Holzfachwerk

Holzfachwerk ist eine im Hochbau verwendete tragende Konstruktion, die das Prinzip des Fachwerks mit dem Baumaterial Holz umsetzt.

Das früheste und am häufigsten gebaute Holzfachwerk ist die Wand des Fachwerkhauses. Ihre Gefache zwischen den tragenden Hölzern wurden mit Lehm über einem Weidengeflecht oder mit Mauerwerk gefüllt. Häufig werden nur die Gefache verputzt, so dass die Fachwerkbalken sichtbar bleiben. Besonders an der Wetterseite wurde das Fachwerk aber oft auch vollständig verputzt, verbrettert, verschiefert oder mit Wandplatten verkleidet.

Bedeutende historische Zeugnisse des Holzfachwerks bietet die traditionelle Japanische Architektur.

Während beim Fachwerk die Gefache im Allgemeinen ausgefüllt werden und eine annähernd quadratische Form haben, steht das Bundwerk sowie das Umgebinde üblicherweise vor der eigentlichen, raumabschließenden Wand und ist in dekorativen, regionaltypischen Formen ausgeführt.

Die moderne Ausweitung des Bauens mit Holzfachwerk auf z. B. Wand- und Deckenelementen nennt man auch Holzrahmenbau.

Weitere Anwendungen: Holzbrücken, Holztürme, Fachwerkkirchen.

Siehe auch

Weblinks

Commons: Holzfachwerk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Timber frame.jpg
(c) Patrick Dinnen, CC BY-SA 2.0
Photo of a completed timber framed structure designed and built by Goshen Timber Frames in North Carolina, USA.
Fachwerk Abbund.jpg
Autor/Urheber: Georg Hefter - Traditionelles Fachwerk und Timberframe im Vergleich auf georghefter.de, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Fertigung einer Fachwerkkonstruktion in der Zimmerei wird Abbund genannt. Hier wird eine Querwand einer Konstruktion nach englischem Vorbild -Timberframe- abgebunden.
Maisons traditionnelles du village de Mahatsara, au nord de Fasintsara.JPG
Autor/Urheber: Grnhp, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Maisons traditionnelles du village de Mahatsara, au nord de Fasintsara
Timberframe-Fachwerkhaus-Neubau-Anbau-Innenraum.jpg
Autor/Urheber: Georg Hefter, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Der Innenraum eines Anbaus in Fachwerkbauweise nach englischem Vorbild - Timberframe. Die Konstruktion ist aus Lärchenholz mit traditionellen Holzverbindungen. Mehr Infos unter http://www.georghefter.de/architektur/timberframe-kleinalmerode.html
ESA Sandgasse Bild1.jpg
Autor/Urheber: Metilsteiner, Lizenz: CC BY 3.0
Blick in eine durch Abriss freigelegte Wandpartie in der Sandgasse - das Haus Sandgasse 9 konnte gerettet werden.