Haselbach (Kammel)

Haselbach
Blick über das Tal des Haselbachs (Kammel) zwischen Attenhausen und Marbach von Westen nach Osten

Blick über das Tal des Haselbachs (Kammel) zwischen Attenhausen und Marbach von Westen nach Osten

Daten
GewässerkennzahlDE: 11684
LageDeutschland, Bayern
FlusssystemDonau
Abfluss überKammel → Mindel → Donau → Schwarzes Meer
Quellesüdlich von Winzer (Gemeinde Aletshausen im Landkreis Günzburg)
48° 11′ 22″ N, 10° 24′ 56″ O
Quellhöheca. 590 m ü. NHN
Mündungbei Naichen (Gemeinde Neuburg an der Kammel im Landkreis Günzburg) in die KammelKoordinaten: 48° 19′ 39″ N, 10° 22′ 12″ O
48° 19′ 39″ N, 10° 22′ 12″ O
Mündungshöheca. 475 m ü. NHN
Höhenunterschiedca. 115 m
Sohlgefälleca. 6,4 ‰
Länge18,1 km[1]
Einzugsgebiet34 km²[2]
GemeindenAletshausen, Krumbach (Schwaben), Neuburg an der Kammel

Der Haselbach (auch als Hasel bezeichnet, wie zwei weitere Flüsse im Landkreis Günzburg[3]) ist ein rechter Nebenfluss der Kammel. Über die Kammel und die Mindel ist er ein indirekter rechter Nebenfluss der Donau in Bayern. Der Fluss ist ab der Gemeindegrenze zwischen der Stadt Krumbach (Schwaben) und der Gemeinde Neuburg an der Kammel ein Gewässer dritter Ordnung.[4]

Verlauf

Die Quelle des Haselbachs befindet sich südlich der Ortschaft Winzer[5] in der Gemeinde Aletshausen im Landkreis Günzburg. Von dort aus fließt der Haselbach durch ein enges Tal in nördlicher Richtung bis zur Mündung in die Kammel südlich der Ortschaft Naichen (Gemeinde Neuburg an der Kammel) in der Nähe des Hammerschmiedemuseums Naichen.

Ortschaften

Blick auf Edelstetten von Süden

Einige hundert Meter nördlich der Quelle fließt der Haselbach westlich an Winzer − Gemeinde Aletshausen − vorbei. Weitere Ortschaften, die im Tal des Haselbachs liegen, sind die Stadtteile Edenhausen und Attenhausen der Stadt Krumbach (Schwaben) und Marbach, Edelstetten und Langenhaslach in der Gemeinde Neuburg an der Kammel, wobei Langenhaslach schon in dem Bereich liegt, in dem das Haseltal bereits in das Kammeltal übergegangen ist.

Sonstiges

Einzelnachweise

  1. Gewässerkennzahlen, Gewässerlänge und weitere Informationen über Gewässer in Bayern beim Bayerischen Landesamt für Umwelt (Memento2des Originals vom 9. April 2005 im Webarchiv archive.is) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gisportal-umwelt.bayern.de
  2. a b Flüsse im Landkreis Günzburg (auf der Seite muss man auf den Link "Informationen zu den Flüssen" klicken, um die pdf-Datei zu öffnen) (Memento des Originals vom 15. April 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landkreis-guenzburg.de
  3. Flüsse im LK Günzburg (Memento des Originals vom 13. Januar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landkreis-guenzburg.de
  4. Flüsse im Landkreis Günzburg (pdf-Datei mit Informationen zu der Ordnung der Gewässer im Landkreis) (Memento des Originals vom 1. Dezember 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landkreis-guenzburg.de
  5. BayernViewer der Bayerischen Vermessungsverwaltung
  6. Internetseite über die Haseltalloipe (Memento des Originals vom 25. Februar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wiedemann-winzer.de

Siehe auch

Auf dieser Seite verwendete Medien

Pictogram voting info.svg
Piktogramm zum Kennzeichnen von Informationen bei einer Wahl/Abstimmung.
Haseltal Kammel.JPG
Autor/Urheber: Johann2, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Blick über das Tal des Haselbachs (Kammel) zwischen Attenhausen und Marbach von Westen nach Osten
Edelstetten Blick von Süden.jpg
Blick auf Edelstetten von Süden