National Archives and Records Administration

National Archives and Records Administration
— NARA —

Seal of the United States National Archives and Records Administration.svg
Staatliche EbeneBundesbehörde
Stellungunabhängige Behörde
Gründung1934
HauptsitzWashington, D.C.
BehördenleitungDavid S. Ferriero, Archivar der Vereinigten Staaten
Bedienstete2.540 (Jahr 2013)[1]
Netzauftrittwww.archives.gov

Die National Archives and Records Administration (deutsch ungefähr Nationale Verwaltungsstelle für Archivgut und Unterlagen), abgekürzt NARA, mit Sitz in Washington, D.C. ist das Nationalarchiv der Vereinigten Staaten und damit für den Schutz und Erhalt historischer und staatlicher Dokumente verantwortlich. Eine weitere Aufgabe ist es, den öffentlichen Zugang auf diese Dokumente zu erleichtern. Das Nationalarchiv ist offiziell für die Veröffentlichung von Gesetzen des Kongresses, Verkündungen und Executive Orders des Präsidenten und Bundesverordnungen zuständig. Die vom Archivar der Vereinigten Staaten (The Archivist of the United States) geleitete Behörde arbeitet oft mit Wissenschaftlern zusammen, die bei durchgeführten Studien unterstützen.

Geschichte

Ursprünglich war jede Behörde und jedes Ministerium der Bundesregierung selbst für das Aufbewahren und den Erhalt der eigenen Dokumente verantwortlich. Oft war die Folge, dass Aufzeichnungen verloren gingen oder zerstört wurden. Der Kongress errichtete deshalb im Jahr 1934 das Nationalarchiv, um die Dokumente zentral aufzubewahren.

Das Archiv wurde 1949 in die General Services Administration eingegliedert und 1985 als eigene unabhängige Behörde geschaffen.

Die meisten Dokumente unter dem Schutz des Nationalarchivs sind Werke der Bundesregierung und damit vom Urheberrecht befreit. Jedoch sind einige Dokumente, die ihm von anderen Quellen übergeben wurden, weiter urheberrechtlich geschützt.

Gebäude und Ausstellungen

Das Hauptgebäude des Nationalarchivs in Washington, D.C.
Dokumentenausstellung im öffentlichen Ausstellungsbereich

Hauptgebäude

Das Hauptgebäude des Nationalarchivs befindet sich nördlich der National Mall an der Pennsylvania Avenue auf halber Strecke zwischen dem Weißen Haus und dem Kapitol in Washington, D.C. und wurde 1935 als ursprüngliches Hauptquartier eröffnet. Es beherbergt Originalkopien der drei wichtigsten Gründungsdokumente der Vereinigten Staaten: die Unabhängigkeitserklärung, die Verfassung der Vereinigten Staaten und die Bill of Rights. Diese Dokumente werden in der Hauptkammer des Nationalarchivs für die Öffentlichkeit ausgestellt. Die Kammer ist auch als Rotunda für die Chartas der Freiheit bekannt.

Das Hauptgebäude stellt auch andere wichtige Dokumente aus der Geschichte der Vereinigten Staaten aus, wie zum Beispiel den Louisiana-Purchase-Vertrag und die Emanzipations-Proklamation, zudem auch eine Kollektion von Photographien und andere historisch und kulturell wichtige Artefakte.

Das Gebäude wurde 2004 als Kulisse für den Film National Treasure mit Nicolas Cage benutzt. Der Mitarbeitereingang, den er benutzte, um das Gebäude zu betreten, ist auch in Wirklichkeit der Eingang für Mitarbeiter und Wissenschaftler.

Nationalarchiv in College Park

Aufgrund räumlicher Beschränkungen eröffnete das Nationalarchiv 1994 ein zweites Gebäude in College Park, Maryland. Das Nationalarchiv unterhält außerdem noch zwölf Regionalarchive in den Vereinigten Staaten und zwei größere Einrichtungen in St. Louis, Missouri, die das National Personnel Records Center formen. Das Hauptgebäude in Washington enthält allerdings weiterhin eine große Sammlung von Dokumenten, wie zum Beispiel die Ergebnisse aller amerikanischen Volkszählungen, Passagierlisten, militärische Dokumente vom Unabhängigkeitskrieg bis zum Philippinisch-Amerikanischen Krieg, Dokumente der Konföderiertenregierung und verschiedene Grundbücher.

Präsidentenbibliotheken

Die NARA unterhält auch die Präsidentenbibliotheken, ein landesweites Bibliotheksnetzwerk für den Erhalt und Zugriff auf alle präsidialen Dokumente seit Herbert C. Hoover. Diese Büchereien sind ebenfalls der Öffentlichkeit zugänglich.

Sonstiges

Seit 1988 existiert beim NARA ein Inspector General, der für Revision und interne Ermittlungen zuständig ist.[2] Seit 20. Dezember 1998 hat das Amt Paul Brachfeld inne.[3]

Weblinks

Commons: National Archives and Records Administration – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. The Best Places to Work in the Federal Government 2013 (Partnership for Public Service) – NARA (englisch)
  2. gem. 1988 amendment des Inspector General Act of 1978 (Public Law 95-452) www.archives.gov/oig/
  3. www.archives.gov OIG – about (engl.) (Aufgerufen am 4. Juni 2010)

Auf dieser Seite verwendete Medien

National archives.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Seal of the United States National Archives and Records Administration.svg

Seal of the United States National Archives and Records Administration. The seal is described in 36 C.F.R. § 1200.2 as:

  1. The seal is centered on a disc with a double-line border.
  2. The words NATIONAL ARCHIVES AND RECORDS ADMINISTRATION encircle the inside of the seal and the date 1985 is at the bottom center.
  3. A solid line rendition of a heraldic eagle displayed holding in its left talon 13 arrows, in its right talon a branch of olive, bearing on its breast a representation of the shield of the United States.
  4. Displayed above the eagle's head is a partially unrolled scroll inscribed with the words LITTERA SCRIPTA MANET one above the other.

The Latin phrase translates to "The written word lasts". It is often seen in the phrase Vox audita perit, littera scripta manet (The spoken word perishes, the written word remains), often but incorrectly attributed to Horace. The date 1985 is when the National Archives and Records Administration was created, which returned the National Archives regained to independent agency status (it was independent from 1934 to 1949, and part of GSA from 1949 to 1985).

NARA has two other seals nearly identical to this one; the center design is the same but the inscription and date are different. The first is the seal for the National Archives itself, with the inscription THE NATIONAL ARCHIVES OF THE UNITED STATES and a date of 1934. The second is for the Trust Fund Board, with an inscription of NATIONAL ARCHIVES TRUST FUND BOARD and a date of 1941. Examples of both can be seen in 36 C.F.R. § 1200.2.

According to 36 C.F.R. § 1200.4, the NARA seal is used for official agency documents, to authenticate copies of Federal records in NARA's temporary custody and copies of NARA operational records, and for agency informational purposes. The National Archives seal (dated 1934) is used to authenticate copies of documents in NARA's permanent legal custody.