Portal:Billard

Themenbereich Billard:  Hauptartikel  |  Portal  |  Kategorie  |  Artikel-Charts
Snooker balls triangled.png

Willkommen im

Portal Billard
Billardkreide

Dieses Portal erschließt die 4177 Artikel des Themenbereichs Billard.
Billard
Bearbeiten 

Billard (ˈbɪljaʁt) ist ein Spiel, bei dem zwei Personen oder zwei Teams gegeneinander spielen.

Es wird mit Billardkugeln (oft auch Bälle genannt) und dem so genannten Queue auf einem mit einem Billardtuch bespannten Billardtisch gespielt. Die Kugeln bestehen heute meist aus einem hochwertigen Phenolharz. Mit dem Queue wird in der Regel die weiße Kugel (Spielball) gestoßen.

Beim Billard unterscheidet man bis zu 35 Varianten. Die populärsten davon sind Poolbillard, Snooker, Karambolage, Kegelbillard, Russisches Billard und English Billiards, die zum Teil noch in verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden.

Billard ist seit dem 5. Februar 1998 eine olympisch anerkannte Sportart, gehört aber nicht zum olympischen Programm. Seit 2001 ist Billard jedoch Teil des Sportprogrammes bei den World Games. Vista-forward.png mehr...

Ausgezeichnete Artikel, Listen und Bilder
Bearbeiten 
Qsicon Exzellent.svg
Exzellente ArtikelSnookerweltmeisterschaft
Qsicon lesenswert.svg
Lesenswerte ArtikelSnooker, Dennis Taylor, Terry Griffiths, Cliff Wilson, Ray Reardon
Qsicon informativ.svg
Informative ListenListe der Sieger bei Snooker-Ranglistenturnieren, Maximum Break, Steve Davis/Erfolge, Jimmy White/Erfolge, John Parrott/Erfolge, Ray Reardon/Erfolge, Dennis Taylor/Erfolge, Terry Griffiths/Erfolge, Doug Mountjoy/Erfolge, Stephen Hendry/Erfolge, Darren Morgan/Erfolge, Ken Doherty/Erfolge
Qsicon exzellent 2.svg
Exzellente BilderPoolbillardbreak, Snooker auf 6-Fuß-Tisch
QSicon Kand.svg
aktuelle Kandidaturenderzeit keine Artikel
QSicon in Arbeit.svg
Reviewderzeit keine Artikel
Artikel des Monats Mai
Bearbeiten 
GeorgeHSuttonBilliards.png

George H. Sutton (* 1870 in Kanada; † 15. Mai 1938 in Toledo, Ohio), auch bekannt als „der handlose Spieler“ (engl. the „handless billiard player“) war ein US-amerikanischer Profi-Billardspieler des frühen 19. Jahrhunderts in der Disziplin Karambolage, der auch in Europa spielte und bekannt war. Als „Billard-Experte“ konkurrierte er mit anderen bemerkenswerten Billardprofis wie Willie Hoppe. Sutton hatte keine Arme unterhalb der Ellbogen, was seine Fähigkeit, das Spiel derart bemerkenswert zu meistern, außergewöhnlich machte. Geboren und aufgewachsen in Kanada, verlor Sutton im Alter von acht Jahren bei einem Sägewerkunfall beide Arme unterhalb der Ellenbogen. Trotz dieser Behinderung studierte er Medizin am Wisconsin State College (heute University of Wisconsin–Milwaukee). Sutton wurde ein erfolgreicher Billardspieler und soll mit seinem Können „die Leute verblüfft haben“. Seine Profikarriere dauerte 35 Jahre an. Sutton heiratete Franziska Alvin (Frances) Renk (* 1873). Sie hatten drei Kinder; Bessie Cordelia (* 1894), Lee George Jr. (1896–1965) und Earl Patrick (1898–1935). Sutton starb im Alter von 68 Jahren an einem Herzinfarkt in Toledo, Ohio. Sogar das letzte Jahr seines Lebens verbrachte er mit Tourneen. Während dieser US-Touren hielt Sutton Vorträge und trat als Mitarbeiter einer Chicagoer Billardfirma bei Ausstellungen auf. ( →mehr)

Artikel vorschlagen · Ehemalige Artikel des Monats
Meldungen
Bearbeiten 
  • 30.04.2020 Nach 29 Jahren als Profispieler hat der englische Ex-Snookerweltmeister Peter Ebdon das Ende seiner Profikarriere bekanntgegeben. Grund dafür sind laut Ebdon anhaltende Schmerzen im Nackenbereich.
  • 23.02.2020 Nach 24 Profijahren hat der Engländer Michael Holt beim Snooker Shoot-Out im englischen Watford erstmals ein vollwertiges Weltranglistenturnier gewonnen. Zuvor hatte er lediglich bei zwei Turnieren der Players Tour Championship den Titel geholt. Im Finale des Shoot-Outs, bei dem besondere Regularien gelten, besiegte er den Chinesen Zhou Yuelong mit 64:1 nach Punkten. Das höchste Break des Turnieres spielte mit einem 133er-Break Thor Chuan Leong aus Malaysia.
Besondere Ergebnisse
Bearbeiten 
  • Als erst zweitem Spieler nach Steve Davis 10:0-Sieg über Dean Reynolds im Finale des Grand Prix ist es am 26. Januar 2020 dem Australier Neil Robertson gelungen, das Finale eines Ranglistenturnieres, das in mindestens zwei Sessions ausgetragen wurde, per White-wash zu gewinnen. Im Endspiel des European Masters 2020 besiegte er den Chinesen Zhou Yuelong mit 9:0.
  • Das letzte offizielle Maximum Break im Snooker gelang dem Engländer Tom Ford am 17. Oktober 2019 in einem Achtelfinalspiel bei den English Open gegen Shaun Murphy. Für Ford war es das vierte Maximum seiner Karriere sowie das zweite in Folge, zusätzlich das zweite der Saison sowie das 153. offiziell anerkannte 147er-Break jemals.


Billardvarianten
Bearbeiten 

Karambolage: Freie PartieCadreEinbandDreibandBillard Artistique

Poolbillard: 8-Ball9-Ball10-Ball14 und 1 endlos
3-Ball15-Ball oder 61-PoolArtistic PoolOne PocketRotationBank PoolBlackballCribbage PoolHigh RunKelly Pool

Snooker: Power SnookerSix-Red-SnookerSnooker PlusTrickshot

Sonstige: English BilliardsKegelbillardRussisches BillardEurokegelGolfbillard

Termine
Bearbeiten 
  • 18.04.2020–04.05.2020Einband-Europameisterschat 2020 in Paiporta (ESP) (Verschoben)
  • 25.05.2020–31.05.2020Dreiband-Weltcup 2020/2 in Ho-Chi-Minh-Stadt (VNM) (Verschoben)
  • 12.06.2020–14.06.2020 – DM Freie Partie & Cadre 47/2 in Herten (GT Buer) (DEU) (Verschoben)
  • 19.06.2020–21.06.2020 - DM im Einband & Cadre 71/2 in Wedel (BC Wedel) (DEU) (Verschoben)
  • 19.06.2020–24.06.2020Coupe d’Europe 2019/20 Qualifikation und Finale in Porto (PRT) (Verschoben)
  • 15.06.2020–21.06.2020Dreiband-Weltcup 2020/3 in Porto (PRT) (Verschoben)
  • 01.07.2020–04.07.2020Dreiband-Europameisterschaft 2020 in Berlicum (NLD) (verschoben nach 2021)
Fachbegriffe
Bearbeiten 

Allgemeines: AufnahmeBillardkreideBillardkugelBillardtuchEffetQueueSalucStellungsspielTasche

Karambolage: Karambolage-BegriffeCaramboltischGeneraldurchschnitt

Poolbillard: PooltischKiss ShotSawtooth

Snooker: Snooker-BegriffeSnookertischFrameMaximum Break

Verbände
Bearbeiten 

B Welt-Verbände: WCBSWPBSAWSAWPAIBSFUMB (vorher: FIAB, UIFAB) • CIBABWAICPWEPFWWSWSF

Kontinental-Verbände:
Europa: CEB (vorher: FIB) • EBSAECPEPBFECBS
Asien: ACBCACBSAPBU
Afrika: AAPAABSCACC
Amerika: BCACPB (vorher: CSB, CLB) • APAPABSA
Ozeanien: OBSFOPBA

Nationale Verbände: DBUBSVÖSBVUSBAFSFABFFB (1903–1913)FFAB (1923–1956) → FFB (Seit 1956)PBAFPBKNBBRFEBKBBBFAABDDBUSBFFIBISNBAJPBAJPBFJPPAJSA
Regionale Verbände: Liste der 15 deutschen Landesverbände und der Anschlußorganisation
→ siehe auch Kategorie:Billardverband

Turniere
Bearbeiten 
Mitarbeiter
Bearbeiten 

Hier findest du aktive und ehemalige/inaktive Mitarbeiter mit ihren „Spezialgebieten".

  • Tmv23 • Portalgründer, Allgemeines & Snooker (inaktiv)
  • Carambol • Karambolage
  • Markus A • Poolbillard & Vorlagen
  • Salazarssoul • Snooker & Vorlagen
  • Harro/HvW • Snooker
  • BlueCücü • Snooker (inaktiv)
  • barfisch • Fotos & Sprachartikel
  • Mics147 • Snooker
  • 3,1415-Komplex • Snooker
  • Snookerado • Snooker
  • 147snooker • Snooker
  • BlueFire10 • Snooker

Vorlagen für Turnierbäume, Infoboxen u.ä.:

  • Karambolage
  • Poolbillard
  • Snooker

Hilf Mit! - Wir freuen uns über jeden, der etwas beisteuert. Vielleicht hast du ja Interesse daran...

  • auch mal einen Artikel zu schreiben oder zu verbessern,
  • konstruktives Feedback anzubringen,
  • Bilder unter einer freien Lizenz zur Verfügung zu stellen oder
  • dich mit um dieses Portal zu kümmern.


Auszeichnungen für treue Mitarbeit.

Amtierende Weltmeister
Bearbeiten 
DisziplinMarssymbol (männlich)/Venussymbol (weiblich)Amtierender WeltmeisterJahrWM-Artikel
Karambolage
5-Kegel-BillardMarssymbol (männlich)ItalienItalien Ciro Davide Rizzo20195-Kegel-Billard-WM
5-Kegel-Billard (Team)Marssymbol (männlich)ItalienItalien Italien20195-Kegel-Billard-Team-WM
Billard ArtistiqueMarssymbol (männlich)TurkeiTürkei Serdar Gümüş2012Billard Artistique-WM
Cadre 47/1Marssymbol (männlich)LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen1987Cadre 47/1-WM
Cadre 47/2Marssymbol (männlich)BelgienBelgien Frédéric Caudron2003Cadre 47/2-WM
Cadre 71/2Marssymbol (männlich)BelgienBelgien Frédéric Caudron2000Cadre 71/2-WM
Dreiband Einzel (Herren)Marssymbol (männlich)SchwedenSchweden Torbjörn Blomdahl2019Dreiband-WM
Dreiband Einzel (Junioren)Marssymbol (männlich)Korea SudSüdkorea Cho Myung-woo2019Dreiband-WM der Junioren
Dreiband Einzel (Damen)Venussymbol (weiblich)NiederlandeNiederlande Therese Klompenhouwer2019Dreiband-WM der Damen
Dreiband Team (Herren)Marssymbol (männlich)TurkeiTürkei Türkei2019Dreiband-WM Team
EinbandMarssymbol (männlich)BelgienBelgien Frédéric Caudron2014Einband-WM
Freie PartieMarssymbol (männlich)BelgienBelgien Raymond Ceulemans1969Freie-Partie-WM
PentathlonMarssymbol (männlich)LuxemburgLuxemburg Fonsy Grethen2001Fünfkampf-WM
English Billiards
English Billiards-Herren (Zeit/Long-Up)Marssymbol (männlich)SingapurSingapur Peter Gilchrist2019English-Billiards-WM
English Billiards-Herren (Punkte)Marssymbol (männlich)EnglandEngland David Causier2017English-Billiards-WM
English Billiards-DamenVenussymbol (weiblich)AustralienAustralien Anna Lynch2019English-Billiards-WM der Frauen
Poolbillard
8-BallMarssymbol (männlich)Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chang Jung-Lin20128-Ball-WM
9-BallMarssymbol (männlich)RusslandRussland Fjodor Gorst20199-Ball-WM
9-BallVenussymbol (weiblich)EnglandEngland Kelly Fisher20199-Ball-WM der Damen
9-Ball (U17-Junioren)Marssymbol (männlich)DeutschlandDeutschland Moritz Neuhausen20199-Ball-WM der Junioren
9-Ball (U19-Junioren)Marssymbol (männlich)SpanienSpanien Jonas Souto20199-Ball-WM der Junioren
9-Ball (Juniorinnen)Venussymbol (weiblich)Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lu Yi-hsuan20199-Ball-WM der Junioren
10-BallMarssymbol (männlich)Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Ko Ping-chung201910-Ball-WM
10-BallVenussymbol (weiblich)PhilippinenPhilippinen Rubilen Amit201310-Ball-WM der Damen
14 und 1 endlosMarssymbol (männlich)DeutschlandDeutschland Oliver Ortmann201014-und-1-endlos-WM
8-Ball/9-Ball/10-Ball-TeamMarssymbol (männlich) / Venussymbol (weiblich)China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China2014Poolbillard-Team-WM
Artistic PoolMarssymbol (männlich)RumänienRumänien Gabi Visoiu2015 
BlackballMarssymbol (männlich)MaltaMalta Claudio Cassar2014 
BlackballVenussymbol (weiblich)FrankreichFrankreich Brunet Sabrilla2014 
English PoolMarssymbol (männlich)EnglandEngland Mick Hill2019WEPF-8-Ball-WM
English PoolVenussymbol (weiblich)EnglandEngland Amy Beauchamp2019WEPF-8-Ball-WM
Russisches Billard
Freie PyramideMarssymbol (männlich)RusslandRussland Semjon Saizew2019Freie-Pyramide-WM
Freie PyramideVenussymbol (weiblich)RusslandRussland Elina Nagula2019Freie-Pyramide-WM
Freie Pyramide (Team)Marssymbol (männlich)UkraineUkraine Ukraine2018 
Freie Pyramide (Team)Venussymbol (weiblich)RusslandRussland Russland2018 
Dynamische PyramideMarssymbol (männlich)UkraineUkraine Dmytro Biloserow2018Dynamische-Pyramide-WM
Dynamische PyramideVenussymbol (weiblich)WeissrusslandWeißrussland Kazjaryna Perepetschajewa2018Dynamische-Pyramide-WM
Kombinierte PyramideMarssymbol (männlich)RusslandRussland Iossif Abramow2019Kombinierte-Pyramide-WM
Kombinierte PyramideVenussymbol (weiblich)RusslandRussland Darja Michailowa2019Kombinierte-Pyramide-WM
Snooker
SnookerMarssymbol (männlich)EnglandEngland Judd Trump2019Snooker-WM
SnookerVenussymbol (weiblich)EnglandEngland Reanne Evans2019Snooker-WM der Damen
TrickshotMarssymbol (männlich)FrankreichFrankreich Vincent Facquet2006Trickshot-WM
Neue Artikel
Bearbeiten 
30-Tage-Catscan

Hier werden die neuen Artikel der letzten vier Wochen aufgelistet.


30.04. Norman Dagley29.04. International Masters 198425.04. International Masters 198316.04. International Masters 198214.04. Yamaha Organs Trophy 198107.04. British Gold Cup 198006.04. English Professional Championship 198805.04. English Professional Championship 198704.04. English Professional Championship 1986


Verbesserungsbedürftige Artikel
Bearbeiten 
Fehlende Artikel
Bearbeiten 

Varianten: Kelly PoolHigh runGolfbillardEurokegel

Verbände: African Billiards & Snooker AssociationAll Africa Pool AssociationAsian Pocket Billiard UnionAsian Confederation of Billiard SportsInternational Committee of PyramidEuropean Committee of PyramidOceania Billiards & Snooker Federation

Biografien: Kostas PapakonstantinouMike Watterson

Amtierende Weltmeister: Amy Beauchamp - Claudio Cassar - Darja Alexejewna Michailowa - David Causier - Elina Michailowna Nagula - Fjodor Alexejewitsch Gorst - Gabi Visoiu - Iossif Aschotowitsch Abramow - Jonas Souto - Kazjaryna Perepetschajewa - Lu Yi-hsuan - Moritz Neuhausen - Peter Gilchrist - Rubilen Amit - Semjon Konstantinowitsch Saizew - mehr

Kategorie Suche
Catscan: überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) •

Auf dieser Seite verwendete Medien

Symbol venus.svg
Autor/Urheber: By Rei-artur (Diskussion · Beiträge)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Venus/female symbol.
Snooker balls triangled.png
Autor/Urheber: Myself, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Triangle of the 15 reds in snooker. Note: This is not a full depiction of the setup of a game of snooker, as the colour balls are not shown.
GeorgeHSuttonBilliards.png
Subject of the photo is my great grandfather George H. Sutton, the "handless player".
Vista-forward.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: GPL
Flag of Chinese Taipei for Olympic games.svg
Chinese Taipei Olympic Flag. According to the official website of Chinese Taipei Olympic Committee, Blue Sky(circle) & White Sun(triangles) above the Olympic rings is neither the National Emblem of the Republic of China, nor the Party Emblem of Kuomintang (KMT), but a design in between, where the triangles do not extend to the edge of the blue circle, as registered at International Olympic Committee in 1981 and digitally rendered in 2013. Besides, the blue outline of the five-petaled plum blossom is broader than the red one. Moreover, the CMYK code of the blue one and the Blue Sky & White Sun is "C100-M100-Y0-K0", and different from the Olympic rings (C100-M25-Y0-K0). Note that it's the only version recognized by IOC.
Billiards balls.jpg
Autor/Urheber: Andrzej Barabasz (Chepry), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Close-up picture of billiard balls
Blue Mars symbol.svg
Autor/Urheber: F l a n k e r, Lizenz: CC BY 3.0

symbol of Mars. 400 × 400 pixels nominal dimensions, line 45 pixel tick, circle 295 × 295 pixel, not joined with arrow. Colour: red=0 green=0 blue=140.

Inkscape-un.svg
Diese W3C-unbestimmte Vektorgrafik wurde mit Inkscape erstellt.