Liste von Trägern des Bundesverdienstkreuzes

In dieser Liste sind Träger des Bundesverdienstkreuzes (Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland) mit kurzen Angaben zur Person aufgeführt.

Bisher wurde der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland rund 257.000 Mal verliehen (Stand Ende 2017).

Hinweis: Aufgrund der hohen Zahl der Träger ist in den Stufen Verdienstkreuz 1. Klasse, Verdienstkreuz am Bande und Verdienstmedaille eine vollständige Auflistung der Träger nicht angestrebt, vielmehr werden nur Träger mit Wikipedia-Artikel hier eingetragen.

Großkreuze

Sonderstufe des Großkreuzes

1953/1954

1955–1959

1960–1979

1980–1999

Seit 2000

Bundespräsidenten

Träger sind auch alle Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, die das Großkreuz ohne Verleihungsurkunde als Insigne zum Amtsantritt überreicht bekommen.

Großkreuz in besonderer Ausführung

  • Konrad Adenauer, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (31. Januar 1954)
  • Helmut Kohl, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (26. Oktober 1998)

Großkreuz

Große Verdienstkreuze

Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband

A

  • Wolfgang Altenburg, General (1989)
  • Karl Joseph Alter, Erzbischof von Cincinnati, Vorsitzender der amerikanischen Bischofskonferenz (1953)
  • Bernard Andreae, Archäologe (2008)

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

V

  • Heinrich Vockel, Wirtschaftspolitiker (1957)
  • Wilhelm Vorwerk, Unternehmer und Präsident der IHK Wuppertal (1959)

W

Z

  • Konrad Zuse, Bauingenieur und Unternehmer, Konstrukteur des ersten frei programmierbaren Rechners (1995)


Großes Verdienstkreuz mit Stern

A

B

C

D

  • Eberhard Daerr, Inspekteur des Sanitäts- und Gesundheitswesens der Bundeswehr (1972)
  • Carl Dahlhaus, Musikwissenschaftler und Hochschullehrer (1985)
  • Hanns Dahn, Rechtsanwalt (1968)
  • Lorraine Daston, Wirtschaftshistorikerin und Hochschullehrerin (2010)
  • Johannes Joachim Degenhardt, Erzbischof von Paderborn (1993)
  • Heinz-Horst Deichmann, Unternehmer (2006)
  • Günter Diehl, Diplomat (1975)
  • Hermann Dietrich, Politiker (DDP) (1952)
  • Fritz Dietz, Kaufmann (1968)
  • Lothar Domröse, Generalleutnant (1981)
  • Claude Dornier, Flugzeugkonstrukteur und Unternehmer (1964)
  • Herbert Dröse, Oberbürgermeister (1978)
  • Luis Durnwalder, italienischer Politiker (SVP) (2000)

E

  • Gerhard Erdmann, Hauptgeschäftsführer des BDA (1967)
  • Gerhard Ertl, Physiker und Oberflächenchemiker (2008)
  • Josef van Ess, Islamwissenschaftler (2010)
  • Heinrich Ewers, Richter an der römischen Rota (1983)

F

G

H

  • Richard Hammer, Mediziner und Politiker (FDP) (1956)
  • Walter Hailer, Verwaltungsjurist
  • Karl Ritter von Halt, Sportfunktionär (1956)
  • Carter F. Ham, US-amerikanischer General (2012)
  • Theodor W. Hänsch, Physiker (2006)
  • Hans Hansen, Präsident des Deutschen Sportbundes (1993)
  • Hans C. W. Hartmuth, Unternehmer (1972)
  • Harald zur Hausen, Mediziner (2009)
  • Günter Heidecke, Jurist und Verwaltungsbeamter (1985)
  • Fritz Heine, Politiker (SPD), Verleger (1990)
  • Rudolf Hell, Erfinder (1980)
  • Herbert Helmrich, Jurist und Politiker (CDU) (2013)
  • Walter Henkels, Journalist (1984)
  • Susanne Hermans, Sozialarbeiterin und Politikerin (1981)
  • Hans Heyne, Manager (1964)
  • Friedrich Hirzebruch, Mathematiker (1993)
  • Anton Hockelmann, Handwerksfunktionär (1969)
  • Hilmar Hoffmann, Kulturpolitiker, Präsident des Goethe-Instituts (1990)
  • Herbert van Hüllen, Krefelder Oberbürgermeister und Vorsitzender des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall (1975)
  • Georg Hüssler, Präsident des Deutschen Caritasverbandes (1989)

I

J

K

  • Hans Katzer, Politiker (CDU), Bundesarbeitsminister (1969)
  • Eugen Keidel, Oberbürgermeister von Freiburg/Breisgau
  • Walter Kempowski, Schriftsteller (2006)
  • Jochen Kirchhoff, Unternehmer und Arbeitgeberfunktionär (2008)
  • Theodor Klauser, katholischer Theologe, Wissenschaftsorganisator (1974)
  • Carlos Kleiber, Dirigent (1980)
  • Albert Klein, Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche A.B. in Siebenbürgen/Rumänien (1988)
  • Hans Kleinschmidt, Pädiater (1967)
  • Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland (2010)
  • Carl Knott, Ingenieur, Direktor der Siemens-Schuckert-Werke
  • Hannelore Kohl, Ehefrau von Bundeskanzler Helmut Kohl (1999)
  • Claus Köhler, Volkswirt (1990)
  • Bernhard Kötting, katholischer Theologe, Wissenschaftsfunktionär (1984)
  • Otto Konz, Wasserbauingenieur (1958)
  • Alfred Krause, Bundesvorsitzender des Deutschen Beamtenbundes (1987)
  • Heinrich Kron, evangelischer Theologe, Kirchenpräsident (1988)
  • Helmut R. Külz, Jurist, Richter und Hochschullehrer (1968)
  • Anton Kurze, Verwaltungsbeamter (1976)

L

M

N

  • Heinz Nehrling, Volkswirt und Politiker (SPD)
  • Kurt Neuwald, jüdischer Funktionär (1999)
  • Maria Niggemeyer, Politikerin (CDU) (1956)
  • Alfons Nossol, Erzbischof, römisch-katholischer Theologe und Bischof von Opole (2009)
  • Robert Nünlist, Kommandant der Päpstlichen Schweizergarde (1969)
  • Wilhelm Nieswandt, Politiker (SPD) (1966)

O

  • Johannes Oppenheimer, Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichtes
  • Michael Otto, Unternehmer (2006)

P

  • David Petraeus, US-amerikanischer General und Direktor des Geheimdienstes CIA (2012)
  • Filippos Petsalnikos, griechischer Politiker (2009)
  • Robert Pferdmenges, Bankier und Politiker (1954)
  • Reinfried Pohl, Vorstandsvorsitzender Deutsche Vermögensberatung (2007)
  • Hippolyt Poschinger von Frauenau, Unternehmer, Forstwirt und Politiker (1973)
  • Albert Pürsten, Politiker (CDU) (1980)

R

S

T

U

V

W

Z

Großes Verdienstkreuz

A

  • Nermin Abadan-Unat, Wissenschaftlerin (1979)
  • Theodor Acker, Eisenbahner (1964)
  • August Adenauer, Jurist (1952)
  • Mario Adorf, Schauspieler (2001)
  • Adolf Ahrens, Unternehmer und Politiker (1969)
  • Hans Albers, Schauspieler (1960)
  • Hermann Aldinger, General (1966)
  • Gerhardt Alleweldt, Weinbauexperte (1995)
  • Axel von Ambesser, Autor, Regisseur, Schauspieler (1985)
  • Armgard von Alvensleben, Äbtissin und Hauptgeschäftsführerin der Evangelischen Deutschen Bahnhofsmission (1959)
  • Alois Ammerschläger, Unternehmer (1990)
  • Stefan Andres, Schriftsteller (1958)
  • Matthias Andresen, Politiker (CDU) (1968)
  • Thomas Andresen, Politiker (CDU) (1968)
  • Otto Appel, Phytomediziner (1952)
  • Carl-Christian Arfsten, Politiker (CDU) (1957)
  • Gottfried Arnold, Politiker (CDU) (2008)
  • Albrecht Aschoff, Politiker (FDP) (1971)
  • Rudolf Augstein, Verleger (1997)

B

C

  • Raban Freiherr von Canstein, Brigadegeneral (1966)
  • Jose Carreras, Opernsänger (2004)
  • Karl Christoffel, Politiker (CDU) (1959)
  • August Claas, Unternehmer (1957)
  • Josef Clemens, Titularbischof, Sekretär des Päpstlichen Laienrates (2007)
  • Hedwig Conrad-Martius, Philosophin (1958)
  • Albert Coppenrath, katholischer Pfarrer
  • Fritz Corterier, Politiker (SPD) (1968)
  • Johann Cramer, Politiker (SPD) (1968)

D

E

  • Fritz Eichbauer, Bauunternehmer (1993)
  • Otto K. Eitel, deutschstämmiger Hotelmanager in Chicago (1953)
  • Norbert Elias, deutsch-jüdischer Soziologe, Philosoph und Dichter (1986)
  • José Luis Encarnação, Informatiker (2006)
  • Engelbert Engel, katholischer Priester (1960)
  • Wolf von Engelhardt, Geologe und Mineraloge (1985)
  • Heinz Erhardt, Entertainer und Komiker (1979)
  • Gerhard Ertl, Physiker, Nobelpreisträger für Chemie (1992)

F

G

H

I

  • Joseph Illerhaus, Politiker (CDU) und Verbandsfunktionär
  • Leo Imhoff, Gastronom und Verbandsfunktionär (1987)
  • Roland Issen, Politiker (SPD) und Gewerkschafter (1994)
  • Otmar Issing, Ökonom, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (2006)

J

  • Walter Jacob, Präsident des Abraham Geiger Kollegs an der Universität Potsdam (1998)
  • Werner Jacobi, Politiker (1968)
  • Alfred Jahn, Kinderchirurg (2009)
  • Johann Janßen, Oberbürgermeister von Wilhelmshaven (1970)
  • Hans-Heinrich Jescheck, Jurist (1984)
  • Hanns Jess, Kriminalbeamter und Verfassungsschützer (1955)
  • Lennart Johansson, Sportfunktionär (2005)
  • Paul Jostock, Präsident des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg (1962)
  • Peter Jungen, Manager (1999)
  • Gottfried Jungmichel, Politiker (1972)
  • Erwin Jürgens, Politiker (CDU) (1967)

K

L

M

N

  • Estrongo Nachama, Oberkantor der Jüdischen Gemeinde zu Berlin (1995)
  • Max Näder, Unternehmer (1970)
  • Hartmut Nassauer, Politiker (2006)
  • John Neumeier, Choreograf (2011)
  • Ernst Niermann, Militärgeneralvikar des Deutschen Militärordinariats (1995)
  • Elisabeth Noelle-Neumann, Meinungsforscherin (1976)
  • Leo Nowak, Altbischof von Magdeburg (2007)
  • Friedrich Nowottny, Journalist (1986)
  • Heinz-Josef Nüchel, Politiker (2001)
  • Robert Nünighoff, Direktor, Präsident der Industrie- und Handelskammer Wetzlar (1968)

O

  • Dieter Oberndörfer, Politikwissenschaftler und Hochschullehrer (1994)
  • Dietrich Oppenberg, Verleger (1977)
  • Oscar Orth, Arzt (1957)

P

  • Rüdiger von Pachelbel, Diplomat
  • Rudi-Karl Pahnke, Theologe (2010)
  • Pietro Parolin, italienischer Erzbischof und vatikanischer Diplomat (2009)
  • Joseph Pascher, katholischer Theologe und Berater beim Zweiten Vatikanischen Konzil
  • Friedrich Pauwels, Orthopäde und Biomechaniker (1962)
  • Alfred Petersen, Bischof für den Sprengel Schleswig (1978)
  • Filippos Petsalnikos, griechischer Politiker (2009)
  • Herbert Petzold, Jurist (2002)
  • Nikolaus Pevsner, Kunsthistoriker (1967)
  • Sigrid Peyerimhoff, Chemikerin (2008)
  • Kurt Pfeiffer, Initiator des Karlspreises der Stadt Aachen (1981)
  • Rudolf Pichlmayr, Transplantationsmediziner (1995)
  • Edmund Piszcz, Alterzbischof von Ermland (2004)
  • Wilhelm Pitz, Chorleiter und Dirigent (1967)
  • Hippolyt Poschinger von Frauenau, Unternehmer, Forstwirt und Politiker (1968)
  • Franz Pöggeler, Pädagoge und Hochschullehrer (1986)
  • Max Pohlenz, klassischer Philologe (1955)
  • Paul-Günter Pötz, Ministerialdirigent (1988)
  • Alfred Prang (1887–1967), Ministerialbeamter (1957)
  • Marek Prawda, polnischer Botschafter (2012)
  • Werner Premauer, Bankmanager (1972)
  • Hermann Prey, Bariton (1981)
  • Marian Przykucki, Erzbischof von Stettin (2006)
  • Hans Puvogel, Politiker (1973)

Q

  • Fazu Qiu, chinesischer Chirurg (1985)
  • Johanna Quandt, Industriellengattin (2009)
  • Thomas Quasthoff, Sänger (Bassbariton) (2005)

R

S

T

  • Gustav Tauber, Apotheker (1968)
  • Meinhard Tenné, deutsch-israelischer Repräsentant des Judentums (2015)
  • Jürgen Thee, Politiker (1968)
  • Josef Thesing, Politiker (2008)
  • Claus Thierschmann, Generalleutnant der Bundeswehr
  • Rudolf Titzck, Politiker (1976)
  • Ernst Toch, Komponist (1958)
  • Klaus Töpfer, Politiker (1990)
  • Erich Topp, Marineoffizier (1969)
  • Heinrich Traublinger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern, MdL (2007)
  • Thomas Treu, Sanitätschef des Österreichischen Bundesheeres (2009)
  • Hellmut Trute, Wirtschaftsjurist

U

V

  • Caterina Valente, Sängerin und Schauspielerin (1986)
  • Bruno Valentin, Orthopäde und Hochschullehrer (1965)
  • Josephus Joannes Maria van der Ven, niederländischer Jurist (1976)
  • Miloslav Vlk, tschechischer Geistlicher, Erzbischof von Prag (1999)
  • August Vochtel, Lokomotivführer (1953)
  • Wolfgang Voelkner, Ingenieur und Hochschullehrer (2005)
  • Günter Vogelsang, Industriemanager und Unternehmensberater (1989)
  • Antje Vollmer, Politikerin (2005)
  • Martin Viessmann, Unternehmer (2017)

W

Y

Z

  • Peter Zadek, Regisseur (2002)
  • Arthur Zitscher, Chemiker (1954)
  • Manfred Zollner, Unternehmer (2010)
  • Walter Zuber, Politiker (2005)
  • Georg Zundel, Physiker, Unternehmer und friedenspolitisch engagierter Philanthrop (2003)
  • Theo Zwanziger, Jurist, Politiker, Sportfunktionär und Präsident des Deutschen Fußball-Bunds (2012)


Verdienstkreuze

Verdienstkreuz 1. Klasse

A

B

  • Kunigunde Bachl, Politikerin (1993)
  • Rudolf Bachmann, Politiker (1982)
  • Berthold Bahnsen, Politiker (1971)
  • Peter Bailly, Politiker (SPD) (1971)
  • Nouhou Bako, nigrischer Offizier
  • Hermann Balle, Verleger (2013)
  • Franz Ballhorn, Widerstandskämpfer
  • Friedrich Bär, Wissenschaftler (1973)
  • Miguel Barnet, kubanischer Schriftsteller (2004)
  • Werner Bartels, Industriemanager (1997)
  • Barbara Bartos-Höppner, Kinderbuchautorin (1999)
  • Friedrich L. Bauer, Informatikpionier (1982)
  • Josef Werner Bauer, Landrat des Landkreises Neumarkt in der Oberpfalz
  • Rudolf Bayer, Informatiker (1999)
  • Julius Baum, Kunsthistoriker (1952)
  • Helmut Baumgarten, Wissenschaftler (2003)
  • Lothar Bäumler, Unternehmer (1988)
  • Theodor Baums, Jurist (2007)
  • Gilbert Bécaud, französischer Chansonnier (1973)
  • Hans Dieter Beck, Verleger (1989)
  • Franz Becker (Politiker, 1910), Politiker (1976)
  • Jurek Becker, Schriftsteller (1992)
  • Karl Becker, Politiker (SPD) (1972)
  • Werner Beierwaltes, Philosoph und Hochschullehrer (1998)
  • Konrad Beikircher, Kabarettist (2012)
  • Elly Beinhorn, Flugpionierin (1991)
  • Esther Bejarano, Vorsitzende des Internationalen Auschwitz-Komitees (2008)
  • Friedrich Bender, Geologe (1984)
  • Hans Benirschke, Journalist (1991)
  • Jack O. Bennett, Luftbrückenpilot (1964)
  • Alain Bensoussan, französischer Mathematiker (2003)
  • Iris Berben, Schauspielerin (1998)
  • Dietrich Berg, Arzt
  • Senta Berger, Schauspielerin (1999)
  • Christine Bergmann, Politikerin (2011)
  • Burckhard Bergmann, Manager (2008)
  • Karl-Friedrich Beringer, Dirigent (1986)
  • Horst Egon Berkowitz, Rechtsanwalt (1961)
  • Johann Philipp von Bethmann, Bankier (1991)
  • Viola von Bethusy-Huc, Politikwissenschaftlerin (2010)
  • Ulrich Bettermann, Unternehmer (2012)
  • Friedhelm Julius Beucher, Politiker (2017)
  • Hans Bierbrauer (genannt Oskar), Zeichner, Karikaturist und Maler (1998)
  • Hans Biller, Konstrukteur und Ingenieur bei Bing, Spielwarenfabrikant (1962)
  • Heinz Billing, Physiker und Informatiker (2015)
  • Wilhelm Bing, Verleger (2004)
  • Paul Bispinck, Forstmann (1964)
  • Karl Oskar Blase, Grafiker (1998)
  • Walter Bleicker, Unternehmer
  • Claus Victor Bock, Germanist und Dichter (1984)
  • Arndt Bode, Informatiker (2018)
  • Arnold Bode, Begründer der documenta Kassel (1974)
  • Christian Bode, Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) (2013)
  • Alfred Boeddeker, amerikanischer Franziskaner (1958)
  • Max Hildebert Boehm, Politiker, Soziologe und Publizist (1956)
  • Horst Bökemeier, MdL Hessen (2007)
  • Fritz Böhmer, Landrat (1970)
  • Reinhold Bohlen, Theologe (2010)
  • Michael Bohnet, Wirtschaftswissenschaftler (2002)
  • Otto Friedrich Bollnow, Philosoph und Pädagoge (1983)
  • Karl Gerhard Bornmann, Polizeioberkommissar (1977)
  • Ulrich Borsdorf, Historiker (2010)
  • Knut Borchardt, Wirtschaftshistoriker
  • Helene Freifrau von Bothmer, Museumskuratorin (1989)
  • Constantin von Brandenstein-Zeppelin, ehrenamtlicher Präsident des Malteser Hilfsdienstes (2005)
  • Uwe Brandl, Politiker (CSU), Bürgermeister und Präsident des Bayerischen Gemeindetages (2007)
  • Horst Brandstätter, Unternehmer (2008)
  • Henry G. Brandt, Rabbiner Augsburg und Bielefeld, Jüdischer Präsident des Deutschen Koordinierungsrates (2008)
  • Egidius Braun, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (1985)
  • Franz Braun, Politiker (CDU) und Landrat (1965)
  • Ludwig Georg Braun, Unternehmer (1990)
  • Artur Brauner, Filmproduzent (1993)
  • Rudi Brehm, Gewerkschaftsfunktionär (1985)
  • Pierre Brice, französischer Schauspieler (1992)
  • Fritz Brickwedde, Generalsekretär DBU (2004)
  • Fritz Bringmann, Ehrenpräsident der Internationalen Lagergemeinschaft des KZ Neuengamme (2000)
  • Anneliese Brost, Verlegerin (2008)
  • Hinrich Brunckhorst, Landrat und Landtagsabgeordneter
  • Dominik Brunner, Geschäftsmann (posthum 2009)
  • Manfred Bruns, Bundesanwalt am Bundesgerichtshof (1994)
  • Ignatz Bubis, Vorsitzender des Zentralrat der Juden in Deutschland (1992)
  • Eberhard Buchborn, Mediziner und Hochschullehrer
  • Hans Buchheim, Politikwissenschaftler (1986)
  • Dorothea Buck, Autorin, Bildhauerin und Aktivistin der Bewegung Psychiatrie-Erfahrener (1997)
  • Wilhelm Buddenberg, Landtagsabgeordneter (CDU)
  • Clémence Budow, Rundfunkpionierin und Politikerin
  • Hans Buhmann, Politiker (1992)
  • Hans-Jörg Bullinger, Institutsleiter (2003)
  • Otto von Bülow, Kapitän zur See
  • Hubert Burda, Kunsthistoriker und Verleger (1997)
  • Heinz Burghart, Journalist, Buchautor und Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks
  • Erwin Burkard, Politiker (1984)
  • Walther Busse von Colbe, Wirtschaftswissenschaftler (2009)
  • Hellmuth Butenuth, Automobilhersteller (1974)

C

  • Clemens Cammerer, Verwaltungsjurist (1952)
  • Claus von Carnap-Bornheim, Archäologe (2018)
  • Rudi Carrell, niederländischer Showmaster (1985)
  • Ursula Carls, Unternehmerin und Stiftungsgründerin (2011)
  • Edith Carstensen, Künstlerin und Stiftungsgründerin (2003)
  • Bodo Champignon, Politiker (SPD) (2006)
  • Niels Lund Chrestensen, Manager (2010)
  • August Claas, Unternehmer (1952)
  • Lars Clausen, Soziologe (1998)
  • Helmut Cox, Wirtschaftswissenschaftler (2004)
  • Tony Cragg, Bildhauer (2012)
  • Christa Czempiel, Politikerin (1990)

D

  • Keyvan Dahesch, Journalist (1996)
  • György Dalos, ungarischer Schriftsteller (2015)
  • Heinrich Dammann, Unternehmer (1980)
  • Alois Dauenhauer, Politiker (1989)
  • Wolfgang Dauner, Filmkomponist und Jazzpianist (2005)
  • Hans-Raimund Deppe, Physiker und Manager (2010)
  • Udo Derbolowsky, Mediziner (1984)
  • Hans Derben, Politiker
  • Jupp Derwall, Fußballspieler und -trainer (1989)
  • Harro Dicks, Opernregisseur (1981)
  • Werner D’hein, Journalist (2011)
  • Friedrich Dieckmann, Schriftsteller (1993)
  • Wolf Günther Dieffenbach, Sportfunktionär (2003)
  • Volker Diehl, Mediziner (2008)
  • Meta Diestel, Kammersängerin
  • Anton Dieterich, Autor und Übersetzer (1984)
  • Wilhelm Disselbeck, Arzt und Standespolitiker
  • Claus Dittrich, Unternehmer (2002)
  • Martin Döscher, Politiker (2012)
  • Max Dohmann, Ingenieurwissenschaftler (2006)
  • Günther Dohmen, Erziehungswissenschaftler (1994)
  • Hilde Domin, Lyrikerin des 20. Jahrhunderts, Exilliteratin (1983)
  • Jakob Dörr, Bürgermeister
  • Ernst Dossmann, Architekt und Kreisheimatpfleger (2007)
  • Hans-Alexander Drechsler, Landtagsabgeordneter
  • George Dreyfus, Komponist (2002)
  • Berthold Dücker, Journalist (2009)
  • Joseph Dünnebacke, Politiker (1953)

E

F

  • Philipp W. Fabry, Historiker (1984)
  • Brigitte Fassbaender, Sängerin (2001)
  • Gisela Fechner, Politikerin (1985)
  • Josef Feger, Politiker (CDU), Oberbürgermeister von Leutkirch im Allgäu
  • Michael Felke, Unternehmer (1965)
  • Heinz Fenrich, Politiker (CDU), Oberbürgermeister von Karlsruhe (2013)
  • Antal Festetics, Zoologe, Verhaltensforscher, Wildbiologe und Naturschützer (1998)
  • Heinrich Festing, Theologe, Generalpräses des Internationalen Kolpingwerk (1998)
  • Berndt Feuerbacher, Physiker (2010)
  • Günther Fielmann, Unternehmer (2000)
  • Otto Fink, Politiker (CDU), Bürgermeister von Tuttlingen (1959)
  • Dieter Finzel, Rechtsanwalt und Kammerfunktionär (2010)
  • Dirk Fischer, Politiker (CDU) (1994)
  • Klaus Fischer, Unternehmer (2007)
  • Manfred Fischer, Pfarrer (2013)
  • Werner Fischer, Bürgerrechtler (1995)
  • Werner Fischer, Goldschmied und Künstler (1999)
  • Hellmut Fischmeister, österreichischer Metallurg (1997)
  • Hagen Fleischer, deutsch-griechischer Historiker (2018)
  • Erik Forssman, Kunsthistoriker (1994)
  • Heinrich Fraenkel, Historiker und Schachkomponist (1967)
  • Hans Frangenheim, Arzt (1982)
  • Gerhard Frank, Jurist, Jagdfunktionär und Politiker (1984)
  • Herbert Franke, Sinologe
  • Ute Frevert, Historikerin (2016)
  • Achim Freyer, Maler und Bühnenbildner (1989)
  • Hédi Fried, Autorin und Holocaust-Überlebende (2017)
  • Karl Wilhelm Fricke, Stasi-Entführungsopfer und Journalist (2001)
  • Günter Friedrich, Politiker (CDU)
  • Andreas Fritsch, Klassischer Philologe und Fachdidaktiker (2013)
  • Hans Joachim Fröhlich, Forstwissenschaftler (1990)
  • Gertrud Fussenegger, österreichische Schriftstellerin (1984)
  • Harald Fuchs, Physiker (2009)
  • Albert Funk, Apotheker, Prähistoriker und Heimatforscher (1951)

G

  • Hans Wilhelm Gäb, Ehrenpräsident des Deutschen Tischtennisbundes (1996)
  • Georg Gänswein, Privatsekretär von Papst Benedikt XVI. (2007)
  • Gero Gandert, Filmwissenschaftler (2011)
  • Rolf Gartz, Biologe und Vorstand der Eduard-Rhein-Stiftung
  • Paul Gauselmann, Unternehmer (2003)
  • Gustav Gauthier, Unternehmer (1951)
  • Aenne Gehling, Politikerin (1973)
  • Horst Geipel, Politiker
  • Eberhard von Gemmingen, Leiter der deutschsprachigen Redaktion von Radio Vatikan (2002)
  • Curt M. Genewein, Prälat (1988)
  • Ulrich Gensch, Physiker (2011)
  • David Geringas, Cellist (2006)
  • Alexander Gerst, Astronaut (2015)
  • Miep Gies, Helferin von Anne Frank (1994)
  • Alfred Gille, Politiker (GB/BHE) (1968)
  • Albert Gilles, Jurist und Landrat (1962)
  • Stefan Gillich, Politiker (2001)
  • Ralph Giordano, Journalist, Schriftsteller und Regisseur (1990)
  • Pauline Gistl, Unternehmerin (1957)
  • Marcel Gleffe, nach Norwegen ausgewanderter Deutscher, Retter von Utøya (2011)
  • Fritz Gleibe, Jurist, Politiker und Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz (1967)
  • Alfred Gleiss, Rechtsanwalt (1977)
  • Matthias Gleitze, Oberkreisdirektor des Landkreises Duderstadt, Kommunalpolitiker (1967)
  • Paul Gnaier, Fechter und Sportfunktionär (1996)
  • Jürgen Gohde, Theologe (2004)
  • Rüdiger Göb, Jurist, Politiker und Beigeordneter der Stadt Köln (1989)
  • Hartmut Göbel, Neurologe, Psychologe und Schmerztherapeut (2013)
  • Peter Gola, deutscher Rechtswissenschaftler und Politiker (FDP) (2013)
  • Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius (2006)
  • Horst Görtz, Software-Unternehmer (2009)
  • Karl Gößwald, Zoologe
  • Kurt Goldstein, Journalist (2005)
  • Klaus Gollert, Arzt und Politiker (2008)
  • Annemarie Gottfried, Puppen-Künstlerin und Gründerin der Eckelshausener Musiktage (2003)
  • Max Graeff, Unternehmer, Jurist und Diplomat (1960)
  • Gerhart von Graevenitz, Literaturwissenschaftler und Rektor der Universität Konstanz (2010)
  • Adolf Graf, Kirchenmusiker (1964)
  • Anke Gravert, Politikerin (1992)
  • Hans-Georg Graichen, Generalkonsul der Republik Mali (2005)
  • Hermann Greiner, Politiker (SPD)
  • Mathieu Grosch, belgischer Politiker, MdEP (2004)
  • Ludwig Grosse, Rechtsanwalt und Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der Versicherungsgruppe Alte Leipziger – Hallesche (1989)
  • Amata Grüner, Ordensschwester (1960)
  • Alexander Grundner-Culemann, Forstmann und Politiker (1959)
  • Arnold Güttsches, Direktor des Kölner Stadtarchivs (1959)
  • Rudi Gutendorf, Fußballtrainer (2011)
  • Gernot Gutmann, Wirtschaftswissenschaftler (2010)

H

  • August Haag, Lehrer und Heimatforscher (1959)
  • Otto Haag, Weingärtner und Politiker (1970)
  • Alfred Haas, Ingenieur und Politiker (2006)
  • Ruprecht Haasler, Generalmajor (1994)
  • Wolfgang Haber, Landschaftsökologe (1986)
  • Karl-Otto Habermehl, Virologe (1996)
  • Klaus Hackert, Handwerksfunktionär und Politiker (1994)
  • Wolf Häfele, Physiker (1982)
  • Werner Hagedorn, Gewerkschafter (1989)
  • Heinrich Hagemann, Politiker (CDU) (1985)
  • Dietrich Hahlbrock, Unternehmer (1982)
  • Werner Hahlweg, Militärhistoriker und Militärwissenschaftler (1983)
  • Marita Haibach, Politikerin (2009)
  • Simon Halsey, britischer Dirigent und Chorleiter (2010)
  • Ingeborg Hallstein, Opernsängerin (1996)
  • Walter Anton Viktor Halstrick, Unternehmer (1956)
  • Evelyn Hamann, Schauspielerin (1993)
  • Ernst Hammans, Fabrikant und Politiker (1963)
  • Hans Hammer, Geistlicher (1988)
  • Franz Freiherr von Hammerstein-Equord, Theologe (2001)
  • Arthur Handtmann, Unternehmer (2014)
  • Theodor Hänsch, Physiker (2006)
  • Wilhelm Hansen, Museumsdirektor (1971)
  • Friedrich Hänssler, Theologe und Verleger (2001)
  • August Hanz, Politiker (CDU)
  • Joachim Harms, Politiker (1985)
  • Dietmar Harting, Unternehmer (2009)
  • Wolfgang Hartung, Jurist (1999)
  • Heinrich Hartz, Priester (1956)
  • Karl Hasel, Forstwissenschaftler und Historiker
  • Hans-Heinrich Hatlapa, Gründer des Wildparks Eekholt (1997)
  • Katrin Hattenhauer, Bürgerrechtlerin (2015)
  • Herbert Hauffe, Politiker (SPD) (1968)
  • Bernd Haunfelder, Historiker und Publizist (2011)
  • Alfred Hauser, Politiker (1969)
  • Erich Hauser, Bildhauer (1979)
  • Johannes Hauser, Politiker (CDU) (1960)
  • Otto Häuser, Schriftsteller (2006)
  • Robert Häusser, Fotograf (1985)
  • Rudolf Häussler, Unternehmer (1992)
  • Pierre van Hauwe, niederländischer Musikpädagoge, Musiker und Komponist (2001)
  • Ingeborg Hecht, Zeitzeugin der Judenverfolgung und Autorin (2005)
  • Harald Heckmann, Musikwissenschaftler (2000)
  • Peter Heesen, Gewerkschafter (2012)
  • Erwin Heim, Kommunalpolitiker (1974)
  • Klaus von Heimendahl, Militär und Bundesgeschäftsführer Johanniter-Unfall-Hilfe (1966)
  • Gunder Heimlich, Verwaltungsangestellter und AWO-Funktionär (2013)
  • Heinz-Albert Heindrichs, Komponist und Schriftsteller (2001)
  • Ursula Heindrichs, Germanistin, Pädagogin und Märchenforscherin (1998)
  • Ulrich Heinrich, Politiker (FDP) (2007)
  • Katharina Heinroth, Zoologin (1957)
  • Rudolf Heitefuß, Phytomediziner (2006)
  • Karl-Heinrich Heitfeld, Ingenieur und Hydrogeologe (2003)
  • Matthäa Held, Ordensschwester (2008)
  • Horst Hellmann, Rentner (2004)
  • Walter Hellmich, Fußballfunktionär und Bauunternehmer (2009)
  • Johann Anton Hemberger, Politiker (1991)
  • Karl Hemberger, Sportfunktionär (1990)
  • Gabriele Henkel, Kunstmäzenin (1931–2017)
  • Manfred Hennecke, Materialwissenschaftler (2014)
  • Jürgen Heraeus, Manager und Vorsitzender von UNICEF Deutschland (2000)
  • Josef Herberger, Fußballtrainer (1962)
  • Günter Herlitz, Unternehmer
  • Traudl Herrhausen, Politikerin (2010)
  • Erich Herrmann, Gewerkschaftsfunktionär (1987)
  • Michael Herrmann, Kultur- und Musikmanager (2014)
  • Martin Herrenknecht, Unternehmer (2007)
  • Ingolf Volker Hertel, Physiker (2004)
  • Werner Herzog, Regisseur, Produzent und Schauspieler (2012)
  • Fritz Hesse, Politiker (1956)
  • Kurt Hessenberg, Komponist (1989)
  • Roland Hetzer, Herzchirurg (1995)
  • Christoph Heubner, Schriftsteller (2015)
  • Rainer Hildebrandt, Freiheitskämpfer, Historiker und Publizist, Gründer des Mauermuseums (1994)
  • Wilhelm Hillesheim, Politiker (CDU) (1956)
  • Horst Hilpert, Jurist und Richter (2004)
  • Eduard Hindelang, Museumsleiter (2010)
  • Claus Hipp, Unternehmer, Maler, Musiker (1995)
  • Kōzō Hirao, japanischer Germanist (2005)
  • Jan Hoet, Kunsthistoriker und Ausstellungskurator (2009)
  • Candida Höfer, Fotografin (2015)
  • Hans Hoffmann, Politiker (SPD) (1980)
  • Kurt Caesar Hoffmann, Vizeadmiral (1965)
  • Herbert W. Hofmann, Sportfunktionär (1999)
  • Friedrich Wilhelm von Hohenzollern, Oberhaupt des Hauses Hohenzollern
  • Hans Holtorff, Politiker (1971)
  • Klaus-Jürgen Holzapfel, Verleger (2011)
  • Christoph Hölzel, Ministerialdirigent (2009)
  • Wolfgang Holzgreve, Mediziner und Manager (2018)
  • Manfred Hölzlein, Jurist und Politiker (2011)
  • Peter Hommelhoff, Rechtswissenschaftler (2007)
  • Walter Homolka, Rabbiner und Hochschullehrer (2014)
  • Rolf Hoppe, Schauspieler und Theaterprinzipal (2010)
  • Klaus Hopt, Jurist (2009)
  • Erich Hornsmann, Jurist, Sachbuchautor und Umweltschutzaktivist (1980)
  • Hans Hösl, Politiker (CSU) (1990)
  • Walter Hostert, Landrat (1987)
  • Dietmar von Hoyningen-Huene, Verfahrenstechniker und Hochschullehrer (2007)
  • Christoph Huber, Immunologe und Hochschullehrer (2015)
  • Wolfgang Huber, Umweltmediziner (2017)
  • Max Huggler, Schweizer Kunsthistoriker (1994)
  • Young-Sup Huh, koreanischer Pharmaunternehmer und Präsident der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft
  • Bertold Hummel, Komponist (1985)
  • Max Hünninghaus, Bauer und Politiker (FDP) (1960)
  • Klaus Husemann, Mitglied der Basisgruppe Konkret und Hochschullehrer (1998)
  • Roland Hüttenrauch, Vorstand der Stiftung Warentest (1988)
  • Hans Walter Hütter, Historiker (2017)

I

  • Georg Iggers, Historiker (2007)
  • Hermann Ilaender, Politiker (CDU), Verwaltungsbeamter und Forst-Verbandsfunktionär (2003)
  • Ulrich Immenga, Rechtswissenschaftler und Vorsitzender der Monopolkommission (1990)

J

  • Heinrich Eduard Jacob, Schriftsteller und Journalist (1966)
  • Werner Jacob, Komponist und Hochschullehrer (2003)
  • Heinz Jacobsen, Handballfunktionär (2002)
  • Willi Jäger, Mathematiker (2007)
  • Alfred Jahn, Kinderarzt und Chirurg (2002)
  • Hans Edgar Jahn, Politiker (CDU) (1973)
  • Wolf-Rüdiger Janzen, Wirtschaftsfunktionär (2003)
  • Horst Jaunich, Politiker (1984)
  • Helmut Jedele, Filmproduzent und Hochschullehrer
  • Heinz Jentzsch, Pferdesporttrainer (1992)
  • Peter Jeschke, Rechtsanwalt und Politiker (1974)
  • Dorothee Jetter, Pädagogin und Synodalpräsidentin (2004)
  • Margarethe Jochimsen, Kunsthistorikerin und Museumsleiterin (2004)
  • Rudolf Johna, Politiker (SPD) (1996)
  • Valentin Jost, Landrat des Main-Taunus-Kreises
  • Josef Jochem, Politiker (CDU) (1979)
  • Klaus Johannis, rumänischer Politiker (2014)
  • Ernst Friedrich Jung, Diplomat
  • Volker Jung, Manager (2005)
  • Eberhard Junkersdorf, Filmproduzent und Regisseur (2004)
  • Heribert Jürgens, Kinderarzt und Onkologe (2013)
  • Udo Jürgens, österreichischer Sänger, Komponist (1994)
  • Gerhard Jussenhoven, Komponist (2002)
  • Karl Jüsten, Leiter des Kommissariats der Deutschen Bischöfe in Berlin (2005)

K

  • Aarne Kreuzinger-Janik, Generalleutnant (2012)
  • Patricia Kaas, französische Sängerin (2003)
  • Jürgen Kämpgen, Politiker (2004)
  • Jörg Kaehler, Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter und Autor (2012)
  • Walter Kaesbach, Kunsthistoriker (1959)
  • Otto Kähler, Rechtsanwalt, Notar und Rechtshistoriker (1954)
  • Otto Kaiser, Theologe (1990)
  • Rudolf E. Kaiser, Chemiker (1996)
  • Alfred Kamphausen, Kunsthistoriker und Museumsdirektor (1971)
  • Erhard Kantzenbach, Ökonom
  • Hugo Karpf, Politiker (1960)
  • Norbert Kartmann, Politiker (CDU) (2012)
  • Karl Kast, Politiker (CDU)
  • Alexander Kaul, Biophysiker (1988)
  • Ellis Kaut, Schriftstellerin
  • Franz Josef Kayser, Politiker (CDU) und Verleger (1995)
  • Hans Keilson, Psychoanalytiker und Schriftsteller (1988)
  • Edwin Kelm, Vorsitzender der Landsmannschaft der Bessarabiendeutschen (2005)
  • Herbert Kempfler, Politiker (CSU) (2005)
  • Otto Kentzler, Unternehmer und Verbandsfunktionär (2009)
  • Hans-Alwin Ketels, Landwirt und Politiker (CDU) (1982)
  • Helmut Kewitz, Pharmakologe
  • Anselm Kiefer, Künstler (2005)
  • Peter Graf von Kielmansegg, Politikwissenschaftler und Hochschullehrer (2006)
  • Elisabeth Kieven, Kunsthistorikerin (2014)
  • Erna Kilkowski, Politikerin (1970)
  • Hans Kindermann, Jurist (1992)
  • Walter Kiwit, Oberkreisdirektor (2004)
  • Beate Klarsfeld, Nazijägerin (2015)
  • Serge Klarsfeld, Nazijäger (2015)
  • Waldemar Klein, Fußballtrainer (2004)
  • Matthias Kleiner, Ingenieur und Hochschullehrer (2011)
  • Ernst Klenk (Weinbautechniker), Weinbautechniker (1970)
  • Rüdiger Klessmann, Kunsthistoriker (1991)
  • Erich Klinge, Jurist (1995)
  • Clemens Klockner, Hochschullehrer (2008)
  • Hans Klose, Lehrer und Naturschützer (1954)
  • Olaf Klose, Kunsthistoriker und Bibliothekar (1968)
  • Bernd Klug, General (1988)
  • Paul Gerhard Klussmann, Germanist (2000)
  • Niklot Klüßendorf, Historiker, Numismatiker (2007)
  • Hildegard Knef, Sängerin, Schauspielerin, Autorin (1975)
  • Joachim H. Knoll, Pädagoge (2005)
  • Edmund Knorr, Lehrer, Heimatpfleger, Naturschützer und Ornithologe (1965)
  • Herbert Kober, Unternehmer (2010)
  • Hermann Koch, Funktionär der Arbeiterwohlfahrt
  • Wilhelm Herbert Koch, Schriftsteller und Journalist (1975)
  • Konstantin Kohler, Prälat, Domkapitular (2005)
  • Heinrich Kohlhaussen, Kunsthistoriker und Museumsdirektor (1960)
  • Josef Kohlmaier, Politiker, Bürgermeister von Limburg an der Lahn (1981)
  • Clemens Konermann, Pfarrer (1961)
  • Robert Knüppel, Politiker und Denkmalschützer (2006)
  • Bernhard Kock, Klassischer Philologe und Pädagoge (1960)
  • Reiner Körfer, Herzchirurg (2009)
  • Paul Kolb, Politiker (SPD), Funktionär der Arbeiterwohlfahrt (1973)
  • Manfred Kolbe, Politiker (2010)
  • Gerd-Helmut Komossa, Generalmajor (1983)
  • Walter Konrad, Jurist und Medienmanager (2005)
  • Gerhard Konzelmann, Korrespondent und Journalist (1977)
  • Walter Korn, Politiker (CDU) (1990)
  • Hans-Joachim Kornadt, Psychologe und Erziehungswissenschaftler (2006)
  • Wolfgang Koschel, Raumfahrtwissenschaftler (2004)
  • Henning Kößler, Philosoph (1982)
  • Hermann Köster, Politiker (SPD) (1968)
  • Thomas Köster, Politiker, Wirtschaftswissenschaftler und Kammerfunktionär (2000)
  • Paul Kottwitz, Bergwerksdirektor (1970)
  • Viktor de Kowa, Schauspieler, Chansonsänger, Regisseur, Erzähler und Komödiendichter (1961)
  • Gerta Krabbel, Historikerin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin
  • Hans Kraft, Politiker (SPD) (2004)
  • Hans-Peter Krämer, Sparkassenmanager (2006)
  • Horst Kramp, Manager (1992)
  • Andreas Kraus, Historiker (1991)
  • Hans Kraus, Politiker (1999)
  • Josef Kreiner, Japanologe (1996)
  • Margarete Krick, Verlegerin (2011)
  • Robert Krick, Verleger (2011)
  • Josef Krieglstein, Mediziner (2004)
  • Klaus Kriesche, Sonderschulpädagoge und Politiker (1996)
  • Hans-Peter Kröger, Feuerwehrfunktionär (2011)
  • Hans Kröner, Unternehmer (1988)
  • Gabriele Krone-Schmalz, Fernsehjournalistin (1997)
  • Andreas Kruse, Gerontologe (2008)
  • Jens-Martin Kruse, Pastor (2016)
  • Willibert Krüger, Unternehmer (2011)
  • Hans Kubis, Generalleutnant
  • Wilhelm Küchler, Unternehmer und Politiker
  • Bernhard Kuckelkorn, Bürgermeister
  • Reinhard Kuhnert, Pädagoge, Anglist und Politiker (2016)
  • Julius Kunert, Unternehmer (1980)
  • Topsy Küppers, österreichische Schauspielerin
  • Thomas Küttler, Superintendent (1995)
  • Rolf Kurz, Politiker (CDU), Unternehmer und Verbandsfunktionär (1997)

L

  • Helmut Lachenmann, Komponist (2010)
  • August Läpple, Unternehmer (1955)
  • Helmut Läpple, Unternehmer (1990)
  • Karl Lagerfeld, Modedesigner, Künstler, Photograph (1985)
  • Lothar Lammers, Miterfinder des Lottospiels 6 aus 49 (1984)
  • Bernd-Lutz Lange, Kabarettist (2014)
  • Eckart Lange, Musikpädagoge (2008)
  • Hans Langendörfer, Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz (2008)
  • Felicia Langer, israelische Rechtsanwältin (2009)
  • Norbert Langhoff, Ingenieur (2011)
  • Ruth Leiserowitz, Zeithistorikerin (2014)
  • Erich Lejeune, Unternehmer (2007)
  • Bruno Le Maire, französischer Politiker (2015)
  • Ferdinand Lentjes, Ingenieur und Unternehmer (1952)
  • Helmut Lenz, Politiker
  • Joachim-Felix Leonhard, hessischer Staatssekretär (2004)
  • Günter Leonhardt, Unternehmer
  • Hermann Leskien, Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek (2007)
  • Gerd Leuchs, Physiker (2012)
  • Kurt Leuninger, Bürgermeister (2008)
  • Wilhelm Leutzbach, Verkehrswissenschaftler (2003)
  • Carl August Lieberich, Geschäftsführer des Hauptverband Deutsche Holzindustrie (1963)
  • Rolf Lieberwirth, Jurist (2010)
  • Hans Lilie, Jurist (2012)
  • Otto Linck, Förster, Geologe, Naturschützer, Fotograf und Dichter (1957)
  • Hanns-Gero von Lindeiner, Forstmann, Jäger, Diplomat und Politiker (1968)
  • Horst Linde, Architekt und Hochschullehrer (1982)
  • Hans Lindner, Unternehmer (1998)
  • Walter Link, Politiker und Diakon
  • Josef Lissner, Radiologe (1988)
  • Gerd Litfin, Physiker (2011)
  • Walter Lochmüller, Künstler (1979)
  • Wilfried Lochte, Diplom-Ingenieur (2006)
  • Ernst Löchelt, Politiker (2010)
  • Johann Löhn, Ehrenkurator der Steinbeis-Stiftung (2001)
  • Konrad Loerke, Marineoffizier (1967)
  • Walther von Loewenich, Kirchenhistoriker und Hochschullehrer (1984)
  • Alois Konstantin zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Unternehmer (2005)
  • Gerhard Löwenstein, Arzt (1980)
  • Klaus Lohmann, Politiker (SPD)
  • Richard Lohrmann, Forstmann und Naturschützer (1964)
  • Martin Lohse, Pharmakologe und Hochschullehrer (2002)
  • Georges Loinger, französischer Widerstandskämpfer (2016)
  • Ludwig Manfred Lommel, Humorist (1956)
  • Thomas Lorenzen, Politiker (CDU) (1995)
  • Frank Lortz, Landtagsabgeordneter (2003)
  • Reinhard Ludewig, Pharmakologe, Toxikologe und Hochschullehrer (2012)
  • Martin Luley, Theologe, Generalvikar im Bistum Mainz
  • Heinz Lund, Politiker (1978)
  • Bruno Lunenfeld, österreichischer Endokrinologe (1995)
  • Burkart Lutz, Soziologe und Hochschullehrer (2011)
  • Martha Lux-Steiner, Schweizer Physikerin (1999)

M

  • Annemarie Madison, Betreuerin und Pflegerin von AIDS-Kranken (1994)
  • Peter Maffay, Musiker (2008)
  • Albrecht Magen, Unternehmer und Kommunalpolitiker (1990)
  • Heinrich Magirius, Denkmalpfleger (1996)
  • Dieter Mahncke, Politikwissenschaftler (2017)
  • Kurt Malangré, Oberbürgermeister von Aachen, MdEP (1993)
  • Maria Imma Mack, Ordensschwester (2005)
  • Klaus Malettke, Historiker (2007)
  • Emil Mangelsdorff, Jazzmusiker (2008)
  • Werner Mansfeld, Wissenschaftler (1998)
  • Marie-Luise Marjan, Schauspielerin (1998)
  • Petros Markaris, griechischer Schriftsteller (2014)
  • Helmut Markwort, Journalist (1999)
  • Werner Marnette, Industrieller (2005)
  • Volkert Martens, Politiker (1965)
  • Marianne Martin, Moderatorin
  • Jakob Marquardt, Industrieller
  • Bernhard Marschall, Prälat (1953)
  • Siegfried Maruhn, Journalist (1974)
  • Günter Matthes, Journalist (1979)
  • Siegfried Matthus, Komponist (2000)
  • Hansgünter Matuschak, Manager und Unternehmensleiter (1987)
  • Zenta Mauriņa, Schriftstellerin, Essayistin und Übersetzerin (1968)
  • Bernd Mayer, Stadthistoriker und Kommunalpolitiker (2011)
  • Franz Mazura, Sänger und Schauspieler (2010)
  • Frank Meisler, deutsch-britisch-israelischer Architekt und Bildhauer (2012)
  • Gertrud Meißner, Medizinerin (1960)
  • Edgar Meister, Bankvorstand (2006)
  • Detlev Mehlis, Oberstaatsanwalt Berlin (2006)
  • Hansjörg Melchior, Urologe und Unterstützer der documenta (2009)
  • Friedhelm Mennekes, Priester und Kunstverständiger (2011)
  • Ulf Merbold, Astronaut (1984)
  • Adolf Merckle, Unternehmer (2005)
  • Meinolf Mertens, Abgeordneter (1981)
  • Tatiana von Metternich-Winneburg, Mäzenin (1990)
  • Reinhard Metz, Politiker (CDU), Präsident der Bremischen Bürgerschaft
  • Alfons Metzger, Verwaltungsjurist (2004)
  • Marieluise Metzger, Ordensschwester (2009)
  • Paul Metzger, Kommunalpolitiker (CDU) (2009)
  • Friedrich von Metzler, Bankier (2003)
  • Joachim Metzner, Präsident FH-Köln und Hochschulgremienvertreter (2015)
  • Christa Meves, Therapeutin und Schriftstellerin (1985)
  • Reinhard Mey, Liedermacher (2001)
  • Hans Meyer, Mediziner (1953)
  • Konrad Meyer, Politiker (CDU) (1966)
  • Gerhard Meyer-Schwickerath, Augenarzt und Hochschullehrer (1981)
  • Hermann Meyn, Landwirt und Politiker (SPD) (1968)
  • Lucian O. Meysels, österreichischer Journalist und Sachbuchautor
  • Walter Michaeli, Ingenieur und Hochschullehrer (2009)
  • Klaus Michaelis, BfA-Vorstand (2005)
  • Wolfgang W. Mickel, Politologe (1991)
  • Norbert Miller, Literatur- und Kunstwissenschaftler (2010)
  • Milva, Sängerin und Schauspielerin (2006)
  • Brigitte Mira, Volksschauspielerin, Kabarettistin und Chanson-Sängerin (1995)
  • Gernot Mittler, rheinland-pfälzischer Finanzminister (2005)
  • Jürgen Mlynek, Physiker (2010)
  • Kjell Åke Modéer, Jurist (2007)
  • Heinz Mohnen, Jurist und Oberstadtdirektor von Köln
  • Fritz Mohr Politiker (CDU)
  • Alfred Möhrle, Mediziner und Standespolitiker (2000)
  • Irene Möllenbeck, Politikerin (2011)
  • Dietrich Möller, Marburger Oberbürgermeister (2006)
  • Paul Möller, Politiker (SPD) (1982)
  • Gerhard Möllhoff, Neurologe, Sozialmediziner und Psychiater
  • Karin Mölling, Virologin (2018)
  • Katharina Mommsen, deutsch-US-amerikanische Literaturwissenschaftlerin (1985)
  • Eugen Moufang, Rechtsanwalt (1959)
  • Joseph Müller-Blattau, Musikwissenschaftler und SA-Mann
  • Harry Mulisch, niederländischer Schriftsteller (2002)
  • Erich Mulzer, Gymnasiallehrer, Vorsitzender der Altstadtfreunde Nürnberg (1993)
  • Karl Munzel, Jurist und Politiker (CDU) (1975)
  • Akira Murata, japanischer Unternehmer (1986)
  • Hans-Georg Musmann, Ingenieur und Hochschullehrer (2008)

N

O

  • Heinrich Oberreuter, Politikwissenschaftler (2010)
  • Wilhelm Oberle, Unternehmer und Stifter
  • Helmut Obst, Religionswissenschaftler (2010)
  • Wubbo Ockels, niederländischer Raumfahrer und Physiker
  • Norbert Oellers, Germanist (2010)
  • Kurt Oeser, Pfarrer (1990)
  • Heinz Oestergaard, Modeschöpfer (1996)
  • Heidi Oetinger, Verlegerin (2009)
  • Rita Öhquist, Übersetzerin (1960)
  • Horst W. Opaschowski, Zukunftsforscher (2010)
  • Alfred Freiherr von Oppenheim, Privatbankier
  • Karl Heinrich Oppenländer, Ökonom (1987)
  • Frei Otto, Architekt (2006)
  • Bernhard Oswald, Unternehmer (2009)
  • Wolfgang Otto, General der Bundeswehr (2009)
  • Wolfgang Overath, Fußballer, Sportfunktionär (2008)

P

  • Dieter Paul, Chemiker (2001)
  • Walter Pehle, Historiker (2007)
  • Ernst Pein, Unternehmer (1953)
  • Heinz-Otto Peitgen, Mathematiker (1996)
  • Mieczysław Pemper, deutsch-polnischer KZ-Häftling (2002)
  • Erich Penzel, Hornist und Hochschullehrer (2005)
  • Alfons Perlick, Pädagoge und Heimatforscher (1968)
  • Wilhelm Peßler, Volkskundler (1960)
  • Gerhard Peters, Kunsthistoriker (1972)
  • Sigrid Peyerimhoff, Chemikerin (1994)
  • Kurt Pfeiffer, Initiator des Karlspreises der Stadt Aachen (1954)
  • Josef Pichl, Politiker
  • Josef Pick, Sportmanager (1989)
  • Přemysl Pitter, tschechischer Pädagoge (1973)
  • Klaus Christian Plönzke, Unternehmer (2003)
  • Mathilde Planck, Hauswirtschaftslehrerin und Politikerin (1951)
  • Peter Plate, Sänger (2011)
  • Matthias Platzeck, Politiker (SPD) (1998)
  • Heinrich Pleticha, Schriftsteller (1986)
  • Wulff Plinke, Betriebswirtschaftler (2012)
  • Detlev Ploog, Psychiater
  • Frank Pobell, Physiker und Wissenschaftsmanager (2004)
  • Reinhard Pöllath, Jurist und Manager (2009)
  • Emil Podszus, Physiker (1957)
  • Rüdiger Pohl, Ökonom (2000)
  • Rudolf Pohl, Prälat und Kirchenmusiker (2002)
  • Klaus Erich Pollmann, Historiker und Hochschullehrer (2013)
  • Reiner Pommerin, Historiker und Hochschullehrer (2008)
  • Elizabeth Pond, US-amerikanische Politikwissenschaftlerin und Journalistin (2004)
  • Gerhard Postel, Geistlicher (2009)
  • Carl Pott, Besteckfabrikant und Industriedesigner (1973)
  • Paul Preuss, Politiker (1965)
  • Otfried Preußler, Schriftsteller (1993)
  • Benno Prieß, Buchautor (2005)
  • Michail Prodan, Forstwissenschaftler (1984)
  • Dieter Pützhofen, Politiker (CDU) (2000)
  • Hilde Purwin, Journalistin (1970)

Q

R

  • Werner Radspieler, Weihbischof in Bamberg (1996)
  • Luise Rainer, Schauspielerin (1985)
  • Hildegard Ramdohr, Ehrenbürgerin der Stadt Aschersleben (2014)
  • Hans Gerhard Ramler, Gewerkschaftsfunktionär und Politiker (SPD) (1983)
  • Georg Ratzinger, Domkapellmeister (1981)
  • Dietrich Ratzke, Journalist (2005)
  • Ulrich Raulff, Historiker und Journalist (2013)
  • Karl Rawer, Physiker
  • Otto Rehhagel, Fußballspieler und -trainer (2005)
  • Kurt Rehkopf, Politiker (FDP) und Handwerksfunktionär (2009)
  • Hannes Rehm, Bankmanager (2003)
  • Irmgard Reichhardt, Politikerin (CDU) (1991)
  • Aribert Reimann, Ehrenamt Behindertenhilfe (1999)
  • Günter Reimann, Ökonom (2003)
  • Hartwig Reimann, Politiker (SPD)
  • Stephan Reimers, Vertreter der evangelischen Kirche in Deutschland (2005)
  • Hans Reinauer, Mediziner und Biochemiker (1999)
  • Edgar Reitz, Filmemacher (1992)
  • Michael Reitzel, Politiker (SPD) (1983)
  • Thomas Rempen, Kommunikationsdesigner (2011)
  • Otto Renkhoff, Archivar und Autor (1974)
  • Otto Rettenmaier, Unternehmer (2005)
  • Hermann Reuter, Bibliothekar (1957)
  • Martin Richenhagen, deutsch-amerikanischer Manager (2017)
  • Bolko von Richthofen, Prähistoriker (1963)
  • Hubert Rickelmann, Heimatforscher und Autor (1958)
  • Hans Riehemann, Landrat (CDU) (1955)
  • Hans Riegel junior, Unternehmer (1994)
  • Detlev Riesner, Biophysiker (2005)
  • Wolf-Dieter Ring, Medienpolitiker (1999)
  • Wolfgang Rittmann, Sportfunktionär (2005)
  • Herwig Roggemann, Jurist (2016)
  • Eric F. Ross, Unternehmer und Mäzen (2009)
  • Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma (2008)
  • Rüdiger von Rosen, Ökonom und Manager (2007)
  • Otto Rosenberg, Politiker (SPD), Vorsitzender des Landesverbandes Berlin-Brandenburg der Deutschen Sinti und Roma (1998)
  • Volker Röhricht, Richter (2011)
  • Walter Rosenwald, Ministerialbeamter, Militärhistoriker und Ordenskundler (1990)
  • Nikolaus Rosiny, Architekt (1995)
  • Georg Rösler, Politiker (CDU) (1987)
  • Dagmar Roth-Behrendt, Politikerin (SPD) (2009)
  • Heinz Röthemeier, Politiker (SPD), Bürgermeister von Minden
  • Claus Roxin, Rechtswissenschaftler (2000)
  • Walter Rudolf, Landesbeauftragter für den Datenschutz (1997)
  • Eleonore Rudolph, Politikerin (2009)
  • Sep Ruf, Architekt und Städtebauer (1976)
  • Rudolf Rumetsch, Landrat und Ministerialbeamter
  • Regina Rusch, Kinderbuchautorin (1998)
  • Michael Russ, Veranstalter (2005)
  • AnNa R., Sängerin der Band Rosenstolz (2011)

S

T

  • Konrad Tack, Jurist (2019)
  • Walter Tautschnig, Direktor der Wiener Sängerknaben (1962)
  • Josef Tal, Komponist (1985)
  • Hans Tenhaeff, Unternehmer (1952)
  • Heinz Tetzner, Maler und Grafiker (1999)
  • Katharina Thalbach, Regisseurin und Schauspielerin (2015)
  • Olaf Thetter, Chirurg (2007)
  • Katharina Thiersch, Denkmalpflegerin (2004)
  • Ernst Thoms, Maler (1977)
  • Bassam Tibi, Politikwissenschaftler (1995)
  • Walter Tokarski, Sportwissenschaftler (2015)
  • Walter Trapp, Pädagoge und Verbandsfunktionär (1994)
  • Georg Stefan Troller, Dokumentarfilmer und Schriftsteller (2002)
  • Reinhard Tausch, Psychologe (2002)
  • Joachim Treusch, Physiker (1997)
  • Paul Troschke, Theologe und Kirchenstatistiker (1953)
  • Klaus Trouet, Jurist, Stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (2008)
  • Klaus Tschira, Unternehmer (2009)

U

V

  • Caterina Valente, Sängerin und Schauspielerin (1968)
  • Rose Valland, Kunsthistorikerin (1972)
  • Erich Vaternahm, Zeitungsverleger (1956)
  • Marie Veit, Theologin (2003)
  • Inge Velte, hessische Landtagsabgeordnete (2007)
  • Ludwig Vierthaler, Bildhauer (1960)
  • Dieter Vieweger, Archäologe und Theologe (2017)
  • Helen Vita, Chansonsängerin, Schauspielerin und Kabarettistin (2000)
  • Jean Pierre Vité, Forstwissenschaftler (1988)
  • Wolfgang Graf Vitzthum, Rechtswissenschaftler (2007)
  • Gotthilf Vöhringer, evangelischer Theologe (1952)
  • Bernhard Vogel, Politiker (1956)
  • Robert Vogel, Unternehmer und Politiker (FDP), (1994)
  • Berti Vogts, Fußballtrainer (1996)
  • Karl-Heinz Vosteen, Mediziner, Ehrenpräsident der AWMF (2006)

W

  • Otto Waalkes, Komiker (2018)
  • Emil Wachter, Maler und Bildhauer (1996)
  • Albrecht Wagner, Physiker (2006)
  • Erika Wagner, Politikerin (1995)
  • Fritz Wagnerberger, Skirennläufer und Präsident des Deutschen Skiverbandes
  • Wolfgang Wahlster, Informatiker (2006)
  • Friedrich Waldow, Gehörlosenaktivist (1981)
  • Fritz Walter, Fußballfunktionär (1970)
  • Hans-Albert Walter, Literaturwissenschaftler (2007)
  • Josef Weber, Politiker (CDU) (1990)
  • Paul Wehrle, Musikpädagoge (1988)
  • Kurt Weidemann, Graphikdesigner und Typograph (1996)
  • Karl Weingärtner, Historiker, Hochschullehrer und Politiker (SPD) (1996)
  • Manfred Weinmann, Oberbürgermeister von Heilbronn (1999)
  • Cornelius Weiss, Chemiker, Hochschullehrer und Politiker (SPD) (1999)
  • Gerald Weiß, Politiker (2012)
  • Konrad Weiß, Politiker, Bürgerrechtler, Regisseur (1995)
  • Arno Wend, Politiker (SPD) und Opfer politischer Verfolgung (1971)
  • Brunhild Wendel, Politikerin (SPD) (1981)
  • Eberhard Werdin, Komponist und Musikpädagoge (1986)
  • Fritz Werner, Kirchenmusiker und Komponist (1973)
  • Götz Werner, Unternehmer (2008)
  • Engelbert Westkämper, Ingenieur und Hochschullehrer (2006)
  • Karl-August Wetjen, Verfahrenstechniker und Industriemanager (1985)
  • Ulrich Wickert, Deutscher Journalist und Autor (2016)
  • Gerhard Widder, Bürgermeister von Mannheim (2007)
  • Rüdiger Hermann Wiechers, Bankmanager (2005)
  • Herbert Wilhelmy, Geograph (1980)
  • Lothar Wilhelmy, Förderer von Wissenschaft und Kultur (2017)
  • Otto Wiesheu, Vorstand Deutsche Bahn AG (2005)
  • Rosemarie Wilcken, Politikerin, Bürgermeisterin von Wismar (2010)
  • Horst Wildemann, Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer (2001)
  • Klaus Wilms, Mediziner und Hochschullehrer (1999)
  • Robert Wilson, US-amerikanischer Regisseur
  • Bernd Wilz, Politiker (CDU) (1990)
  • Ignatz Wimmer, Unternehmer (1988)
  • Heinrich August Winkler, Historiker (2005)
  • Bernhard Winter, Maler und Grafiker (1956)
  • Paul Winter, Komponist (1966)
  • Margret Wintermantel, Sozialpsychologin und Hochschullehrerin (2009)
  • Ferdinand Wippermann, Pädagoge und Linguist (1966)
  • Arnold Wirtgen, Militärhistoriker
  • Klaus Wirth, Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (2002)
  • Eberhard Witte, Wirtschaftswissenschaftler (1996)
  • Herta-Maria Witzemann, Innenarchitektin (1985)
  • Willy Wobst, Forstwirtschaftler und Hochschullehrer (1962)
  • Albrecht Woeste, Unternehmer und Sportfunktionär (1992)
  • Lia Wöhr, Schauspielerin, Regisseurin, Tänzerin, Sängerin und Fernsehproduzentin (1982)
  • Gerd Wolf, Physiker und Hochschullehrer (2005)
  • Heinrich Wolff, Jurist und Politiker (1972)
  • William Wolff, Rabbiner (2007)
  • Christiane Woopen, Medizinethikerin (2019)
  • Johann-Dietrich Wörner, Bauingenieur, Hochschullehrer und Raumfahrtmanager (2016)
  • Michael Wunder, Psychologe und Psychotherapeut (2018)

Y

Z

  • Günter Zabel, Politiker (1991)
  • Hermann Zapf, Schriftkünstler, Typograf und Kalligraf (2010)
  • Bernhard Zeller, Literaturhistoriker und Archivar
  • Herbert Zeman, österreichischer Literatur- und Sprachwissenschaftler und Sänger
  • Gisela Zenz, Rechtswissenschaftlerin und Psychologin (2013)
  • Walter J. Zielniok, Behindertenpädagoge und Gründer eines Hilfswerks (1997)
  • Josef Zilch, Dirigent und Komponist (1991)
  • Hans Zimmer, Filmkomponist und Musikproduzent (2018)
  • Bernhard Zimmermann, katholischer Priester und Gründer eines Hilfswerks (1954)
  • Eduard Zimmermann, Fernsehmoderator und Sicherheitsexperte (1986)
  • Stefan Zimmermann, Jurist (2015)
  • Peter Zink, Gewerkschaftsfunktionär und Politiker (SPD) (1971)
  • Dietmar Zoedler, Urologe (1982)
  • Jürgen Zöllner, Politiker (2012)
  • Rolf Zuckowski, Musiker (2018)
  • Ernst-Günther Zumach, Politiker, Oberbürgermeister von Ansbach
  • Theo Zwanziger, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (2005)
  • Wolf von Zworowsky, Politiker (1978)


Verdienstkreuz am Bande

A

  • Ernst van Aaken, Sportmediziner und Trainer (1976)
  • Ann-Kristin Achleitner, Wissenschaftlerin und Hochschullehrerin (2007)
  • Patrick Adenauer, Unternehmer (2010)
  • Willi Aengevelt, Immobilienmakler (1979)
  • Josef Anselm Graf Adelmann von Adelmannsfelden, Theologe und Schriftsteller
  • Benjamin Adrion, Fußballspieler und Initiator des Hilfsprojektes Viva con Agua de Sankt Pauli (2009)
  • Koichiro Agata, japanischer Verwaltungswissenschaftler (2006)
  • Rolf Ahlers, Ingenieur und Schriftsteller (2007)
  • Klaus Aichinger, Zahnarzt und Standespolitiker (2015)
  • Fatih Akin, Filmregisseur und Produzent (2010)
  • Arnold Albrecht, Betriebsratsvorsitzender (2001)
  • Ernst Albrecht, Politiker (SPD) (1974)
  • Frank Albrecht, Einzelhandelspräsident Hessen (2003)
  • Peter-Alexis Albrecht, Jurist und Kriminologe (2004)
  • Meta Alexander, Internistin (1981)
  • Klaus Alpers, Klassischer Philologe (2006)
  • Adolf Althoff, Zirkusdirektor (1977)
  • Walter Franz Altherr, Politiker (2009)
  • Götz Aly, Historiker und Journalist (2007)
  • Fritz von Ameln, Politiker (CDU) (1967)
  • Achim Andexer, Arzt (2002)
  • Heinz Angermeier, Historiker (2002)
  • Heinz Anterist, Rechtsanwalt (2007)
  • Herfried Apel, Geschäftsführer, Handelsrichter (2003)
  • Karl-Otto Apel, Philosoph
  • Hermann Appel, Kraftfahrzeugingenieur und Hochschullehrer (1998)
  • Erika Arlt, Heimatforscherin (1997)
  • Wilfried Arlt, Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer (1999)
  • Charlotte Armbruster, Politikerin (1956)
  • Klaus P. Arnold, Vorsitzender Deutsches Kinderhilfswerk (1991)
  • Udo Arnold, Historiker (2010)
  • Ulli Arnold, Betriebswirtschaftler (2010)
  • Hans-Dieter Arntz, Oberstudienrat (1985)
  • Horst Arzt, Politiker und Fußballfunktionär (2013)
  • Frank Asbeck, Unternehmer (2009)
  • Johann Asch, Bürgermeister (1971)
  • Christel Aschmoneit-Lücke, Politikerin (FDP) (2006)
  • Roger Asmussen, Politiker (CDU) (1978)
  • Seyran Ateş, Frauenrechtlerin (2007)
  • Annemarie in der Au, Schriftstellerin (1990)
  • Hermann Auernhammer, Techniker und Hochschullehrer (1995)
  • Hans Werner Aufrecht, Unternehmer (2000)
  • Heribert August, Pfarrer, Organisator von Bosnien-Hilfen (2013)
  • Margarete Aurin, Kindergärtnerin und Montessori-Pädagogin (1983)

B

  • Werner Bab, Unternehmer (2006)
  • Lotte Backes, Komponistin (1982)
  • Jürgen Backhaus, Wirtschaftswissenschaftler (2007)
  • Jehuda Bacon, israelischer Künstler (2012)
  • Robert Bär, Musikpädagoge (2014)
  • Günter Bäumner, Heimatforscher (1998)
  • Hermann Bareiss, Hotelier (2004)
  • Ernst Barthels, Schauspieler (1957)
  • Sabine Bartholomeyczik, Pflegewissenschaftlerin (2015)
  • Carl-Peter Bauer, Arzt (2010)
  • Karlheinz Bauer, Unternehmer (1993)
  • Thomas Bauer, Bauunternehmer (2003)
  • Arnulf Baumann, Pastor (1993)
  • Herbert Baumann, Komponist (1998)
  • Fritz Baumbach, Schachspieler (2011)
  • Albert Baumgartner, Meteorologe und Forstwissenschaftler (1996)
  • Brunhilde Baur, Verlegerin (1995)
  • Helmut Baur, Unternehmer (1993)
  • Ute Baur-Timmerbrink, österreichisches Besatzungskind (2017)
  • Hermann Becht, Opernsänger (1999)
  • Gerlinde Beck, Bildhauerin (1984)
  • Hubert Beck, Organist, Kirchenmusikdirektor und Hochschullehrer (2002)
  • Volker Beck, Politiker (2002)
  • Herbert Becke, Kulturschaffender und Fotograf (2012)
  • Franz Beckenbauer, Fußballspieler (1976)
  • Helmut Becker, Weinbaufachmann (1982)
  • Heinrich Beerbom, Bürgermeister und Stadtdirektor von Bramsche (1958)
  • Michael Behrendt, Industriemanager (2012)
  • Manfred Beilharz, Theaterintendant, Präsident des Internationalen Theaterinstituts (2007)
  • Hans-Jürgen Beineke, Landrat (CDU) (1989)
  • Inge Bell, Journalistin (2013)
  • Matthias Beller, Wissenschaftler (2006)
  • Friedrich Bender, Geologe (1972)
  • Heinz Friedrich Benner, Staatssekretär (2003)
  • Rolf Benz, Unternehmer (2008)
  • Andrea Berg, Schlagersängerin (2008)
  • Barbara Bergelt, Politikerin (SPD) (2006)
  • Dante Bernabei, Luxemburger Sprachforscher (1998)
  • Eberhard Bernatzki, Sportfunktionär (Fussball) (1995)
  • Walther L. Bernecker, Historiker (2009)
  • Willi Bernhardt, Unternehmer und Verbandsfunktionär (1994)
  • Lioba Betten, Bibliothekarin, Verlegerin (2006)
  • Erich Beyreuther, Theologe und Kirchenhistoriker (1987)
  • Hans Bibelriether, Forstmann und Naturschützer
  • Stephan Bickhardt, Pfarrer und Bürgerrechtler (2014)
  • Hans Bierbrauer (genannt Oskar), Zeichner, Karikaturist und Maler (1980)
  • Klaus Biesenbach, Kunsthistoriker und Kulturmanager (2016)
  • Gisela Bill, Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) (2002)
  • Alfred Birnschein, Maler und Grafiker (1983)
  • Paul Bischoff, Komponist, Dirigent und Chorleiter (2008)
  • Elke Mascha Blankenburg, Dirigentin und Musikhistorikerin (1999)
  • Immanuel Bloch, Physiker (2005)
  • Elsa Blöcher, Heimatforscherin (1976)
  • Manfred Bode, Rüstungsindustrieller (2007)
  • Hans Bollinger, Pädagoge und Musiker (2008)
  • Johann Max Böttcher, Unternehmer und Philanthrop (1981)
  • Wolfgang Bogen, Erfinder und Unternehmer (1976)
  • Friedrich von Bömches, Maler, Grafiker, Fotograf (1987)
  • Hans Günter Bömeke, Politiker (SPD)
  • Hermann Bontjer, Politiker (SPD) (2007)
  • Jürgen Borgwardt, Verbandsfunktionär (2004)
  • Egon Boshof, Historiker und Heimatforscher (2009)
  • Gerhard Boß, Theologe und Autor (1984)
  • Hans-Joachim Bormeister, Forstmann (1999)
  • Freimut Börngen, Astronom (2006)
  • Cord Bothe, Politiker (CDU)
  • Hans-Hermann Braess, Ingenieur, Forschungsleiter BMW (1999)
  • Ulrich Bracker, Präsident der bayerischen Notarkammer (2007)
  • Heiner Brand, Bundestrainer der Handballnationalmannschaft (2007)
  • Rolf Brand, Aikidoka (1977)
  • Karlheinz Brandenburg, Miterfinder des MP3-Formates (2006)
  • Franz Brandl, Bergmann (1951)
  • Horst Brandstätter, Unternehmer, Geschäftsführer von Playmobil (1993)
  • Austen Peter Brandt, deutsch-britisch-nigerianischer Pfarrer (2011)
  • Helmut Brandt, Jazzmusiker (2000)
  • Rolf Braun, Karnevalist (1995)
  • Dagmar Braun, Unternehmerin (2010)
  • Frederik Braun, Unternehmer (2010)
  • Gerrit Braun, Unternehmer (2010)
  • Norbert Braun, Unternehmer (2010)
  • Walter Braun, Pädagoge, Politiker und Heimatpfleger (1973)
  • Eberhard Brecht, Politiker (2008)
  • Rudi Brehm, Gewerkschafter (1979)
  • Erich Breiding, Unternehmer (1986)
  • Gisela Breitling, Malerin und Kunsthistorikerin (2001)
  • Fred Breinersdorfer, Drehbuchautor und Filmproduzent (2014)
  • Susanne Breit-Keßler, Geistliche (2005)
  • Werner Breitwieser, Politiker (2008)
  • Willi Breuer, Fußballtrainer (2007)
  • Gertrud von den Brincken, Dichterin und Schriftstellerin (1982)
  • Werner Brinkmann, Vorstand der Stiftung Warentest (2011)
  • Christoph Broelsch, Mediziner (1991)
  • Manfred Broy, Informatiker (1996)
  • Hedwig Brüchert, Historikerin (2018)
  • Peter Brühl, Mediziner (2009)
  • Maike Bruhns, Kunsthistorikerin (2013)
  • Hans Buchheim, Politikwissenschaftler (1969)
  • Wilhelm Buckermann, Politiker, Bürgermeister von Rees (1993)
  • Jürgen Budday, Pädagoge, Kirchenmusikdirektor, Dirigent (1998)
  • Hermann Bühlbecker, Unternehmer (2004)
  • Ruth Bühren-Gamb, Politikerin (SPD)
  • Christian Büttrich, Germanist und Bibliothekar (2001)
  • Hans Buhmann, Politiker (CDU) (1985)
  • Fritz B. Busch, Journalist (1993)
  • Wolfgang Buhr, Politiker (1986)
  • Hans Burggraf, Politiker (CDU) (1989)
  • Adolf Burkhardt, Pfarrer und Esperantist (1992)
  • Karin Burmeister, Frauenaktivistin und Politikerin (Grüne) (2016)
  • Willi Burth, Kinopionier (1989)
  • Hellmuth Butenuth, Automobilhersteller (1968)

C

D

  • Gerhard Dann, Politiker (SPD) (1990)
  • Paul Damjakob, Domorganist am Würzburger Dom (2003)
  • Wilhelm Damwerth, Schriftsteller (1974)
  • Erich Dauzenroth, Pädagoge
  • Manfred David, Politiker und Finanzfachwirt (2006)
  • Werner H. A. Debler, Pädagoge, Verwaltungsbeamter und Heimatforscher (2001)
  • Kurt Dedich, Travestiekünstler (2014)
  • Heide Degen, Politikerin (CDU) (1990)
  • Thomas Denter, Abt von Marienstatt (1996)
  • Walter Desch, Sportfunktionär (2008)
  • Guido Dessauer, Autor, Kunstmäzen und -sammler (2008)
  • Friedrich Dieckell, Unternehmer und Mäzen (2005)
  • Jürgen Dieckert, Sportfunktionär und Sportwissenschaftler (1996)
  • Joachim Diederichs, Bildjournalist (1981)
  • Ulrike M. Dierkes, Journalistin und Autorin (2007)
  • Hans Dieter, Landschaftsmaler und Dichter (1956)
  • Hans-Heinrich Dieter, General der Bundeswehr
  • Donald B. Dingwell, kanadischer Geologe (2013)
  • Siegfried Dinsel, Fernsehtechniker und Tennisfunktionär (2001)
  • Heinrich Dittmar, Historiker (1994)
  • Harald Dörig, Richter (2007)
  • Ernst Dorn, Oberstudiendirektor, Heimatforscher (1991)
  • Ilona Dörr, Politikerin (2010)
  • Walter Dörr, Elektroingenieur, Hochschullehrer und Politiker (2005)
  • Paul Dotzert, Politiker
  • Richard Drautz, Politiker (FDP) (2003)
  • Karlheinz Drechsel, Musikjournalist und Kulturmanager (2004)
  • Wolfgang Drechsler, Sozialwissenschaftler und Regierungsberater (2005)
  • Detlev Drenckhahn, Mediziner (2009)
  • Rudolf Ducke, Unternehmer (1984)
  • Eberhard Dünninger, Politiker (ödp), Generaldirektor der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken
  • Bashir Ahmad Dultz, Sufi-Schech (2008)
  • Hans Jörg Duppré, Politiker (2010)
  • Heinz-Josef Durstewitz, Pfarrer und Bürgerrechtler (2006)
  • Gerhard Dust, Unternehmer (2007)
  • Franz Josef Düwell, Richter (2017)
  • Klaus Düwel, germanistischer und skandinavistischer Mediävist (2014)

E

  • Doris Ebbing, Bürgermeisterin von Hemer (1999)
  • Werner Eberth, Jurist und Heimatforscher (1997)
  • Ludger Edelkötter, Komponist, Musikpädagoge und Verleger (2014)
  • Rupert Egenberger, Heilpädagoge, Begründer des Sonderschulwesens in Bayern (1954)
  • Martin Egg, Heimatdichter (1986)
  • Rolf Eggert, LZB-Präsident (2007)
  • Dieter Egner, Politiker (SPD) (2014)
  • Ludwig M. Eichinger, Sprachwissenschaftler (2014)
  • Bernhard Eichkorn, Pfarrer, Esperantist (2008)
  • Johannes Eidt, Künstler 2012
  • Gerhard Emig, Politiker und Rechtsanwalt (1994)
  • Günter Emig, Geistlicher (1987)
  • José Luís Encarnação, Informatiker (1983)
  • Erich Endlein, Pfarrer (2001)
  • Horst Walter Endriss, Steuerberater (2008)
  • Horst Engel, Politiker, MdL (2007)
  • Walter Engelhardt, Bundeswehroffizier (2003)
  • Leopold Engleitner, österreichischer NS-Verfolgter (2007)
  • Klaus Englert, Rechtswissenschaftler (2009)
  • Karl Heinz Engelin, Bildhauer (1980)
  • Ralph Erbar, Pädagoge und Geschichtsdidaktiker (2017)
  • Joske Ereli, israelischer Gründer der Partnerschaft zwischen Tamar und Bad Kissingen (2009)
  • Michael Ermrich, Politiker (2010)
  • Heimo Ertl, Anglist und Bildhauer (2004)
  • Jürgen Eschert, Kanute und Sportmanager (2002)
  • Michael Esken, Politiker, Bürgermeister von Hemer (2007)
  • Klaus Evertz, Politiker (1985)
  • Wolfgang Ewer, Rechtsanwalt (2018)

F

  • Karl Fall, Entwicklungshelfer (2011)
  • Günter Faltin, Ökonom und Unternehmer (2010)
  • Hans-Lothar Fauth, Gastronom und Politiker (1995)
  • Heinz Feldhege, Politiker, Ehrenoberbürgermeister von Mönchengladbach (1992)
  • Jochen Feldmann, Physiker (2001)
  • Erika Fellner, Politikerin (SPD) und Dekanin (2003)
  • Valentin Peter Feuerstein, Maler (1990)
  • Fritz Feyerherm, Rugbyspieler, Schiedsrichter und Sportfunktionär (2005)
  • Rudolf Fiebich, Lehrer im Hochschuldienst (2013)
  • Bernd Fiedler, Sportfunktionär (2011)
  • Walter Fink, Mäzen der Neuen Musik (2007)
  • Dieter Fischer, Politiker (CDU) (1990)
  • Julia Fischer, Biologin (2016)
  • Ute Fischer, Politikerin (SPD) (2008)
  • Werner Fischer, Goldschmied und Künstler (1979)
  • Werner Fischer, Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer (2005)
  • Dietrich Fischer-Dieskau, Sänger (1958)
  • Michael Fischl, Politiker (2001)
  • Peter Fissenewert, Jurist (2012)
  • Hellmut Flashar, Klassischer Philologe (1994)
  • Jutta Fleck, „Die Frau vom Checkpoint Charlie“ (2009)
  • Walter Flemmer, Autor, Fernsehjournalist und Fernsehregisseur (1991)
  • Günter Fleskes, Politiker (SPD) (1998)
  • Erika Fleuren, Politikerin (2003)
  • Joseph Focke, Tierarzt und Politiker (1969)
  • Karl Föster, Mitglied des Pax Christi
  • Peter K. Fraps, Militärarzt
  • Walter Freivogel, Turner, Turnfunktionär und Kampfrichter (1985)
  • Elisabeth Frenzel, Literaturwissenschaftlerin (1997)
  • Horst Frerking, Veterinärmediziner und Hochschullehrer (2011)
  • Ute Freudenberg, Sängerin (2008)
  • Erwin Freytag, Autor und Theologe (1986)
  • Hans Fricke, Widerstandskämpfer (2011)
  • Volker Friedberg, Gynäkologe und Hochschullehrer (1989)
  • Engelbert Friedhoff, Chirurg (1999)
  • Margot Friedlander, Überlebende des Holocaust (2011)
  • Hans-Günter Friese, Apotheker (1996)
  • Juliane von Friesen, Wirtschaftsjuristin und Politikerin (1999)
  • Lykke Friis, dänische Politikwissenschaftlerin (2009)
  • Bernhard Fritz, Politiker (2010)
  • Jochen-Konrad Fromme, Politiker (2009)
  • Meinhard Füllner, Politiker (2002)
  • Cornelia Funke, Jugendbuchautorin (2008)
  • Maria Furtwängler, Schauspielerin und Ärztin (2003)

G

  • Dietmar Gaiser, Journalist (1999)
  • Volker Gallé, Schriftsteller, Liedermacher und Kulturmanager (2015)
  • Tschinag Galsan, Stammesoberhaupt der Tuwiner, deutschsprachiger Schriftsteller (2002)
  • Klaus Gamber, Liturgiewissenschaftler (1989)
  • Adolf Gandner, Politiker und Landrat (1963)
  • Ovidiu Ganț, rumäniendeutscher Politiker (2008)
  • Johannes Ganz, Politiker (CDU) (1993)
  • Claus Theo Gärtner, Schauspieler (2006)
  • Rudolf Garlichs, Politiker (1973)
  • Rolf D. Gassen, Politiker (1999)
  • Willi Gayler, Forstmann (1996)
  • Wilhelm Gegenfurtner, Generalvikar und Dompropst (2005)
  • Fritz Geiger, Präsident der Deutschen Eislauf-Union (1978)
  • Ulrich Gehre, Journalist und Kunsthistoriker (1987)
  • Gerd Geismann, Politiker (2003)
  • Hans W. Geißendörfer, Regisseur, Autor und Filmproduzent (2015)
  • Martin Geisz, Pädagoge und Autor (2010)
  • Gabriele von Gemmingen-Guttenberg, Politikerin (2010)
  • Stefan Gemmel, Schriftsteller und Leseförderer (2007)
  • Mevlüde Genç, Opfer des Brandanschlags von Solingen (1996)
  • Herbert Gerisch, Unternehmer und Politiker (CDU) (1971)
  • Agnes Gerlach, Frauenrechtlerin (1966)
  • Rüdiger Geserick, Unternehmer (2012)
  • Carl Friedrich Gethmann, Philosoph (2006)
  • Alois Gillitzer, Volksmusiker (2005)
  • Gerhard Glaser, Denkmalpfleger (1998)
  • Iris Gleicke, Politikerin (SPD) (2009)
  • Gisela Gneist, Opfer der SED-Diktatur und Vorsitzende eines Opferverbands (2006)
  • Richard Goedeke, Bergsteiger und Autor (2011)
  • Peter Gola, Rechtswissenschaftler und Politiker (FDP) (1998)
  • Kurt Goldammer, Religionswissenschaftler (1988)
  • Hans-Michael Goldmann, Politiker (FDP) (2009)
  • Hartmut Goldschmidt, Mediziner (2005)
  • Friedhelm Golücke, Historiker (2008)
  • Rüdiger Görner, Literaturwissenschaftler (2017)
  • Magdalena Götz, Hochschullehrerin (2010)
  • Wolfgang Götzer, Politiker (CSU) (1997)
  • Wilfried Gräfling, Feuerwehrmann (2019)
  • Reinhard Grätz, Politiker (2010)
  • Christoph Greiff, Politiker (CDU) (1990)
  • Horst Kurt Greim, Theologe (2003)
  • Virginia Wangare Greiner, kenianische Sozialarbeiterin (2006)
  • Wolfgang Gremmel, Handballschiedsrichter und -funktionär (2015)
  • Georg Christof Florian Greve, Gründer der Free Software Foundation Europe (2010)
  • Matthias Griebel, Heimatforscher (1995)
  • Heinz Gries, Unternehmer (2004)
  • Uwe Karsten Groß, Kirchenmusiker (1995)
  • Herbert Gruhl, Politiker und Umweltschützer (1991)
  • Wilfried Grunau, Ingenieur und Geodät (2011)
  • Gerald Grusser, Funktionär (2006)
  • Peter Gülke, Dirigent, Musikwissenschaftler und Musikschriftsteller (2017)

H

  • Hermann Haarmann, Kommunikationshistoriker (2016)
  • Wilhelm Haarmann, Landrat (1969)
  • Ernst Otto Haas, Politiker (CDU) (1975)
  • Herbert Haas, Umweltschützer (2003)
  • Marius Haas, Diplomat (1999)
  • Hartmut Haenchen, Dirigent (2008)
  • Peter Haberer, Politiker (CDU) (1979)
  • Alfred Habermann, deutsch-tschechischer Kunstschmied und Metallplastiker (2001)
  • Matthias Habich, Schauspieler (2009)
  • Karl Hubert Hagen, Politiker (2010)
  • Alma Hagenbucher, Unternehmerin (1988)
  • Wolfgang Maria Hagl, Abt der Benediktinerabtei Kloster Metten (2012)
  • Klaus Hähnel, Musikpädagoge und Gründer des Gothaer Kinderchores (2004)
  • Herbert Hainer, Manager (2008)
  • Hubertus Halbfas, Theologe und Religionspädagoge (2012)
  • Arthur Handtmann, Unternehmer (1978)
  • Ewald Hanstein, Sinti-Funktionär (2006)
  • Eberhard Hamer, Ökonom (1986)
  • Sabine Hamer, Politikerin (SPD) (1996)
  • Klaus Hammer, Politiker (SPD) (2008)
  • Rainer Ute Harms, Politiker (CDU) (1982)
  • Rolf Haufs, Autor (2007)
  • Alfred Hausser, Widerstandskämpfer (2003)
  • Cornelius Häußermann, Kirchenmusiker (2016)
  • Dunja Hayali, Fernsehmoderatorin (2018)
  • Wolfgang M. Heckl, Biophysiker (2008)
  • Hannes Hegen, Grafiker und Comiczeichner (2010)
  • Heinz-Gerd Hegering, Informatiker und Hochschullehrer (2004)
  • Annelise Heigl-Evers, Psychoanalytikerin (1992)
  • Erwin Heim, Politiker (1954)
  • Karl-Heinz Heimann, Sportjournalist (1992)
  • Joachim Heinzl, Ingenieur (2009)
  • Dietrich von Hein, Bundeswehrveterinär (1984)
  • Helmut Heine, Industriekaufmann (2010)
  • Josef Heinen, Kunsthändler und Gerechter unter den Völkern (1970)
  • Maren Heinzerling, Ingenieurin (2009)
  • Gunter Heise, Unternehmer (1999)
  • Eberhard Heiße, Jugendevangelist (1997)
  • Karl Helbig, Forschungsreisender, Geologe, Ethnologe, Reiseschriftsteller, Schiffsheizer (1988)
  • Klaus Held, Philosoph (2002)
  • Matthäa Held, Ordensschwester (1987)
  • Walter Hellmich, Fußball-Funktionär und Bauunternehmer (1997)
  • Rudolf Heltzel, Maler, Bildhauer (1994)
  • Johann Anton Hemberger, Politiker, Bürgermeister von Heusenstamm (1977)
  • Karl Hemberger, Sportfunktionär (1974)
  • Johannes Hengstenberg, Unternehmer (2009)
  • Hans-Günter Henneke, Politiker (2014)
  • Rainer Hennig, Pfarrer und Umweltbeauftragter (2006)
  • Manfred Hepperle, Mundartdichter und -kabarettist (2011)
  • Eva Herlitz, Autorin und Kunstinitiatorin (2019)
  • Klaus Herlitz, Unternehmer (2019)
  • August Herold, Rebenzüchter (1965)
  • Joachim Herrmann, Politiker (2010)
  • Wolfgang A. Herrmann, Chemiker und Hochschulreformer (1997)
  • Eduard Herterich, Maler (1985)
  • Heinz Hesdörffer, Holocaust-Überlebender (2018)
  • Willy Hesse, Unternehmer und Kammerfunktionär (2003)
  • Anton Heuberger, Physiker (2007)
  • Georg Heuberger, Museumsgründer (2006)
  • Adolf Heuken, Autor, Förderer der deutsch-indonesischen Freundschaft (2008)
  • Peter von der Heydt Freiherr von Massenbach, Politiker und Bankmanager
  • Jörg Hieber, Einzelhändler, Edeka-Aufsichtsratsvorsitzender (2006)
  • Irmela Hijiya-Kirschnereit, Sinologin, Japanologin (1995)
  • Frank Hirsch, Musikpädagoge und Chorleiter (2001)
  • Jakob Hirsch, israelischer Jurist und Staatssekretär (2012)
  • Hermann Höllenreiner, Roma und Überlebender des Porajmos (2013)
  • Rolf-Peter Hoenen, Vorstand der HUK-COBURG Versicherungsgruppe (2007)
  • Gerd Höfer, Politiker (2016)
  • Dieter Hoffmann-Axthelm, Freiberufler, Stadtplaner (2006)
  • Eckart Höfling, Franziskaner (2007)
  • Herbert W. Hofmann, Sportfunktionär (1987)
  • Horst-Klaus Hofmann, Gründer der Offensive Junger Christen (1990)
  • Martin Hoffmann, studentischer Widerstand in der DDR (2008)
  • Karl Friedrich von Hohenzollern, Chef des Hauses Hohenzollern (2009)
  • Monika Hohlmeier, Politikerin (1988)
  • Hermann Höhn, Pfarrer (1987)
  • Ulrike Holler, Rundfunkjournalistin (2001)
  • Karl Hopfner, Sportfunktionär (2018)
  • Christian Höppner, Musiker (2001)
  • Hartmut Horst, Fluchthelfer (2010)
  • Helmut Hoyer, Rektor der FernUniversität in Hagen (2005)
  • Dietmar von Hoyningen-Huene, Verfahrenstechniker und Hochschullehrer (1994)
  • Rudolf Hruschka, Lehrer und Heimatforscher (1956)
  • Hans G. Huber, Unternehmer (2004)
  • Michaela Huber, Psychotherapeutin (2008)
  • Wolfgang Huber, Umweltmediziner (2000)
  • Margit Hudelmaier, Vorsitzende des Bundesverbandes Contergangeschädigter (2010)
  • Uwe Hück, Gewerkschafter (2017)
  • Andreas Hüneke, Kunsthistoriker (2013)
  • Heinz Hürten, Neuzeit- und Kirchenhistoriker (1989)
  • Wolfgang Huss, Verleger (2001)
  • Michael Hüther, Ökonom (2009)
  • Christel Hüttemann, Vorsitzende des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder Münster (2010)
  • Friedrich Ernst Hunsche, Schriftsteller, Sprachforscher, Heimatforscher, Genealoge (1981)
  • Friedrich Hutter, Studiendirektor (1985)
  • Moritz Hunzinger, Vorstandsvorsitzender (1999)

I

J

  • Ursula Jetter, Schriftstellerin und Lyrikerin (2018)
  • Werner Jacob, Organist und Komponist (2003)
  • Uwe Jacobi, Journalist (2005)
  • Gisela Jahn, Ärztin (2004)
  • Hajo Jahn, Journalist, Vorsitzender der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft (2003)
  • Wolfgang Jähnichen, Ingenieur und Verkehrswissenschaftler (2014)
  • Hans-Hermann Jansen, Musiker (2011)
  • Horst Werner Janssen, Kapitän und Reeder (1992)
  • Anton Jatsch, Politiker (1990)
  • Ernst-Alfred Jauch, Journalist (1971)
  • Hans-Joachim Jentsch, Politiker (1990)
  • Jürgen Jentsch, Politiker (1997)
  • Eike Jessen, Informatiker (1993)
  • Erwin Jöris, Widerstandskämpfer (2002)
  • Werner Jorns, Archäologe (1990)
  • Reinhardt Jünemann, Logistiker (1987)
  • Andreas Jürgens, Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) (2003)
  • Herbert Jüttemann, Ingenieur und Technikhistoriker (2008)
  • Franz Jung, Großdechant der Grafschaft Glatz (2001)
  • Detlef Junker, Historiker (2010)
  • Hermann Junack, Forstmann (1983)
  • Eva-Maria Jung-Inglessis, Kirchenhistorikerin (2001)
  • Hugo Jung, Kommunikationsmanager (1990)
  • Friedrich-Wilhelm Junge, Schauspieler (1995)

K

  • Jörg Kaehler, Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter (2012)
  • Andreas Kieling, Naturfilmer (2015)
  • Johannes Kahrs, Politiker (SPD) (2010)
  • Roland Kaiser, Schlagersänger (2016)
  • Gisela Kallenbach, Mitglied des Europäischen Parlaments (2001)
  • Walter Kalot, Bildhauer und Kulturaktivist (1995)
  • Berta Kals, Künstlerin (2002)
  • Alice Kaluza, Tänzerin (2007)
  • Heidi Kang, Germanistin (2006)
  • Erich Kapitzke, Umweltaktivist (1978)
  • Manfred Kaufmann, Arzt (2011)
  • Sylvia-Yvonne Kaufmann, Politikerin (2009)
  • Reinhard Kaufmann, Politiker (2008)
  • Joseph Kastenbauer, Zahnarzt und Politiker (1997)
  • Zülfiye Kaykin, Politikerin (2007)
  • Annelie Keil, Soziologin und Gesundheitswissenschaftlerin (2004)
  • Edwin Kelm, Vorsitzender der Landsmannschaft der Bessarabiendeutschen (1983)
  • Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender der DATEV (2008)
  • Edith Kellnhauser, Pflegewissenschaftlerin (2017)
  • Tayfun Keltek, Vorsitzender der LAGA-NRW (2000)
  • Arnold Kempkens, Komponist (1978)
  • Armin Keppel, Präsident des Eisenbahn-Bundesamtes und des Bundeseisenbahnvermögens (2007)
  • Wolfgang Kermer, Kunsthistoriker und Hochschullehrer (1984)
  • Johannes B. Kerner, Moderator (2006)
  • Werner Kimmig, Fernsehproduzent (2003)
  • Ernst J. Kiphard, Sportpädagoge (1990)
  • Georg Kirner, Abenteuerreisender, Ethnologe und Autor (1993)
  • Max Kirschner, Mundartdichter, Autor und Heimatforscher (1987)
  • Susanne Klatten, Unternehmerin (2005)
  • Christoph Kleemann, Pastor (2011)
  • Armin Klein, Politiker (CDU)
  • Christoph Kleßmann, Historiker (2010)
  • Peter Kliegel, katholischer Pfarrer (2017)
  • Kurt-Gerhard Klietmann, Ordenskundler (1986)
  • Hermann Klingenberg, Politiker (SPD) (1968)
  • Ursula Klinger, Trainerin im Turmspringen (2000)
  • Jürgen Klinsmann, Fußballtrainer (2006)
  • Vitali Klitschko, Boxsportler (2010)
  • Hubertus Knabe, Historiker (2009)
  • Herbert Kober, Unternehmer (1993)
  • Ludwig Köbler, Politiker
  • Gertrud Koch, Widerstandskämpferin (2011)
  • Werner Koch, Sachverständiger (1985)
  • Wolfgang Köhnlein, Strahlenbiologe (2009)
  • Eberhard von Koerber, Manager und Vizepräsident des Club of Rome
  • Gerhard Kohnert, Möbelfabrikant und Politiker (1953)
  • Ilse Kokula, Lesbenforscherin (2007)
  • Ferdinand Kolberg, Gießereiingenieur (2006)
  • René Kollo, Sänger (1979)
  • Norbert Königshofen, Politiker (CDU) (2009)
  • Hermut Kormann, Unternehmensleiter (2007)
  • Joachim Korn, Rundfunk- und Fernseh-Pionier (1989)
  • Franz-Josef Kortüm, Manager (2008)
  • Peter Koslowski, Philosoph (2001)
  • Josef Köstler, Mundharmonikafabrikant (1952)
  • Alois Kottmann, Violinist und Musikpädagoge (2006)
  • Paul Rudolf Kraemer, Honorarkonsul, Unternehmer, Mäzen
  • Josef Kraus, Lehrer (2008)
  • Heinz-Dieter Krausch, Geobotaniker (2006)
  • Claudine Krause, Lehrerin (2015)
  • Raul Krauthausen, Unternehmer und Sozialarbeiter (2013)
  • Henning Krautmacher, Musiker (2019)
  • Klaus Kreppel, Historiker, Studiendirektor (2007)
  • Lutz Kretschmann, Politiker und AIDS-Aktivist (2003)
  • Hermann Kreutz, Kirchenmusiker (2015)
  • Reinhard Krückemeyer, Unternehmer und Boxer (1994)
  • Horst Krüger, Schriftsteller (1990)
  • Joseph Anton Kruse, Literaturwissenschaftler (1994)
  • Leonhard Kuckart, Politiker (2019)
  • Bernhard Kuckelkorn, Bürgermeister (1973)
  • Jörg Kudlich, sudetendeutscher Politiker und Jurist (1998)
  • Heinz-Wolfgang Kuhn, Theologe (1998)
  • Christoph Kühn, Priester, Kirchenrechtler und päpstlicher Diplomat (2006)
  • Volker Kühn, Autor, Filmproduzent, Fernseh- und Theaterregisseur (2007)
  • Günther Kuhn, Bürgermeister (2011)
  • Antje-Katrin Kühnemann, Ärztin und Fernsehmoderatorin (1986)
  • Gerhard Kühnhardt, Mediziner (2008)
  • Reinhard Kuhnert, Pädagoge, Anglist und Politiker (1990)
  • Harald Küppers, Farbenkundler (1990)
  • Rainer Kussmaul, Violinist und Dirigent (2010)

L

  • Klaus Laepple, Tourismusmanager (2007)
  • Oliver Lahl, Geistlicher (2009)
  • Sonja Lahnstein-Kandel, Gründerin der Jugendinitiative step21 (2004)
  • Imants Lancmanis, lettischer Kunsthistoriker und Restaurator (2002)
  • Lang Lang, chinesischer Pianist (2012)
  • Bernd Lange, Politiker (SPD) (2001)
  • Horst Langniß, Politiker (2007)
  • Ruth Lapide, jüdische Religionswissenschaftlerin und Historikerin (2000)
  • Oskar Lapp, Unternehmer (1981)
  • James Last, Komponist, Dirigent, Bandleader (1978)
  • Mathäus Lauck, Politiker (1978)
  • Vicky Leandros, Sängerin (2015)
  • Norbert Leben, Land- und Forstwirt (2010)
  • Walther H. Lechler, Psychiater und Psychotherapeut (1983)
  • Heinrich Lehmann-Willenbrock, Marineoffizier (1974)
  • Nicola Leibinger-Kammüller, Unternehmerin (2008)
  • Jürg W. Leipziger, Unternehmer (2003)
  • Vera Lengsfeld, Politikerin (2008)
  • Dieter Lenzen, Präsident der Freien Universität Berlin
  • Verena Lenzen, Theologin (2004)
  • Ernst Leuninger, Theologe
  • Hermann Lewen, Festspielintendant (2011)
  • Wolfgang Liebe, Apotheker und Mäzen (2012)
  • Aenne Ley, Politikerin
  • Jan Josef Liefers, Schauspieler (2011)
  • Karl Lieffen, Schauspieler
  • Udo Lindenberg, Rockmusiker (1989)
  • Hans Lindner, Unternehmer (1993)
  • Christoph Links, Verleger (2011)
  • Peter Lockemann, Informatiker und Hochschullehrer (2005)
  • Friedrich Löchner, Pädagoge, Dichter, Autor und Schachspieler (1976)
  • Ludwig Löhlein, Unternehmer (1951)
  • Johann Löhn, Ehrenkurator der Steinbeis-Stiftung (1996)
  • Roland Lowinger, Sportfunktionär (2010)
  • Joachim Löw, Bundestrainer der Fußballnationalmannschaft (2010)
  • Günther von Lojewski, Journalist, Intendant des Senders Freies Berlin (2004)
  • Siegfried Loose, Politiker (CDU) (1975)
  • Egon Lorenz, Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer (2007)
  • Otto Lührs, Physiker und Künstler (2012)
  • Ute Luig, Ethnologin (2005)
  • Andreas Luiken, Politiker (1983)
  • Gebhard Luiz, Geistlicher (1989)
  • Gisela Lück, Pädagogin (2012)
  • Hans Lukas, Politiker (CSU) (1988)
  • Hannibal von Lüttichau, Kaufmann (1980)
  • Udo Lumma, Politiker (1992)
  • Heinz Lund, Politiker (1975)
  • Martin Luserke, Reformpädagoge und Schriftsteller (1954)
  • Peter Lustig, Fernsehmoderator (2007)
  • Carl Joseph Luther, Skipionier, Sportjournalist und Autor

M

N

  • Kiran Nagarkar, indischer Schriftsteller (2012)
  • Elly-Viola Nahmmacher, Bildhauerin (1994)
  • Stanislaw Nawka, Mediziner (2010)
  • Carmen Nebel, Moderatorin (2009)
  • Evelyne Marie France Neff, Politikerin (SPD) (2003)
  • Ernst Neger, Sänger (1975)
  • Rüdiger Nehberg, Menschenrechtsaktivist und Extremsportler (2002)
  • Silvia Neid, Fußballtrainerin (2008)
  • Georg Nemetschek, Bauingenieur, Hochschullehrer und Bausoftwareunternehmer (2001)
  • Winfried Nerdinger, Architekturhistoriker (2017)
  • Hans Neunhoeffer, Chemiker, Hochschullehrer und Politiker (2007)
  • Paul Neumann, Übersetzer (2017)
  • Heinz Neumüller, Unternehmer und Manager (1979)
  • Paul Niedermann, Überlebender des Holocaust (2007)
  • Wolfgang Niersbach, Sportfunktionär (2011)
  • Tomasz Niewodniczański, polnisch-deutscher Unternehmer (1993)
  • Vigdis Nipperdey, Vorsitzende des Hochschulrats der TU München (2000)
  • Paul Nößler, Bergmann, Vertriebenenvertreter und Politiker (1990)
  • Josef A. Nossek, deutsch-österreichischer Hochschullehrer, Vorsitzender des VDE (2008)
  • Heinrich Nuhn, Zeithistoriker und Pädagoge (2003)

O

  • Rolf Olderog, Politiker (1978)
  • Jan Oltmanns, Seemannsdiakon (2012)
  • Karl Heinrich Oppenländer, Ökonom (1977)
  • Gudrun Osterburg, Politikerin (2007)
  • Josef Otte, Bergmann und Politiker (1991)
  • Frank Otto, Medienunternehmer (2013)
  • Hans-Joachim Otto, Politiker (2010)
  • Franz Overkott, Volksschullehrer und Heimatforscher
  • Hasan Özen (1994)

P

  • Siegfried Pabst, Unternehmer (2012)
  • Albert Panten, Heimatforscher (2009)
  • Georg Papst, Unternehmer (2011)
  • Ulrich Parzany, Theologe und Seelsorger (1998)
  • Konrad Pätzold, Bauingenieur (2009)
  • Marianne Paus, Politikerin (CDU)
  • Gudrun Pausewang, Schriftstellerin (1999)
  • Sieghard Pawlik, Politiker (SPD) (1990)
  • Egon Peffekoven, Karnevalist (2003)
  • Nossrat Peseschkian, Psychotherapeut (2005)
  • Kurt Peters, Tänzer und Publizist (1987)
  • Antje Peters-Hirt, Germanistin (2009)
  • Anton Peter Petri, Historiker, Volkskundler und Pädagoge
  • Heinz Pfeiffer, Kunstradfahrer (1962)
  • Klaus Pierwoß, Theaterintendant (2007)
  • Rudi Piffl, Tischtennisspieler (1984)
  • Gudrun Piper, Malerin (1995)
  • Marianne Pitzen, Künstlerin und Museumsleiterin (1998)
  • Sophus Pohl-Laukamp, Jurist und Politiker (1985)
  • Horst Georg Pöhlmann, Theologe (2004)
  • Erich Ponto, Schauspieler (1954)
  • Karlheinz Poredda, Politiker (1988)
  • Susanne Porsche, Unternehmerin (2008)
  • Heinrich Pompeÿ, Theologe, Sozialethiker und Caritaswissenschaftler (2006)
  • Friedrich Pongratz, Soziologe und Psychologe (2008)
  • Heinrich Poos, Komponist und Musikschriftsteller (1987)
  • Susanne Popp, Musikwissenschaftlerin (2007)
  • Arnold Preuß, Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter (2016)
  • Otfried Preußler, Autor (1973)
  • Helmuth Prieß, Soldat (1996)
  • Kurt Prokscha, Dirigent (1982)
  • Gerd Pützer, Politiker (CDU) (1996)

Q

  • Georg Quedens, Fotograf und Publizist (2009)
  • Paul Quirin, Verbandsfunktionär und Politiker (2006)
  • Eva Quistorp, Theologin, Politikwissenschaftlerin und Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) (2017)
  • Hans Wilhelm Quitzow, naturwissenschaftliche Tätigkeit (1996)

R

  • Winfried Radeke, Musiker (2008)
  • Bernd Radig, Physiker (1992)
  • Rahim Rahmanzadeh, Mediziner (1988)
  • Brunhilde Raiser, Theologin (2008)
  • Norbert Randow, Übersetzer (2008)
  • Janusz Rat, Zahnarzt und Standespolitiker (2012)
  • Werner Rauh, Botaniker (1999)
  • Hermann Rauhe, Musikwissenschaftler (2006)
  • Walter Raum, Bildender Künstler (1996)
  • Dorothea Gräfin Razumovsky, Publizistin (1996)
  • Charles Regnier, Schauspieler (19??)
  • Robert Rehm, Politiker (SPD)
  • Günther Reichelt, Biologe (1980)
  • Eberhard Reichert, Jurist und Politiker (1999)
  • Georg Reichert, Mundartdichter (1983)
  • Lotte Reimers, Keramikerin (1999)
  • Klaus Reiners, Kantor und Kirchenmusiker, (1986)
  • Walter Renneisen, Schauspieler (2014)
  • Friedrich Erwin Rentschler, Unternehmer (1998)
  • Silke Reyer, Politikerin (SPD) (1999)
  • Mahdi Rezai, Mediziner (2015)
  • Stephan Richter, Journalist (2000)
  • Wolfgang Riedel, Geograph (1994)
  • Hermann Rieder, Sportwissenschaftler
  • Ulrike Rieder, Voltigierfunktionärin (2008)
  • Adolf Riedl, Unternehmer (1986)
  • Anke Riefers, Politikerin (SPD) (1993)
  • Katja Riemann, Schauspielerin (2010)
  • Andreas Rippert, Leiter des Kampfmittelräumdienstes Bremens (2008)
  • Winfried Rippert, Politiker (CDU) (1989)
  • Günter Riße, Theologe (2014)
  • Karl Röckinger, Landrat (2010)
  • Helmut Rödl, Unternehmer und Hochschullehrer (2010)
  • Hans Röhrs, Bergingenieur und Bergbauhistoriker (2010)
  • Katrin Rohde, Entwicklungshelferin in Burkina Faso und Autorin (2001)
  • Christa Rohde-Dachser, Psychoanalytikerin (2019)
  • Günter Rohrmoser, Sozialphilosoph (1998)
  • Dieter Rombach, Informatiker (2009)
  • Walter Romberg, Maler (1967)
  • Udo Rönnecke, Politiker (2009)
  • Richard Roosen, Maschinenbauingenieur (1966)
  • Thomas Röpke, Mediziner (2011)
  • Maria Roppertz, Autorin (1997)
  • Anton Rosen, Lehrer und Heimatforscher (1968)
  • Harry Rosin, Mediziner (2002)
  • Kurt Roeske, Altphilologe (1997)
  • Walter Rosenwald, Ministerialbeamter, Militärhistoriker und Ordenskundler (1975)
  • Roland Rösler Politiker (CDU) (1990)
  • Kurt Rossa, Oberstadtdirektor von Köln
  • Inge Rossbach, Schauspielerin (2010)
  • Dirk Roßmann, Unternehmensgründer (1998)
  • Diethardt Roth, Bischof der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (2013)
  • Hans-Josef Roth, Organist, Chorleiter und Kirchenmusikdirektor in Aachen (1986)
  • Michael A. Roth, Unternehmer und Fußballfunktionär (2002)
  • Klaus Rudek, Schulleiter und Journalist (1992)
  • Dieter Rümmeli, Kaufmann (2006)
  • Godehard Ruppert, Präsident der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (2010)
  • Petro Rychlo, ukrainischer Germanist, Literaturwissenschaftler und Essayist (2012)

S

  • Peter Säckl, Politiker (1990)
  • Markus Sackmann, Politiker (CSU) (2014)
  • Günter Särchen, Sozialpädagoge, Publizist, Wegbereiter der deutsch-polnischen Aussöhnung (1993)
  • Said, deutsch-iranischer Schriftsteller und Lyriker (2014)
  • Michael Prinz zu Salm-Salm, Unternehmer (2004)
  • Hans Hinrich Sambraus, Verhaltensforscher (2008)
  • Armin Sandig, Maler und Grafiker, Präsident der Freien Akademie der Künste in Hamburg (2002)
  • Salvatore A. Sanna, italienischer Lyriker (1996)
  • Peter Schäcker, Journalist (1981)
  • Christine Schäfer, Sopranistin (2008)
  • Karl-Heinz Schäfer, Bauingenieur und Bauunternehmer (1988)
  • Peter Schäfer, Widerstandskämpfer (2011)
  • Wilhelm Schänzer, Biochemiker, Sportwissenschaftler und Hochschullehrer (2018)
  • Karljosef Schattner, Architekt (1997)
  • Hans-Jürgen Schatz, Schauspieler (2007)
  • Ortrud Schaale, Lehrerin (1973)
  • Lothar Schall, Maler (1994)
  • Heinz Ritter-Schaumburg, Privatgelehrter und Autor (1986)
  • Hermann Scheipers, Priester (2002)
  • Peter Schelzig, General der Bundeswehr
  • Heinz Schemken, Politiker (CDU) (2010)
  • Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg, DRK-Funktionärin (2016)
  • Marion Schick, Betriebswirtin, Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft (2008)
  • Carl Schirren, Arzt (1973)
  • Axel Schimpf, Admiral
  • Volker Schimpff, Politiker (2008)
  • Manfred Schlenker, Kirchenmusiker und Komponist (2017)
  • Walter Franz Schleser, Diplomat (1990)
  • Udo Schlitzberger, Landrat (1990)
  • Elmar Schloter, Organist und Dirigent
  • Hein Schlüter, Autor und Herausgeber (1982)
  • Helmut Schmezko, Politiker (SPD) (1984)
  • Georg Schmid, Politiker (CSU) (2012)
  • Lothar Schmid, Verleger, Schachspieler (1993)
  • Harald Schmid, Sportler (1989)
  • Werner Schmid, Unternehmer (1971)
  • Alfons Schmidt, Pädagoge, Restaurator und Präparator (1982)
  • Alfred Schmidt, Philosoph (1998)
  • Annerose Schmidt, Pianistin (2003)
  • Günther J. Schmidt, Unternehmer, Inhaber des Togal-Werks (2006)
  • Paul-Rüdiger Schmidt, Pastor
  • Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Philosoph und Initiator der Franz-Rosenzweig-Gastprofessur (1999)
  • Gerhard Schmidt-Gaden, Dirigent und Gründer des Tölzer Knabenchores (1983)
  • Ruth Schmidt-Niemack, Politikerin (1996)
  • Ursula Schmidt-Tintemann, Medizinerin (1986)
  • Heinz Schmitz, Architekt
  • Richard Schmitz, Hotelier (1998)
  • Hermann Schnaufer, Manager (1951)
  • Walter Schneeloch, Sportfunktionär (2011)
  • Dieter Schneider, Unternehmer und Sportfunktionär (2010)
  • Eleonore Schneider, Politikerin (CDU) (1968)
  • Gisbert Schneider, Orgelvirtuose (1996)
  • Sybille Schnehage, Entwicklungshelferin in Afghanistan (1996)
  • Friedrich Wilhelm Schnitzler, Unternehmer, Manager und Politiker (CDU) (1984)
  • Ottmar Schoch, Psychologe (1997)
  • Walter Schöler, Politiker (SPD) (1990)
  • Jürgen Schölmerich, Mediziner (2009)
  • Barbara Schöneberger, Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Sängerin (2015)
  • Berndt-Ulrich Scholz, Unternehmer und Fußballfunktionär (2004)
  • Walter Scholz, Musiker
  • Reiner Schomburg, Politiker (CDU) (2006)
  • Hermann Schoppe, Politiker (CDU) (1989)
  • Gert Schramm, Zeitzeuge (2014)
  • Georg Schreiber, Mediziner und Medizinjournalist
  • Günter Schrempp, Politiker (1986)
  • Gustav Schröder, Kapitän (1957)
  • Ulrike Schröder, Politikerin (CDU) (2008)
  • Helmut Schröer, Oberbürgermeister von Trier (2008)
  • Hermann Schröter, Archivar (1983)
  • Josef Schürgers, Politiker (CDU), Bürgermeister von Viersen (1974)
  • Hans Schuierer, Politiker (SPD) (2005)
  • Coco Schumann, Musiker (1989)
  • Ekkehard Schumann, Jurist (1984)
  • Wolfgang Schwarz, Widerstandskämpfer (2011)
  • Michael Schweitzer, Jurist (2010)
  • Peter Sefrin, Arzt (1986)
  • Franz-Josef Sehr, Kaufmann und Feuerwehrfunktionär (2015)
  • Franz W. Seidler, Historiker (1978)
  • Alfred Seppelt, Schachfunktionär (1990)
  • Manfred Sexauer, Moderator (2000)
  • Mitsuko Shirai, Sängerin und Hochschullehrerin (2009)
  • Dieter Sieger, Architekt und Designer (2018)
  • Anil Singhal, Mediziner (1989)
  • Johannes Singhammer, Politiker (2010)
  • Michael Sladek, Arzt (2004)
  • Walter Sollbach, Fischereiverbandsfunktionär (2006)
  • Jos Som, Bürgermeister von Kerkrade (2007)
  • Hans-Peter Sommer, Politiker (2008)
  • Egon Sommerfeld, Politiker (2013)
  • Willy Sommerfeld, Stummfilm-Pianist und Komponist (2006)
  • Burkhardt Werner Sonnenstuhl, Mitinitiator der Bio-Brotbox (2006)
  • Leopold Spaeth, Politiker (CDU) (1978)
  • Claus Spahn, Autor und Fernsehredakteur (2001)
  • Walter Spahrbier, Postbeamter und Fernsehstatist (1980)
  • Franz-Josef Spalthoff, Manager (1979)
  • Peter Spary, Lobbyist (1983)
  • Dieter Spath, Arbeitswissenschaftler (2008)
  • Friedrich Specht, Psychiater (1985)
  • Albert Speer jr., Architekt und Stadtplaner (2006)
  • Michael Speth, Ruderer und Gärtner (2013)
  • Marga Spiegel, Zeitzeugin (2010)
  • Peter Spranger, Pädagoge und Historiker (1990)
  • Gerd Springe, Manager (2007)
  • Volker Staab, Architekt (2008)
  • Walter Staffa, Funktionär, Heimatvertriebener (1984)
  • Eduard Stanglmeier, Fleisch- und Wurstwarenfabrikant (1958)
  • Karl Starzacher, Politiker (1989)
  • Witold Stankowski, polnischer Historiker und Hochschullehrer (2018)
  • Herbert Steffen, Unternehmer (1994)
  • Marie-Elisabeth Steffen, Politikerin, Weinkönigin (1989)
  • Wolfgang Steffen, Komponist (1981)
  • Klaus Steinbrück, Orthopäde und Sportmediziner (2005)
  • Reinhard Steinlein, Theologe und Seelsorger, Superintendent (2002)
  • Fritz Steinmetz, Leichtathlet, Sportfunktionär und Sporthistoriker (2004)
  • Werner Stengel, Achterbahn-Konstrukteur (2009)
  • Raimund Walter Sterl, Musiker, Musikhistoriker und Archivar (2008)
  • Jochen Stern, Autor (2009)
  • Rüdiger Sterzenbach, Hochschullehrer, Sportfunktionär, Unternehmer und Politiker (CDU) (2004)
  • Martin Stevens, Politiker (SPD) (1996)
  • Michael Stich, Tennisspieler (2008)
  • Leopold Stiefel, Unternehmer (2008)
  • Meinolf Stieren, Politiker (CDU) (1988)
  • Hans Stimmann, Architekt und Stadtplaner (2009)
  • Manfred Stock, Gartenbauer und Umweltschützer (1986)
  • Rupert Stöckl, Maler (1992)
  • Barbara Stollberg-Rilinger, Historikerin (2007)
  • Reinhard Stollreiter, Chorleiter (1993)
  • Barbara Stolterfoht, Politikerin (2005)
  • Gabriele Stötzer, Schriftstellerin und Künstlerin (2013)
  • Hermann Strangemann, Kaufmann (1977)
  • Wolfgang Stratenwerth, Wirtschafts- und Berufspädagoge (1988)
  • Max Straubinger, Politiker (2009)
  • Reinhard Strecker, politischer Aktivist (2015)
  • Hans-Joachim Stricker, Vizeadmiral (2010)
  • Ulrich Strombach, Sportfunktionär (2009)
  • Edith Strumpf, Politikerin (FDP) (1992)
  • Rashid Sunyaev, Physiker (2010)
  • Arno Surminski, Schriftsteller und Journalist (2016)
  • Bernhard Suttner, Politiker (ÖDP) (2012)
  • Wolfgang Suwelack, Unternehmer (2009)
  • Eva Szepesi, Holocaust-Überlebende und Zeitzeugin (2017)

T

  • Eilert Tantzen, Forstmann, Heimatforscher und Lokalpolitiker (1987)
  • Veye Tatah, Informatikerin und Journalistin (2010)
  • Monika Taubitz, Schriftstellerin (2014)
  • Teruaki Tayama, japanischer Jurist (1995)
  • Werner Teich, Erfinder der Drehstromtechnik bei Lokomotiven
  • Fritz Theilen, Widerstandskämpfer (2011)
  • Heinrich Thies, Autor und Sprachpolitiker (2014)
  • Jakob Tholund, Gymnasiallehrer und Schriftsteller (1991)
  • Hans-Joachim Tonnellier, Bankmanager (2007)
  • Klaus Toyka, Neurologe und Musikmäzen (2010)
  • Walter Trapp, Pädagoge und Verbandsfunktionär
  • Christel Trautmann, Politikerin (SPD) (1989)
  • Dieter Trautwein, Theologe (1989)
  • Evelinde Trenkner, Pianistin und Klavierpädagogin (2013)
  • Thilo von Trotha, Jurist und Redenschreiber (2009)
  • Theodor Thürmer, Forstmann (1962)

U

V

  • Donata Valentien, Landschaftsarchitektin (2014)
  • Herman van Veen, niederländischer Musiker, Schriftsteller und Schauspieler (1999)
  • Karl-Heinz Vehring, Verwaltungsjurist (2008)
  • Burkhart Veigel, Fluchthelfer (2012)
  • Dunja Vejzovic, Sängerin (2010)
  • Wilhelm Venn, Polizeibeamter
  • Julius Viel, Journalist (1983)
  • Joe Viera, Saxophonist und Jazzpädagoge (1999)
  • Jürgen Vocke, Jurist, Jagdfunktionär und Politiker (2011)
  • Albert Vogel, Behindertenpädagoge (2007)
  • Alfred Vogelsänger, Fotograf (1995)
  • Lothar Voigtländer, Komponist (2015)
  • Georg Volk, Arzt, Homöopath und Schriftsteller (1981)
  • Eggert Voscherau, Industriemanager (2008)
  • Norbert Voß, Schriftsteller und Kulturbeamter (1979)
  • Jens-Peter Voss, Diplomat (2013)

W

  • Irmtraut Wäger, Vorsitzende des Vereins Deutsche Tibethilfe (1986)
  • Bernd Wagner, Kriminalist und Extremismusforscher (2014)
  • Christean Wagner, Politiker (CDU) (1991)
  • Gert G. Wagner, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler (2008)
  • Hermann-Josef Wagner, Energieforscher und Hochschullehrer (2010)
  • Jutta Wagner, Familienrechtlerin und Notarin (2013)
  • Rainer Wagner, Theologe (2004)
  • Wilhelm Wagner, Agraringenieur (2007)
  • Otto Wahl, Alttestamentler (1994)
  • Frauke Walhorn, Politikerin (SPD) (2000)
  • Sasha Waltz, Choreografin, Tänzerin und Opernregisseurin (2011)
  • Loretta Walz, Filmemacherin (2006)
  • Kristin Wardetzky, Theaterpädagogin, Autorin und Herausgeberin (2015)
  • Sigrid Warnicke, Politikerin (SPD) (1998)
  • Gerhard Wattenberg, Landrat des Kreises Herford (1987)
  • Helmut Weber, Arzt (1991)
  • Manfried Weber, Politiker (SPD) (2008)
  • Michael Weber, Politiker (SPD) (1982)
  • Wolfgang Weber, Fußballspieler und Botschafter für die Special Olympics (2011)
  • Ulli Wegner, Boxtrainer (2010)
  • Karlheinz Weimar, Politiker (CDU) (1991)
  • Joachim Weckmann, Unternehmer (2003)
  • Hans-Jürgen Wegener, Forstmann (1995)
  • Max Wegner, Archäologe (1992)
  • Hans Weidtman, Bankier (1959)
  • Birgit Weihrauch, Medizinerin und Staatsrätin (2011)
  • Werner Weißbrodt, Grafiker und Hochschullehrer (1999)
  • Jens Weißflog, Skispringer (1996)
  • Lotte Weitbrecht, Verlegerin (1967)
  • Fritz Weithas, Gründer der Volkssternwarte in Neumarkt in der Oberpfalz (1975)
  • Karl Wendel, Gastronom (1987)
  • Peter Wensierski, Schriftsteller, Journalist und Dokumentarfilmer (2012)
  • Sabine Werth, Sozialpädagogin und Tafel-Gründerin (2003)
  • Wilfried Wessel, Politiker (1992)
  • Willi Wessel, Politiker (1996)
  • Hiltrud Wessling, Senioreninteressenvertreterin (1980)
  • Jens Weymann, Politiker (2011)
  • Paul Wieandt, Bankmanager
  • Dietrich Wiebe, Geograph und Politiker (SPD) (1998)
  • Reinhard Wieczorek, Politiker (2011)
  • Rainer Wieland, Politiker (CDU) (2009)
  • Friso Wielenga, niederländischer Historiker (2015)
  • Norbert Wieselhuber, Unternehmensberater (2010)
  • Joachim Wiesensee, Politiker (CDU) (2009)
  • Arthur Wiesner, Staatsschauspieler (1958)
  • Rosemarie Wilcken, Politikerin, Bürgermeisterin von Wismar (1999)
  • Reinhard Wilhelm, Wissenschaftlicher Direktor des Informatikzentrums Schloss Dagstuhl (2010)
  • Rolf Alexander Wilhelm, Filmkomponist (1993)
  • Eberhard Wille, Ökonom (2009)
  • Joachim Wille, Journalist (2015)
  • Ben Willikens, Künstler und Hochschullehrer (2001)
  • Günther Willmann, Hörfunkmoderator (2003)
  • Heinz Winkler, Koch (2001)
  • Rotraut Wisskirchen, Archäologin (2010)
  • Friedrich-Carl Wodarz, Politiker (2008)
  • Jürgen O. Wöhler, Jurist und Manager (2009)
  • Dagmar G. Wöhrl, Politikerin (CSU) (2008)
  • Harald Wohlfahrt, Koch (2004)
  • Hanna Wolf, Politikerin (SPD) (2000)
  • Hans Wolf, Mathematiker (2004)
  • Karl Dietrich Wolff, Verleger (2010)
  • Hellmut Wormsbächer, Chorleiter, Komponist und Dirigent (1995)
  • Johannes Wosnitza (1908–1995), Pfarrer (1985)
  • Herbert Wurster, Historiker (2012)
  • Alois Würstle, Missionar in Brasilien (2009)
  • Christoph Wyneken, Geiger und Dirigent (2003)

Y

  • Ranga Yogeshwar, Fernsehredakteur (2007)
  • Gülistan Yüksel, Politikerin (SPD) (2007)

Z

  • Boris Zabarko, Historiker (2009)
  • Hermann Zahn, Unternehmer (IBELO-Feuerzeuge) aus Sulzbach am Main (1972)
  • Frank Zander, Musiker (2002)
  • Hermann Zeit, Fachhochschulpräsident, Fachhochschullehrer (1984)
  • Theo Zellner, Landrat des Landkreises Cham, Präsident des Bayerischen Landkreistages (1999)
  • Christian Zickelbein, Mitbegründer der Deutschen Schachjugend (2004)
  • Erwin Zillenbiller, Agrarwissenschaftler (1987)
  • Christoph Zenger, Informatiker (2001)
  • Christoph Zenses, Arzt (2018)
  • Richard Zettler, Dirigent, Musiker, Musikpädagoge (1981)
  • Fritz Zimmerer, Unternehmer, Kreisbrandinspektor, Feuerwehrfunktionär (1990)
  • Achim Zimmermann, Dirigent und Chorleiter (2015)
  • Eduard Zimmermann, Fernsehmoderator (1977)
  • Frank Peter Zimmermann, Violinist (2008)
  • Stefan Zimmermann, Jurist (1996)
  • Berta Zirn, Gemeinde-Krankenschwester (1961)
  • Hanns Zischler, Schauspieler, Dramaturg, Regisseur, Sprecher, Fotograf, Übersetzer und Essayist (2011)
  • Claus Zoege von Manteuffel, Kunsthistoriker (1980)
  • Bernd Zorn, Ingenieur, Mechanikermeister (2011)
  • Tilman Zülch, Gesellschaft für bedrohte Völker (2002)
  • Klaus Zürner, Maler (2010)
  • Annette Zwahr, Historikerin (2007)
  • Winfried Zylka, Politiker (2007)

Verdienstmedaille

  • Jeanette Biedermann, Schauspielerin (2011)
  • Wolf Böhringer, Schachspieler und Problemkomponist (2004)
  • Hansjörg Bräumer, Theologe, Pastor und Autor (2004)
  • Ulrich Brinkhoff, Fotograf und Autor (1968)
  • Marianne Buggenhagen, Behindertensportlerin (2010)
  • Fritz Bultmann, Chorleiter und Komponist (2011)
  • Safter Çinar, Migrationsbeauftragter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (2005)
  • Gisela Deckert, Biologin, Naturschützerin (2010)
  • Hatune Dogan, Klosterschwester und Leiterin der Hilfsorganisation „Helfende Hände“ (2010)
  • Jürgen Domian, Journalist und Moderator der Telefon-Talk-Sendung Domian (2003)
  • Fritz Drechsler, Jockey (1990)
  • Matthias Ettrich, Informatiker (2009)
  • Aloys Felke, Unternehmer und Politiker (1995)
  • Franz Felke, Unternehmer (1971)
  • Edith Franke, Politikerin und Tafelgründerin (2005)
  • Agnes Giesbrecht, Schriftstellerin (2009)
  • Klaus Rainer Goll, Lyriker (2010)
  • Rolf Görner, Heimatkundler (2007)
  • Klaus Gundelach, Redakteur, Verlagsdirektor und Naturschützer
  • Renate Gröpel, Politikerin (2007)
  • Cosma Shiva Hagen, Schauspielerin (2015)
  • Roman Haller, Unternehmer und Autor (2004)
  • Wolke Hegenbarth, Schauspielerin (2011)
  • Uda Heller, Politikerin (2010)
  • Ulf von Hielmcrone, Jurist, Autor und Politiker (2007)
  • Josef Hißmann, Autor (1982)
  • Michael Hull, Tänzer und Tanzlehrer (2013)
  • Werner Jacob, Organist und Komponist (1992)
  • Peter Jüngling, Polizeibeamter, Heimatforscher und LGBT-Aktivist (2015)
  • Emina Čabaravdić-Kamber, bosnische Journalistin und Künstlerin (1996)
  • Monika Kampmann, Liedermacherin (2004)
  • André Knöfel, Amateurastronom (2004)
  • Wolfgang Köppe, Künstler (2005)
  • Hans-Jürgen Kütbach, Bürgermeister (1999)
  • Klaus Kuhlen, Offizier der Bundeswehr (1981)
  • Josef Lidl, Grafiker, Autor, Musiker und Heimatkundler (1975)
  • Hans-Peter Müller, Musiker (2009)
  • Ariane Müller-Ressing, Volkswirtin und Akteurin in der Flüchtlingsarbeit (2018)
  • Horst F. Pampel, Heimatforscher (2001)
  • Jana Pavlik, Politikerin (2008)
  • Frauke Petry, Unternehmerin und Politikerin (2012)
  • Albert Plohnke, Betriebsleiter (2001)
  • Helmut Plüschau, Politiker (2007)
  • Shary Reeves, Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin (2016)
  • Georg Ried, Moderator (2018)
  • Erna Roder, Malerin (2007)
  • Birgit Schrowange, Moderatorin (2008)
  • Martin Schwab, Volksmusikant (1984)
  • Heinrich Seißler, Lehrer und Politiker (1986)
  • Albert Siebenmorgen, Fotograf, Maler, Heimatforscher und Lehrer (1976)
  • Eduard Stapel, Bürgerrechtler und LGBT-Aktivist (1996)
  • Michael Trein, Funktionär der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen (2000)
  • Erna de Vries, KZ-Überlebende (2006)
  • Karin Wolff, Übersetzerin (1997)
  • Stefanie Zweig, Schriftstellerin (1993)


Stufe/Ausprägung ungeklärt

Siehe dazu Kategorie:Wikipedia:Träger des Bundesverdienstkreuzes (Ausprägung ungeklärt)

Verweigerte, zurückgegebene und aberkannte Bundesverdienstkreuze

Annahme des Bundesverdienstkreuzes abgelehnt

Bundesverdienstkreuz zurückgegeben

Großes Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

  • Max Beer, Journalist (verliehen 1957, zurückgegeben 1958)
  • Eugen Ewig, Historiker (verliehen 1985, zurückgegeben 1991)
  • Arno Hamburger (verliehen 1989, zurückgegeben 2009)
  • Peter Hartz, Manager (verliehen 2002, zurückgegeben 2007)
  • Hilmar Pabel, Journalist (zurückgegeben 1987)
  • Wolfhart Pannenberg, Theologe (verliehen 1987, zurückgegeben 1997)

Bundesverdienstkreuz am Bande

  • Volker Klenk, Politiker (verliehen 1980, zurückgegeben 2010)
  • Alisa Fuss, Pädagogin und Menschenrechtsaktivistin (verliehen 1992, zurückgegeben 1993)

Verdienstmedaille

Stufe unbekannt

  • Wolfram Hülsemann, Theologe (verliehen 1991, zurückgegeben 1993)
  • Gerold Janssen, Umweltschützer (verliehen 1993, zurückgegeben 1995)
  • Ignes Ponto, Musikerin (verliehen 1988, zurückgegeben 2008)
  • Walter Stallwitz, Maler (verliehen 1993, zurückgegeben 1994)
  • Jürgen Vietor, Copilot der 1977 entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ (zurückgegeben 2008)

Bundesverdienstkreuz aberkannt

Auf dieser Seite verwendete Medien