Landtagswahlkreis Soest I

Wahlkreis 119: Soest I
StaatDeutschland
BundeslandNordrhein-Westfalen
Regionwestlicher Kreis Soest
Wahlkreisnummer119
Wahlbeteiligung66,6 %
Wahldatum14. Mai 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Heinrich Frieling
ParteiCDU
Stimmanteil42,4 %

Der Landtagswahlkreis Soest I ist ein Landtagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst die Städte Soest und Werl sowie die Gemeinden Bad Sassendorf, Ense, Lippetal, Möhnesee, Welver und Wickede (Ruhr) im Kreis Soest.[1]

2017

DirektkandidatParteiErststimmen in %Zweitstimmen in %
Norbert RömerSPD32,031,6
Heinrich FrielingCDU42,435,6
Sebastian StrumannGRÜNE5,05,3
Ingo SchremmerFDP9,212,6
Frank RupprechtPIRATEN1,40,8
Winfried HagenkötterLINKE4,54,1
Wilfried JacobiAfD5,65,6
Übrige2,9

Damit wurde Heinrich Frieling (CDU) als Nachfolger des langjährigen Wahlkreisabgeordneten Eckhard Uhlenberg direkt gewählt. Daneben wurde der SPD-Direktkandidat und Fraktionsvorsitzende Norbert Römer über Platz zwei der Landesliste seiner Partei in der Landtag gewählt.

2012

Wahlberechtigt waren 115.460 Einwohner.[2]

DirektkandidatParteiErststimmen in %Zweitstimmen in %
Eckhard UhlenbergCDU41,831,0
Norbert RömerSPD37,138,6
Frank HilgenkampGRÜNE7,69,7
Ingo SchremmerFDP4,28,2
Winfried HagenkötterLINKE2,01,9
Sandra ScheckPiraten7,27,1
Übrige3,5

Landtagswahl 2010

Wahlberechtigt waren 115.463 Einwohner.[3]

DirektkandidatParteiErststimmen in %Zweitstimmen in %
Eckhard UhlenbergCDU48,840,1
Norbert RömerSPD31,731,8
Werner LiedmannGRÜNE9,110,9
Wilhelm ReineckeFDP4,17,0
Manfred WereteckiLINKE4,64,7
Sven SladekPiraten1,41,4
Wolfgang von Volesky Graf zu FriedebergSG - NRW0,3
Übrige4,1

Damit wurde Eckhard Uhlenberg direkt gewählt. Norbert Römer zog über die Landesliste seiner Partei ebenfalls in den Landtag ein.

Landtagswahl 2005

Wahlberechtigt waren 113.825 Einwohner.[4]

DirektkandidatParteiStimmen in %
Norbert RömerSPD31,6
Eckhard UhlenbergCDU52,2
Wilhelm ReineckeFDP6,0
Jutta MaybaumGRÜNE5,5
Gabriele Kiel-JuchhoffREP0,7
Oliver PaulinPDS0,8
André SchossowNPD0,9
Uwe KeilWASG2,3

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Einteilung der Wahlkreise. Landtag NRW. Abgerufen am 6. Dezember 2012.
  2. Ergebnisse der Landtagswahl 2012 (Memento vom 17. Dezember 2015 im Internet Archive) abgerufen am 19. November 2012.
  3. Ergebnisse der Landtagswahl 2010 (Memento vom 17. Dezember 2015 im Internet Archive) abgerufen am 19. November 2012.
  4. Ergebnisse der Landtagswahl 2005, abgerufen am 19. November 2012.

Auf dieser Seite verwendete Medien