkommandanten von Greifswald, Burchard Müller von der Lühne. Seine Familie besaß das Schloss bis 1747.

Artikel lesen …

Stettiner Schloss

Das Stettiner Schloss ist eine ehemalige Residenz der Herzöge von Pommern in Stettin. Bis zur schweren Beschädigung im Zweiten Weltkrieg war es das am besten erhaltene Schloss der während des Dreißigjährigen Krieges ausgestorbenen Greifenherzöge. Nach dem Wiederaufbau in der Volksrepublik Polen ist das Herzogsschloss heute unter dem Namen Zamek Książąt Pomorskich („Schloss der Pommerschen Herzöge“) eines der größten Kulturzentren in der Woiwodschaft Westpommern.

In Stettin befand sich bereits im 12. Jahrhundert ein slawischer Burgwall, den die Pommernherzöge durch Kastellane verwalten ließen. Herzog Barnim I. ließ 1249 die Burg auf Bitten der Stettiner Bürger niederreißen und überließ der Stadt den Burgplatz, mit Ausnahme von zwei größeren Grundstücken. Als sein Enkel Barnim III. 1345 anstelle des Hofes auf dem Burghügel ein neues Schloss bauen ließ, vertrieben die Bürger die Bauarbeiter. Der Konflikt wurde durch einen Schiedsspruch des Herzogs Bogislaw V. und des Bischofs von Cammin, Johann von Sachsen-Lauenburg, entschieden. Danach musste die Stadt dem Herzog ein steinernes Haus mit Umfassungsmauer und eine Kapelle, die Ottenkirche, errichten, während dieser im Gegenzug der Stadt Belehnungen und Privilegien bestätigte. 1428 ließ Herzog Kasimir V. das Schloss neu befestigen.

Artikel lesen …

Neue Kategorien
  • 16.04.2020 Kategorie:Geschichte (Swinemünde)
  • 02.04.2020 Kategorie:Pommersche Militärgeschichte
  • 12.03.2020 Kategorie:Bauwerk in PommernKategorie:Bauwerk in BarthKategorie:Bauwerk in Insel HiddenseeKategorie:Geographie (Insel Hiddensee)Kategorie:Organisation (Insel Hiddensee)Kategorie:Kultur (Insel Hiddensee)Kategorie:Bauwerk in SłupskKategorie:Bauwerk in Tantow
  • 08.03.2020 Kategorie:Verkehrsbauwerk in StralsundKategorie:Straße in Stralsund
  • 21.02.2020 Kategorie:Sport (Anklam)
  • 26.01.2020 Kategorie:Person des Christentums (Greifswald)
  • 24.01.2020 Kategorie:Schule in Pommern
  • 17.01.2020 Kategorie:Sportveranstaltung in Zinnowitz
Land und Leute
Satellitenbild von Mittelpommern, in der Bildmitte das Stettiner Haff

Ortschaften:

Städte:

Vor 200 Jahren geboren: Alwine Wuthenow, niederdeutsche Dichterin

Inseln und Halbinseln:

  • Zingst Qsicon lesenswert.svg, Halbinsel in Vorpommern
  • Hiddensee Qsicon lesenswert.svg, Insel in Vorpommern
  • Kap Arkona Qsicon lesenswert.svg, Steilküste auf der Halbinsel Wittow im Norden von Rügen

Landeskunde:

Geboren vor 400 Jahren:

  • Ernst Bogislaw von Croÿ (1620–1684), evangelischer Bischof von Cammin, Statthalter von brandenburgisch Hinterpommern, Neffe von Herzog Bogislaw XIV.

Geboren vor 300 Jahren:

  • Jakob Freese (1720–1778), Stralsunder Holzbildhauer des Rokoko

Geboren vor 200 Jahren:

Geboren vor 100 Jahren:

  • Werner Imig (1920–1988), Rektor der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Geschichte
Karte des Herzogtums Pommern auf Grundlage der Lubinschen Karte von 1618,
oben das Große Neunfeldrige Wappen von Pommern

Politische Geschichte:

Kirchengeschichte:

Verkehrsgeschichte:

  • Pommersche Landesbahnen, bis 1945, Kleinbahnen mit einer Gesamtlänge von 1.644 km
  • Angermünde-Stralsunder Eisenbahn Qsicon lesenswert.svg , eine der ältesten Strecken Vorpommerns, ab 1863 von der Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft erbaut
  • Ehemalige Reichsstraßen in Hinterpommern, Überblick anhand der 1932 eingeführten Nummerierung

Ortsgeschichte:

Schul- und Universitätsgeschichte:

Geschichtsforschung:

Bildung, Kultur und Kirche
Der Croy-Teppich von 1554/1556, ausgestellt im Pommerschen Landesmuseum

Bildung und Wissenschaft:

Kunst:

  • Croy-Teppich, 1554 von Herzog Philipp I. in Auftrag gegeben
  • Pommerscher Kunstschrank, ab 1610 für Herzog Philipp II. gebaut

Kirche:

Sonstiges

Weitere Listen:

  • Liste der Landkreise in Pommern (Gebietsstand 1940)

Ressourcen:

Wikisource: Pommern – Quellen und Volltexte
Commons: Pommern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Thematisch verwandte Portale
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite verwendete Medien

Coa reckow.jpg
Wappen der Familie Reckow
Special Charte der Insel Rügen - 1829.png
Die Special Charte der Insel Rügen ist die erste Gesamtkarte der Insel Rügen, die die topografischen und geografischen Gegebenheiten präzis darstellt. (retuschiert)
Kreuzeiche in der Granitz.jpg
Autor/Urheber: Olaf Meister , Lizenz: CC BY-SA 4.0
Kreuzeiche in der Granitz
Plotno kosciol.jpg
Saint Joseph church in Płotno
Wicimice, ruiny pałacu (01).jpg
Autor/Urheber: Grzegorz Mikołajczyk, Lizenz: CC BY-SA 3.0 pl
Dieses Bild zeigt das Denkmal in Polen mit der Nummer
Liwia Łuża Lake 2019 5.jpg
Autor/Urheber: Dreizung, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Der See Liwia Łuża bei Niechorze an der polnischen Ostseeküste.
Hiddensee, Vitte (2011-05-21) 2.JPG
Autor/Urheber: Klugschnacker, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Bilder wurden von mir während eines einstündigen Rundflugs ab Flugplatz Güttin am 21. Mai 2011 aufgenommen. Die Bildbeschreibung steht im Dateinamen. Aufgenommen mit einer Nikon D5000 durch das Seitenfenster des Flugzeugs.
Velthusen Palace in Szczecin, 2018.jpg
Autor/Urheber: Szczecinolog, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Dieses Bild zeigt das Denkmal in Polen mit der Nummer
Ludwigsburg OVP Schloss 01.jpg
Autor/Urheber: Erell, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ludwigsburg - Ostvorpommern - Schloss Ludwigsburg - Gesamtansicht Süd
Leuchtturm Ranzow Kap Arkona.jpg
Autor/Urheber: Oberlausitzerin64, Lizenz: CC BY-SA 3.0
ehem. Leuchtturm Ranzow am Kap Arkona
Übersicht über die Zickerschen Berge.jpg
Autor/Urheber: Jan Lorenz, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Blick vom Bakenberg über die Zickerschen Berge (N 189b) in Richtung Groß Zicker
Stuchowo01858.jpg
Autor/Urheber: Ratomir Wilkowski, www.R-K-P.prv.pl, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dieses Bild zeigt das Denkmal in Polen mit der Nummer
Krąg zamek.jpg
Autor/Urheber: S99, Lizenz: CC BY-SA 4.0
XV-wieczny zamek w Krągu (zabytek nr rejestr. 105)
Kadettenhaus Stolp.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt (schlecht leserliche Signatur jedoch am unteren rechten Bildrand vorhanden)

, Lizenz: PD-alt-100

Kadettenhaus der Stadt Stolp in Hinterpommern im Jahr 1793

Malonowo, bocianie gniazdo.jpg
Autor/Urheber: Grelus, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Stork nest in Malonowo, Poland
Zalewszczecinski.jpeg
Szczecin Lagoon - Landsat satellite photo
Ruiny kościoła - panoramio.jpg
(c) Piotr_Grzegorz, CC BY-SA 3.0
Płońsko - Ruiny kościoła
Opferstein von Quoltitz 3.jpg
Autor/Urheber: Lappländer, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Der Opferstein bei Quoltitz auf der Insel Rügen
Ocwieka ok. Przelewic, zachodniopomorskie.jpg
Autor/Urheber: http://zamkilubuskie.pl/ocwieka/, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Pocztówka z widokiem pałacu, widok od strony ulicy
Findling Svantekahs 1.jpg
Autor/Urheber: Lappländer, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Der Findling Svantekahs am nordwestlichen Ufer der Halbinsel Jasmund auf der Insel Rügen.
Diedrichshagen Guest Dorfstraße Juli 2017.jpg
Autor/Urheber: Assenmacher, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Dorfstraße in Guest, ein Ortsteil der Gemeinde Diedrichshagen im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern
Zoltnica (street).jpg
Autor/Urheber: MOs810, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Zabudowa wsi Żółtnica koło Szczecinka.
Qsicon lesenswert.svg
Autor/Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Hans-Werner-Richter-Haus, Seebad Bansin, Insel Usedom.jpg
Autor/Urheber: Karatecoop, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Hans-Werner-Richter-Haus, Seebad Bansin, Insel Usedom
Dorfkirche Dargitz Nordwestansicht.jpg
Autor/Urheber: Assenmacher, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Kirche Dargitz ist eine Feldsteinkirche aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in Schönwalde im Landkreis Vorpommern-Greifswald im Land Mecklenburg-Vorpommern. Im Innern steht unter anderem ein Altaraufsatz aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts.
Rybokarty.JPG
Autor/Urheber: Shrink, Lizenz: CC BY-SA 3.0 pl
Dieses Bild zeigt das Denkmal in Polen mit der Nummer
Wikisource-logo.svg
Autor/Urheber: Nicholas Moreau , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wikisource logo, no text variant
Dorfkirche Schwarzensee Südwestansicht.jpg
Autor/Urheber: Assenmacher, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Dorfkirche Schwarzensee in Schwarzensee, einem Ortsteil der Stadt Strasburg (Uckermark) ist ein Sakralbau im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Im Turm hängt eine Glocke aus dem Jahr 1743.
Portal.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.5
Icon for Wikimedia project´s portals.
Stare Drawsko Drahim 2008-12b.jpg
Autor/Urheber: Dawid Jasiak, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Drahim Castle in Stare Drawsko, Poland
Stralsund, Marienkirche (2013-07-07), by Klugschnacker in Wikipedia (87).JPG
Autor/Urheber: User:Klugschnacker, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Foto aufgenommen in der Marienkirche in Stralsund am 7.7.2013.

Stellwagen-Orgel Stralsund
Kirche Menkin Westseite.JPG
Autor/Urheber: Skinfaxi121, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Kirche in Brüssow-Menkin
Ahlbeck pensjonat 3.jpg
Pensjonat w Ahlbeck
Swobnica (js)2.jpg
Autor/Urheber: Jerzy Strzelecki, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Poland, Swobnica Castle
Jezioro Hajka.jpg
Autor/Urheber: Traper Bemowski, Lizenz: CC BY 3.0
The Hajka lake (Poland)
Wolgast Schalense Herrenhaus.jpg
Autor/Urheber: Assenmacher, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert in Schalense, einem Ortsteil von Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern.
Stargard Szczec kosciol sw Jana (1).jpg
Autor/Urheber: Kapitel, Lizenz: CC0
Kościół p.w. św. Jana w Stargardzie Szczecińskim
Trzebiatow Palace 2007-07.jpg
Der Palast in Trzebiatów, Polen
Croy-Teppich Greifswald.png
Peter Heymanns (niederländischer Bildwirker), nach dem Bildkonzept der Werkstatt Cranach (Wittenberg), Kartonmaler unbekannt: Croy-Teppich (1554/1556), Bildwirkerei (Wolle, Seide, Leinengarn, Metallfäden), 4,46 m x 6,90 m. Das in Stettin in der Basselisse-Technik gewirkte Werk befindet sich im Besitz der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald.
Kapelle Gellendin Südwestansicht.jpg
Autor/Urheber: Assenmacher, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Kapelle in Gellendin der Stadt Anklam entstand nach dem Dreißigjährigen Krieg. Im Innern steht eine schlichte, spätbarocke Ausstattung.
Pomeraniae Ducatus Tabula.jpg
Karte des historischen Herzogtums Pommern aus dem 17. Jahrhundert.
Borkowo - grób megalityczny 01.jpg
Autor/Urheber: Semu, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Borkowo - megalith grave
Müther Inselparadies 1 - Nov 2017.jpg
(c) w/d/h, CC BY-SA 4.0
Ansicht nach Wiedereröffnung Ende März 2017
Pobłocie Wielkie dwór.JPG
Autor/Urheber: VManteuffel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Pobłocie Wielkie, dwór
Qsicon informativ.png
Autor/Urheber: von de:Benutzer:Tsui
Autor: w:de:Benutzer:Bjs, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Bewertungsicon „Informativ“
Wuthenow-Alwine-6.JPG
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Bild-PD-alt

Alwine Wuthenow um 1850

Pilawa-kosciol A 042.jpg
Autor/Urheber: Ciacho5, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Church ss Peter and Paul in Piława (westpomeranian voivodeship, Poland)
Kunstmühle Jarmen 2014 Hafen Peene.jpg
Autor/Urheber: Erell, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Kunstmühle Jarmen, Ansicht vom Peeneufer 2014
Szczecin Willa Grünebergów 2016 2.jpg
Autor/Urheber: Hoa binh, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Willa Grünebergów w Szczecinie
Qsicon informativ.svg
Autor/Urheber: User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia