Kabinett Clement I

Das Kabinett Clement I bildete vom 9. Juni 1998 bis 27. Juni 2000 die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen. Es konnte bei der Landtagswahl NRW im Mai 2000 seine Mehrheit verteidigen. Clement war 1998 zum Nachfolger von Johannes Rau gewählt worden, der nach fast 20 Jahren im Amt zurückgetreten war.

AmtNamePartei
MinisterpräsidentWolfgang ClementSPD
Stellvertreter des MinisterpräsidentenMichael VesperB’90/Grüne
FinanzenHeinz Schleußer (bis 22. Februar 2000)
Peer Steinbrück (ab 22. Februar 2000)
SPD
Inneres und Justiz (bis 1. März 1999)Fritz BehrensSPD
Inneres (ab 1. März 1999)Fritz BehrensSPD
Justiz (ab 1. März 1999)Reinhard Rauball (bis 23. März 1999)
Jochen Dieckmann (ab 23. März 1999)
SPD
Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und SportIlse BrusisSPD
Bauen und WohnenMichael VesperB’90/Grüne
Frauen, Jugend, Familie und GesundheitBirgit FischerSPD
Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und ForschungGabriele BehlerSPD
Umwelt, Raumordnung und LandwirtschaftBärbel HöhnB’90/Grüne
Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und VerkehrBodo Hombach (bis 28. Oktober 1998)
Peer Steinbrück (28. Oktober 1998 – 22. Februar 2000)
Ernst Schwanhold (ab 22. Februar 2000)
SPD

Auf dieser Seite verwendete Medien