Magritte (Filmpreis)

Der Magritte (frz.: Magritte du cinéma) ist der bedeutendste Filmpreis des französischsprachigen Teils[1] von Belgien. Die Auszeichnung ist nach dem belgischen Maler René Magritte benannt und wird seit 2011 jährlich im Februar von der "Académie André Delvaux" vergeben. Diese Akademie wurde im Oktober 2010 vom Verband der frankophonen Filmproduzenten (UPFF) und der frankophonen Autorenvereinigung "Pro Spère" gegründet.[2] Der Magritte ist das französischsprachige Gegenstück zum Flämischen Filmpreis, der 2010 erstmals auf dem Filmfestival in Ostende verliehen wurde und sich hauptsächlich auf niederländischsprachige Filmproduktionen in Belgien konzentriert. Der Flämische Filmpreis wurde im Jahr 2012 in Ensor-Filmpreis umbenannt.[3]

Diese beiden belgischen Filmpreise, der Ensor und der Magritte, sind als Nachfolger des Joseph-Plateau-Preises anzusehen, welcher zuvor von 1985 bis 2006 als gemeinsamer nationaler belgischer Filmpreis verliehen wurde. Im Jahr 2007 wurde dieser Preis jedoch abgeschafft.

In Flandern existiert darüber hinaus auch noch das Film Fest in Gent.

Kategorien

Die Magrittes werden jedes Jahr in Brüssel in den folgenden Kategorien vergeben:

KategorieOriginalbezeichnungverliehen seit
Bester FilmMeilleur film2011
Bestes ErstlingswerkMeilleur premier film2013
Bester flämischer Film in KoproduktionMeilleur film flamand en coproduction2012
Bester ausländischer Film in KoproduktionMeilleur film étranger en coproduction2012
Beste RegieMeilleur réalisateur2011
Bester HauptdarstellerMeilleur acteur2011
Beste HauptdarstellerinMeilleure actrice2011
Bester NebendarstellerMeilleur acteur dans un second rôle2011
Beste NebendarstellerinMeilleure actrice dans un second rôle2011
Bester NachwuchsdarstellerMeilleur jeune espoir masculin2011
Beste NachwuchsdarstellerinMeilleur jeune espoir féminin2011
Bestes Original-Drehbuch oder beste AdaptionMeilleur scénario original ou adaptation2011
Beste FilmmusikMeilleure musique originale2011
Bestes SzenenbildMeilleurs décors2011
Beste KostümeMeilleurs costumes2011
Beste KameraMeilleure photo2011
Bester SchnittMeilleur montage2011
Bester TonMeilleur son2011
Bester KurzfilmMeilleur film de court-métrage2011
Bester DokumentarfilmMeilleur documentaire2011
EhrenpreisMagritte d'honneur2011

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Le cinéma flamand laissé de côté..." Les "Magritte" du cinéma : première édition !, allocine.fr
  2. Akademiestatuten auf Französisch: Statuts, academieandredelvaux.com (archiviert)
  3. Ensor Academie, filmfestivaloostende.be (auf Niederländisch)