Kim (Familienname)

Koreanische Schreibweise
Hangeul
Hanja
Revidierte
Romanisierung
Gim
McCune-
Reischauer
Kim

Kim (김) ist in Korea der häufigste Familienname, abgeleitet von chinesisch „Jin“ (金) für Gold, Metall. Wenn dieses Zeichen nicht als Nachname verwendet wird, wird es im koreanischen „Geum“ (금) geschrieben und gesprochen. Hierbei ist anzumerken, dass „Kim“ eigentlich eher wie „Gim“ ausgesprochen wird, man sich aber bei der Festlegung der Umschrift auf diese Schreibweise einigte, da diese für Amerikaner näherlag und zudem der Laut im Koreanischen „emphatisch“ ausgesprochen wird und deshalb zwischen g und k zu liegen scheint.

In Deutschland und Österreich tragen ca. 1500 Familien diesen Namen. Dies sind hauptsächlich Einwanderer, Gaststudenten oder Gastarbeiter aus Korea. Nach einer statistischen Analyse anhand von Familienbüchern soll es im Jahre 500 in Korea etwa 10.000 Kims gegeben haben.[1]

Namensträger

(in Korea wird üblicherweise der Familienname zuerst genannt):

A

B

C

D

  • Daniel Dae Kim (* 1968), südkoreanisch-US-amerikanischer Schauspieler
  • Kim Da-mi (* 1995), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim Da-sol (Fußballspieler) (* 1989), südkoreanischer Fußballtorhüter
  • Kim Da-sol (* 1989), südkoreanischer Pianist, siehe Dasol Kim
  • Dasol Kim (* 1989), südkoreanischer Pianist
  • Kim Dae-eui (* 1974), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer
  • Kim Dae-eun (Turner) (* 1984), südkoreanischer Turner
  • Kim Dae-eun (* 1990), südkoreanischer Badmintonspieler
  • Kim Dae-hyun (* 1993), südkoreanischer Sänger
  • Kim Dae-jung (1925–2009), südkoreanischer Politiker, Präsident 1998 bis 2003
  • Kim Dae-sung (* 1984), südkoreanischer Badmintonspieler
  • Kim Dae-yong (* 1982), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Dag-yeom (* 1997), südkoreanischer Shorttracker
  • Daul Kim (1989–2009), südkoreanisches Model
  • Kim Deok-hyeon (* 1985), südkoreanischer Weit- und Dreispringer
  • Dmitri Kim (* 1989), usbekischer Taekwondoin
  • Kim Do-heon (* 1982), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Do-hoon (* 1973), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Do-keun (* 1972), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Do-kyoum (* 1993), südkoreanischer Shorttracker
  • Kim Do-kyun (* 1977), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer
  • Kim Do-yeon (Fußballspielerin) (* 1988), südkoreanische Fußballspielerin
  • Kim Do-yeon (Fußballspieler, 1989) (* 1989), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Do-yeon (Leichtathletin) (* 1993), südkoreanische Leichtathletin
  • Kim Do-yeon (Sängerin) (* 1999), südkoreanische Popsängerin
  • Kim Dong-chan (* 1986), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Dong-choon (* 1959), südkoreanischer Soziologe
  • Kim Dong-ha (* 1995), südkoreanischer E-Sportler
  • Kim Dong-hak (* 1967), südkoreanischer professioneller Janggispieler
  • Kim Dong-hun (* 1986), südkoreanischer Radrennfahrer
  • Kim Dong-hwan (* 1984), südkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Dong-hyeon (Rennrodler) (* 1991), südkoreanischer Rennrodler
  • Kim Dong-hyun (Kampfsportler) (* 1981), südkoreanischer Kampfsportler
  • Kim Dong-hyun (Fußballspieler) (* 1984), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Dong-hyun (Bobfahrer) (* 1987), südkoreanischer Bobfahrer
  • Kim Dong-hyun (E-Sportler) (* 1992), südkoreanischer E-Sportler
  • Kim Dong-hyun (Tischtennisspieler) (* 1994), südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Kim Dong-hyun (Tennisspieler) (* 1978), südkoreanischer Tennisspieler
  • Kim Dong-in (* 1982), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Dong-jin (Schiedsrichter) (* 1973), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Dong-jin (Fußballspieler) (* 1982), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Dong-moon (* 1975), südkoreanischer Badmintonspieler
  • Kim Dong-seon (* 1989), südkoreanischer Dressurreiter
  • Kim Dongsu (* 1995), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Dong-sung (Illustrator) (* 1970), südkoreanischer Illustrator
  • Kim Dong-sung (Shorttracker) (* 1980), südkoreanischer Shorttracker
  • Kim Dong-won (Perkussionist) (* 1965), koreanischer Perkussionist
  • Dong-Won Kim (Sänger), koreanischer Opernsänger (Tenor)
  • Kim Dong-wook (* 1993), südkoreanischer Shorttracker
  • Kim Dong-yong (* 1990), südkoreanischer Ruderer
  • Kim Doo-kwan (* 1959), südkoreanischer Politiker
  • Kim Doo-young (* 1952), südkoreanischer Jurist und Diplomat
  • Kim Du-bong (1886–1958?), nordkoreanischer Politiker
  • Kim Duk-koo (1959–1982), südkoreanischer Boxer
  • Kim Duk-soo (* 1952), südkoreanischer Performancekünstler

E

G

H

I

  • Kim Il (Politiker) (1912/1914–1984), nordkoreanischer Politiker
  • Kim Il-ch’ŏl (* 1933), nordkoreanischer Politiker
  • Kim Il-jin (* 1956), nordkoreanischer Dirigent
  • Kim Il-ong (* 1971), nordkoreanischer Ringer
  • Kim Il-sung (1912–1994), Koreanischer Politiker, Staatschef von Nordkorea 1948 bis 1994
  • Kim Il-yeop (1896–1971), koreanische Schriftstellerin, Dichterin, Journalistin und Nonne
  • Kim In (1943–2021), südkoreanischer Go-Spieler
  • Ill-Young Kim (* 1973), deutscher Musiker, Moderator und Schauspieler
  • Kim In-kyu (* 1993), südkoreanischer Boxer
  • Kim In-su (* 1971), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer
  • Kim In-sub (* 1973), südkoreanischer Ringer
  • Kim Insuk (* 1963), südkoreanische Schriftstellerin
  • Kim In-wan (* 1971), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer

J

  • Kim Ja-youn (* 1978), südkoreanische Biathletin
  • Jacqueline Kim (* 1965), US-amerikanische Schauspielerin
  • Kim Jae-bum (* 1985), südkoreanischer Judoka
  • Kim Jae-hwan (Baseballspieler) (* 1988), südkoreanische Baseballspieler
  • Kim Jae-hwan (Tennisspieler) (* 1994), südkoreanischerTennisspieler
  • Kim Jae-hwan (Badminton) (* 1996), südkoreanischer Badmintonspieler
  • Kim Jae-joong (* 1986), südkoreanischer Sänger und Schauspieler
  • Kim Jae-ryong (* 1966), südkoreanischer Marathonläufer
  • Kim Jae-shin (Diplomat) (* 1957), südkoreanischer Diplomat
  • Kim Jae-shin (Fußballspieler) (* 1973), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Jae-soo (* 1961), südkoreanischer Bergsteiger
  • Kim Jae-sung (* 1983), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Jae-woo (* 1998), südkoreanischer Fußballspieler
  • Jaegwon Kim (1934–2019), US-amerikanischer Philosoph
  • James Kim (1971–2006), US-amerikanischer Redakteur
  • James Kim Ji-seok (* 1940), südkoreanischer Geistlicher, Bischof von Wonju

K

L

M

N

O

  • Kim Ok-gyun (1851–1894), koreanischer Politiker
  • Kim Ok-vin (* 1987), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim Ŏn (* 1973), südkoreanischer Lyriker

P

  • Kim Pan-keun (* 1966), südkoreanischer Fußballspieler
  • Paul Kim Ok-kyun (1925–2010), südkoreanischer Geistlicher, Weihbischof von Seoul
  • Paul Kim Tchang-ryeol (* 1927), südkoreanischer Geistlicher, Bischof von Cheju
  • Paul H. Kim, US-amerikanischer Schauspieler
  • Peter S. Kim (* 1958), US-amerikanischer Biochemiker
  • Philip Kim, südkoreanischer Physiker
  • Kim Poong-joo (* 1964), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Pyung-rae (* 1987), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Pyŏl-a (* 1969), südkoreanische Schriftstellerin
  • Kim Pyong-hae (* 1941), nordkoreanischer Politiker
  • Kim Pyong-il (* 1954), nordkoreanischer Diplomat
  • Kim Pyung-seok (* 1958), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer

R

S

  • Kim Sa-in (* 1956), südkoreanischer Lyriker und Literaturkritiker
  • Kim Sae-ron (* 2000), südkoreanische Schauspielerin
  • Sandra Kim (* 1972), belgische Sängerin
  • Kim Sa-rang (Schauspielerin) (* 1978), südkoreanische Schauspielerin und Model
  • Kim Sa-rang (Sänger) (* 1981), südkoreanischer Singer-Songwriter
  • Kim Sa-rang (Badminton) (* 1989), südkoreanischer Badmintonspieler
  • Kim Sam-soo (* 1963), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Sang-ho (* 1964), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer
  • Kim Sang-hyun (* 1955), südkoreanischer Boxer
  • Kim Sang-jin (* 1967), südkoreanischer Regisseur, Autor und Produzent
  • Kim Sang-ok (1920–2004), koreanischer Lyriker
  • Kim Sang-shik (* 1976), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Sang-woo (* 1975), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Sang-wook (* 1988), südkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Se-hoon (* 1991), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Se-jeong (* 1996), südkoreanische Popsängerin und Schauspielerin
  • Kim Se-jin (* 1974), südkoreanischer Volleyballtrainer
  • Kim Seok-jin (* 1992), südkoreanischer Sänger
  • Kim Seong-sik (* 1992), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seo-ra (* 1993), südkoreanische Biathletin
  • Kim Seon-su (* 1989), südkoreanische Biathletin
  • Kim Seon-yeong (* 1993), südkoreanische Curlerin
  • Kim Seong-dong (* 1947), südkoreanischer Schriftsteller
  • Kim Sung-hoon (Biologe) (* 1958), südkoreanischer Biologe
  • Kim Seong-hun (Regisseur) (* 1971), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Sung-hoon (* 1974), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Sung-hoon (Pianist) (* 1978), südkoreanischer Pianist
  • Kim Seong-hun (* 1978), wirklicher Name des Schauspielers Ha Jung-woo
  • Kim Seong-hun (Fußballspieler) (* 1991), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seong-hye (* 1965), nordkoreanische Politikerin
  • Kim Seong-jip (1919–2016), südkoreanischer Gewichtheber
  • Kim Seong-kon (* 1949), südkoreanischer Journalist
  • Kim Seong-sik (* 1992), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seong-soo (Politiker) (1891–1955), südkoreanischer Journalist, Politiker und Unabhängigkeitsaktivist
  • Kim Seong-soo (Fußballspieler, 1992) (* 1992), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seong-su, früherer Name von Kim Myeong-jin (1869–1920), koreanischer Unabhängigkeitsaktivist
  • Kim Seong-su (Unternehmer, 1922) (1922–2007), koreanischer Unternehmer
  • Kim Seong-su (Politiker, 1953) (* 1953), südkoreanischer Politiker
  • Kim Seong-su (Fernsehmoderator) (* 1959), südkoreanischer Fernsehmoderator
  • Kim Seong-su (Unternehmer, 1962) (* 1962), südkoreanischer Unternehmer
  • Kim Seong-su (Fußballspieler, 1963) (* 1963), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seong-su (Politiker, 1967) (* 1967), südkoreanischer Politiker
  • Kim Seong-su (Sänger) (* 1968), südkoreanischer Sänger
  • Kim Seong-su (Regisseur, 1971) (* 1971), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Seoung-il (* 1990), südkoreanischer Shorttracker
  • Kim Seung-gyu (* 1990), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seung-hee (* 1952), südkoreanische Schriftstellerin und Lyrikerin
  • Kim Seung-il (* 1945), nordkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seung-jun (Sprecher) (* 1967), südkoreanischer Sprecher
  • Kim Seung-jun (Fußballspieler) (* 1994), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Seung-ok (* 1941), südkoreanischer Schriftsteller
  • Kim Seung-yong (* 1985), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Shin-wook (* 1988), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Shin-young (* 1975), südkoreanische Badmintonspielerin
  • Kim Si-seup (1435–1493), koreanischer Gelehrter
  • Simon Kim Ju-young (* 1970), südkoreanischer Geistlicher, Bischof von Chuncheon
  • Kim Sin Yong (* 1945), südkoreanischer Lyriker und Schriftsteller
  • Sky Kim (* 1982), südkoreanisch-australischer Bogenschütze
  • Kim So-eun (* 1989), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-hee (* 1976), südkoreanische Shorttrackerin
  • Kim So-hui (* 1994), südkoreanische Taekwondoin
  • Kim So-hyun (* 1999), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-wŏl (1902–1934), koreanischer Lyriker
  • Kim So-yeon (Poetin) (* 1967), südkoreanische Poetin
  • Schröder-Kim So-yeon (* 1968), südkoreanische Managerin, Dolmetscherin und Übersetzerin
  • Kim So-yeon (Model) (* 1978), südkoreanisches Model
  • Kim So-yeon (Schauspielerin, 1980), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-yeon (Badminton) (* 1982), südkoreanische Badmintonspielerin
  • Kim So-yeon (Schauspielerin, 1984), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-yeon (Leichtathletin) (* 1990), südkoreanische Sprinterin
  • Kim So-yeon (Schauspielerin, 1996), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-yeon (Schauspielerin, 2002), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim So-young (* 1992), südkoreanische Badmintonspielerin
  • Kim So-young (Taekwondoin) (* um 1965), südkoreanische Taekwondoin
  • Kim Sohyi (* 1965), südkoreanisch-österreichische Köchin
  • Kim Sol-song (* 1974), Tochter von Kim Il-sung und Frau Kim Jong-suk
  • Kim Son-hui (* 1992), nordkoreanische Leichtathletin
  • Kim Song-ae († 2014), nordkoreanische Politikerin
  • Kim Song-chol (* 1983), nordkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Song-gi (* 1988), nordkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Song-guk (Boxer) (* 1984), nordkoreanischer Boxer
  • Kim Song-guk (Sportschütze) (* 1985), nordkoreanischer Sportschütze
  • Kim Song Gun (* 1945), nordkoreanischer Maler
  • Kim Song-gun (Eishockeyspieler) (* 1991), nordkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Song-ho (* 1982), nordkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Song-hui (Eisschnellläufer) (* 1965), nordkoreanischer Eisschnellläufer
  • Kim Song-hui (Tischtennisspieler) (* 1968), nordkoreanischer Tischtennisspieler
  • Kim Song-hui (Fußballspielerin) (* 1987), nordkoreanische Fußballspielerin
  • Kim Song-i (* 1994), nordkoreanische Tischtennisspielerin
  • Soo-Bong Kim (* 1960), südkoreanischer Physiker
  • Kim Soo-hyun (Radsportlerin), südkoreanische Radsportlerin
  • Kim Soo-hyun (Regisseur) (* 1968), südkoreanischer Regisseur
  • Kim Soo-hyun (Schauspielerin, 1985) (* 1985), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim Soo-hyun (Schauspieler, 1988) (* 1988), südkoreanischer Schauspieler
  • Kim Soo-ja (* 1957), südkoreanische Künstlerin
  • Kim Soo-nyung (* 1971), südkoreanische Bogenschützin
  • Kim Soo-young (1921–1968), koreanischer Lyriker und Übersetzer
  • Stephen Kim Sou-hwan (1922–2009), südkoreanischer Geistlicher, Erzbischof von Seoul
  • Kim Su-dae (* 1942), nordkoreanische Volleyballspielerin
  • Kim Su-ji (* 1998), südkoreanische Wasserspringerin
  • Sukyeon Kim (* 1988), koreanische Pianistin
  • Kim Sun-min (* 1976), südkoreanisch-US-amerikanische Kinderbuchautorin
  • Kim Sun-Woo (* 1970), südkoreanische Schriftstellerin und Lyrikerin
  • Kim Sung-gan (1912–1984), südkoreanischer Fußballspieler
  • Sung-Hee Kim-Wüst (* 1971), koreanisch-deutsche Pianistin
  • Kim Sung-ho (* 1970), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Sung-hwan (* 1953), südkoreanischer Diplomat und Politiker
  • Kim Sung-hwan (Fußballspieler, 1986) (* 1986), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Sung-hyun (* 1993), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Sung-jun (1953–1989), südkoreanischer Boxer
  • Kim Sung-kil (* 1983), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Sung-kyun (* 1980), südkoreanischer Schauspieler
  • Kim Sung-soo (* 1975), südkoreanischer Schauspieler und Fernsehmoderator
  • Kim Sung-soo (Regisseur, 1938) (1938–2004), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Sung-su (Regisseur, 1961) (* 1961), südkoreanischer Filmregisseur
  • Sunwook Kim (* 1988), südkoreanischer Pianist

T

  • Kim Tae-gyun (Regisseur) (* 1960), südkoreanischer Regisseur und Drehbuchautor
  • Kim Tae-gyun (Baseballspieler) (* 1971), südkoreanischer Baseballspieler
  • Kim Tae-gyun (Radsportler), südkoreanischer Radsportler
  • Kim Tae-hee (* 1980), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim Tae-ho (* 1962), südkoreanischer Politiker (GNP)
  • Kim Tae-hun (* 1994), südkoreanischer Taekwondoin
  • Kim Tae-hyeon (* 2000), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-hyun (* 1969), südkoreanischer Gewichtheber
  • Kim Tae-hyung (* 1995), südkoreanischer Sänger
  • Kim Tae-kyun (* 1982), südkoreanischer Baseballspieler
  • Kim Tae-kyung (Eiskunstläuferin) (* 1998), südkoreanische Eiskunstläuferin
  • Kim Tae-kyung (Eishockeyspieler) (* 1999), südkoreanischer Eishockeytorwart
  • Kim Tae-min (Fußballspieler) (* 1982), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-ri (* 1990), südkoreanische Schauspielerin
  • Kim Tae-shik (* 1957), südkoreanischer Boxer
  • Kim Tae-su (* 1981), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-wan (* 1971), südkoreanischer Fußballspieler und -trainer
  • Kim Tae-woo (* 1962), südkoreanischer Ringer
  • Kim Tae-woong (* 1994), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-yeon (Fußballspieler, 1988) (* 1988), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-yeon (* 1989), südkoreanische Sängerin, siehe Taeyeon
  • Kim Tae-young (Offizier) (* 1949), südkoreanischer Offizier und Politiker
  • Kim Tae-young (Fußballspieler, 1970) (* 1970), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-young (Fußballspieler, 1982) (* 1982), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-young (Fußballspieler, 1987) (* 1987), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Taehyung (* 1995), südkoreanischer Sänger, siehe V (Sänger)
  • Kim Tae-yun (Fußballspieler) (* 1986), südkoreanischer Fußballspieler
  • Kim Tae-yun (* 1994), südkoreanischer Eisschnellläufer
  • Kim Taek-soo (* 1970), südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Kim Tai-soo (Architekt) (* 1936), koreanischer Architekt
  • Kim Tai-soo (Filmemacher) (* 1939), südkoreanischer Filmemacher und Politiker
  • Kim Tai-soo (Linguist) (* 1957)
  • Kim Takhwan (* 1968), südkoreanischer Schriftsteller und Literaturkritiker
  • Kim Tal-su (1919–1997), japanischer Schriftsteller
  • Kim Tok-hun (* 1961), nordkoreanischer Politiker
  • Tomaz Kim (1915–1967), angolanischer Lyriker und Übersetzer
  • Kim Tong-in (1900–1951), koreanischer Schriftsteller
  • Kim Tong-ni (1913–1995), südkoreanischer Schriftsteller
  • Kim Tschoon Su (* 1957), südkoreanischer Künstler

U

  • Kim U-gil (* 1949), nordkoreanischer Boxer
  • Kim Ui-seok (Regisseur, 1957) (* 1957), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Ui-seok (Regisseur, 1983) (* 1983), südkoreanischer Filmregisseur
  • Kim Un-bae (1913–1980), koreanischer Marathonläufer
  • Kim Un-chol (* 1979), nordkoreanischer Boxer
  • Kim Un-guk (* 1988), nordkoreanischer Gewichtheber
  • Kim Un-hyang (Wasserspringerin) (* 1991), nordkoreanische Wasserspringerin
  • Kim Un-hyang (Fußballspielerin) (* 1993), nordkoreanische Fußballspielerin
  • Kim Un-ju (* 1989), nordkoreanische Gewichtheberin
  • Kim Un-su (* 1972), südkoreanischer Autor
  • Kim Ung-yong (* 1962), südkoreanischer Physiker

W

  • W. Chan Kim, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
  • Kim Wan (* 1961), südkoreanischer Tischtennisspieler
  • Kim Wan-ki (* 1968), südkoreanischer Marathonläufer
  • Kim Whanki (1913–1974), südkoreanischer Maler
  • Wladimir Kim (* 1960), kasachischer Unternehmer und Milliardär
  • Kim Won-gyun (1917–2002), nordkoreanischer Politiker und Komponist
  • Kim Won-hong (* 1945), nordkoreanischer Politiker und General
  • Kim Won-il (* 1942), südkoreanischer Schriftsteller
  • Kim Won-jin (* 1992), südkoreanischer Judoka
  • Kim Won-jun (Sänger) (bekannt als Dearro; * 1973), südkoreanischer Sänger und Schauspieler
  • Kim Won-jun (Eishockeyspieler) (* 1991), südkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Won-jung (* 1984), südkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Wŏn-u (* 1947), südkoreanischer Schriftsteller
  • Kim Woo-bin (* 1989), südkoreanischer Schauspieler
  • Kim Woo-hyung (* 1969), südkoreanischer Kameramann
  • Kim Woo-jae (* 1979), südkoreanischer Eishockeyspieler
  • Kim Woo-jin (* 1992), südkoreanischer Bogenschütze
  • Kim Woo-sung (* 1987), südkoreanischer Fußballschiedsrichter
  • Kim Woo-young (* 1988), südkoreanischer Eishockeyspieler

Y

Z

Einzelnachweise

  1. Robert Czepe: Physiker auf Kims Spuren, 28. Juli 2011, science.orf.at