Handball-Europameisterschaft der Männer

Handball-Europameisterschaften der Männer
Logo
Voller Name Men's European Handball Championship
AbkürzungMen's EHF EURO
VerbandEuropäische Handballföderation (EHF)
Erstaustragung1994
Mannschaften24
SpielmodusRundenturnier

(6 Gruppen à 4 Teams) Zwischenrunde: 2 Gruppen à 6 Teams
K.-o.-System (ab Halbfinale)

TitelträgerSchweden Schweden (5)
RekordsiegerSchweden Schweden (5)
Websiteehfeuro.eurohandball.comVorlage:InfoboxHandballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation fürHandball-Weltmeisterschaft der Männer

Die Handball-Europameisterschaften der Männer werden seit 1994 ausgespielt. Sie finden im Abstand von zwei Jahren statt. Nach einer Qualifikation treffen hier seit 2020 die besten 24 (anfangs die besten zwölf, ab 2002 die besten 16) Mannschaften der Europäischen Handballföderation (EHF) aufeinander. Das Turnier dient neben der Ermittlung der besten europäischen Mannschaft auch als Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Die Europameisterschaft der Frauen und der Männer werden stets separat ausgetragen, finden jedoch grundsätzlich im selben Jahr statt.

Als inoffizieller Vorläufer der Handball-Europameisterschaft der Herren kann der Ostseepokal angesehen werden, der von 1968 bis 1989 ausgetragen wurde.

Turniere im Überblick

JahrGastgeberlandTeamsEuropameisterErgebnisZweiterDritterErgebnisVierter
1994Portugal Portugal12Schweden Schweden34:21Russland RusslandKroatien Kroatien24:23Danemark Dänemark
1996Spanien Spanien12Russland Russland23:22Spanien SpanienJugoslawien Bundesrepublik 1992 BR Jugoslawien26:25Schweden Schweden
1998Italien Italien12Schweden Schweden25:23Spanien SpanienDeutschland Deutschland30:28Russland Russland
2000Kroatien Kroatien12Schweden Schweden32:31Russland RusslandSpanien Spanien24:23Frankreich Frankreich
2002Schweden Schweden16Schweden Schweden33:31Deutschland DeutschlandDanemark Dänemark29:22Island Island
2004Slowenien Slowenien16Deutschland Deutschland30:25Slowenien SlowenienDanemark Dänemark31:27Kroatien Kroatien
2006Schweiz Schweiz16Frankreich Frankreich31:23Spanien SpanienDanemark Dänemark32:27Kroatien Kroatien
2008Norwegen Norwegen16Danemark Dänemark24:20Kroatien KroatienFrankreich Frankreich36:26Deutschland Deutschland
2010Osterreich Österreich16Frankreich Frankreich25:21Kroatien KroatienIsland Island29:26Polen Polen
2012Serbien Serbien16Danemark Dänemark21:19Serbien SerbienKroatien Kroatien31:27Spanien Spanien
2014Danemark Dänemark16Frankreich Frankreich41:32Danemark DänemarkSpanien Spanien29:28Kroatien Kroatien
2016Polen Polen16Deutschland Deutschland24:17Spanien SpanienKroatien Kroatien31:24Norwegen Norwegen
2018Kroatien Kroatien16Spanien Spanien29:23Schweden SchwedenFrankreich Frankreich32:29Danemark Dänemark
2020Norwegen Norwegen,
Osterreich Österreich und
Schweden Schweden
24Spanien Spanien22:20Kroatien KroatienNorwegen Norwegen28:20Slowenien Slowenien
2022Ungarn Ungarn und
Slowakei Slowakei
24Schweden Schweden27:26Spanien SpanienDanemark Dänemark35:32Frankreich Frankreich
2024Deutschland Deutschland24
2026Danemark Dänemark,
Norwegen Norwegen und
Schweden Schweden
2028Spanien Spanien,
Portugal Portugal und
Schweiz Schweiz

Medaillenspiegel

Stand nach 15 Europameisterschaften, einschließlich 2022.

RangLandGoldmedaillenSilbermedaillenBronzemedaillenGesamt
1Schweden Schweden51-6
2Frankreich Frankreich3-25
3Spanien Spanien2529
4Danemark Dänemark2147
5Deutschland Deutschland2114
6Russland Russland12-3
7Kroatien Kroatien-336
8Serbien Serbien-1-1
Slowenien Slowenien-1-1
10Jugoslawien Bundesrepublik 1992 BR Jugoslawien--11
Norwegen Norwegen--11
Island Island--11

Weblinks

Commons: Handball-Europameisterschaft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Auf dieser Seite verwendete Medien

Logo EHF.svg
EHF Logo since 2020
Flag of Portugal.svg
Flagge Portugals, entworfen von Columbano Bordalo Pinheiro (1857-1929), offiziell von der portugiesischen Regierung am 30. Juni 1911 als Staatsflagge angenommen (in Verwendung bereits seit ungefähr November 1910).
Flag of Croatia.svg
Das Bild dieser Fahne lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of Yugoslavia (1992–2003).svg
Flag of Serbia and Montenegro, was adopted on 27 April 1992, as flag of Federal Republic of Yugoslavia (1992-2003).
Flag of Serbia and Montenegro (1992–2006).svg
Flag of Serbia and Montenegro, was adopted on 27 April 1992, as flag of Federal Republic of Yugoslavia (1992-2003).
Flag of Switzerland within 2to3.svg
Die quadratische Nationalfahne der Schweiz, in transparentem rechteckigem (2:3) Feld.
Gold medal world centered-2.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 1.0
A gold medal with a globe icon
Silver medal world centered-2.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 1.0
A silver medal with a globe icon
Bronze medal world centered-2.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 1.0
A bronze medal with a globe icon
Medals world.svg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Medals with globe icons combined