Internationale Filmfestspiele von Cannes 1949

Die 3. Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1949 fanden vom 2. September bis zum 17. September 1949 statt.

Wettbewerb

FilmtitelRegisseurProduktionslandDarsteller (Auswahl)
An Act of MurderMichael GordonUSAFredric March, Edmond O’Brien
Akt der GewaltFred ZinnemannUSAVan Heflin, Robert Ryan, Janet Leigh
AlmafuerteLuis César AmadoriArgentinienNarciso Ibáñez Menta
Der Apfel ist abHelmut KäutnerDeutschlandJoana Maria Gorvin, Arno Assmann
Au grand balconHenri DecoinFrankreichPierre Fresnay
Bitterer ReisGiuseppe De SantisItalienVittorio Gassman, Silvana Mangano
BlutsfeindschaftJoseph L. MankiewiczUSAEdward G. Robinson, Susan Hayward
Die BuntkariertenKurt MaetzigDeutschlandCamilla Spira, Werner Hinz
Der dritte Mann*Carol ReedGroßbritannienJoseph Cotten, Alida Valli, Orson Welles
EroicaWalter Kolm-VeltéeÖsterreichEwald Balser, Oskar Werner
Främmande hamnHampe FaustmanSchweden
Die große LeidenschaftDavid LeanGroßbritannienAnn Todd, Claude Rains, Trevor Howard
Eine große LiebeHans BertramDeutschlandGisela Uhlen, Elisabeth Flickenschildt
Die Mauern von MalapagaRené ClementFrankreich, ItalienJean Gabin, Isa Miranda
Mughamarat Antar wa AblaSalah AbouseifÄgypten
Na svoji zemljiFrance ŠtiglicJugoslawien
Oh, Amelia!Claude Autant-LaraFrankreichDanielle Darrieux
Pique DameThorold DickinsonGroßbritannienAdolf Wohlbrück, Edith Evans
PueblerinaEmilio FernándezMexiko
Rendezvous im JuliJacques BeckerFrankreichDaniel Gélin, Brigitte Auber
Ring frei für Stoker ThompsonRobert WiseUSARobert Ryan
Rückkehr ins LebenGeorges Lampin, André Cayatte, Henri-Georges Clouzot, Jean Dréville (Episodenfilm)Frankreich
Der RufJosef von BákyDeutschlandFritz Kortner, Johanna Hofer, Lina Carstens
Der Wahnsinn des Dr. CliveEdward DmytrykUSARobert Newton
Wenn Eltern schweigenAlfred L. WerkerUSAMel Ferrer
Without HonorIrving PichelUSAAgnes Moorehead, Franchot Tone

* = Grand Prix

Preisträger

  • Grand Prix: Der dritte Mann
  • Bester Regisseur: René Clément für Die Mauern von Malapaga
  • Beste Schauspielerin: Isa Miranda in Die Mauern von Malapaga
  • Bester Schauspieler: Edward G. Robinson in Blutsfeindschaft
  • Bestes Drehbuch: Alfred L. Werker für Wenn Eltern schweigen
  • Beste Kamera: Milton R. Krasner für Ring frei für Stoker Thompson
  • Sonderpreis für die Musikalität des Films: Pueblerina
  • Sonderpreis für das Szenenbild: Oh, Amelia!

Weitere Preise

  • FIPRESCI-Preis: Ring frei für Stoker Thompson
  • Sonderpreis: Spezial Color Effekte in Doku "Traditionnelle Jugoslawische Tänze" (Jadran Film) für Kameramann/Colorspezialist Juraj Junger

Weblinks

Auf dieser Seite verwendete Medien

Cannes.svg
Autor/Urheber:

Festival de Cannes

, Lizenz: Logo

Logo der Internationale Filmfestspiele von Cannes