Katholische Universität

Eine Katholische Universität ist eine Universität in Trägerschaft der katholischen Kirche. Träger sind in der Regel Stiftungen einzelner Diözesen, Bischofskonferenzen, vereinzelt auch der Papst (Päpstliche Universität). Davon zu unterscheiden sind Ordenshochschulen.

Apostolische Konstitution

Die Identität einer Katholischen Universität ist päpstlicherseits durch die Apostolische Konstitution über die Katholischen Universitäten Ex Corde Ecclesiae vom 15. August 1990 bestimmt. Dort heißt es unter anderem: „Jede Katholische Universität ist als Universität eine akademische Gemeinschaft, die in strenger und kritischer Methode zum Schutz und zur Förderung der menschlichen Würde und zugleich des Kulturerbes ihren Beitrag leistet durch Forschung und Lehre und durch die verschiedenen Dienste, die sie den örtlichen, nationalen und internationalen Gemeinschaften zu deren Nutzen erbringt.“

Internationale Zusammenarbeit

Der weltweite Zusammenschluss katholischer Universitäten ist die 1924 gegründete Fédération Internationale des Universités Catholiques (FIUC), die Internationale Föderation Katholischer Universitäten. Ihr gehören 192 katholische Universitäten und Hochschulen in 53 Ländern an.

Außerdem wurde 2011 im spanischen Ávila ein World Congress of Catholic Universities (WCCU) durchgeführt.[1]

Liste katholischer Universitäten

Afrika

Angola

  • Katholische Universität von Angola, Luanda

Äthiopien

  • Ethiopian Catholic University of St. Thomas Aquinas (ECUSTA)

Argentinien

  • Austral University, Buenos Aires/Pilar/Rosario
  • IAE Universität, Buenos Aires/Pilar (span.: IAE Universidad Austral – IAE)
  • Centro Loyola, San Miguel
  • Katholische Universität Córdoba, Córdoba (span.: Universidad Católica de Córdoba – UCC)
  • Katholische Universität von Cuyo, San Juan (span.: Universidad Católica de Cuyo – UCCUYO)
  • Katholische Universität von La Plata, La Plata (span.: Universidad Católica de la Plata – UCALP)
  • Katholische Universität von Salta, Salta (span.: Universidad Católica de Salta – UCASAL)
  • Katholische Universität Santiago del Estero, Santiago del Estero (span.: Universidad Católica de Santiago del Estero – UCSE)
  • Päpstliche Katholische Universität von Argentinien, Buenos Aires (span.: Pontificia Universidad Católica Argentina Santa María de los Buenos Ayres – UCA)
  • Universität FASTA, Mar del Plata (span: Universidad Fasta de la Fraternidad de Agrupaciones Santo Tomás de Aquino – UFASTA)
  • Universität des Nordens Heiliger Thomas von Aquin, San Miguel de Tucumán (span.: Universidad del Norte Santo Tomás de Aquino – UNSTA)
  • Universität Salvador, Buenos Aires (span.: Universidad del Salvador – USAL)

Australien

Belgien

Bolivien

  • Universidad Católica Boliviana San Pablo, La Paz

Brasilien

  • Katholische Universität von Brasília (Universidade Católica de Brasília UCB)
  • Katholische Universität Dom Bosco (Universidade Católica Dom Bosco UCDB)
  • Katholische Universität von Pelotas (Universidade Católica de Pelotas UCPel)
  • Katholische Universität von Pernambuco (Universidade Católica de Pernambuco UNICAP)
  • Katholische Universität von Petrópolis (Universidade Católica de Petrópolis UCP)
  • Katholische Universität von Salvador (Universidade Católica do Salvador UCSal)
  • Katholische Universität von Santos (Universidade Católica de Santos UNISANTOS)
  • Katholische Universität Santa Úrsula (Universidade Católica Santa Úrsula USU)
  • Katholische Universität von Vale do Rio dos Sinos (Universidade do Vale do Rio dos Sinos Unisinos)
  • Päpstliche Katholische Universität von Goiás (Pontifícia Universidade Católica de Goiás PUC Goiás)
  • Päpstliche Katholische Universität von Campinas (Pontifícia Universidade Católica de Campinas PUCCamp)
  • Päpstliche Katholische Universität von Minas Gerais (Pontifícia Universidade Católica de Minas Gerais PUC-MG)
  • Päpstliche Katholische Universität von Paraná (Pontifícia Universidade Católica do Paraná PUCPR)
  • Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro (Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro PUC-Rio)
  • Päpstliche Katholische Universität von Rio Grande do Sul (Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul PUCRS)
  • Päpstliche Katholische Universität von São Paulo (Pontifícia Universidade Católica de São Paulo PUC-SP)

Chile

Republik China und Hongkong

  • Aurora Universität, Shanghai (1903–1952)
  • Caritas Bianchi College of Careers, Hongkong
  • Caritas Institute of Higher Education, Hongkong
  • Heilig Geist Seminar, Wong Chuk Hang, Hongkong
  • Katholische Universität Hongkong, Hongkong
  • Katholische Fu-Jen-Universität (Peking (1925–1949); Taiwan (seit 1960))

Deutschland

Dominikanische Republik

  • Päpstliche Katholische Universität „Mater et Magistra“

Ecuador

Frankreich

Indonesien

  • Atma Jaya Catholic University of Indonesia, Jakarta
  • Atma Jaya University, Yogyakarta
  • De La Salle Catholic University, Manado
  • Parahyangan Catholic University, Bandung
  • Sanata Dharma University, Yogyakarta
  • Katholische Universität von Soegijapranata, Semarang[2]
  • Universitas Katolik St Thomas Sumatera Utara, Medan

Irland

  • Katholische Universität von Irland, Dublin
  • All Hallows College, Dublin
  • Holy Cross College, Dublin
  • Coláiste Mhuire, Dublin
  • Froebel College of Education, Dublin
  • Kimmage Development Studies Centre, Dublin
  • Mary Immaculate College, Limerick
  • Mater Dei Institute of Education, Dublin
  • Milltown Institute of Theology and Philosophy, Dublin
  • St. Angela's College, Sligo
  • St. Patrick's College, Dublin
  • St. Patrick's College, Maynooth
  • St. Patrick's College, Thurles
  • St. Patrick's, Carlow College, Carlow
  • St. Catherine's College of Education for Home Economics, Dublin
  • The Priory Institute, Dublin

Italien

Japan

Kanada

  • St. Thomas University, Fredericton, New Brunswick
  • University of St. Michael’s College (College der University of Toronto)

Kolumbien

  • Katholische Universität von Kolumbien, (span.: Universidad Católica de Colombia), Bogotá
  • Päpstliche Universität Bolivariana (span.: Universidad Pontificia Bolivariana – UPB), Medellín
  • Päpstliche Universität Xaveriana (span.: Pontificia Universidad Javeriana – PUJ), Bogotá
  • Thomas von Aquin Universität Bogotá (span.: Universidad Santo Tomás – USTA), Bogotá
  • Universidad Católica de Oriente, Rionegro
  • Fundación Universitaria Católica Lumen Gentium, Cali

Kroatien

  • Katholische Universität Kroatien, (Hrvatsko katoličko sveučilište), Zagreb

Malawi

  • Catholic University of Malawi (CUNIMA) in Limbe

Mosambik

Niederlande

Nigeria

Österreich

Paraguay

Peru

Philippinen

Polen

Portugal

Puerto Rico

Schweiz

Slowakei

Spanien

Südsudan

Südkorea

  • Katholische Universität von Korea, Seoul
  • Katholische Universität Daegu
  • Katholische Universität Pusan

Tansania

  • St.-Augustinus-Universität Tansania (SAUT)

Ungarn

Ukraine

Venezuela

Vereinigte Staaten

Westjordanland

Weblinks

Einzelnachweise

  1. World Congress of Catholic Universities (Memento des Originals vom 5. August 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wccu.es
  2. PDHJ: Meet the Ombudsman and Deputies (Memento des Originals vom 14. November 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/pdhj.tl, abgerufen am 4. Mai 2017.