Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht

Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht

Beschreibungjuristische Fachzeitschrift
VerlagC.H. Beck
Erstausgabe1982
Erscheinungsweise2× monatlich
HerausgeberRüdiger Breuer, Martin Burgi, Christian Calliess, Josef Christ, Klaus-Peter Dolde, Frank Fellenberg, Andreas Heusch, Thomas Mayen, Hubert Meyer, Janbernd Oebbecke, Joachim Scherer, Heribert Schmitz, Friedrich Schoch, Thomas Schröer und Rudolf Streinz
Weblinkwww.nvwz.beck.de
Artikelarchivbeck-online.beck.de/default.aspx?bcid=Y-300-Z-NVwZ
ISSN (Print)

Die Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (abgekürzt: NVwZ) ist eine juristische Fachzeitschrift, in der Entscheidungen von EGMR, EuGH, Bundesverfassungsgericht (sowohl Senatsentscheidungen als auch Kammerbeschlüsse), Bundesverwaltungsgericht, Oberverwaltungsgerichten und Verwaltungsgerichten sowie Aufsätze und andere Beiträge veröffentlicht werden.

Herausgegeben wird sie in Zusammenarbeit mit der Neuen Juristischen Wochenschrift. Die Zeitschrift erscheint zweimal im Monat im Verlag C.H. Beck in einer Auflage von 3.500[1] Exemplaren.

Siehe auch

  • Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht - Rechtsprechungsreport

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Mediadaten der NVwZ 2016 (Memento des Originals vom 29. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rsw.beck.de, (PDF; 626 kB), abgerufen am 29. März 2016.