Fujieda

Fujieda-shi
藤枝市
Fujieda
Geographische Lage in Japan
Fujieda (Japan)
Region:Chūbu
Präfektur:Shizuoka
Koordinaten:34° 52′ N, 138° 15′ O
Basisdaten
Fläche:140,74 km²
Einwohner:140.947
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte:1001 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel:22214-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Fujieda
Baum:Kiefer
Blume:Japanische Wisteria
Vogel:Japanbuschsänger
Rathaus
Adresse:Fujieda City Hall
1-11-1, Okadeyama
Fujieda-shi
Shizuoka-ken 426-8722
Webadresse:https://www.city.fujieda.shizuoka.jp/
Lage der Gemeinde Fujieda in der Präfektur Shizuoka
Lage Fujiedas in der Präfektur

Fujieda (japanisch 藤枝市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Shizuoka in Japan.

Geographie

Fujieda liegt südwestlich von Shizuoka und nordöstlich von Hamamatsu.

Geschichte

Fujieda war während der Edo-Zeit eine Poststation (宿場町 Shukuba-machi) der Tōkaidō. Der Ortsteil Tanaka mit der Burg Tanaka war eine alte Burgstadt, in der zuletzt ein Zweig der Honda residierte.

Die kreisfreie Stadt Fujieda entstand am 31. März 1954 aus der Zusammenlegung der Kreisstadt (chō) Fujieda (藤枝町) mit der Kreisstadt Aojima (青島町) und den Dörfern (mura) Hanashi (葉梨村), Inaba (稲葉村), Ōsu (大洲村) und Takasu (高洲村) aus dem Landkreis Shida.

Fujiede ist heute ein Verteilungszentrum für Tee, Shiitake-Pilze und Mandarinen. Es werden synthetische Harze und pharmazeutische Produkte hergestellt. Zu den Attraktionen gehören der Rengeiji-See und die heißen Quellen von Shida.

Verkehr

Fujieda liegt an der Nationalstraße 1 von Tokio nach Kyōto, die zum Teil der historischen Tōkaidō-Straße folgt.

Der Bahnhof Fujieda an der Tōkaidō-Hauptlinie wird von Zügen der Bahngesellschaft JR Central bedient. Von 1913 bis 1970 verkehrte die Sun’en-Linie, eine Überlandstraßenbahn nach Omaezaki und Fukuroi.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Makoto Hasebe (* 1984), Fußballspieler
  • Yōsuke Kawai (* 1989), Fußballspieler
  • Ogawa Kunio (1927–2008), Schriftsteller
  • Kōta Muramatsu (* 1997), Fußballspieler
  • Shōta Suzuki (* 1996), Fußballspieler
  • Daiya Tōno (* 1999), Fußballspieler
  • Nobuhisa Yamada (* 1975), Fußballspieler

Angrenzende Städte und Gemeinden

Literatur

  • S. Noma (Hrsg.): Fujieda. In: Japan. An Illustrated Encyclopedia. Kodansha, 1993. ISBN 4-06-205938-X, S. 411.

Weblinks

Commons: Fujieda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Japan location map with side map of the Ryukyu Islands.svg
Autor/Urheber: Maximilian Dörrbecker (Chumwa), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Postionskarte von Japan

Quadratische Plattkarte.

Bei Nutzung der Hauptkarte mit den Hauptinseln gelten folgende geographische Begrenzungen für die (Gesamt-)Karte:

  • N: 45°51'37" N (45.86°N)
  • S: 30°01'13" N (30.02°N)
  • W: 128°14'24" O (128.24°O)
  • O: 149°16'13" O (149.27°O)

Bei Nutzung der Nebenkarte mit den Ryūkyū-Inseln gelten folgende geographische Begrenzungen für die (Gesamt-)Karte:

  • N: 39°32'25" N (39.54°N)
  • S: 23°42'36" N (23.71°N)
  • W: 110°25'49" O (110.43°O)
  • O: 131°26'25" O (131.44°O)
Fujieda in Shizuoka Prefecture Ja.svg
Autor/Urheber: Lincun, Lizenz: CC BY-SA 3.0
The location of Fujieda city Shizuoka prefecture Japan
Fujieda Station South.jpg
Autor/Urheber: fms71k, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
View from the building of Fujieda Station in Fujieda City, Shizuoka Prefecture, Japan.
Flag of Fujieda, Shizuoka.svg
Flag of Fujieda, Shizuoka