Internationale Filmfestspiele von Cannes 1961

Die 14. Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1961 fanden vom 3. Mai bis zum 18. Mai 1961 statt.

Wettbewerb

FilmtitelRegisseurProduktionslandDarsteller (Auswahl)
El Centroforward murió al amanecerRené MúgicaArgentinien
Dan cetrnaestiZdravko VelimirovicJugoslawien
DarcléeMihai IacobRumänien
… der werfe den ersten SteinIrvin KershnerUSADon Murray
DomarenAlf SjöbergSchwedenIngrid Thulin, Gunnar Hellström
Flammende JahreJulija SolnzewaSowjetunion
Ein Fleck in der SonneDaniel PetrieUSASidney Poitier, Ruby Dee
GebrandmarktGuy GreenGroßbritannienMaria Schell, Stuart Whitman, Rod Steiger
Halt mal die Bombe, LieblingRené ClémentItalien, FrankreichAlain Delon, Barbara Lass, Gino Cervi
Die Hand in der FalleLeopoldo Torre NilssonSpanien, ArgentinienElsa Daniel, Francisco Rabal
Das Haus in der Via RomaMauro BologniniItalien, FrankreichJean-Paul Belmondo, Claudia Cardinale, Pietro Germi
Das MesserFons RademakersNiederlande
I Like MikePeter FryeIsraelTopol
KasakiWassili ProninSowjetunion
Der letzte ZeugeWolfgang StaudteDeutschlandMartin Held, Hanns Lothar, Ellen Schwiers
Lieben Sie Brahms?Anatole LitvakFrankreich, USAIngrid Bergman, Yves Montand, Anthony Perkins
LineNils Reinhardt ChristensenNorwegen
MadalenaDinos DimopoulosGriechenland
Das Mädchen mit dem KofferValerio ZurliniItalien, FrankreichClaudia Cardinale, Jacques Perrin
Mutter Johanna von den EngelnJerzy KawalerowiczPolen
Noch nach Jahr und Tag*Henri ColpiFrankreich, ItalienAlida Valli
Nur Himmel und DreckPierre-Dominique GaisseauFrankreichDokumentarfilm
OtotoKon IchikawaJapan
Piesen o sivém holuboviStanislav BarabášTschechoslowakei
Plein sudGaston De GerlacheBelgienDokumentarfilm
A Primeira MissaLima BarretoBrasilien
Il RelittoMichael CacoyannisItalienEllie Lambeti, Van Heflin
Das ScheusalZoltán FábriUngarn
Und dennoch leben sieVittorio De SicaItalien, FrankreichSophia Loren, Jean-Paul Belmondo
Viridiana*Luis BuñuelMexiko, SpanienSilvia Pinal, Francisco Rabal, Fernando Rey

* = Goldene Palme

Internationale Jury

Jurypräsident war in diesem Jahr der Schriftsteller Jean Giono. Er stand folgender Jury vor: Claude Mauriac, Édouard Molinaro, Fred Zinnemann, Jean Paulhan, Liselotte Pulver, Luigi Chiarini, Marcel Vértes, Pedro Armendáriz, Raoul Ploquin und Sergei Jutkewitsch.

Preisträger

  • Goldene Palme: Noch nach Jahr und Tag und Viridiana
  • Sonderpreis der Jury: Mutter Johanna von den Engeln
  • Bester Regisseur: Julija Solnzewa
  • Beste Schauspielerin: Sophia Loren
  • Bester Schauspieler: Anthony Perkins

Weitere Preise

Weblinks

Auf dieser Seite verwendete Medien

Cannes.svg
Autor/Urheber:

Festival de Cannes

, Lizenz: Logo

Logo der Internationale Filmfestspiele von Cannes