Liste der Provinzen Spaniens

Unterteilung Spaniens in Regionen und Provinzen

Spanien ist in 17 Autonome Gemeinschaften und 2 Autonome Städte (Ceuta und Melilla) mit unterschiedlichen Ausmaßen an Eigenständigkeit gegliedert. Unterhalb der Autonomen Gemeinschaften ist der Staatsverband in 50 Provinzen unterteilt. Die heutige Einteilung basiert im Wesentlichen auf der im November 1833 unter Francisco Javier de Burgos durchgeführten Gebietsreform – damals waren es 15 Regionen mit insgesamt 49 Provinzen.

Viele der spanischen Provinzen sind nach der jeweiligen Hauptstadt benannt. Lediglich zwei Städte, Mérida in der Extremadura und Santiago de Compostela in Galicien, sind zwar Hauptstadt einer Autonomen Region, jedoch nicht Hauptstadt einer Provinz.

Sieben Autonome Regionen bestehen aus einer einzigen Provinz: Asturien, Balearen, Kantabrien, La Rioja, Madrid, Murcia und Navarra.

Die Provinzen untergliedern sich ihrerseits in Gemeinden (span. municipios). Siehe hierzu die Liste der Gemeinden in den jeweiligen Provinzen.

Institutionen und Funktion

In denjenigen Autonomen Gemeinschaften, die aus mehreren Provinzen bestehen, verfügen die Provinzen jeweils über eine Diputación Provincial als Selbstverwaltungsorgan zwischen Region und Gemeinden (municipios). Eine Ausnahme bilden die Kanarischen Inseln. Hier treten die Cabildos an die Stelle der Diputaciones.

Außerdem wird die Einteilung in Provinzen von der spanischen Zentralverwaltung sowie zu statistischen Zwecken verwendet.

Bei den Wahlen zum spanischen Parlament dienen die Provinzen und die beiden zu keiner Provinz gehörenden Autonomen Städte Ceuta und Melilla als Wahlkreise. Dabei wird in jeder Provinz nach Verhältniswahlrecht eine ihrer Einwohneranzahl entsprechende Zahl von Abgeordneten gewählt.

Anders als bei den deutschen Landkreisen sind die Funktionen nicht in einer Verwaltung zusammengefasst, sondern organisatorisch voneinander getrennt: zum einen besteht die Diputación Provincial mit ihrer Verwaltung, zum anderen die Subdelegación del Gobierno (bzw. in den uniprovinzialen Autonomen Gemeinschaften die Delegación del Gobierno) als territoriale Einheit der Staatsverwaltung. Dies ist mit der Lage in Bayern vergleichbar, wo auch zum einen die Bezirke mit der Bezirksverwaltung als Selbstverwaltungskörperschaft und zum anderen die Bezirksregierung als staatliche Mittelbehörde für den dasselbe Gebiet umfassenden gleichnamigen Regierungsbezirk nebeneinander bestehen.

Provinzen nach Autonomen Gemeinschaften

Die 50 Provinzen verteilen sich im Einzelnen wie folgt auf die Autonomen Gemeinschaften:

RegionHauptstadtProvinzenHauptortLage
Bandera de Andalucía.svg
Andalucía
Andalucía (dt.: Andalusien) ist die südlichste der autonomen Gemeinschaften auf dem Festland. Andalusien stand von allen spanischen Regionen am längsten unter arabischer Herrschaft. Die Einflüsse der Muslime sind auch heute noch vor allem in der Architektur zu sehen.SevillaFlag Almería Province.svg AlmeríaAlmeríaLocalización de Andalucía.png
Flag Cádiz Province.svg CádizCádiz
Provincia de Córdoba - Bandera.svg CórdobaCórdoba
Bandera de la provincia de Granada (España).svg GranadaGranada
Bandera de la Provincia De Huelva.svg HuelvaHuelva
Bandera de la provincia de Jaén.svg JaénJaén
Flag Málaga Province.svg MálagaMálaga
Flag of Diputacion de Sevilla Spain.svg SevillaSevilla
Flag of Aragon.svg
Aragón
Das Gebiet der Autonomen Gemeinschaft Aragón (Aragonien) entspricht dem früheren Königreich Aragonien. Der Norden Aragoniens wird von den Pyrenäen geprägt, deren Hauptkamm auf der gesamten Länge die Nordgrenze der Autonomen Gemeinschaft bildet.SaragossaFlag of Zaragoza (province).svg HuescaHuescaLocalización de Aragón (NUTS ES5).png
Teruel (provincia).svg TeruelTeruel
Flag of Zaragoza province (with coat of arms).svg SaragossaSaragossa
Flag of Asturias.svg
Asturies
Das Territorium der Autonomen Gemeinschaft Asturies (Asturien) ist identisch mit dem der Provinz Asturien (früher kurze Zeit Provinz Oviedo. Asturias wird im asturianischen (Asturiano oder bable genannt) als Asturies bezeichnet). Die Vegetation ist von viel Grün bestimmt (España Verde, das „grüne Spanien“).OviedoFlag of Asturias.svg AsturienOviedoLocalización de Asturias.png
Flag of the Balearic Islands.svg
Illes Balears
Zur Autonomen Gemeinschaft Illes Balears (Balearische Inseln) gehören neben den Hauptinseln Mallorca und Menorca auch die Pityusen mit Ibiza und Formentera. Neben diesen vier und der fünften, mit Abstand kleinsten bewohnten Insel Cabrera umfasst die Autonome Gemeinschaft der Balearen 146 unbewohnte Inseln.PalmaFlag of the Balearic Islands.svg Islas BalearesPalmaLocalització de les Illes Balears.png
Flag of the Basque Country.svg
Euskal Autonomia Erkidegoa
Zur Euskal Autonomia Erkidegoa (Autonome Gemeinschaft Baskenland) gehört ein Teil des spanischen Baskenlandes, zu dem einige darüber hinaus auch Teile der Autonomen Gemeinschaft Navarra zählen. Das Baskenland als Ganzes umfasst übrigens auch das französische Baskenland.Gasteiz/VitoriaÁlava.svg Araba/ÁlavaGasteiz/VitoriaLocalización de la CA de Euskadi (NUTS ES1).png
Gipuzkoa flag.svg Gipuzkoa/GuipúzcoaDonostia/San Sebastián
Bizkaikobanderea.svg Bizkaia/VizcayaBilbo/Bilbao
Flag of the Canary Islands.svg
Canarias
Die Islas Canarias (Kanarische Inseln) sind eine geografisch zu Afrika, politisch aber zu Spanien gehörende Inselgruppe im Atlantik. Alle Inseln sind vulkanischen Ursprungs.Las Palmas de Gran Canaria
+
Santa Cruz de Tenerife
Provincia de Las Palmas - Bandera.svg Las PalmasLas Palmas de Gran CanariaLocalización de Canarias.png
Provincia de Santa Cruz de Tenerife - Bandera.svg Santa Cruz de TenerifeSanta Cruz de Tenerife
Flag of Cantabria.svg
Cantabria
Die Autonome Gemeinschaft Cantabria (Kantabrien) besteht lediglich aus der gleichnamigen Provinz (früher Provinz Santander). Kantabrien ist hügelig bis bergig. Die höchsten Erhebungen befinden sich in den Picos de Europa mit Gipfeln von über 2.000 m.SantanderFlag of Cantabria.svg CantabriaSantanderLocalización de Cantabria.png
Bandera Castilla-La Mancha.svg
Castilla-La Mancha
Castilla-La Mancha (Kastilien-La Mancha) gehört zu der historischen zentralspanischen Landschaft Kastilien und ist auch als Neukastilien bekannt. Traditionell gehörte auch die Provinz Madrid zu Neukastilien. Die Landschaft der Mancha wurde bekannt durch die Figur des Don Quijote aus der Mancha.ToledoBandera antigua provincia Albacete.svg AlbaceteAlbaceteLocalización de Castilla-La Mancha.png
Flag Ciudad Real Province.svg Ciudad RealCiudad Real
Flag Cuenca Province.svg CuencaCuenca
Flag Guadalajara Province.svg GuadalajaraGuadalajara
Bandera antigua de la provincia de Toledo.svg ToledoToledo
Flag of Castile and León.svg
Castilla y León
Die östliche Hälfte von Castilla y León (Kastilien und León) gehört zur historischen zentralspanischen Landschaft Kastilien und ist als Altkastilien bekannt, die Westhälfte bildet die Landschaft León.ValladolidBandera de la provincia de Ávila.svg ÁvilaÁvilaLocalización Castilla y León.png
Flag Burgos Province.svg BurgosBurgos
Bandera de León.svg LeónLeón
Bandera de la provincia de Palencia.svg PalenciaPalencia
Bandera de la provincia de Salamanca.svg SalamancaSalamanca
Flag Segovia province.svg SegoviaSegovia
Flag Soria province.svg SoriaSoria
Bandera de la provincia de Valladolid.svg ValladolidValladolid
Bandera de Zamora.svg ZamoraZamora
Flag of Catalonia.svg
Catalunya
Aufgrund geschichtlicher und kultureller Besonderheiten gilt Catalunya (Katalonien) neben dem Baskenland und Galicien als eine der „historischen Autonomen Gemeinschaften“. Aufgrund der historischen, sprachlichen und kulturellen Unterschiede zum übrigen Spanien sind viele Einwohner der Region der Ansicht, dass Katalonien eine eigene Nation sei.BarcelonaFlag of Barcelona (province).svg BarcelonaBarcelonaLocalització de la CA de Catalunya.png
Bandera antiga de la provincia de Girona.svg GironaGirona
Bandera de la provincia de Lérida.svg LleidaLleida
Bandera actual de la provincia de Tarragona.svg TarragonaTarragona

Extremadura
Extremadura gehört zu den ärmsten Regionen Spaniens. Mit einer Bevölkerungsdichte von 26,1 Einwohnern pro km² erstreckt sich Extremadura über 8,3 % der spanischen Landmasse, stellt jedoch nur 2,6 % der Einwohner Spaniens.MéridaProvincia de Badajoz - Bandera.svg BadajozBadajozLocalización de Extremadura.png
Flag of the province of Cáceres.svg CáceresCáceres
Flag of Galicia.svg
Galicia
Der Name Galicia (Galicien) geht auf die keltischen Galläker (auch Kallaiker, lateinisch: Callaici) zurück, ein kelto-iberisches Volk, das im Altertum in dieser Region siedelte. Prägend für die Region sind hohe Bergketten, die Galicien vom Rest Spaniens abschotten.Santiago de CompostelaA CoruñaA CoruñaLocalización de Galicia.png
Flag of Lugo province.svg LugoLugo
Provincia de Ourense - Bandera.svg OurenseOurense
Flag Pontevedra Province.svg PontevedraPontevedra
Flag of the Community of Madrid.svg
Comunidad de Madrid
Die Comunidad de Madrid (Autonome Gemeinschaft Madrid) besteht lediglich aus der gleichnamigen Provinz und den Ballungsraum rund um die Hauptstadt Madrid.MadridFlag of the Community of Madrid.svg MadridMadridLocalización de la Comunidad de Madrid.png
Flag of the Region of Murcia.svg
Murcia
Die Region Murcia ist identisch mit der gleichnamigen Provinz. Die Region gehört zu den trockensten Gebieten Europas (ca. 300 Sonnentage im Jahr) und leidet deshalb unter Wasserknappheit.MurciaFlag of the Region of Murcia.svg MurciaMurciaLocalización de Murcia.png
Flag of Navarre.svg
Navarra
Navarra umfasst den südlich der Pyrenäen gelegenen Teil des historischen Königreiches Navarra. Die Autonome Gemeinschaft zieht die Steuern auf ihrem Gebiet selbst ein und führt lediglich eine durch ein Abkommen festgelegte Summe an den Zentralstaat ab.PamplonaFlag of Navarre.svg NavarraPamplonaLocalización de Navarra.png
Flag of La Rioja (with coat of arms).svg
La Rioja
Der Name La Rioja ist eine Zusammensetzung aus „Río-Oja“, bedeutet also „Oja-Fluss“, welcher durch die Region in den Ebro fließt. Das Klima ist trocken mit kontinentalem Einfluss.LogroñoFlag of La Rioja (with coat of arms).svg La RiojaLogroñoLocalización de La Rioja.png
Flag of the Land of Valencia (official).svg
Comunidad Valenciana
Die Comunidad Valenciana (Land Valencia) liegt an der Mittelmeerküste. Das Territorium ist größtenteils identisch mit demjenigen des ehemaligen Königreiches Valencia, das zur Krone Aragonien gehörte.ValenciaEscut de la Província d'Alacant.svg AlicanteAlicanteLocalització del País Valencià.png
Escut de la Província de Castelló.svg CastellónCastellón de la Plana
Escut de la Província de València.svg ValenciaValencia
Flag Ceuta.svg
Ceuta
Ceuta ist eine autonome spanische Exklave an der Mittelmeerküste Afrikas, nahe der Straße von Gibraltar, die politisch zu Spanien, geografisch jedoch zu Afrika gehört. Die 18,5 km² große Halbinsel ist bekannt als Anlaufpunkt für illegale Immigration von Afrikanern in die Europäische Union.CeutaLocalización de Ceuta.png
Flag of Melilla.svg
Melilla
Melilla gehört politisch zu Spanien, geografisch jedoch zu Afrika. Bis 1995 wurde Melilla als Teil der Provinz Málaga betrachtet. Die Stadt liegt auf einer Halbinsel des afrikanischen Kontinents und ist zum Schutz vor illegaler Einwanderung mit zwei Zäunen, Bewegungsmeldern, Nachtsichtgeräten und Kameras gesichert.MelillaLocalización de Melilla.png

Alphabetische Übersichtstabelle

ProvinzHauptstadtAutonome RegionGemeinden
Álava (baskisch Araba)Vitoria (baskisch Gasteiz)BaskenlandListe
AlbaceteAlbaceteKastilien-La ManchaListe
Alicante (valencian. Alacant)Alicante (valencian. Alacant)ValenciaListe
AlmeríaAlmeríaAndalusienListe
AsturienOviedoAsturienListe
ÁvilaÁvilaKastilien-LeónListe
BadajozBadajozExtremaduraListe
Balearen (katalan. Illes Balears, span. Islas Baleares)Palma (span. Palma de Mallorca)BalearenListe
BarcelonaBarcelonaKatalonienListe
Bizkaia (span. Vizcaya)Bilbao (baskisch Bilbo)BaskenlandListe
BurgosBurgosKastilien-LeónListe
CáceresCáceresExtremaduraListe
CádizCádizAndalusienListe
Castelló (span. Castellón)Castellón de la Plana (valencian. Castelló de la Plana)ValenciaListe
Ciudad RealCiudad RealKastilien-La ManchaListe
CórdobaCórdobaAndalusienListe
A Coruña (span. La Coruña)A Coruña (span. La Coruña)GalicienListe
CuencaCuencaKastilien-La ManchaListe
Gipuzkoa (span. Guipúzcoa)Donostia (span. San Sebastián)BaskenlandListe
Girona (span., nicht mehr amtlich Gerona)Girona (span., nicht mehr amtlich Gerona)KatalonienListe
GranadaGranadaAndalusienListe
GuadalajaraGuadalajaraKastilien-La ManchaListe
HuelvaHuelvaAndalusienListe
HuescaHuescaAragónListe
JaénJaénAndalusienListe
KantabrienSantanderKantabrienListe
LeónLeónKastilien-LeónListe
Lleida (span., nicht mehr amtlich Lérida)Lleida (span., nicht mehr amtlich Lérida)KatalonienListe
LugoLugoGalicienListe
MadridMadridMadridListe
MálagaMálagaAndalusienListe
MurciaMurciaMurciaListe
Navarra (baskisch Nafarroa)Pamplona (baskisch Iruña)NavarraListe
Ourense (span. Orense)Ourense (span. Orense)GalicienListe
PalenciaPalenciaKastilien-LeónListe
Las PalmasLas Palmas de Gran CanariaKanarische InselnListe
PontevedraPontevedraGalicienListe
La RiojaLogroñoLa Rioja|Liste
SalamancaSalamancaKastilien-LeónListe
Santa Cruz de TenerifeSanta Cruz de TenerifeKanarische InselnListe
Saragossa (span. Zaragoza)Saragossa (span. Zaragoza)AragónListe
SegoviaSegoviaKastilien-LeónListe
SevillaSevillaAndalusienListe
SoriaSoriaKastilien-LeónListe
TarragonaTarragonaKatalonienListe
TeruelTeruelAragónListe
ToledoToledoKastilien-La ManchaListe
Valencia (valencian. València)Valencia (valencian. València)ValenciaListe
ValladolidValladolidKastilien-LeónListe
ZamoraZamoraKastilien-LeónListe

Geschichte

Die heutigen spanischen Provinzen wurden im Jahre 1833 durch die Verwaltungsreform von Javier de Burgos geschaffen. Dabei wurden die größeren historischen Territorialeinheiten aufgelöst und das spanische Territorium nach dem Vorbild der französischen Départements in ungefähr gleich große Provinzen aufgeteilt, die jeweils nach ihrer Hauptstadt benannt wurden. Lediglich die baskischen Provinzen Vizcaya, Guipúzcoa und Álava sowie Navarra behielten ihre traditionelle Steuerautonomie und ihre alten Namen.

Die Einteilung in Provinzen blieb bis zur Verabschiedung der neuen spanischen Verfassung von 1978 die Grundlage der territorialen Gliederung Spaniens. Lediglich während der zweiten spanischen Republik besaßen Katalonien (ab 1931) und das Baskenland (ab 1936) autonome Regionalregierungen.

Durch die Verfassung von 1978 wurde die Bildung von Autonomen Regionen (Comunidades Autónomas) aus einer oder mehreren Provinzen ermöglicht. In den sieben Autonomen Regionen, die nur aus einer Provinz bestehen (Asturien, Balearen, Kantabrien, La Rioja, Madrid, Murcia und Navarra) gingen die Selbstverwaltungsfunktionen der Provinzen auf die neugeschaffenen Regionen über. Die Provinzen Oviedo (Asturien), Palma de Mallorca (Balearen), Santander (Kantabrien) und Logroño (La Rioja) übernahmen auch den Namen der jeweiligen Region anstelle des Namens der Hauptstadt. In den übrigen Regionen bestehen die Provinzen als eigene Ebene der Selbstverwaltung fort. Vor allem in Katalonien wird die Provinzeinteilung jedoch als künstlich betrachtet. Dort sieht seit 2010 ein Regionalgesetz die Ersetzung der bisherigen vier Provinzen durch sieben Vegueríes vor.

Weblinks

Commons: Provinces of Spain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag Pontevedra Province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Pontevedra (Galicia, España): Tajada o partida en banda, de color blanco la parte superior y azul la inferior. El conjunto bordurado en oro con flequillo y en el centro o corazón llevará bordado el escudo de la provincia rodeado de la leyenda "Excma. Diputación Provincial de Pontevedra Diputación de Pontevedra Flags of the world, Pontevedra province
Bandera de León.svg
Flag of the province of León (Spain). See Heraldry of León (Spanish) for details.
Flag Almería Province.svg
Autor/Urheber: Almju, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Almería (España): Escudo provincial sobre La Cruz de San Jorge
Localització de les Illes Balears.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map extent is fit to NUTS ES5 area (Eastern Spain).
Localización de Ceuta.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Flag Ciudad Real Province.svg
Autor/Urheber: Ulaidh, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Ciudad Real (España)
Localización de la CA de Euskadi (NUTS ES1).png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reference area is NUTS ES1 (Northern Spain).
Localització de la CA de Catalunya.png
Autor/Urheber: Martorell, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map extent is fit to NUTS ES5 area (Eastern Spain).
Localización Castilla y León.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Satesclop als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Location of Castile and Leon, in Spain.
Localización de Murcia.png
Autor/Urheber: Martorell, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Localització del País Valencià.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map extent is fit to NUTS ES5 area (Eastern Spain).
Spanien-Provinzen.png
Autor/Urheber: Bearbeitet von Benutzer:Daniel FR, ursprünglicher Ersteller wahrscheinlich :es:Usuario:PACO., Lizenz: GFDL
Karte Spaniens mit Aufteilung in die 17 autonomen Regionen sowie die 50 Provinzen Spaniens.
Bandera de Zamora.svg
Autor/Urheber: Rastrojo (DES) , Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Bandera de la ciudad y la provincia de Zamora (España), versión en svg de Image:BanderaZmr.jpg
Flag of Castile and León.svg
Autor/Urheber: Rastrojo (DES) , Lizenz: CC BY 3.0
Flag of the autonomous community of Castile and León
Flag Cuenca Province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera propuesta, no oficial, de la provincia de Cuenca (España): bandera de tres franjas horizontales e iguales construída con los esmaltes del segundo cuartel, amarillo, blanco y rojo. Algunas representaciones muestran la bandera con el escudo de la provincia.
Localización de Asturias.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reference area is NUTS ES1 (Northern Spain).
Bandera antiga de la provincia de Girona.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bandera de la provincia de Gerona (Cataluña, España), en uso (seguro) hasta 2001: La provincia de Gerona utiliza la bandera catalana con el escudo de armas en el centro Flags of the world, Girona province
Localización de Canarias.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Situación de Canarias respecto a España
Bandera antigua de la provincia de Toledo.svg
Autor/Urheber: Dvivasm, Lizenz: CC BY 3.0
Bandera de la Provincia de Toledo. Flag of the province of Toledo
Localización de La Rioja.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reference area is NUTS ES2 (Northeastern Spain).
Álava.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Bandera de Álava (País Vasco, España): La bandera del Territorio Histórico de Álava es de color carmesí, figurando en el centro de la misma, y en ambas caras, el Escudo del Territorio Histórico.

Se corresponde el color carmesí al PANTONE 220-C, compuesto de 16 partes de Pantone Rubine Red 97.0 y 1/2 parte Pantone Black 3.0.

Norma foral 14/1993, de 5 mayo, sobre la Bandera, el Escudo del Territorio Histórico de Álava y el Logotipo comunicacional de la Diputación Foral
Teruel (provincia).svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Teruel (Aragón, España): Color blanco, cruzada perpendicularmente con una estrecha banda roja y, en el centro, el escudo provincial. Flags of the world, Teruel province
Flag of the Land of Valencia (official).svg
Flag of the Land of Valencia, 1:2 ratio
Localización de Cantabria.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reference area is NUTS ES1 (Northern Spain).
Gipuzkoa flag.svg
Autor/Urheber: Mikel González, Lizenz: CC BY-SA 2.5 es
Oficial flag of Guipuscoa (Spain).
Localización de Andalucía.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map extent is fitted to NUTS ES6 area (Southern Spain).
Localización de la Comunidad de Madrid.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Reference area is NUTS ES4 (Central Spain).

de :madid
Localización de Castilla-La Mancha.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Map centered and fitted to NUTS ES4 area (Central Spain).
Localización de Extremadura.png
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Martorell als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Reference area is NUTS ES4 (Central Spain).
Flag of Extremadura with COA.svg
Autor/Urheber: BetacommandBot, Lizenz: CC BY-SA 4.0
The flag of Extremadura, an autonomous community of Spain.
Flag Cádiz Province.svg
Autor/Urheber: Ulaidh, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Cádiz (España)
Flag of the Balearic Islands.svg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC0
Flag Burgos Province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Burgos (España): Púrpura con el escudo de armas. Flags of the world, Burgos province
Bandera de la provincia de Jaén.svg
Autor/Urheber: User:Juancharlie, Lizenz: CC BY 2.5
Flag of the province of Jaén (Andalusia, Spain).
Localización de Melilla.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Bandera de Andalucía.svg
Autor/Urheber: Hameryko, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Flag of Andalusia.
Localización de Navarra.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Provincia de Córdoba - Bandera.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Córdoba province flag
Banderaprovvalladolid.svg
Autor/Urheber: Original: Vexilla Hispanica. Vectorization: Chabacano, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Bandera de la provincia de Valladolid, en España
Flag of the Community of Madrid.svg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC0
Flag Guadalajara Province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Guadalajara (España): De color morado, lleva en el centro el escudo de la Provincia bordado Flags of the world, Guadalajara province
Bandera de la provincia de Lérida.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Bandera no-official de la provincia de Lérida (España)
Flag of La Rioja (with coat of arms).svg
Autor/Urheber: jynus, Lizenz: CC BY 2.5
Flag of La Rioja (Spain), with coat of arms.
Flag Soria province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Soria (España)
Flag Málaga Province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Málaga (España)
Flag of the Region of Murcia.svg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC0
Localización de Galicia.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Provincia de Santa Cruz de Tenerife - Bandera.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Santa Cruz de Tenerife province flag
Provincia de Badajoz - Bandera.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Badajoz province flag
Bandera de la provincia de Palencia.svg
Bandera de la provincia de Palencia (Castilla y León, España): La Bandera de la Diputación Provincial de Palencia tiene una relación de 3/2 [...] El color de la Bandera de la Diputación de Palencia será el pantone 2613. La Bandera de la Diputación Provincial de Palencia llevará a ambos lados y de forma concéntrica el Escudo de la Corporación. Cuando la Bandera mantenga la proporción 3/2, el eje mayor del Escudo se situará a una distancia A/2 de la vaina. El resto de proporciones se especifican en el Manual de Identidad Corporativa
Flag of Lugo province.svg
Autor/Urheber: Ulaidh, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Lugo (España)
Flag of Diputacion de Sevilla Spain.svg
Autor/Urheber: Apj (Taller de Heráldica y Vexilología in the Spanish Wikipedia Proyecto Heraldica Wikipedia.svg), Lizenz: CC BY-SA 4.0

Bandera de la Diputación de Sevilla (España).

  • La Bandera de la Diputación de Sevilla tiene una relación de 3/2 entre sus medidas máxima y mínima; es decir: A/B =3/2, siendo A el ancho y B el alto.
  • El color de la Bandera de la Diputación de Sevilla será el verde que se ha usado tradicionalmente: Pantone 3415 C.
  • La Bandera de la Diputación de Sevilla llevará en ambos lados y centrado, el Escudo de la Corporación.
  • Cuando la bandera mantenga la proporción 3/2, el eje mayor del Escudo se situará a una distancia A/2 de la vaina.
  • Cuando la Bandera de la Diputación sea cuadrada, el escudo también irá centrado, ocupando casi la totalidad de la misma.
[1]
Flag Segovia province.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bandera de la provincia de Segovia (Castilla y León, España): Lienzo rectangular de tamaño no superior a 1,52 x 1,98, de color rojo carmesí. En el centro, el escudo de la provincia Flags of the world, Segovia province
Bandera de la provincia de Salamanca.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bandera de la provincia de Salamanca (Castilla y León, España): De carmesí con el escudo provincial en el centro. Interpretación propia a partir de [1], ([2]), teniendo en cuenta la información de FOTW, Salamanca.
Flag of Navarre.svg
Flag of Navarre (Spain) Article 7.2. of the LORAFNA stipulates: “The flag of Navarre is red, with the coat of arms in the centre. Source: Symbols of Navarre - Gobierno de Navarra
Bandera antigua provincia Albacete.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bandera antigua de la Diputación provincial de Albacete: de color carmesí con el escudo grande de la provincia al centro. Flags of the world: Former flag Albacete Escudo: Escudo antiguo de la Diputación de Albacete.svg
Provincia de Las Palmas - Bandera.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Las Palmas province flag
Provincia de Ourense - Bandera.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Flag of the province of Orense, in Spain
Bizkaikobanderea.svg
Autor/Urheber: L. Vicent, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Flag of the province of Biscay (Spain).
Bandera actual de la provincia de Tarragona.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bandera desde al menos 1975 de la provincia de Tarragona (Cataluña, España): de rojo, el escudo provincial en el centro y debajo el texto "Diputación provincial de Tarragona" Flags of the world, Tarragona province
Flag of Cantabria.svg
Autor/Urheber: HansenBCN, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Bandera de Cantabria (España): La bandera propia de Cantabria es la formada por dos franjas horizontales de igual anchura, blanca la superior y roja la inferior. Con escudo, cuya incorporación es una posibilidad, la usada oficialmente.SEV, bandera de Cantabria
Flag of the province of Cáceres.svg
Autor/Urheber: Ewan ar Born, Rastrojo and Offnfopt, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Flag of the province of Cáceres
Flag Ceuta.svg
(c) Ulaidh, CC BY-SA 4.0
Bandera de Ceuta (España)
Flag of the Basque Country.svg
(c) Daniele Schirmo aka Frankie688, CC BY-SA 2.5
Flagge der autonomen Region Baskenland:
Ein weißes Kreuz über grünem Andreaskreuz auf rotem Tuch.
Flag of Catalonia.svg
Die senyera, die Flagge Kataloniens, die auch von einigen Territorien und Gemeinden der ehemaligen Krone von Aragon benutzt wird