Portal:Politikwissenschaft

Library
Politikwissenschaft in der Wikipedia

Die Politikwissenschaft, auch Politologie genannt, beschäftigt sich als eine Teildisziplin der Sozialwissenschaft mit dem wissenschaftlichen Studium der Politik. Der Forschungsgegenstand der Politikwissenschaft bezieht sich auf die Gesellschaft, die Wirtschaft und den Staat. Dieses Portal bietet einen Einstieg in das Fach und ist als ein Forum für Fragen zu diesem Themenkomplex konzipiert. Herzlich willkommen und viel Vergnügen!

Wikipedia-logo.png

Übersicht

Dimensionen der Politik

Die Politikwissenschaft ist ein wissenschaftliches Fach, das neben der Soziologie und Ökonomie eine Teildisziplin der Sozialwissenschaften bildet. Gegenstand der Beschreibung und Analyse der Sozialwissenschaften sind die menschlichen Lebensbereiche Gesellschaft, Wirtschaft und Staat. Ziel der Politik kann es sein, die Verbesserung des menschlichen Zusammenlebens ins Blickfeld zu nehmen, wobei die Mittel, um damit verbundene Ziele zu erreichen, von verschiedenen Menschen und Interessengruppen unterschiedlich bewertet werden. Zur Herbeiführung verbindlicher Entscheidungen sind die politischen Institutionen von Bedeutung. Diese agieren im Rahmen von politischen Systemen im Feld von politischen Prozessen sowie politischer Macht. Das Politische in derartigen Prozessen wird in der Politikwissenschaft unter dem Vorzeichen verschiedener Dimensionen von Politik analysiert, wobei zwischen Form (polity), Prozess (politics) und Inhalt (policy) differenziert wird.

In den drei Dimensionen polity, politics und policy spiegeln sich gleichzeitig die unterschiedlichen Interessen von Politikwissenschaftlern wider. Für Wissenschaftler, die sich mit der Erforschung von politics oder policy beschäftigen, sind vor allem die Ergebnisse der Geschichtswissenschaft von großer Bedeutung. Im Gegensatz zu den Historikern richtet sich das vornehmliche Interesse dabei allerdings auf die Zukunft. Die allgemeinen Zielsetzungen dieser Politikwissenschaftler können neben der Verbesserung der politischen Ordnung des menschlichen Zusammenlebens auch auf die Verbesserung der Alltagswirklichkeit oder die Erarbeitung von zukünftigen Verhaltensnormen ausgerichtet sein.

Gliederung des Fachs

Insgesamt herrscht in der Politikwissenschaft eine Heterogenität bezüglich der fachlichen Gliederung. Die existierenden Teilbereiche sind nicht einheitlich gegliedert und stellen Untersuchungsbereiche dar, die sich mit anderen Teilbereichen überschneiden können. So gibt es beispielsweise keinen Konsens, ob die in den 1960er Jahren entstandene Friedensforschung einen eigenen Untersuchungsbereich darstellt oder das Forschungsinteresse an der Sicherung und Erhaltung des Friedens generell dem Fachbereich der „Internationalen Beziehungen und innerstaatlichen Politik“ zuzuordnen ist. Ein anderes Beispiel für anhaltende fachliche Ausdifferenzierungen ist die Religionspolitologie, die sich in den 1990er Jahren aus dem Fachbereich „Politische Theorie und Ideengeschichte“ entwickelt hat.

Aufgrund der thematischen und fachlichen Ausdifferenzierungen legte sich bereits in der 1980er Jahren die Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) auf insgesamt neun Sektionen des Fachs fest. Dazu gehören neben dem Fach „Politische Philosophie und Theoriegeschichte“, „Regierungssystem und Vergleichende Politikwissenschaft“, „Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland“ sowie „Staatslehre und politische Verwaltung“ auch Fächer wie „Politische Soziologie“ und „Politik und Ökonomie“; ferner die Sektionen „Internationale Politik“, „Entwicklungstheorie und Entwicklungspolitik“ sowie „Politische Wissenschaft und Politische Bildung“.

Grundbegriffe der Politikwissenschaft

InteresseKonflikt und KonsensMacht und OppositionLegitimität und Legalität

Wikipedia-logo.png

Politische Soziologie

Funkturm

Bürgerrechte und Partizipation

Bürger und Medien

Institutionen und Interessengruppen

Demokratische Entscheidungen

Analyse von Politikfeldern

Siehe auch: Politische Soziologie

Wikipedia-logo.png

Politische Systeme

Menschen

Typen politischer Systeme

Siehe auch: Liste der Staatsformen und Regierungssysteme

Strukturen und Merkmale

Gemeinsame Merkmale

Abgrenzende Merkmale

  • Akzeptanz von Wettbewerb, Konkurrenz und Rivalität
  • Kontrolle der politischen Macht und Förderung der politischen

Siehe auch: politisches System, Systemtheorie

Grundelemente westlicher Demokratien

Siehe auch: westliche Welt

Diktatur als System politischer Herrschaft

Diktatur in Deutschland – Hitler

Autoritäre Diktatur

Totalitäre Diktatur

Siehe auch: Diktatur

Wikipedia-logo.png

Politische Ideengeschichte

Aufgaben der Ideengeschichte

Siehe auch: Ideengeschichte und Politische Theorie

Häufig rezipierte Ideen und Denker

Platon
  • Idealer Staat: Platon (428/427 v. Chr. – 348/347 v. Chr.)
  • Gemischte Verfassung: Aristoteles (384 v. Chr. – 322 v. Chr.)
  • Rationale Politik: Machiavelli (1469–1527)
  • Absoluter Staat: Hobbes (1588–1679)
  • Schutz des Eigentums: Locke (1632–1704)
  • Aufteilung der Staatsgewalt: Montesquieu (1689–1755)
  • Herrschaft des Gemeinwillens: Rousseau (1712–1778)
  • Gefahren der Gleichheit: Tocqueville (1805–1859)
  • Allgemeines Wahlrecht: Mill (1806–1873)
  • Revolution des Proletariats: Marx (1818–1883)
  • Parteienstaat: Leibholz (1901–1982)
  • Offene Gesellschaft: Popper (1902–1994)

Siehe auch: politische Philosophie und philosophische Anthropologie

Wikipedia-logo.png

Internationale Beziehungen

Erde
UNO

Dimensionen internationaler Beziehungen

Konfliktsystem

Siehe auch: Konfliktforschung, Friedensforschung

Integrationsgefüge

Siehe auch: internationale Organisation

Herrschaftsverhältnisse

Siehe auch: Souveränität

Prägende internationale Konflikte

Euro-Symbol vor der Europäischen Zentralbank

Siehe auch: Internationale Politik, Weltpolitik

Internationale Organisationen und Regime

Siehe auch: Internationale Beziehungen, Portal Internationale Politik

Wikipedia-logo.png   Politische Geschichte im Bild
Wahlplakate
Wahlplakate während der Bundestagswahl 1961.
Wikipedia-logo.png

Mitmachen und Kontakt

Nach dem Neuaufbau des Portals im Frühjahr 2009 konnte noch keine Arbeitsgruppe organisiert werden, die sich regelmäßig um die Pflege dieser Seite kümmert. Dessen ungeachtet ist das Interesse an gemeinsamer politikwissenschaftlicher Arbeit in der Wikipedia bei einigen Kollegen spürbar gestiegen, was insbesondere den Artikeln zugute kam. Für Fragen zum Portal, zur Politikwissenschaft und Mitarbeit steht die Diskussionsseite dieses Portals zur Verfügung.

  • Diskussionsseite des Portals Politikwissenschaft
Wikipedia-logo.png

Interdisziplinäre Arbeit

In Kooperation mit folgenden Portalen:

Siehe auch: Interdisziplinarität

Wikipedia-logo.png   Ausgezeichnete Artikel
Qsicon Exzellent.svg

Exzellente Artikel

Hannah Arendt · Britische Monarchie · Bundespräsident (Deutschland) · Bundestagswahlrecht · Deutscher Bundestag · Franquismus · Indianerpolitik der Vereinigten Staaten · Internationale Organisation (Völkerrecht) · Misstrauensvotum · Parliament Act · Senat (Frankreich) · Senat (Kanada) · Vertrauensfrage

Siehe auch: exzellente Artikel

Qsicon lesenswert.svg

Lesenswerte Artikel

Politik: Antisemitismus (bis 1945) · Antisemitismusforschung · Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union · Hugo Chávez · Chinesische Beamtenprüfung während der Qing-Dynastie · Mairead Corrigan · Deng Xiaoping · Entwicklungsland · Europäische Union · Executive Outcomes · Faschismus · Friedensnobelpreis · Geschichte der Chinesen in den Vereinigten Staaten · Geschichte des Senats der Vereinigten Staaten · Holocaustleugnung · Humphrey (Kater) · John Kerry · Ken Livingstone · Landreform · Friedrich Fromhold Martens · Streit um den Namen Mazedonien · Parlamentswahlen in Osttimor 2007 · Präsident der Vereinigten Staaten · Präsidentschaftswahlen in Osttimor 2007 · Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten · Ségolène Royal · Schwerter zu Pflugscharen · Senat der Vereinigten Staaten · Socialistische Partij · Unruhen in Osttimor 2006 · Vereinbarkeit von Familie und Beruf · Verfassungsdebatte bei Herodot · Betty Williams

Politik (Deutschland): Allgemeiner Deutscher Arbeiterverein · Bundestagswahl 2005 · Christlich-Soziale Union in Bayern · Deutsche Kommunistische Partei · Die Republikaner · Geschichte der deutschen Sozialdemokratie · Geschichte der Parteien in Deutschland · Hartz-Konzept · KPD-Verbot · Oskar Lafontaine · Ökologisch-Demokratische Partei · Politisches System der Bundesrepublik Deutschland · Südschleswigscher Wählerverband · Bund freier Jugend

Siehe auch: lesenswerte Artikel

bearbeiten
Wikipedia-logo.png   Fehlende Artikel

· · () · · · · · · · · · · Bensheimer Kreis · · · · · · · · · · · · · · · · · · · (es) · · · · · · · · · (en) · · · · · · · · · · · · · · · · () · · · · · · · · · · · Zentrum-Peripherie-Modell · ·

bearbeiten
Wikipedia-logo.png   Neue Artikel

31.07. Jerisau · Trenč · August Walling · Eberhard IV. von Walsee · Eberhard V. von Walsee · Eenhana (Wahlkreis) · Gromada Baczyna · Heinrich Goeres · Jacinto Alves · Johannes Meyer-Rusca · Marit Berger Røsland · Peter Sommer (Oberst) · Tito Mboweni • 30.07. Epukiro · Lekeitio · Motulalo · Motumua · Ncamagoro · Ncaute · Weidensdorf · Amtsgericht Neheim-Hüsten · Brigitte Mürner-Gilli · Christian Gottlieb Götz (Generalmajor) · Der Fall Ewald Schlitt · Dewitz (Altmärkische Höhe) · Ehrenparade der Nationalen Volksarmee zum 40. Jahrestag der DDR · Fale (Nukufetau) · František Nožička · Gertrud Ramlo · Gromada Pińczyce · Hans Bergen (General) · Iniciativa Liberal · Liste der Stolpersteine in Oldenburg (Oldb) · Mathias von Lüttichau · Moskauer Siegesparade von 1945 · Otto Heese · Regierungsformen in Europa · Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt • 29.07. Wertabspaltung · Rollo-Denkmal · Felix Wettstein · Victor Manuel Alves · Ladice · Rupara · Zaunsbach · Gmina Gąsawa · Gmina Głubczyce · Gmina Głuchołazy · Gmina Kietrz · Gmina Kluczbork · Gmina Korfantów · Gmina Lewin Brzeski · Gmina Nowe · Gmina Rogowo (Powiat Żniński) · Hermann Klepell · Liste der Stolpersteine in Nordstemmen · Lourdes Alves Araújo · Martin Lennings • 28.07. Elisabeth Wild · Koreanische Schule Bochum · Koreanische Schulen in Deutschland · Kertzsch · Nemčiňany · Ortsverwaltungsteil · Daniel James, Jr. · Democratic National Convention 1968 · Eparchie Oral und Aqtöbe · Erna Flegel · Ernst Heinrich von Houwald · Friedrich Magnus III. zu Solms-Wildenfels · Friedrich Magnus IV. zu Solms-Wildenfels · Friedrich Magnus V. zu Solms-Wildenfels · Gerhard Falch · José Luis Martínez-Almeida · Prez FR · Schlacht von Kowloon · Umsiedlung der Deutsch-Balten · União das Freguesias de Meixedo e Padornelos · Vallo Raun · Velocity Aachen · Walter Staudinger (SS-Mitglied) · Wolfgang Mönke · Yoshioka Takayoshi • 27.07. Eugen Bamann · Eugene J. McCaffrey junior · Birghanym Äitimowa · Countering America’s Adversaries Through Sanctions Act · Gustav Bernhardt · Hans Martin Weingartner · Klasse gegen Klasse · Liste der Gemeinden im Main-Tauber-Kreis · Liste der Stolpersteine in Eichstetten · Maria Küchler-Flury · Mexikanisch-osttimoresische Beziehungen · Podemos (Brasilien) · Rudolf B. Schlesinger · União das Freguesias de Paradela, Contim e Fiães · Verbandsgemeinde Kirner Land • 26.07. William Lyttelton, 1. Baron Lyttelton · Beit Chaggai · Carlo Maria Polvani · Hans Kopp (Schwinger) · Führerpaket · Guanshanhu · Benevides Correia Barros · Chokwe Lumumba · Franz Xaver Weiss · Friedrich Franz von Conring · Friedrich Magnus II. zu Solms-Wildenfels · Gambisch-osttimoresische Beziehungen · Gemeinde Gross Lassowitz · Gemeinde Groß Döbern · Hermann Fribolin · Japaninstitut Berlin · Konvention von Chuenpi · Krzysztof Szczerski · Liste der Stolpersteine in Homberg (Efze) · Liste der Stolpersteine in Nordenham · Liste deutscher Militäreinrichtungen in den USA · OPOS Records · Robert Buckland · Schlacht in den Westalpen (1940) • 25.07. Wasp Network · Alantalli · Keetmanshoop-Krönlein · Rayen · Schlip · Vierbaum · Vluynbusch · Allerheiligenkirche (Straßburg) · Anton Göhrs · Bernhard Eckholt · Gmina Namysłów · Gmina Niemodlin · Hosťovce (Zlaté Moravce) · Johann Viktor II. Besenval · Joschka Knuth · Liste der Mitglieder der Versammlung der 34 · Liste der Stolpersteine in Lathen · Ndonga Linena · Patriota (Brasilien) · Sabine Monauni · Walvis Bay-Kuisebmund • 24.07. Else Fisch · Orthodoxe Diakonie · Alpsray · Jembrana · Oertelshain · Okandjira · Opuwo-Land · Otuani · Der Volkslehrer · Doris Frick · Franz Leidenmühler · Gemeinde Colonnowska · Gmina Baborów · Gmina Byczyna · Gmina Nysa · John Hans Ostwald · Khorixas (Wahlkreis) · Millingen (Rheinberg) · Outjo (Wahlkreis) · Ouyang Ziyuan · Schlacht am Humen · Winnenthal (Xanten)23.07. Johann Martin Vosseler · Platschow · Stablecoin · Anton Karl Welter · Arno Gassmann · Christian Gottlieb Schmid · Dekanat Schwäbisch Hall · Dirk Bingener · Epupa (Wahlkreis) · Ernst August Friedrich Rechfuß · Ernst Riggert · Eugen Schnekenburger · Gemeinde Proskau · Gmina Jaśliska · Gmina Korczyna · Gmina Krasne (Powiat Rzeszowski) · Gmina Paczków · Gmina Pokój · Heinrich J. Kesseböhmer · Hermann Stengelin · Isabel Frommelt-Gottschald · Jakob Schneckenburger · Johannes Storz · Kamanjab (Wahlkreis) · Karl Beckh · Karl Friedrich Leypoldt · Partito Radicale · Qishan (Beamter) · Ritter zum feurigen Kreuz · Sands of Sorrow · Stärke und Ehre · Walter Daust · Wilhelm Friedrich Dinkelacker • 22.07. Stresendorf · UNRWA – Foto- und Filmarchive der palästinensischen Flüchtlinge · Niger-Benue-Tschadsee-Expedition · Sperr-Kreis · Dekanat Balingen · Dekanat Böblingen · Dekanat Ehingen-Ulm · Dekanat Göppingen-Geislingen · Dekanat Ludwigsburg · Dekanat Mühlacker · Dekanat Rottenburg · Dekanat Rottweil · Everaldo Pereira · Gheorghe Tănase · Gheorghe Vasilichi · Gmina Kamień (Powiat Rzeszowski) · Gmina Komańcza · Gmina Krościenko Wyżne · Gmina Osiek Jasielski · Großfalkner von Frankreich · Johann Baptist Rieffert · John Mattes · John W. Smith · Karl Landgrebe · Leandra Columberg · Ludwig Schuon · Luitpold Haberl · Pannewitz am Taucher · Pierre Krähenbühl · Schlacht von Chuenpi (1839) · Union der Mitte · Wahlverwandtschaften (Kurzfilm) · Wolfgang Ernst III. zu Isenburg und Büdingen · Ďurďošík

bearbeiten
Wikipedia-logo.png   Politikwissenschaft im Web
Papierblätter als Informationssymbol

Literaturrecherche

Fachzeitschriften

Siehe auch: Kategorie:Politikwissenschaftliche Fachzeitschrift

Studium der Politikwissenschaft

  • Unicheck – Wo Politikwissenschaft studieren?

Siehe auch: Studium und Universität

Berufe und Arbeitsmarkt

Siehe auch: Vereinbarkeit von Familie und Beruf

bearbeiten

Commons Bilder  Wiktionary Wörterbuch  

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: unbekannt, Bild-Name: Betliar_inside4.jpg, Lizenz: Public domain
Urheber: version 1 by Nohat (concept by Paullusmagnus);, Bild-Name: Wikipedia-logo.png, Lizenz: GFDL
Beschreibung:

Wikipedia logo, square, no text

Urheber: Alex Brasetvik, Bild-Name: Tyholt_taarnet.jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Tyholttårnet, Trondheim.
Urheber:

Zack Clark

, Bild-Name: HN005SFnLMP_FaceFwrd44.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: San Francisco Lempira 2000

Discription: If you're wondering how I can get so many people to spontaneously pose - I have no idea!
Camera Info: CASIO QV-3000EX, shot 2000:05:04 11:23:51Z, F-stop 5.6, Exposure 1/467, Focal Length 7.1mm, Focus 1.14 m.

Contact creator at http://Stockhausen.yojoa.org
Urheber:

Zack Clark

, Bild-Name: People_of_San_Francisco_Lempira.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: San Francisco Lempira 2000

Discription: If you're wondering how I can get so many people to spontaneously pose - I have no idea!
Camera Info: CASIO QV-3000EX, shot 2000:05:04 11:23:51Z, F-stop 5.6, Exposure 1/467, Focal Length 7.1mm, Focus 1.14 m.

Contact creator at http://Stockhausen.yojoa.org
Urheber:
Unbekannt
, Bild-Name: Bundesarchiv_Bild_183-L02372,_Berlin,_Heldengedenktag,_Hitler.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Beschreibung:
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Berlin, Heldengedenktag, Hitler

Scherl Bilderdienst Heldengedenktag 1940 in Berlin. Nach der Kranzniederlegung begrüsste der Führer die Kriegsverletzten, die als Ehrengäste der Feier beiwohnten. Fot. Ho, 10.3.40 2097-40

Abgebildete Personen:

  • Hitler, Adolf: Reichskanzler, Deutschland
Urheber:
Silanion
, Bild-Name: Head_Platon_Glyptothek_Munich_548.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Kopf des Platon, römische Kopie. Das Original war bald nach dem Tod (348/347 v. Chr.) in der Akademie aufgestellt worden.
Urheber: NASA, Bild-Name: A_Danish_Perspective.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

This astronaut photograph, taken on February 26, 2003, is centered on the Kingdom of Denmark. The entire region is overlain with deposits of Pleistocene glaciers.

Taking advantage of remarkably fair weather over north central Europe for the time of year, the crew of the International Space Station took this panoramic view that extends from the North Sea coast of the Netherlands on the left to the Baltic Sea shores of Sweden on the right. The late-winter landscape has little snow cover except over northeastern Germany, Sweden, and the rugged mountains of Norway. Such images, composed by astronauts, provide unique, synoptic perspectives of the Earth's geography and natural processes.

Image Credit: NASA

Urheber: Yann Forget, Bild-Name: ONU_Geneva_mainroom.jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Second preliminary session of the World Summit of the Information Society, plenary meeting, 18-25 February 2005, UNO building, Geneva, Switzerland.
Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird DaveOinSF~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Bild-Name: Euro_ECB.PNG, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

The EURO in front of the European Central Bank in Frankfurt

Urheber:
Wolf, Helmut J.
, Bild-Name: Bundesarchiv_Bild_173-1326,_Bonn,_Bundestagswahl,_Wahlplakate.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Beschreibung:
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Bonn, Bundestagswahl, Wahlplakate

Bundestagswahl 1961 Wahlplakate in Bonn

[Bonn.- Bundestagswahl, Wahlplakate der SPD („Voran mit der SPD“, Porträt Willy Brandt) und CDU (Porträt Konrad Adenauer) an Straßenbäumen, Passanten (Mann mit Kind, Frau)]
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_Exzellent.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: KoS, Bild-Name: Livre_Ouvert_2.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

Livre Ouvert

Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: The Wikimedia Commons logo, SVG version.
Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Melancholie auf Wiktionary auf Deutsch, Bild-Name: Wiktionary-logo-de.png, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Lokale Logo-Version des deutschen Wikitionary (wenn nicht angemeldet).
Urheber: , Bild-Name: Portal.svg, Lizenz: CC BY 2.5
Beschreibung: Icon for Wikimedia project´s portals.
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_informativ.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia