Portal:Grönland

Flagge Grönlands»«
Willkommen | Tikilluaritsi

Willkommen im Portal:Grönland! Dieses Portal gibt einen Überblick über die Artikel der Wikipedia zum Thema Grönland. Es ist gleichzeitig Forum für die Mitarbeit der grönlandinteressierten Wikipedianer. Mach mit!

Das autonome Gebiet Grönland (grönländisch Kalaallit Nunaat, dänisch Grønland) ist die größte Insel der Erde und über sechsmal so groß wie Deutschland. Geographisch wird sie zum arktischen Nordamerika gezählt, politisch gehört sie zu Dänemark. Mehr...

Artikel des Monats

Den Kongelige Grønlandske Handel (KGH) war ein dänisches Staatsunternehmen, das 200 Jahre lang als Monopolist den Handel mit Grönland betrieb und die Siedlungen auf der Insel verwaltete. Über mehr als 130 Jahre regierte es die dänischen Kolonien auf Grönland durch Inspektoren, Landsfogeder und Landshøvdinge. Durch diese wichtige Stellung im Land, politisch sowie wirtschaftlich, konnte die KGH stark das Leben in Grönland formen. Ab 1985 teilte es sich in mehrere andere Staatsunternehmen.

Qsicon Exzellent.svg
Exzellente Artikel

Inuit-Kultur

Qsicon lesenswert.svg
Lesenswerte Artikel

Dänische Krone, Grænlendingar

Bild des Monats
Unidentified Inuit man with a kayak RMG G04267.tiff
Ein Inuk aus dem Jahre 1854. Wo das Foto aufgenommen wurde ist unbekannt. Mögliche Orte sind Upernavik, Sisimiut, Kangersuatsiaq und Qeqertarsuaq.
Projekt Grönland
Das Ziel des Projekts ist es, für sämtliche relevante Themen aus Geografie, Politik, Kultur etc. einen Artikel bereitzustellen. Wirf einen Blick auf die Projektseite, um den aktuellen Stand zu sehen.
Neue Artikel
Bearbeiten

02.10. Hartvig Marcus Frisch (Kaufmann)01.10. Hans Jensen Bryder · Hans Peter Kraul30.09. Hans C. Christiansen · Hans Christian Gulløv29.09. Gert Vigh · Gunnar P. Rosendahl28.09. Enok Kristiansen · Erik Holtved27.09. Emanuel A. Petersen26.09. Egill Þórhallason · Einar Lemche25.09. Carl Julius Spindler · Carl Junius Optatus Steenberg · Carl Lorentzen · Christen Leif Vebæk · Christine Deichmann24.09. Bjarne Grønnow23.09. Arnarsaĸ · Anthon Wilhelm Nielsen · Astri Heilmann22.09. Aage Gitz-Johansen · Andreas Bruun · Angajo Lennert-Sandgreen18.09. Kolonialdistrikt Angmagssalik · Kolonialdistrikt Arveprinsens Ejland · Kolonialdistrikt Christianshaab · Kolonialdistrikt Egedesminde · Kolonialdistrikt Fiskenæsset · Kolonialdistrikt Frederikshaab · Kolonialdistrikt Godhavn · Kolonialdistrikt Godthaab · Kolonialdistrikt Holsteinsborg · Kolonialdistrikt Jakobshavn · Kolonialdistrikt Julianehaab · Kolonialdistrikt Kronprinsens Ejlande · Kolonialdistrikt Ritenbenk · Kolonialdistrikt Scoresbysund · Kolonialdistrikt Sukkertoppen · Kolonialdistrikt Thule · Kolonialdistrikt Upernavik · Kolonialdistrikt Ũmánaĸ14.09. Lady Ann Strait12.09. Beare Sound · Boyer Strait

Überarbeitungswürdige Artikel
Bearbeiten

Neue Überarbeitungswünsche bitte in die Liste eintragen. Nach der Überarbeitung den Artikel aus der Liste löschen.

ArtikelGrund, bzw. Mängel des Artikels
Kategorienbaum
Grönland
Grönland nach Distrikt
Grönland nach Kommune
Grönland nach Ort
Nordost-Grönland-Nationalpark
Architektur (Grönland)
Bildung in Grönland
Geographie (Grönland)
Geschichte Grönlands
Gesellschaft (Grönland)
Kultur (Grönland)
Medien (Grönland)
Militär (Grönland)
Grönländische Organisation
Person (Grönland)
Politik (Grönland)
Religion (Grönland)
Sport (Grönland)
Sprache (Grönland)
Telekommunikation (Grönland)
Veranstaltungsstätte in Grönland
Verkehr (Grönland)
Wirtschaft (Grönland)
Wissenschaft und Forschung in Grönland
Wichtiges
Commons: Grönland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Geographie
Orte
Städte: NuukSisimiutIlulissatQaqortoqAasiaatManiitsoqTasiilaqUummannaqNarsaqPaamiutNanortalikUpernavikQasigiannguitQeqertarsuaqQaanaaqKangaatsiaqIttoqqortoormiit
Siehe auch: Liste der Siedlungen in Grönland
Verwaltungsgliederung
Kommunen: Avannaata KommuniaKommune QeqertalikQeqqata KommuniaKommuneqarfik SermersooqKommune Kujalleq
Gemeindefreie Gebiete: PituffikNordost-Grönland-Nationalpark
Siehe auch: Verwaltungsgliederung Grönlands
Landesteile
WestgrönlandOstgrönlandNordgrönland
Inseln
Top 5: DiskoinselMilnelandTraill ØYmer ØGeographical Society Ø
Berge
Top 5: Gunnbjørns FjeldMont ForelEjnar Mikkelsen FjeldGrönländischer EisschildPetermann Bjerg
Randmeere und Meeresstraßen
GrönlandseeDänemarkstraßeIrmingerseeLabradorseeDavisstraßeBaffin BayNares-StraßeLincolnseeWandelsee
Sonstiges
Grönländischer EisschildNördlichste Insel der Erde
Geschichte
Ur- und Frühgeschichte
Saqqaq-Kultur
Mittelalter
Inuit-KulturGrænlendingarErik der RoteLeif ErikssonBrattahlíðRunenstein von Kingittorsuaq
Frühe Kolonialzeit
Grönlandexpeditionen unter Christian IV.GrönlandfahrtHans EgedeClaus PaarssJacob SeverinHerrnhuter BrüdergemeineHabakuk-BewegungDen Kongelige Grønlandske HandelHinrich Johannes Rink
Späte Kolonialzeit
Grønlands StyrelseEirik Raudes LandGrönland im Zweiten WeltkriegKnud OldendowEske BrunHenrik Kauffmann
Dekolonialisierung und Autonomie
G50-PolitikHjemmestyreEG-Mitgliedschaftsreferendum in Grönland 1982Selvstyre
Siehe auch
Geschichte Grönlands
Politik
Parteien
SiumutInuit AtaqatigiitDemokraatitNaleraqAtassut
Politiker
Regierungschefs: Jonathan MotzfeldtLars-Emil JohansenHans EnoksenKuupik KleistAleqa HammondKim KielsenMúte B. Egede
Weitere: Pele BrobergLars ChemnitzGerhard EgedeNiels Carlo HeilmannErling HøeghElisabeth JohansenFinn KarlsenAaja Chemnitz LarsenAugo LyngeFrederik LyngeElias LaufJosef MotzfeldtJørgen C. F. OlsenMoses OlsenNivi OlsenSara OlsvigVittus QujaukitsoqHenriette RasmussenNikolaj RosingPeter Grønvold SamuelsenJakob SivertsenOtto Steenholdt
Organe
Naalakkersuisut (Regierung, seit 1979) • Inatsisartut (Parlament, seit 1979) • Grønlands Landsråd (Landesrat, 1911 bis 1979) • Forstanderskab (um 1860 bis 1911)
Aktuelles
Parlamentswahl in Grönland 2021Liste der Mitglieder im 14. InatsisartutKabinett Egede
Kultur und Gesellschaft
Sprache
Grönländische SpracheTunumiisutInuktunSüdgrönländisch
Ethnien
KalaallitKitaamiutTunumiitInughuit
Medien
AtuagagdliutitSermitsiaqTidsskriftet GrønlandKalaallit Nunaata Radioa
Bildung
Universität von GrönlandGrønlands Seminarium
Siehe auch: Bildungssystem in Grönland
Verkehr
HundeschlittenSchneemobilMittarfeqarfiitAir GreenlandListe der Flugplätze und Heliports in Grönland
Siehe auch: Verkehr in Grönland
Künstler
Aron von KangeqPia ÂrĸêJakob DanielsenAka HøeghPavia HøeghJens KreutzmannSimon KristoffersenKiistat LundJohn MøllerJens Rosing
Schriftsteller

Rasmus BerthelsenOle BrandtJosva KleistNiviaq KorneliussenHenrik LundHans LyngeFrederik NielsenKristian OlsenOtto RosingOtto SandgreenMathias StorchVillads Villadsen

Siehe auch: Grönländische Literatur
Musik
Musiker und Bands: Julie BerthelsenNanookNina Kreutzmann JørgensenMalik KleistOle KristiansenAnda KûitseRasmus LyberthNive NielsenJonathan PetersenSuméJosef Tarrak-Petrussen
Siehe auch: Grönländische Musik
Sport
Grönländische BadmintonmeisterschaftGrönländische FußballnationalmannschaftGrönländische FußballmeisterschaftGrönländische Männer-Handballnationalmannschaft
Siehe auch: Sport in Grönland
Anderes
Liste der Baudenkmäler in GrönlandDemografie GrönlandsVerteidigung GrönlandsFlagge Grönlands
Fehlende Artikel
Bearbeiten

Siehe auch: Benutzer:Kenny McFly/Grönland/Arbeitsliste

König-Oskar-FjordRentierjagd in Grönland (en)Ulo (Plattenlabel) (web)Hiawatha-Impakt/Hiawatha-Krater webVorgeschlagener Kauf Grönlands durch die Vereinigten Staaten (en)mehr

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen


Auf dieser Seite verwendete Medien

Unidentified Inuit man with a kayak RMG G04267.tiff
Unidentified Inuit man with a kayak

A photograph of an Inuit man supporting a kayak while holding a double-ended paddle. Seen with him is the seal hunting gear. This includes a harpoon, with a norsaq attached, stored along the side of the kayak. The rope for the harpoon can be seen attached to the inflated seal-skin 'bladder', and the stand in front of the coaming was used to store the rope. The man is wearing a sealskin tuilik and appears to be smoking a clay pipe.

It is not known where this photograph was taken. The Phoenix visited four settlements along the west coast of Greenland: Holsteinborg, Godhavn, Proven, and Upernarvick (now w:Sisimiut, w:Qeqertarsuaq, w:Kangersuatsiaq, and w:Upernavik) between 8 June and 21 July 1854.

Unidentified Inuit man with a kayak