Pülswerda

Pülswerda
Stadt Arzberg
Koordinaten: 51° 31′ 34″ N, 13° 4′ 20″ O
Höhe: 84 m ü. NN
Einwohner:165
Postleitzahl:04886
Vorwahl:034222
Pülswerda Schloss mit Park
(c) Zeppelubil / Th. Haft / Torgau, CC BY-SA 3.0
Pülswerda Schloss mit Park
Schloss Pülswerda

Pülswerda ist ein Ortsteil der Gemeinde Arzberg in Landkreis Nordsachsen in Sachsen.

Lage

Pülswerda befindet sich gegenüber dem Dorf Kunzwerda am Elbeknie südöstlich der Stadt Torgau. Erreichbar ist der Ort über die Kreisstraße 8912.

Geschichte

Um 1368 wurde das sich entwickelnde Dorf Pulczwerd noch als Einzelgut mit einem Gutsbezirk und Gutssiedlung von 306 Hektar Land in einer Gutsblockflur beschrieben. Der Name entwickelte sich über Pulßwerda eine Feld und Wiesenmark. 1791 bis 1821 wurde die Gutsansiedlung mit weiteren Häusern Pülswerda, so wie heute geschrieben. 1818 lebten dann schon 165 Personen in dem Dorf und 1895 waren es immer noch 120. Die amtliche Behörde saß 1378 in Torgau, dann 1696 in Mühlberg/Elbe und 1880 bis 2012 in Torgau.[1]

Weblinks

Commons: Pülswerda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Pülswerda im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen

Auf dieser Seite verwendete Medien

PülswerdaSchloß1.JPG
Autor/Urheber: Jwaller, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Schloß Pülswerda (Gemeinde Arzberg, Sachsen)
Pülswerda.jpg
(c) Zeppelubil / Th. Haft / Torgau, CC BY-SA 3.0
Schloß mit Park in Pülswerda, Sachsen, Drachenluftbildfotografie