Newport (Rhode Island)

Newport
Newport, Rhode Island
Newport, Rhode Island
Lage in Rhode Island
Newport (Rhode Island)
Newport
Newport
Basisdaten
Gründung:1639
Staat:Vereinigte Staaten
Bundesstaat:Rhode Island
County:Newport County
Koordinaten:41° 29′ N, 71° 19′ W
Zeitzone:Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:24.027 (Stand: 2013)
Bevölkerungsdichte:1.166,4 Einwohner je km2
Fläche:29,7 km2 (ca. 11 mi2)
davon 20,6 km2 (ca. 8 mi2) Land
Höhe:9 m
Postleitzahlen:02840-02841
Vorwahl:+1 401
FIPS:44-49960
GNIS-ID:1217986
Website:www.cityofnewport.com
Bürgermeister:Stephen Waluk

Newport ist eine Stadt im Newport County im Bundesstaat Rhode Island an der amerikanischen Ostküste. Sie liegt rund 100 km südlich von Boston und hatte mit Stand 2013 rund 24.000 Einwohner.

Geschichte

Die 1639 gegründete Stadt wurde 1640 mit Portsmouth vereinigt. 1654 wurde ein dauerhaftes Bündnis mit den Städten Providence und Warwick eingegangen. Vor der Amerikanischen Revolution war die Stadt längere Zeit relativ wohlhabend, da sie sich, zwischen den beiden aufstrebenden Handelsstädten Boston und New York gelegen, als Zwischenstation für Handelsschiffe anbot. Bereits seit 1646 ist die Stadt bekannt für ihren Schiffbau. 1658 war Newport Gründungsort der ersten bedeutenden jüdischen Siedlung auf dem Gebiet der britischen Kolonien in Nordamerika. Während der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung wurde die Stadt von den Briten eingenommen und teilweise zerstört, worauf sie nie wieder ihre frühere wirtschaftliche und politische Bedeutung erreichen konnte.

Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt als Sommerresidenz des amerikanischen Geldadels populär. Zwei herausragende Beispiele für die in der Zeit errichteten Residenzen sind The Breakers, das Haus von Cornelius Vanderbilt, und Rosecliff. Bekannt ist Newport auch durch das Newport Jazz Festival und das Newport Folk Festival. Von 1930 bis 1983 fanden vor Newport im Regattasegeln die Wettbewerbe um den America’s Cup statt.

Gebäude

Newport ist Sitz verschiedener Ausbildungseinrichtungen der US-Marine, unter anderem dem Naval War College. Ein Bauwerk, das zu zahlreichen Spekulationen Anlass gibt, ist die in der Oberstadt gelegene Newport-Mühle. Vom frühen Siedlungskern amerikanischer Juden zeugt die 1763 fertiggestellte und eingeweihte Touro-Synagoge, die eine der ältesten Synagogen auf dem nordamerikanischen Kontinent ist. Im Newport Casino befindet sich das Tennismuseum International Tennis Hall of Fame, auf dessen Gelände auch seit 1976 ein ATP-Turnier mit einem Rasenbelag stattfindet.

Höhere Schulen

Graduiertenschulen und Hochschulen bzw. Universitäten in Newport:

Städtepartnerschaften

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Commons: Newport, Rhode Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of Ireland.svg
Man sagt, dass der grüne Teil die Mehrheit der katholischen Einwohner des Landes repräsentiert, der orange Teil die Minderheit der protestantischen, und die weiße Mitte den Frieden und die Harmonie zwischen beiden.
Flag of Portugal.svg
Flagge Portugals, entworfen von Columbano Bordalo Pinheiro (1857-1929), offiziell von der portugiesischen Regierung am 30. Juni 1911 als Staatsflagge angenommen (in Verwendung bereits seit ungefähr November 1910).
Rosecliff (1308020662).jpg
Autor/Urheber: n ole, Lizenz: CC BY 2.0
Rosecliff — facade and entry court gardens, in Newport, Rhode Island.
The Elms, Newport, Rhode Island - View from Great Lawn edit1.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Daderot in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
The Elms, Newport, Rhode Island. View from Great Lawn at the rear of the house. Photograph by me, August 2005.
Breakers.jpg
Autor/Urheber: User:Itub, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
The Breakers mansion, Newport, Rhode Island
USA Rhode Island location map.svg
Autor/Urheber: NordNordWest, Lizenz: CC BY 3.0
Positionskarte von Rhode Island, USA
Thames Street (Newport).jpg
Thames Street in Newport
A Newport view 1.jpg
Autor/Urheber: -jkb-, Lizenz: CC BY 3.0
Newport, Rhode Island, im Herbst ("Indian Summer")