Portal:Braunschweig

Braunschweig   Region Braunschweig   WikiProjekt Braunschweig
1031 Brunesguik • Brunswiek • Braunschweig 2019
Willkommen!
Braunschweig Löwe.svg

Herzlich willkommen im Portal Braunschweig. Es enthält einen Überblick zu Themenbereichen mit Bezug zu Stadt, Land und Herzogtum Braunschweig in der deutschsprachigen Wikipedia.

 Commons: Braunschweig – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Bauwerke

Martinikirche

Kirchen

AegidienkircheAndreaskircheBraunschweiger DomBrüdernkircheJakobikircheJakobskircheKatharinenkircheKloster RiddagshausenKreuzklosterMagnikircheMartinikircheMichaeliskircheNikolaikirchePaulikirchePaulinerkloster


Weitere Bauwerke

Schloss Richmond

Achtermannsches Haus – Ackerhof 2 – Alter BahnhofAltstadtrathausBierbaumsches HausBraunschweig HauptbahnhofBraunschweiger SchlossBurg Dankwarderode – Dannenbaumsches Haus – GewandhausHagenmarkt-Apotheke – Haus zur Sonne – Kalmsches HausNeustadtrathaus – Okerburg – Rathaus – Happy Rizzi House – Schloss RichmondSchloss SalzdahlumStadthalle – Villa von Bülow - Villa Salve Hospes – Wasserturm auf dem Giersberg


Straßen, Orte und Plätze

Stadtplan von 1889

→ Liste der Straßen und Plätze in Braunschweig
AbelnkarreAckerhofAltstadtmarktBäckerklintBohlwegBreite StraßeBruchstraßeBurgplatzEchternstraßeEiermarktFrankfurter StraßeGördelingerstraßeGüldenstraßeHagenmarktHamburger StraßeHutfiltern - InselwallJasperalleeKannengießerstraßeKohlmarktKröppelstraßeLange StraßeLöwenwallMeinhardshof - NickelnkulkÖlschlägern - OpfertwetePackhofPetritorwall – Prinzenweg – RadeklintRehnstoben - RitterbrunnenScharrnstraßeSchillstraßeSchützenstraßeSonnenstraßeSteinwegSüdklintWallringWendenstraßeWilhelmstraßeWollmarkt
Liste der Tweten in Braunschweig

Braunschweigische Geschichte

Weiheurkunde der Magnikirche von 1031

Geschichte der Stadt BraunschweigHeinrich der LöweOtto IV.Befestigungsanlagen der Stadt BraunschweigGeschichte der Juden in Braunschweig Hohes Gericht am Lechlumer HolzDepartement der OkerHerzogtum Braunschweig-LüneburgHildesheimer StiftsfehdeRevolution 1848/1849 im Herzogtum BraunschweigRegentschaft über das Herzogtum BraunschweigNovemberrevolution in BraunschweigStahlhelm-PutschEinbürgerung Adolf HitlersBombenangriff auf Braunschweig am 15. Oktober 1944Herzogtum BraunschweigBraunschweigischer LandtagLandkreis BraunschweigBraunschweiger Postanstalten – Braunschweiger Telegraphenwesen – Wirtschaftsgeschichte der Stadt Braunschweig – StadtarchivÜbergabe der Stadt Braunschweig – Braunschweigische Armee

Historische Weichbilde Braunschweigs

AltewiekAltstadtHagenNeustadtSack

Bekannte Personen aus Braunschweig

siehe auch:


Politiker

Günter Gaus

Adolf AronheimWilhelm BodeHenning BrabandtWilhelm BrackeHeinrich CaspariMinna FaßhauerMartha FuchsGünter GausOtto GrotewohlFriedrich Christian Ludwig HennebergHeinrich JasperDietrich KlaggesAugust MergesSepp OerterWilhelm Pockels – Karlheinz Reich – Wilhelm Erdmann Florian von Thielau – Johann Heinrich WilmerdingErnst Emil Zörner

siehe auch: Liste Braunschweiger Politiker


Schriftsteller

Ricarda Huch

Hermann BoteJoachim Heinrich CampeFriedrich GerstäckerWolfgang Robert GriepenkerlRicarda HuchErnst August KlingemannJohann Anton LeisewitzWilhelm RaabeIna Seidel – Carl Wolff – Justus Friedrich Wilhelm Zachariae


Künstler

Bosse

Johann Heinrich Carl BornhardtHugo BußmeyerChristine EnghausErnst Fritz FürbringerGerda GmelinGustav KnuthAlbine NagelGeorg ÖsterreichAdolf QuensenNorbert SchultzeLouis SpohrDelphin Strungk – Nicolaus Adam Strungk – Karl Wilhelm Ferdinand Unzelmann

siehe auch: Liste Braunschweiger Künstler


Wissenschaftler

Carl Friedrich Gauß

Karl AndreeHeinrich BeckurtsJohann Heinrich BlasiusRichard DedekindCarl Friedrich Gauß Johann Ludwig Christian Carl GravenhorstKarl Lachmann

siehe auch: Bekannte Persönlichkeiten der TU Braunschweig


Frauen aus und in Braunschweig

Agnes Pockels

BrunoniaCaroline von BraunschweigElisabeth Christine von Braunschweig-WolfenbüttelChristine EnghausMinna FaßhauerGerda Gmelin - Ricarda Huch – Luise Löbbecke – Mathilde von England – Gesche Meiburg – Agnes PockelsTilla von PraunWilhelmine ReichardIna SeidelEdda SeippelTempel AnnekeViktoria Luise Prinzessin von PreußenErna Wazinski


Weitere bekannte Braunschweiger

Carl Theodor Ottmer

Axel von dem BusscheBernhard DräseckeLudwig HänselmannGeorg Ferdinand HowaldtAbt JerusalemKonrad Koch – Karl Ludolf Friedrich Lachmann – Johann Elias OlfermannCarl Theodor OttmerKurt SeelekeConstantin UhdeLudwig Winter


Die Welfen

Caroline Amalie Elisabeth von Braunschweig-Wolfenbüttel, als Queen Caroline Königin von Großbritannien, Irland und Hannover

Heinrich der LöweOtto IV.Otto das KindAnton UlrichElisabeth Christine von Braunschweig-WolfenbüttelKarl I.Karl Wilhelm FerdinandAnna Amalia von Braunschweig-WolfenbüttelCaroline von BraunschweigDer Schwarze HerzogWilhelm von BraunschweigErnst August III.Viktoria Luise Prinzessin von Preußen

Wirtschaft

Rollei

AerodataBraunschweiger ZeitungBraunschweigische StaatsbankBrunsvigaBüssingFeldschlößchenGrotrian-SteinwegIndustrie- und Handelskammer Braunschweig - MIAGNew YorkerNordzuckerÖffentliche VersicherungPantherwerkeRolleiSchimmel PianofortefabrikSchmalbach-LubecaStobwasserVolkswagenwerk BraunschweigWestermannHofbrauhaus WoltersVoigtländer

siehe auch: Liste Braunschweiger Unternehmen


Verkehr

Nahverkehrsbahnhof mit Bus und Straßenbahn

Verkehr in BraunschweigBraunschweig HauptbahnhofBraunschweiger Verkehrs-GmbHA 2A 36 - A 39A 391A 392A 395B 1B 248Flughafen Braunschweig-WolfsburgMittellandkanalRegionalbus BraunschweigRegioStadtBahnStraßenbahn Braunschweig

Artikel des Monats

Blick in die Opfertwete

Die Liste der Tweten in Braunschweig enthält die gegenwärtig bestehenden 15 Tweten sowie zahlreiche hsitorische Tweten, deren Ursprung bis in das Spätmittelalter zurück reicht.

Artikel lesen...

siehe auch: frühere Artikel des Monats

Empfehlenswertes zum Thema

Empfehlungen

Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel

BraunschweigBombenangriff auf Braunschweig am 15. Oktober 1944Braunschweiger MummeRudolf HarbigHeinrich der LöweLiberei – Georg Österreich – Otto IV.RolleiErna Wazinski

Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel

AltstadtmarktbrunnenBraunschweiger DomEinbürgerung Adolf HitlersCarl Friedrich Gauß Geschichte der Juden in Braunschweig Geschichte der Stadt BraunschweigHerzog August BibliothekHerzogtum Braunschweig-LüneburgNeue Oberschule - Novemberrevolution in Braunschweig – Stahlhelm-Putsch – Rieseberg-Morde – Rollei 35Übergabe der Stadt BraunschweigGeorge Westermann

Qsicon informativ.png Informative Liste

Liste der Denkmale und Standbilder der Stadt Braunschweig

i Info: Artikel des Tages, Was geschah am ...?, Schon gewusst?

Was bisher geschah ...

Neue und erweiterte Artikel

Zum Archiv …

Stadtbezirke

Braunschweigs Stadtbezirke

Bienrode-Waggum-Bevenrode – BroitzemInnenstadtHondelageNordstadtRüningenSchunteraueWeststadt – Heidberg-Melverode – Lehndorf-WatenbüttelÖstl. Ringgebiet – Stöckheim-Leiferde – Südstadt-Rautheim-Mascherode – Timmerlah-Geitelde-Stiddien – Veltenhof-RühmeViewegsgarten-Bebelhof – Volkmarode – Wabe-Schunter – Wenden-Thune-HarxbüttelWestl. Ringgebiet

siehe auch: Stadtteile Braunschweigs

Interessantes & Kurioses

Gesche Meiburg

AbelnkarreBardowicker Gesäßhuldigung - BraunschweigerBraunschweiger BoteBraunschweiger ElleBraunschweiger JägerBraunschweiger RogensteinBraunschweiger TrachtBraunschweiger Weg - Braunschweigisch – Braunschweigisches GrünBrunoniaBrunsvigienCarl zur gekrönten SäuleHeinrich der Löwe in EisenFaule MetteKleiderseller – Harfen-Agnes – Heinrichslinde – Karl Otto von Salzdahlum – Klinterklater – Luftpumpentaler – Gesche Meiburg – Monument BrunswickMummeNickelnkulk – Rechen-August – Reinfried von BraunschweigSchmalzgreben – Schoduvel – Der Schwarze Braunschweiger – Braunschweiger Weihnachtsmarkt – Welfia regia

siehe auch: noch mehr Interessantes & Kurioses …

Jahrestage 2019

Vor 25 Jahren: Am 16. April 1994 wird die Alte Waage am Wollmarkt wieder eröffnet. Das Gebäude war 1944 zerstört worden. Am 7. November verstirbt die Pädagogin , deren Verdienste um die deutsch-jüdische Versöhnung 1989 mit der Bürgermedaille der Stadt Braunschweig gewürdigt wurden.

Vor 50 Jahren: Die Opern- und Kammersängerin Albine Nagel-Ballin, Ehrenmitglied des Staatstheaters Braunschweig, stirbt am 31. August. Der Jurist und Politiker Erich Bockler stirbt am 15. Dezember. Er hatte die Stadt am 12. April 1945 an US-Truppen übergeben.

Vor 75 Jahren: Am 31. Januar 1944 stirbt der Historiker Karl Steinacker. Am 15. Oktober geht das alte Braunschweig in einem Feuersturm unter, der durch den verheerendsten Bombenangriff des Zweiten Weltkrieges auf die Stadt ausgelöst wurde. Am 23. November wird die 19-jährige Erna Wazinski im Strafgefängnis Wolfenbüttel Opfer eines NS-Justizmordes.

Vor 100 Jahren: Am 17. April 1919 marschiert das Freikorps Maercker in die Stadt ein. Der Offizier und Widerstandskämpfer Axel von dem Bussche kommt am 24. April zur Welt.

Vor 125 Jahren: Der Postbeamte und Schriftsteller Wilhelm Görges stirbt am 25. Dezember. Auf dem Kohlmarkt wird das imposante Fachwerkhaus „zum Stern“ abgerissen und durch ein gleichnamiges Steingebäude ersetzt.

Vor 150 Jahren: Am 4. Januar 1869 wird das Lehrinstitut der Anatomie und das damit verbundene Anatomisch-Chirurgische Institut nach rund 120-jährigem Bestehen aufgehoben. Der Komponist und Dirigent Albert Methfessel, langjähriger braunschweigischer Hofkapellmeister, stirbt am 23. März. Der spätere Verleger Georg Westermann wird am 11. Juli geboren. Der Verleger Eduard Vieweg stirbt am 1. Dezember.

Vor 175 Jahren: Am 12. Juni 1844 kommt der spätere langjährige Bürgermeister von Holzminden, Hermann Schrader zur Welt.

Vor 200 Jahren: Am 18. Januar 1819 kommt der spätere Historiker und Lehrer Hermann Dürre zur Welt. Der Komponist und langjährige braunschweigische Hofkapellmeister Franz Abt wird am 22. Dezember geboren. Am 26. Dezember kommt der Apotheker Hermann Blumenau, späterer Gründer der Stadt Blumenau in Brasilien, zur Welt.

Vor 250 Jahren: Der braunschweigische Landesrabbiner Samuel Levi Egers kommt am 11. Juni zur Welt. Am 29. Oktober kommt Georg Ludwig Korfes zur Welt. Mit der Schwarzen Schar kämpfte er gegen die französische Besatzung Deutschlands.

Vor 300 Jahren: Am 20. Oktober 1719 wird der Kaufmann und Chemiker Johann Heinrich Gravenhorst geboren, Gründer der Chemischen Fabrik Gebrüder Gravenhorst.

Vor 350 Jahren: 1669 nimmt Braunschweig als eine der letzten neun verbliebenen Hansestädte am letzten Hansetag alter Prägung teil.

Vor 400 Jahren: Im Jahre 1619 wird das Kalmsche Haus an der Wilhelmstraße errichtet (im Zweiten Weltkrieg zerstört). Zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges ist Braunschweig von 1619 bis 1626 neutral.

Vor 450 Jahren: Im Jahre 1569 wird das neu erbaut. Es wird 1693 geschlossen und 1793 abgebrochen.

Vor 500 Jahren: Im Jahre 1519 wird der Kirchturm von St. Jakob renoviert. Die nicht mehr erhaltene inschriftliche Jahreszahl 861 galt irrtümlicherweise als Gründungsjahr Braunschweigs und war noch 1707 vorhanden. Herzog Heinrich der Jüngere ist Beteiligter der Hildesheimer Stiftsfehde.

Vor 650 Jahren: Im Jahre 1369 stirbt Herzog Magnus von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Vor 750 Jahren: Die Weichbildräte der Altstadt, des Hagen und der Neustadt vereinigen sich 1269 zum .

→ weitere Jahrestage 2019

Braunschweig-Kategorien

Auszeichnung (Braunschweig)
Bildung und Forschung in Braunschweig
Geographie (Braunschweig)
Braunschweigische Geschichte
Kultur (Braunschweig)
Medien (Braunschweig)
Organisation (Braunschweig)
Organisation (Braunschweig) als Thema
Person (Braunschweig)
Planen und Bauen (Braunschweig)
Religion (Braunschweig)
Sport (Braunschweig)
Veranstaltung (Braunschweig)
Verkehr (Braunschweig)
Weststadt (Braunschweig)
Wirtschaft (Braunschweig)

„Braunschweig“ in der Welt

„Brunswick“, so heißt Braunschweig u. a. auf Englisch und Französisch, gibt es in vielen anderen Staaten der Erde, so z. B.:

Flagge der kanadischen Provinz New Brunswick/Nouveau-Brunswick

In Australien: Brunswick (Victoria) In Chile: Brunswick-Halbinsel In Kanada: Neubraunschweig In Slowenien: Brunšvik‎ In den USA:Brunswick (Georgia)Brunswick (Maine) – Brunswick (Maryland) – Brunswick (Missouri) – Brunswick (New York) – Brunswick (Ohio) – Brunswick (Wisconsin) – New Brunswick (New Jersey)Brunswick County (North Carolina)Brunswick County (Virginia)North Brunswick (New Jersey)South Brunswick (New Jersey) Im Vereinigten Königreich: Brunswick (Hove) In Südafrika: Braunschweig (Ostkap)

siehe auch: Brunswick

Mach’ mit!

Jeder kann beim WikiProjekt Braunschweig mitmachen … - Neue Artikel, Ergänzungen oder Überarbeitungen bereits vorhandener sowie passende Bilder sind immer gern gesehen. Aber auch Fragen zu Braunschweig werden gerne auf unserer Diskussionsseite beantwortet.

Qsicon exzellent Kandidat.svg Exzellent-Kandidaten

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig sind im Moment Kandidaten für exzellente Artikel.

Qsicon lesenswert Kandidat.png Lesenswert-Kandidaten

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig sind im Moment Kandidaten für lesenswerte Artikel


Qsicon inArbeit.png Artikel im Review

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig befinden sich im Moment im Review-Prozess.


Qsicon Under Construction.png Artikel, die eine Überarbeitung brauchen

Herzogtum Braunschweig

AndreaskircheHermann BoteHerzog Anton Ulrich-MuseumHerzogtum BraunschweigHerzogtum Braunschweig-LüneburgKarl I.Kloster RiddagshausenMetropolregion Hannover-Braunschweig-GöttingenNußbergSchloss RichmondLöwenwallÖlperStaatstheater Braunschweig – Portal:Braunschweig/Stadtteile – Städtisches Museum (Braunschweig)QuerumWilhelm (Braunschweig)

Qsicon Fehlt.PNG Artikel, die noch fehlen

Einhorn-Haus

- - - mehr weitere Artikelwünsche und Bilderwünsche

Auf dieser Seite eingebundene Bilder

Urheber: PtrQs, Bild-Name: 20170912_BraunschweigerDom_Westwerk_DSC05563_PtrQs.JPG, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Braunschweiger Dom, Westwerk im Abendlicht, Niedersachsen
Urheber: User:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Brunswick_Gauss-Denkmal_Detail_(2006).JPG, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Braunschweig: Detail des Denkmals für Carl Friedrich Gauß.
Urheber:

Brunswyk

, Bild-Name: Braunschweig_Altstadtrathaus_mit_Brunnen.jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung:

Brunswyck, Old Rathaus, and St Mary's fountain

Urheber: TeWeBs, Bild-Name: BS_Hochhaus_BraWo.JPG, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Das 70 m hohe Hochhaus des Business Center II des BraWoPark in Braunschweig
Urheber: Heinz Kudalla, Bild-Name: Burgloewe_16_1a.jpg, Lizenz: Attribution
Beschreibung: Burglöwe Braunschweig
Der Urheber ist: Heinz Kudalla, Braunschweig
Urheber: Daniela Nielsen, Stadt Braunschweig, derivative work Lämpel, Bild-Name: Brunesguik.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Erste urkundliche Erwähnung des Ortsnamens Braunschweig als Brunesguik: Weiheurkunde der Magnikirche aus dem Jahre 1031. Stadtarchiv Braunschweig, Signatur: A III 7: 1
Urheber: Markus Weißkopf, Bild-Name: Das_Haus_der_Wissenschaft_mit_Kuppel._Foto_Andreas_Bormann.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Haus der Wissenschaft with cupola. Andreas Bormann
Urheber: PtrQs, Bild-Name: BraunschweigerDom_ImervardKreuz_DSC00069.jpg, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Braunschweiger Dom, Imervard Kreuz
Urheber: TeWeBs, Bild-Name: BS_Happy_Rizzi_House.JPG, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Braunschweig: das Happy RIZZI House
Urheber: Benutzer:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Obelisk_auf_dem_Loewenwall_(2011).JPG, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Beschreibung: Braunschweig: Obelisk auf dem Löwenwall, von Südwesten gesehen.
Urheber: N3MO, Bild-Name: Braunschweig_Löwe.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Löwe von Braunschweig
Urheber: SVG version was created by User:Grunt and cleaned up by 3247, based on the earlier PNG version, created by Reidab., Bild-Name: Commons-logo.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: The Wikimedia Commons logo, SVG version.
Urheber: Kudalla (Heinz Kudalla, Braunschweig) at de.wikipedia, Bild-Name: Martinikirche_02_1a.jpg, Lizenz: Attribution
Beschreibung: St. Martini, Braunschweig.
Urheber: User:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Brunswick_Schloss_Richmond_Frontansicht.jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Braunschweig: Schloss Richmond. Dieses Foto wurde in der deutschen Wikipedia als „exzellent“ bewertet.
Urheber: Friedrich Knoll, Bild-Name: Braunschweig_Ortsbauplan_Ludwig_Winter_H_XI_26.2_(Stadtarchiv_Braunschweig).JPG, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Braunschweig: Ortsbauplan von Stadtbaurat Ludwig Winter, kartografiert von Friedrich Knoll aus dem Jahre 1889.
Urheber: Daniela Nielsen, Stadt Braunschweig, derivative work Lämpel, Bild-Name: Braunschweig_Weiheurkunde_der_Magnikirche_von_1031_A_III_7_1_(Stadtarchiv_Braunschweig)_retusche.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Braunschweig: Weiheurkunde der Magnikirche aus dem Jahre 1031. Stadtarchiv Braunschweig, Signatur: A III 7: 1. Transcript:

Innomine s(an)c(t)æ et individuæ trinitatis. et sanctorum iohannis batistæ. andreæ apostoli. stephani. Mariæ magdalenæ. brigidæ virgins Margaretæ. Magni ep(iscop)i et martyris. Nicolai ep(iscop)i et con-

sessoris. Branthago halverstidensis ep(iscopu)s hoc templum dedicavit, quod (barum vil)larum scilicet Brunesguik. Everikesbutli. thuringesbutli. ibanroth. velittunun.(h)anroth. guinuthun.

Riudun. marguarderoth. otton(r)oth. glismoderoth. huneshem. fritherikeroth. Ruotnun. morthorp. reindageroth. limbeki. ekthi. speciali determinatione assignavit.

His predictis villis huic ecclesiæ mancipati(s). idem venerabilis eps suæ episcopalis potestatis bannum imposuit. Liudolfo comite eiusq(ue) principib(us) quam plurimis

asstantib(us), ne quandoq(ue) fil(ii) (ne)quam de semine kanaan si ex(surgerent.) suis vel aliis ecclesiis, quæ huius (s)unt, falso vendicarent. Hatheguardu(s) et uxor

eius Atta homines. liberi. d(omin)o devoti. hanc ecclesiam pro se suisq(ue) omnib(us) construxerunt. cui duos mansus Liudolfo comite consentiente indotem

manciparunt. Nam eosdem mansus hatheguardus ex parte Liu(dolfi) predicti comitis inbeneficium habuit. Comes vero Liudolf(us) rus proxi(-)

mum huic atrio pro (remedi)o animæ suæ. suorumq(ue) tam po(steror)um quam modernorum parentum super altare in brunesguik d(omin)o optulit

summo datum anno domini. millesimo tricesimo primo.

Urheber: Nethac DIU, waves corrected by Zoid, Bild-Name: Loudspeaker.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Lautsprecher für Hörbeispiele
Urheber: Anonym
Unknown author
, Bild-Name: Gospels1.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Evangeliar Heinrichs des Löwen
Urheber: Marcel Antonisse / Anefo, Bild-Name: Europese_conferentie_van_schrijvers_Haagse_Treffen_in_Kurhaus_te_Scheveningen,_Bestanddeelnr_932-1802.jpg, Lizenz: CC0
Beschreibung: Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Europese conferentie van schrijvers "Haagse Treffen" in Kurhaus te Scheveningen; Gunter Gaus , kop
Datum : 25 mei 1982
Locatie : Scheveningen, Zuid-Holland
Trefwoorden : conferenties, schrijvers
Instellingsnaam : Kurhaus
Fotograaf : Antonisse, Marcel / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 932-1802
Urheber: Johann Lindner (1839–1906), Bild-Name: Ricarda_Huch_1904.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Die Schriftstellerin Ricarda Huch, Radierung von Johann Lindner, 1904, nach einer Fotografie von Atelier Elvira 1901
Urheber: Superbass, Bild-Name: 1LIVE_Krone_2014_Bosse_2.jpg, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: 1LIVE Krone 2014 in der Bochumer Jahrhunderthalle: Bosse auf dem roten Teppich
Urheber: Christian Albrecht Jensen , Bild-Name: Carl_Friedrich_Gauss.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: C.F. Gauß (Ausschnitt aus einem Gemälde von Gottlieb Biermann, 1887)
Urheber: Unbekannt, Bild-Name: Agnes_Pockels_ca1892.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Agnes Pockels (* 14. Februar 1862 in Venedig; † 21. November 1935 in Braunschweig)
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Carl_Theodor_Ottmer.jpg, Lizenz: Public domain
Urheber: Samuel Lane , Bild-Name: Queen_Caroline_of_Brunswick.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Queen Caroline; Princess Caroline Amelia Elizabeth, 1768 - 1821. Daughter of Charles, Duke of Brunswick-Wolfenbüttel; Queen of George IV
Urheber: Igge, Bild-Name: Braunschweig_LBA.jpg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Braunschweig: Der Sitz von Luftfahrt-Bundesamt
Urheber:

Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Mprinke als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben).

, Bild-Name: Hbk_braunschweig_bibliothek.jpg, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Beschreibung:

Library of the "Hochschule für Bildende Künste" in Braunschweig, Germany August 2003 by Matthias Prinke The building origins from the Mexican pavilion on the Expo 2000 in Hanover.

Urheber:

Juhanson

, Bild-Name: Rolleiflex_camera.jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Rolleiflex medium format camera.
Urheber: User:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Brunswick_Busbahnhof_1_(2006).jpg, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Braunschweig: Kombinierter Bus- und Straßenbahn-Bahnhof vor dem Braunschweiger Hauptbahnhof mit Bus und Straßenbahn.
Urheber: TeWeBs, Bild-Name: BS_bot_Garten_Wasserfall.JPG, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Beschreibung: Braunschweig: der künstliche Wasserfall im Botanischen Garten. Er wurde 1989 angelegt. Im Hintergrund zu erkennen: die Bronze-Skulptur "Judith" von Sabine Hoppe, 1985.
Urheber: Benutzer:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Reichsstraße_15_Portal_Opfertwete_(2006).JPG, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Beschreibung: Renaissance-Portal aus dem Jahre 1619 am östlichen Eingang in die Opfertwete von der Reichsstraße.
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Kirschbluetenfest_Hamburg.png, Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_Exzellent.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_lesenswert.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Urheber: von de:Benutzer:Tsui
Autor: w:de:Benutzer:Bjs, Bild-Name: Qsicon_informativ.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Bewertungsicon „Informativ“
Urheber: Arne Nordmann (norro), Bild-Name: Pictogram_voting_info.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Piktogramm zum Kennzeichnen von Informationen bei einer Wahl/Abstimmung.
Urheber: Okernick, Bild-Name: BS_Bezirke.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Stadtbezirke in Braunschweig, Übersicht
Urheber: Unbekannt, Bild-Name: Gesche_Meiburg_Flugblatt_1615_Herzog_August_Bibliothek.jpg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Braunschweig: Gesche Meiburg, Flugblatt von 1615
Urheber:

Dbenbenn (original)
E Pluribus Anthony (current)

, Bild-Name: Flag_of_New_Brunswick.svg, Lizenz: CC0
Beschreibung: Flag of New Brunswick.
Urheber: !Original:UnbekanntVektor: Nicholas Shanks, Bild-Name: Flag_of_England.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge Englands
Urheber: See File history below for details., Bild-Name: Flag_of_Indonesia.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge Indonesiens
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Kazancoa.jpg, Lizenz: Public domain
Urheber:
  • “The Provisional Council of State Proclamation of the Flag of the State of Israel” of 25 Tishrei 5709 (28 October 1948) provides the official specification for the design of the Israeli flag.
  • The color of the Magen David and the stripes of the Israeli flag is not precisely specified by the above legislation. The color depicted in the current version of the image is typical of flags used in Israel today, although individual flags can and do vary.
  • The flag legislation officially specifies dimensions of 220 cm × 160 cm. However, the sizes of actual flags vary (although the aspect ratio is usually retained).
, Bild-Name: Flag_of_Israel.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge Israels
Urheber: unbekannt; drawn by T. Rystau (de:Benutzer:Ollemarkeagle)
Inkscape-un.svg
Diese W3C-unbestimmte Vektorgrafik wurde mit Inkscape erstellt.
, Bild-Name: Wappen_Magdeburg.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Wappen von Magdeburg
Urheber: Diese Grafik wurde von SKopp erstellt., Bild-Name: Flag_of_France.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge Frankreichs
Urheber:

unbekannt

, Bild-Name: Logo_Eintracht_Braunschweig.svg, Lizenz: Bild-PD-alt
Beschreibung:

Logo von Eintracht Braunschweig

Urheber: entraîneur: BEN KHALIFA WISSAM, Bild-Name: Flag_of_Tunisia.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flag of Tunisia.
Urheber:

Drawn by User:SKopp, redrawn by User:Denelson83 and User:Zscout370

, Bild-Name: Flag_of_China.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge der Volksrepublik China
Urheber:

Drawn by User:SKopp, redrawn by User:Denelson83 and User:Zscout370

, Bild-Name: Flag_of_the_People's_Republic_of_China.svg, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Flagge der Volksrepublik China
Urheber: User:Niabot, Bild-Name: Qsicon_exzellent_Kandidat.svg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Beschreibung: Icon used to mark an article that its a candidate for excellence status in the german wikipedia
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Qsicon_lesenswert_Kandidat.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Urheber: de:Benutzer:Tsui, Bild-Name: Qsicon_inArbeit.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Icon "in Arbeit" (beispielsweise Review);
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Qsicon_Ueberarbeiten.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Urheber: unbekannt, Bild-Name: Qsicon_Under_Construction.png, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Urheber: Hugo Gerard Ströhl , Bild-Name: Wappen_Deutsches_Reich_-_Herzogtum_Braunschweig_(Grosses).png, Lizenz: Public domain
Beschreibung: Wappen Deutsches Reich - Herzogtum Braunschweig (Grosses)
Urheber: User:Brunswyk, Bild-Name: Braunschweig_Brunswick_Einhorn_(2006).JPG, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung: Braunschweig: Einhorn-Ornament von 1910.
Urheber:

Jonny84

, Bild-Name: Qsicon_Fehlt.PNG, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Beschreibung:

Qsicon Fehlt