Portal:Malteserorden

Malteserkreuz
Willkommen auf dem Malteserportal!

Diese Seite soll den Einstieg in die Artikel rund um den Malteser Ritterorden erleichtern und eine Plattform für Interessierte darstellen...

Dieses Portal wurde am 09. September 2006 gegründet. Jegliche Mithilfe zum Ausbau dieses Themenbereichs ist willkommen, besonders freuen wir uns über Mithilfe aus den Reihen der Malteser.

Einführung

Der souveräne Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem, von Rhodos und von Malta wurde 1099 gegründet. Er zählt heute weltweit etwa 12.500 Mitglieder und hat als nichtstaatliches, souveränes Völkerrechtssubjekt seinen Sitz in Rom, mit einem exterritorialen Status. Der Orden unterhält diplomatische Beziehungen mit 102 Staaten, hat eine eigene Währung und nimmt in der UNO einen Beobachterstatus ein.

Der Malteserorden ist der römisch-katholische, ursprünglich Hospitalorden oder Johanniterorden genannte Ritterorden, benannt nach seinem damaligen Hauptsitz Malta.


Die evangelischen Johanniterorden in Deutschland, Schweden und den Niederlanden sind entweder selbständige Zweige des ev. Johanniterordens (bspw. "Johanniterorden i Sverige") oder bilden Genossenschaften/Kommenden und Subkommenden innerhalb des deutschen Johanniterordens, dessen Herrenmeister ist. So die Johanniterritter in Finnland, Frankreich, Österreich, Schweiz und Ungarn (Genossenschaften/Kommenden) sowie Australien, Belgien, Kanada, Kolumbien, Namibia, Venezuela, Südafrika und den USA (Subkommenden). Die genannten, sowie der anglikanische Order of Saint John bilden, bei Beibehaltung ihrer eigenen Unabhängigkeit, eine Allianz und werden durch Malteserorden als Ritterorden mit gemeinsamer Geschichte und Auftrag anerkannt.

Rechtsridder in de Souvereine Militaire Orde van Sint Jan van Jeruzalem en Malta.JPG
Der Selige Fra′ Gerhard Sasso

Geschichte

mehr ...
Messina, Italien , 1. Januar 1909 - Lazarettzug des Militärkorps der italienischen Assoziation des Malteserordens im Einsatz nach dem Erdbeben in Kalabrien-Sizilien

Tätigkeiten

  • Rettungsdienst
  • Sanitäterkorps
  • Krankenhäuser, medizinische Zentren, medizinische Programme und Hospize
  • Behinderten- und Senioreneinrichtungen:
  • Jugendpflege, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
  • Schulen
  • Programme für Obdachlose
  • Programme für Drogenabhängige
  • Humanitäre Katastrophen- und Flüchtlingshilfe
  • Diplomatische Aktivitäten
Flagge des Großmeisters
Verdienstorden Pro Merito Melitensi

Struktur

  • Aufbau weltweit:
    • 6 Großpriorate
    • 5 Subpriorate
    • 47 nationale Assoziationen
  • Regierung: Großmeister • Großkomtur • Großkanzler • Großhospitalier • Rezeptor des Gemeinsamen Schatzamtes
    • Regierungsorgane: Großer Staatsrat • Generalkapitel • Souveräner Rat • • • • • Magistralgerichte • • Post • Währung
    • Regierungssitz: Palazzo di Malta • Villa del Priorato di Malta
  • Geistliche Führung:
    • Der Kardinalpatron
    • Der Prälat
    • Santa Maria del Priorato
  • Symbole: Malteserkreuz • • Ave Crux Alba • • • • • • Verdienstorden Pro Merito Melitensi
Ordensritter

Schnellstart

Alphabetische Artikelliste

A • B • C • D • E • F • G • H • I • J • K • L • M • N • O • P • Q • R • S • T • U • V • W • X • Y • Z

Zufallsbild

Das Hospital (heute Museum) in Rhodos (Stadt)

Kategorienbaum

Malteserorden
Portal:Malteserorden
Amtsbezeichnung (Malteserorden)
Bauwerk des Malteserordens
Diplomatie (Malteserorden)
Geschichte des Malteserordens
Großpriorat von Österreich des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens
Großpriorat von Rom des Souveränen Malteserordens
Komtursitz (Johanniterorden)
Ordenswerk des Malteserordens
Organisation des Malteserordens
Person (Malteserorden)
Träger des Order of Saint John
Träger des Verdienstordens Pro Merito Melitensi

Kontakt

Fragen zum Portal kannst Du auf der Diskussionsseite stellen. Dort kannst Du auch Kontakt zu Portalmitarbeitern aufnehmen.

Portalmitarbeiter

  • Atlan
  • Donat
  • Flothi
  • Gödeke
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Madden als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Bild-Name: Malteserkreuz.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

Description: White "Malteserkreuz"/"Johanniterkreuz" on red rectangle
Source: Own work
Date: created 5. Jan. 2006

Author: Madden
Urheber: Robert Prummel in der Wikipedia auf Niederländisch, Bild-Name: Rechtsridder_in_de_Souvereine_Militaire_Orde_van_Sint_Jan_van_Jeruzalem_en_Malta.JPG, Lizenz: Public domain
Beschreibung:

Een kruis uit mijn verzameling. Er berust geen auteursrecht op deze door mij gemaakte en bewerkte scan.

Robert Prummel 28 mei 2006 00:46 (CEST)
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: Mangouste35, Bild-Name: Croix_mérite_malte.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Croix de l'ordre Pro Merito Melitense de l'ordre souverain de Malte.
Urheber: Jean-Marc Nattier , Bild-Name: Orleans,_Jean_Philippe.jpeg, Lizenz: Public domain
Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: The Wikimedia Commons logo, SVG version.
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Rhodos-Archä-Museum.jpg, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Urheber: , Bild-Name: Portal.svg, Lizenz: CC BY 2.5
Beschreibung: Icon for Wikimedia project´s portals.
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_informativ.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia
Urheber:

unbekannt

, Bild-Name: SMOM_1._GM_Gerhard_Sasso.jpg, Lizenz: Bild-PD-alt
Beschreibung:

Gerhard Sasso, 1. Großmeister des SMOM

Urheber:

unbekannt

, Bild-Name: SMOM_Flagge_des_Großmeisters.jpg, Lizenz: Bild-PD-alt
Beschreibung:

Flagge des Großmeisters des SMOM

Urheber:

unbekannt

, Bild-Name: SMOM_Lazarettzug_ACISMOM_19090101_Messina,_Italien.jpg, Lizenz: PD-alt-100
Beschreibung:

Messina, Italien , 1. Januar 1909 - Lazarettzug des Militärkorps der italienischen Assoziation im Einsatz nach dem Erdbeben in Kalabrien-Sizilien