Portal:Migration und Integration

Willkommen im Portal   Migration und Integration
von Zugewanderten, Minderheiten und ihren Nachkommen

mit Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Staaten heute, Ausblick auf Europa und Rückblick bis 1949
– Migration & Flucht, Interkultureller Dialog & Integration –
Hermandad - friendship.jpg
Neue Artikel

20.04. Eidgenössische Volksabstimmung über die Beteiligung an der europäischen Grenz- und Küstenwache Frontex
mehr…

Löschkandidaten
 Löschkandidat (1)

EuroCom (LA-24.6.)

Löschkandidatenliste bearbeiten
Aktuell
Flucht aus der UkraineFluchtbewegungen der letzten JahrzehnteFlüchtlingsarbeit
Schon gewusst, dass…
… „Transmigranten“ bei einem Wechsel ihres Wohnort über Landesgrenzen hinweg ihre Bindungen an die Herkunftsgesellschaft erhalten? – Weiterlesen …
Quizfrage des Tages
Welche internationale Konvention schützt Wanderarbeiter, auch illegal eingereiste oder illegal beschäftigte Arbeitsmigranten, nicht aber bestimmte andere Personengruppen, darunter Angestellte Internationaler Organisationen, Entwicklungshelfer in staatlichen Hilfsprogrammen, Flüchtlinge, Staatenlose, Studenten und Praktikanten? – Antwort …
          – Alle Quizfragen…
Juli 2022, mit Vorschau
Menschen und Migrationspolitik
Menschen und Migration
Lebenssituation Geflüchteter
Lebensbedingungen · Flüchtlingslager · Resettlement · UNHCR
mehr…
Politik
Flüchtlings-, Migrations-, Religions-, Sozial- und Sprachenpolitik
mehr…
Dieses Portal
Dieses Wikipedia-Portal bietet Informationen zur Integration von Menschen in mehrere Kultur- oder Sprachkreise und zu aktuellen Themen zur Migration. Es umfasst alltagsbezogene Artikel ebenso wie solche, die historisch oder wissenschaftlich ausgerichtet sind. Jeder ist eingeladen, mitzumachen…
Artikel des Monats
Flucht aus der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR – im Sprachgebrauch der DDR „Republikflucht“ – war das Verlassen der DDR oder ihres Vorläufers, der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), oder Ost-Berlins ohne Genehmigung der Behörden. Von der Gründung der DDR am 7. Oktober 1949 bis in den Juni 1990 verließen über 3,8 Millionen Menschen den Staat, davon viele illegal und unter großer Gefahr. Eingeschlossen sind in diese Zahlen aber auch 480.000 seit 1962 legal ausgereiste DDR-Bürger. Etwa 400.000 kehrten im Laufe der Zeit wieder in die DDR zurück. – Zum Artikel …
Geschichte, Verfolgung und Recht
Verfolgung und Flucht
Geschlechts­spezifische, LGBT-, politische und religiöse Verfolgung · Fluchthilfe
mehr…

…ein interdisziplinäres wissenschaftliches Arbeitsfeld, das sich mit dauerhaften und grenzüberschreitenden Verlagerungen menschlicher Wohnorte befasst. Nach Anfängen im 19. Jahrhundert wuchs das Interesse an ihr aufgrund der großen Bevölkerungsbewegungen des 20. Jahrhunderts. – Zum Artikel…

…die Verfolgung wegen einer politischen Überzeugung. Sie ist einer der Gründe, die als Voraussetzung für die Anerkennung als Flüchtling im Sinne der Genfer Konventionen anerkannt sind. Ebenso gilt sie für Amnesty International als Kriterium für die Unterstützung von Häftlingen. Opfer von politischer Verfolgung sind oftmals Dissidenten. – Zum Artikel…

Das Völkerrecht ist…

…eine überstaatliche, auch aus Prinzipien und Regeln bestehende Rechtsordnung, durch die die Beziehungen zwischen den Völkerrechtssubjekten (meist Staaten) auf der Grundlage der Gleichrangigkeit geregelt werden. Wichtigste positivrechtliche Rechtsquelle des Völkerrechts ist die Charta der Vereinten Nationen. – Zum Artikel…

Interkultureller Dialog und Integration
Bildung
Playing with hands.JPG
Jugend­integrations­kurs · Jugend­migrations­dienst · Kiron Open Higher Education
mehr…
Alltag und Kultur
Ethnomedien · Kopftuchverbot · Kulturelle Identität · Dieser Artikel ist als 'Lesenswert' ausgezeichnetReligiöse Speisevorschriften · Mediale Integration
mehr…
…die Integration von Migranten im Zielland. Im gesellschaftlichen Diskurs geht es dabei oft nicht nur um eine Integration der Einwanderer selbst, sondern auch um die der meist schon eingebürgerten oder als Staatsbürger geborenen Nachfolge­generation sowie um die Integration sprachlich-kultureller, religiöser oder ethnischer Minderheiten. – Zum Artikel…
Ethnische und nationale Minderheiten

…ein Vorgang, bei dem Personen wegen ihrer Herkunft, ihres Aussehens oder ihrer Lebensgewohnheiten einer vermeintlich homogenen sozialen Gruppe zugeordnet werden, vor allem im Zusammenhang mit Migration. – Zum Artikel…


…ein offener und respektvoller Dialog zwischen Individuen und Gruppen unterschiedlicher ethnischer, kultureller, religiöser und sprachlicher Herkunft und Traditionen. – Zum Artikel…


…ein von Repräsentanten von Religionen angestrebter, im Idealfall gleichberechtigter, respektvoller und kritischer Meinungsaustausch. Er umfasst die Begegnung und die Zusammenarbeit in Alltag und Theologie zwischen Vertretern und Angehörigen verschiedener Religionen. – Zum Artikel…



Mensch • Geflüchtete • Politik
Geschichte • Verfolgung • Recht
Bildung • Sprache • Alltag • Beziehungen • Förderung • Sozialisation • Interkulturelles • Minderheiten

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite verwendete Medien

DPAG-20060502-Europamarke-Integration.jpg
»EUROPA« - Integration von Migranten aus der Sicht der Jugendlichen: Modisches Kleidungsstück mit verschiedenen Aufdrucken. Foto von Claudia Less
HumanRightsLogo.svg
Autor/Urheber: Predrag Stakić, released by http://humanrightslogo.net/, Lizenz: Copyrighted free use
Human rights Logo
Playing with hands.JPG
Autor/Urheber: Ibex73, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Jeu d'enfant avec leurs mains
Hermandad - friendship.jpg
Autor/Urheber: Rufino, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Best Viewed Large

esta foto es el ícono del Grupo Babel: www.flickr.com/groups/babeltower

foto por Rufino Uribe
Stamp Germany 2004 MiNr2408 Deutsch-russische Jugendbegegnungen.jpg
Briefmarke der Deutschen Post AG aus dem Jahre 2004, Deutsch-russische Jugendbegegnungen im 21. Jahrhundert