Fono Forum

Fono Forum
FF Logo 2014.svg
BeschreibungMagazin für klassische Musik, Jazz und HiFi
FachgebietSchallplattenkritik, HiFi-Technik
SpracheDeutsch
VerlagReiner H. Nitschke Verlags-GmbH (Deutschland)
HauptsitzEuskirchen
Erstausgabe1956
GründerWalter Facius
Erscheinungsweisemonatlich
Verbreitete Auflage10.500 Exemplare
(Mediadaten 2017)
ChefredakteurAndreas Kunz
GeschäftsführerMichael Geringer, Martina Jonas, Andreas Schoo
Weblinkfonoforum.de
Artikelarchivfonoforum.de/archiv
ISSN (Print)

Fono Forum (Abkürzung FF, Eigenschreibweise FONO FORUM) ist ein monatlich erscheinendes Magazin für klassische Musik, Jazz und HiFi. Fono Forum bietet schwerpunktmäßig Rezensionen neuer Musikaufnahmen und Essays aus der Klassik- und Jazzszene sowie Beiträge zur HiFi-Technik.

Geschichte

Das Magazin wurde 1956 von Walter Facius gegründet. Es erscheint seit 1997 in der 1981 gegründeten Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH in Euskirchen, die seit 1997 zur Funke Mediengruppe gehört.

Die Redaktion wird von Andreas Kunz geleitet; im Übrigen werden die Inhalte von freien Mitarbeitern beigesteuert. Der HiFi-Teil wird von der Schwesterzeitschrift Stereo betreut.

Die verkaufte Auflage ist von 20.729 Exemplaren im ersten Quartal 1998 auf 7.308 Exemplare im dritten Quartal 2014 gesunken. Seitdem wird sie nicht mehr an die IVW gemeldet.[1] Im Jahr 2017 wurden den Mediadaten des Verlags zufolge 10.500 Hefte pro Monat verkauft, davon 328 als E-Paper.[2]

Preis der deutschen Schallplattenkritik

1963 wurde durch das Fono Forum der Preis der deutschen Schallplattenkritik gegründet und über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg betreut. Noch heute existiert er als unabhängiger Verein.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fono Forum ivw.eu
  2. Angaben nach: Mediadaten Fono Forum 2017 (PDF) S. 2, fonoforum.de, Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH; abgerufen am 21. April 2017.

Auf dieser Seite verwendete Medien

FF Logo 2014.svg
Autor/Urheber: Nitschke-Verlag, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Logo der Zeitschrift FONO FORUM der Reiner H. Nitschke Verlags GmbH