Portal:Mittelalter


Das Mittelalter ist eine Epoche in der europäischen Geschichte zwischen der Antike und der Neuzeit, die christliche, antike und keltische, germanische, romanische und slawische Entwicklungen zusammenführt. Die vorherrschende Gesellschafts- und Wirtschaftsform ist der Feudalismus. Grundzüge des Mittelalters sind die nach Ständen geordnete Gesellschaft, die gläubig christliche Geisteshaltung in Literatur, Kunst und Wissenschaft, Latein oder Griechisch als gemeinsame Kultur- und Bildungssprache, die Idee der Einheit der christlichen Kirche (die aber faktisch nach dem großen Schisma mit der Ostkirche nicht mehr bestand) und ein recht einheitliches Weltbild. weiterlesen...
Übersicht
Kultur und Gesellschaft
Mittelalterliche Territorien
  • Straubing-Holland
  • Stift Essen
Artikel des Monats
Statue von Francesco Datini in Prato

Francesco Datini (* 1335 in Prato; † 16. August 1410 ebenda) war ein toskanischer Fernhändler, Bankier, Wollproduzent und Spekulant. Die von ihm gegründete und über Jahrzehnte ausgebaute Gesellschaft agierte vor allem im westlichen Mittelmeer, aber auch in England, Flandern und auf der Krim, und führte in einer Art Holding zahlreiche weitere Gesellschaften.
…Artikel lesen…

Weitere exzellente Artikel
Allgemeine Mitteilungen
  • Es werden Mitarbeiter gesucht, die das im Bau befindliche Portal:Kreuzzüge ausbauen und verbessern können. Unterstützer können sich auf WikiProjekt Portale/Baustelle/Portal:Kreuzzüge eintragen.
Review/Überarbeiten
Neue Artikel


  • 01. Mai: Dorfkirche Bertikow · Eleonora Anatoljewna Saweljewa · Gut Menne · Notre-Dame (Venasque)
  • 30. Apr.: Andrew Louth · Anthony Kaldellis · Gens Bournarel · Martín Rojas de Portalrubio · Peter Sarris · Thomas Rokeby (Militär)
  • 29. Apr.: Franz Metzger (Historiker) · Dorfkirche Blumberg (Casekow) · Ellen Rozanne Elder · Gábor Klaniczay · John Van Engen · Pfarrkirche Purk · Richard Kieckhefer
  • 28. Apr.: Maria-Magdalenen-Kirche (Bad Bramstedt) · J. Stephen Russell · Johann von Kerssenbrock (Ritter)
  • 27. Apr.: Ernest Troubridge · Basilika Notre-Dame-d’Espérance (Charleville-Mézières) · Hripsime Dschanpoladjan · Kapelle Liebenberg · St-Michel (Roussillon)
  • 26. Apr.: Carl Albert von Roedern · Dorfkirche Menkin · Francesco Balducci Pegolotti · Kapelle St. Stephanus (Köln) · Notre-Dame (Locmariaquer) · St-Antoine (Arzillières-Neuville)
  • 25. Apr.: Mittelalterliche Synagoge (Wien) · Bozner Stadtbuch · Cornelia Linde · Henri-Charles du Cambout de Coislin · Madonna mit Kind (Rocles) · Petruskirche (Heselbach) · Wolfgang Fritz Volbach
  • 24. Apr.: Bozner Stadtrecht · Notre-Dame (Kernascléden) · Weihwasserbecken (Rocles)
  • 23. Apr.: Adam de Welles, 1. Baron Welles · Anna selbdritt (Lalizolle) · Armand du Cambout de Coislin · Belagerung von Grüningen (1440) · Belagerung von Grüningen (1443) · Hugh Abernethy (Adliger) · Iorwerth (Bischof) · Joachim Ewald von Massow · Madonna mit Kind (Meillers) · Pfarrkirche Puch in Niederösterreich · Pietà (Jaligny-sur-Besbre) · Pietà (Le Brethon) · Simon von Solms (Domherr) · Treffen bei Pfäffikon · Weihwasserbecken (Montilly)
  • 22. Apr.: Kathedrale von Tarragona · Mariä Himmelfahrt (Schuttern) · Martinsfenster (Coulandon) · Schatz von Mala Pereschtschepyna · St. Jakob in der Au · Stiftsbasilika Mariä Geburt (Wiślica)
  • 21. Apr.: Ernst Friedrich Finck von Finckenstein (Minister) · Georg Hallwachs (Amtmann) · Gottesackerkirche (Pößneck) · Johann Konrad Hallwachs · Kirche der Verbrennung der Reliquien des Hl. Sava (Hannover)
  • 20. Apr.: Kathedrale von Lombez · Madonna mit Kind (Yzeure) · St. Wenzel (Loket) · Walter Haliburton (Treasurer of Scotland)
  • 19. Apr.: St.-Severinus-und-Jacobus-Kirche (Minsen) · Andreas von Schoenaich · Bisdorf (Königslutter am Elm) · Charles de Lorraine, duc d’Aumale · Grabmal von Jean de Kerouzéré · Johann Nepomuk von Schaffgotsch · Protestantische Kirche (Wollmesheim) · René de Villequier · St. Peter und Paul (Žlutice) · St.-Ansgari-Kirche (Hatten) · Weihwasserbecken (Bessay-sur-Allier) · Weihwasserbecken (Huriel) · Æthelwold (Wessex)
  • 18. Apr.: Middelaldercentret · Franz Philipp von Sternberg · Fürstentag von Ljubetsch · Kirche Hl. Sava (Tivat) · St. Lorenz (Schöningen) · Weihwasserbecken (Saint-Macaire, Gironde) · William de Ros (Adliger, † um 1310)
  • 17. Apr.: Zerzevan · Al-Imam al-Hadrami · Antonio Lante Montefeltro della Rovere · Austindus von Auch · Backsteinbauwerke der Gotik/Verteilung zwischen Bremen und Groningen · Madonna mit Kind (Sadirac) · Madonna mit Kind (Saillans, Gironde) · Madonna mit Kind (Saint-Genès-de-Lombaud) · Madonna mit Kind (Saint-Maixant, Gironde) · Madonna mit Kind (Tresses) · Madonna mit Kind (Uzeste) · St. Fabian und Sebastian (Otterstedt) · St. Nikolai (Ottstedt) · Taufbecken (Pujols-sur-Ciron)
  • 16. Apr.: Jean François de Faudoas de Sérillac · St. Andreas (Pischelsberg) · Francesco Buonamici (Architekt) · Hermann Jakob Czernin von Chudenitz · Kathedrale von Pamiers · Madonna mit Kind (Lados) · Madonna mit Kind (Lagorce) · Madonna mit Kind (Libourne, Kapelle Condat) · Madonna mit Kind (Portets) · Margaretenkirche (Aldingen) · Pfarrkirche Landeck-Mariä Himmelfahrt · St-Fiacre (Le Faouët)
  • 15. Apr.: François de La Grange d’Arquian · Bruno Gentili (Philologe) · St. Alto (Leutstetten) · Kirchweihschutz · Soules-Verschwörung · Almut Höfert · Der heilige Georg besiegt den Drachen (Isle-Saint-Georges) · Gilbert Malherbe · Kruzifix (Illats) · Pfarrkirche Ischgl · Pfarrkirche Kappl · Pietà (Labarde) · Santa Maria dei Carmini · Taufbecken (Jugazan) · William Mowat
  • 14. Apr.: Horace Vere, 1. Baron Vere of Tilbury · Kathedrale von Agen · Notre-Dame de Galilée · St. Vigberti (Olbersleben) · Hochgerichtsbezirk · Vogteibezirk · Adalbert von Tegernsee · Belagerung von Regensberg · Kirche der Verbrennung der Reliquien des Hl. Sava (Celje) · Madonna mit Kind (Créon) · Madonna mit Kind (Guillos) · Pietà (Gabarnac) · St. Quirin (Tegernsee) · Taufbecken (Courpiac) · Taufbecken Frontenac (Gironde) · Traditionen des Klosters Tegernsee
  • 13. Apr.: St-Martin (Auve) · St. Johann (Riemsloh) · Ausschuss (HRR) · Belagerung von Bremgarten · Deodatus von St. Dié · Hermann Adolph Wilcken · Joseph Klapper · Kapitell Nr. 1 (Bommes) · Kapitell Nr. 2 (Bommes) · Rittergut Burgtonna · St. Johannes der Täufer (Taufkirchen) · Taufbecken Bellefond (Gironde)
  • 12. Apr.: Leopold von Schlieben · San Jacopo sopr’Arno · Georg von Graevenitz (General, 1823) · Mġarr ix-Xini Tower · Pfarrkirche Zeillern · Remigiuskirche (Nagold) · Santa Cecilia Tower
  • 11. Apr.: Oskar von Diebitsch · Martin Wihoda · Notre-Dame-de-Joie (Merlevenez) · Qawra Tower · St. Othmar (Pfettrach)
  • 10. Apr.: Gabriel de Rochechouart de Mortemart · Antonio Maria Ruffo · St. Veit (Český Krumlov) · Herbert Morham · Kathedrale von Saint-Flour · Pfarrkirche Hernstein · Wise Men of Gotham
  • 09. Apr.: François-Joachim Bernard Potier de Gesvres · Léon Potier de Gesvres (Kardinal) · St-Remi (Aougny) · Dorfmarkung · Hochgerichtsamt · Aschot II. Bagratuni · Cent (HRR) · Filialkirche Eisenreichdornach · Humphrey Gibbs · John Seton · Kirche der Verbrennung der Reliquien des Hl. Sava (Barajevo) · Pfarrkirche Euratsfeld · Stadtrecht von Butzbach
  • 08. Apr.: Archibald Acheson, 2. Earl of Gosford · François-Bernard Potier de Gesvres · Léon Potier de Gesvres (Herzog) · St-Réol · David Strathbogie, 3. Baron Strabolgi · John of Cambo · Kirche Hl. Sava (Siokovac) · Notre-Dame (Vitré) · Pfarrkirche Öhling · Rittergut Hesselbach · St-Brice (Ay) · St. Johannis (Obergebra) · Stadtrecht von Wimpfen
  • 07. Apr.: James Stewart of Beath · James Stewart, 1. Lord Doune · St Mewan’s Church · St. Marien (Nöda) · Église de la Conversion de Saint Paul (Riverie) · Helmgroschen · Karl von Schlippenbach · Norwegisch-Schottischer Krieg (1249) · St. Michael (Weiden in der Oberpfalz) · Thomas Kühtreiber
  • 06. Apr.: St. Justina in Prazöll · Jakob Tugehenn · Pfarrkirche Aschbach-Markt · Schlacht bei Faughart · St. Peter auf Karnol · St. Vigil unter Weineck am Virgl · Wallfahrtskirche Krenstetten
  • 05. Apr.: Dorfkirche Gießmannsdorf · Mschesch II. Gnunin · St-Méen (Saint-Méen-le-Grand) · St. Georgen (Gries) · St. Jakob am Sand · St. Stephanus (Esting)
  • 04. Apr.: Schloss Roman · Leonard G. Usher · Walter Stewart, 1. Lord Blantyre · Julius von Koethen · Anton Blaschka · Dorfkirche Kaltenlengsfeld · Mouschegh II. Mamikonjan · Norwegisch-Schottischer Krieg (1230–1231) · Pfarrkirche Maria Raisenmarkt · Pfarrkirche Sittendorf · Pfarrkirche Trumau · St-Thurien (Plogonnec)
  • 03. Apr.: Dorfkirche Niederreißen · Christophoruskirche (Saara) · Hamasasp IV. Mamikonjan · Hans Rudolf Velten · Helmut Brackert · Karina Kellermann · Peter Kern (Germanist) · Pfälzisches Landrecht · Stephan Jolie · Thomas Bein

bearbeiten | Archiv

Fehlende Artikel

Altschriftsässigkeit - Ausbauzeit (Ältere Ausbauzeit, Jüngere Ausbauzeit) - Decretum Aquisgranense - Deutsche Gesellschaft für Festungsforschung web - Feudalkrise - Gauch (Narr) und Gauchstein - Imitatio imperii - Inforestierung - Karolingische Kunst (en) - Kriegsadel - Lanfred II. - Lantechild - Lehnsgesetz Lothars III. - Leutfred II. - Liber calculationis - Litonen - Lothar-Kristall (en) - Moralia in Iob - Doppelkloster Mulwurpsen - Murbacher Hymnen - Ottonische Kunst (en) - Sacramentarium Gelasianum (en) (fr) (it) - Sacramentarium Gregorianum - Sacramentarium Hadrianum - Scholarenprivileg - Textilkunst des Mittelalters - Theodobald - Thüringische Mark - Torschluss - Tschurtschen - van Cronenburg - Verzichtbuch - Wehrdorf - mehr

bearbeiten

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite verwendete Medien

Portal.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.5
Icon for Wikimedia project´s portals.
Reims Cathedral, exterior (3).jpg
Autor/Urheber: Magnus Manske, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Cathedral in Reims, France.
Francesco di Marco Datini.JPG
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird RicciSpeziari~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Den toskanischen Fernhändler, Bankier, Wollproduzenten und Spekulanten Francesco di Marco Datini (* 1335 in Prato; † 1410) darstellende Statue neben dem Palazzo Pretorio in Prato.
Altstetten.jpg
Codex Manesse, UB Heidelberg, Cod. Pal. germ. 848, fol. 249v: Herr Konrad von Altstetten. Das Geschlecht derer von Altstetten ist seit 1166 bezeugt und hatte seinen Sitz im Oberrheintal. Es stand in den Diensten des Abtes von St. Gallen. Vermutlich handelt es sich bei dem Minnesänger um den 1320 bis 1327 urkundenden Konrad von Altstetten, der das Meieramt innehatte.
Qsicon informativ.svg
Autor/Urheber: User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia