Liste nigerianischer Musiker

Die Liste nigerianischer Musiker enthält alphabetisch geordnet Musiker nigerianischer Staatsbürgerschaft oder Herkunft.

A

B

C

  • Ambrose Campbell (* 19. August 1919 in Lagos als Oladipupo Adekoya Campbell; † 22. Juni 2006 in Plymouth), britisch-nigerianischer Musiker (Gitarre, Perkussion, Gesang, Bandleader)
  • Oliver De Coque

D

  • I.K. Dairo
  • D'banj (* 1980; eigentlich Dapo Daniel Oyebanjo), Sänger, Songwriter und Mundharmonika-Spieler
  • Dr. Alban (* 1957; eigentlich Alban Uzoma Nwapa), Pop-Musiker, Rapper und Produzent

E

F

  • Majek Fashek
  • Faze

I

  • Haruna Ishola

J

  • JJC, Künstlername des Rappers und Produzenten Abdul Rasheed Bello (* 4. April 1977 in Kano, Nigeria)
  • Keziah Jones (* 10. Januar 1968 in Lagos, als Olufemi Sanyaolu), Sänger und Gitarrist

K

L

  • Lagbaja
  • Rex Lawson

M

N

  • Nneka (* 24. Dezember 1980 in Warri, Nigeria[6]; vollständiger Name Nneka Egbuna), in Hamburg lebende Hip-Hop/Soul-Sängerin und Songwriterin

O

P

  • Shina Peters
  • P-Square, R&B- und Afro-Hip-Hop-Duo, bestehend aus dem in Lagos geborenen Zwillingspaar Peter und Paul Okoye

R

  • Rugged man

S

  • Seal (* 19. Februar 1963 in London, als Seal Henry Olusegun Olumide Adeola Samuel), britischer Sänger nigerianischer und brasilianischer Abstammung
  • Fela Sowande

T

U

  • Sir Victor Uwaifo
  • Charles Uzor (* 27. April 1961 in Udo Mbaise, Südost-Nigeria), Komponist

W

  • Eddy Wata

2

  • 2Face Idibia (* 18. September 1976 in Jos; bürgerlicher Name Innocent Ujah Idibia), Hip-Hop-Musiker und Liederschreiber

9

  • 9ice, Künstlername von Abolore Adegbola Akande (* 17. Januar 1980)

Quellen

  1. Asa@1@2Vorlage:Toter Link/www.multikulti.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. - RBB Online
  2. Asa, the new voice of Afro-folk (Memento des Originals vom 17. Mai 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rfimusique.com - Radio France Internationale
  3. BBC Music Profiles
  4. Interview mit flashmag (Memento des Originals vom 11. Dezember 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.flashmag.de
  5. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 20. März 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nnekaworld.com
  6. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 20. März 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nnekaworld.com

Auf dieser Seite verwendete Medien

Pictogram voting info.svg
Piktogramm zum Kennzeichnen von Informationen bei einer Wahl/Abstimmung.