Portal:Architektur und Bauwesen

Solid background.png
Portal Architektur und Bauwesen
Dieses Portal dient als Einstieg und Übersicht für die 199.629 Artikel zum Thema Architektur und die 204.391 Artikel zum Bauwesen. Dabei werden sowohl kulturelle und ästhetische als auch technische und baupraktische Aspekte berücksichtigt.
  • Weitere Einstiegsmöglichkeiten sind das alphabetische Stichwortverzeichnis, die Kategorien Architektur und Bauwesen (Abkürzung Kat) sowie der Kategorienbaum Planen und Bauen.
  • Näheres zu Raumordnung, Stadtplanung und Landschaftsplanung im Portal:Planung.
  • Das gemeinsame WikiProjekt Planen und Bauen beider Portale freut sich über Fragen, Anregungen und deine Hilfe beim Ausbau des Themenbereichs!

Berlin
(c) Ansgar Koreng / CC BY 3.0 (DE)


Geschäftsgebäude Gericht Berlin

Crystal Clear app kdict.png   Übersicht

Bereiche: Hochbau, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Traditionelle Architektur
Theorie: A-stil (Kat), A-theorie (Kat), A-theoretiker,
Geschichte: Geschichte (Kat), Disziplin A-geschichte, A-historiker;
Architekten (Kat): A-büro (Kat), A-gruppe, A-kammer, A-recht, HOAI
Phasen: Wettbewerb, Entwurf, Bauplanung, Bauantrag, Ausschreibung, Bauleitung, Projektsteuerung
Architekturdarstellung: Skizze, Zeichnung, Modell, Bauzeichnung, Bemaßung, CAD
Dokumentation: Architekturzeitschrift, Architekturausstellung (Kat), Architekturpreis, (Kat)

Bauwesen (Kat)

Bereiche: (Kat) Tiefbau: Erdbau, Grundbau (Kat), Garten- und Landschaftsbau; Hochbau; Wasserbau, Tunnelbau, Geotechnik (Kat), Brückenbau (Kat), Straßenbau (Kat),
Fachdisziplinen: Baustatik, Baukonstruktion, Bauphysik, Haustechnik, Brandschutz, Bauforschung, Baudenkmalpflege
Beteiligte: Bauherr, Baumeister (Kat), Bauingenieur (Kat), Bauzeichner, Bautechniker, Sigeko, Bauunternehmen (Kat), Polier, Handwerker (Kat), Organisationen und Verbände
Bauwirtschaft (Kat): Wertermittlung (Kat)
Regeln: Normung (Kat) und Regeln, Öffentliches Baurecht und Privates Baurecht (Kat)
Bauprozess: Bauplanung, Bauausführung (Kat) (Rohbau und Innenausbau)

Bauwerke (Kat)

Einzelne Bauwerke findet man in der Kategorie:Bauwerk, herausragende im Artikel Architekturikone. Die Themenkategorien Architektur nach Architekt und A-büro listen Bauwerke bestimmter Architekten.
Baustoffe, Baumaterialien (Kat), Baukonstruktionen (Kat), Bauteile (Kat), Gebäudeteile, -flügel (Kat)
Funktionen (Kat), Nutzung
Bauformen (Kat), (Kubatur)
Ökologisches Bauen, Energiestandard (Kat)

Feather 150 transparent.png   Zitat

„Die Baukunst ist auch eine Kunst. [..] Verglichen mit zeitgenössischer Musik oder Malerei hat Architektur ein viel größeres Potential, normale Leute abzuholen, weil etwas einfach sehr gut funktioniert, etwas praktisch ist und schön.“ (Peter Zumthor)

nominierungen | aktuell | archiv | Mehr Zitate im Artikel Architektur und bei Wikiquote

Crystal 128 knode.png   Artikel

Qsicon lesenswert.svg Qsicon Exzellent.svg Ausgezeichnete Artikel


Neue Artikel:
01.05. Bekehrung-Pauli-Kirche · Weser-Geest-Kaserne · Alfred Wiener (Architekt) · Bahnhof Wengern West · Burgstall Möningerberg · Dorfkirche Bertikow · Dorfkirche Krieschow · Erlöserkirche (Gliwice) · Flughafen Mattala Rajapaksa · Gaußstein (Garlste) · Ghost Train · Gut Menne · Hamburger Architektur Sommer · Hindenburg-Kaserne (Munster) · Kathedrale von Tulle · Kloster Johannesbrunn · Lessing-Gymnasium Winnenden · Maria Schutz (Freiburg) · Neu- und Ausbaustrecke Mannheim–Karlsruhe · Notre-Dame (Venasque) · Radialsystem (Kanalisation) · Schloss Groß Sägwitz · Schloss Hennersdorf · St. Laurentius (Köln-Lindenthal) · St. Magnus (Kühbach) · St. Sebastian (Wolframs-Eschenbach) · Synagoge (Ahrensburg)30.04. Martin-Luther-Kirche (Gliwice) · Görmar-Kaserne · Ostmark-Kaserne · Bahnhof Wengern Ost · Frank D. Hemmer · Gaußstein (Dörenberg) · Jeanne Bueche · Liste der Kirchen in der Propstei Stralsund · Liste der Wasserschutzgebiete in Pforzheim · Mark Braun (Architekt) · Mukōgaoka-Yūen Monorail · Santa Maria della Croce (Crema) · Schloss Teufen · St. Marie (Péry) · Stadtkirche Waldbröl · Steinkreuz bei Haag · Studienkirche St. Ursula (Neuburg an der Donau)29.04. Bahnstrecke Ormož–Hodoš · Schleuse Magdeburg (Zollelbe) · Al-Bayt-Stadion · Al-Thumama-Stadion · Al-Zeitoun-Kirche · Abschnittsbefestigung Herrenwald · Assembly Rooms (Derby, Derbyshire) · Bahnhof Reicholzheim · Bahnhof Spiegelau · Bahnstrecke Lohja–Lohjanjärvi · Basilika Santa Maria del Fonte · Bivacco Biagio Musso · Castello di Chenal · Dekanatamt (Ditzingen) · Dorfkirche Blumberg (Casekow) · Ernst Supan · Gasthaus zum Adler (Heimerdingen) · Gasthaus zum Rössle (Hirschlanden) · Grote Markt (Nijmegen) · Kathedrale von Viviers · Pfarrkirche Gastern · Pfarrkirche Purk · Roger Boltshauser · Ruine Weißenbach · Schlössli Sinneringen · St. Pankratius (Köln-Junkersdorf)
Ergänzen


Automatisch erstellte Liste

Pilsumer Kirche 2010.jpg
Die Geschichte des Kirchenbaus in Ostfriesland reicht von den hölzernen christlichen Sakralbauten des 10. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. In den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund sowie in der kreisfreien Stadt Emden sind etwa 250 Kirchen unterschiedlicher architektonischer Stile erhalten. Eine Besonderheit sind die Kirchen der Romano-Gotik, eines über die Grenzen von Teilen der Niederlande und Ostfrieslands hinaus kaum verbreiteten Übergangsstils. Über alle Stilepochen hinweg dominieren auf Warften errichtete Saalkirchen aus Backstein und getrennt stehende Glockentürme. mehr..


Frontansicht Museum Folkwang.JPG
Das Museum Folkwang ist ein Kunstmuseum in Essen. Es wurde 1902 in Hagen unter dem Namen Folkwang Museum eröffnet und hatte lange Zeit eine Vorreiterrolle im Bereich der Modernen Kunst. 2006 gab die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bekannt, einen Neubau zu finanzieren. Nach zwei Jahren Bauarbeiten wurde der von David Chipperfield entworfene Neubau im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres RUHR.2010 am 28. Januar 2010 offiziell eröffnet.mehr..

nominierungen | aktuell | archiv

Crystal Clear app 3d.png   Abbildungen

Qsicon exzellent 2.png Ausgezeichnete Abbildungen


Commons-logo.svg Weitere Abbildungen (Commons):

Berlin
(c) Ansgar Koreng / CC BY 3.0 (DE)


Geschäftsgebäude Gericht Berlin

Abbildung des Monats

Das Geschäftsgebäude für die Zivilabteilungen des Landgerichts Berlin I und des Amtsgerichts Berlin I ist ein im Berliner Ortsteil Mitte gelegener Justizgebäudekomplex, der von 1896 bis 1904 in mehreren Bauabschnitten errichtet wurde. Die erhaltenen Gebäudeteile sind Sitz des Amtsgerichts Mitte sowie der Berufungskammern des Landgerichts Berlin.


nominierungen | aktuell | archiv

Gnome-devel.svg   Mach mit! Das WikiProjekt Planen und Bauen freut sich über deine Hilfe
bei den fehlenden und zu überarbeitenden Artikeln.

Architektur in Schwesterprojekten: Commons Bilder  Wikisource Quellentexte  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Auf dieser Seite verwendete Medien

Qsicon exzellent 2.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Qsicon Exzellent.svg
Autor/Urheber: User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Das Zeichen wird dazu genutzt, besonders gut geschriebene Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia zu kennzeichnen
Landgericht Berlin, Littenstraße, Eingangshalle (2), 160906, ako.jpg
(c) Ansgar Koreng / CC BY 3.0 (DE)
Dieses Bild zeigt ein Baudenkmal.
Es ist Teil der Denkmalliste von Berlin, Nr. 09011278.
Crystal Clear app 3d.png
Autor/Urheber: Everaldo Coelho and YellowIcon;, Lizenz: LGPL
Ein Icon aus dem Crystal Clear-Thema
Crystal 128 knode.png
Autor/Urheber: Everaldo Coelho (YellowIcon);, Lizenz: LGPL
Ein Icon aus dem Crystal-Thema;
Frontansicht Museum Folkwang.JPG
Autor/Urheber: Julius1990, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Frontansicht des Museum Folkwang in Essen
Gnome-devel.svg
Autor/Urheber: David Vignoni / ICON KING, Lizenz: LGPL
Icon von Nuvola icon theme für KDE 3.x / GNOME 2.
Qsicon lesenswert.svg
Autor/Urheber: User:Superdreadnought, User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bewertungsicon „Lesenswert“ der deutschsprachigen Wikipedia
Wikisource-logo.svg
Autor/Urheber: Nicholas Moreau , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wikisource logo, no text variant
Portal.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.5
Icon for Wikimedia project´s portals.
Crystal Clear app kdict.png
Autor/Urheber: Everaldo Coelho (YellowIcon);, Lizenz: LGPL
Ein Icon aus dem Crystal-Thema;
Wikinews-logo.svg
Autor/Urheber: Vektorisierung: Simon 01:05, 2 August 2006 (UTC) Updated by Time3000 17 April 2007 to use official Wikinews colours and appear correctly on dark backgrounds. Originally uploaded by Simon., Lizenz: CC BY-SA 3.0
The Wikinews logo without text. This is a cropped version of Image:Wikinews-logo-en.png. Note that the Wikinews project itself is at Wikinews:Main Page.
Feather 150 transparent.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Wikiquote-logo.svg
SVG version of the Wikiquote logo.
Pilsumer Kirche 2010.jpg
Autor/Urheber: kaʁstn Disk/Cat, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Südseite der Pilsumer Kreuzkirche St. Stephanus (Pilsum, Krummhörn, Landkreis Aurich, Ostfriesland, Niedersachsen) mit dem davor liegendem Friedhof, fotografiert in einem hochauflösendem Panorama.
Qsicon informativ.svg
Autor/Urheber: User:Niabot, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Icon used to mark article that is informativ in the German Wikipedia