Philippus Caesar

Aureus Philippus' II.
Antoninian mit Porträt des Philippus Caesar
Rückseite: Philippus Caesar als Erster der Jugend

Marcus Iulius Severus Philippus Caesar (* 237; † 249 in Rom), auch bekannt als Philippus II., war der Sohn des römischen Kaisers Philippus Arabs und dessen Ehefrau Otacilia Severa.

Leben

Philippus II. war sieben Jahre alt, als sein Vater 244 Kaiser wurde. Noch im selben Jahr wurde Philippus II. zum Caesar erhoben, 247 als Zehnjähriger zum Augustus (nominell gleichrangigen Mitherrscher). 247 und 248 war er Konsul. Frühzeitig wurde er auf Münzen mit der Umschrift PRINCIPI IVVENT als Erster der Jugend der Bevölkerung als zukünftiger Nachfolger präsentiert.

249 fiel Philippus Arabs in der Entscheidungsschlacht gegen Decius, der sein Nachfolger wurde. In Rom ließ Philippus II. daraufhin Geld an die Truppen und die Bevölkerung verteilen, um seine Regierung als Alleinherrscher zu feiern. Dennoch wurde er im Herbst 249 von der Prätorianergarde erschlagen.

Literatur

  • Xavier Loriot: Chronologie du règne de Philippe l'Arabe (244−249 après J.C.). In: Aufstieg und Niedergang der römischen Welt, Band II 2, de Gruyter, Berlin 1975, ISBN 3-11-004971-6, S. 788–797
  • Michael Peachin: Roman Imperial Titulature and Chronology, A. D. 235–284. Gieben, Amsterdam 1990, ISBN 90-5063-034-0, S. 31, 62–66 (Erörterung der Chronologie) und 198–238 (Zusammenstellung von Belegen in numismatischen, inschriftlichen und erzählenden Quellen)

Weblinks

Commons: Philippus Caesar – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
Philippus ArabsRömischer Kaiser
247–249
Decius

Auf dieser Seite verwendete Medien

Philippus II Km 76.3 Rv.JPG
Autor/Urheber: HJunghans, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Rückseite: Philippus II. als "Erster der Jugend"
Philippus II Km 76.3 Av.JPG
Autor/Urheber: HJunghans, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Philippus II auf Antoninian, Kampmann Nr. 76.3
Aureus Philippus II.jpg
Autor/Urheber: Numismatica Ars Classica NAC AG, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Philippus II, 247–249, Aureus circa 248, 4.90 g. IMP PHILIPPVS AVG Laureate and draped bust r. Rev. SAECVLARES AVGG Low column inscribed COS / II. RIC 225. C 77. Vagi 2133. Calicó 3279 (this coin).