Epoche (Chronologie)

Unter Epoche (griechisch Εποχή im Sinne von dt. Haltepunkt) wird in der Chronologie der Beginn einer neuen Ära in der jeweiligen Zeitrechnung verstanden.[1]

Grundlagen

Zeitpunkt der Epoche ist in der Regel ein einzelner Tag (Epochentag), der ein historisches oder fiktives Ereignis widerspiegelt, z. B. den Beginn einer Königsherrschaft, die Gründung einer Stadt oder die Erschaffung der Welt. Nur moderne Zeitsysteme spezifizieren auch die Uhrzeit der Epoche.

Die einzelnen Kalendersysteme gehen auf unterschiedliche Weise mit Daten vor ihrer Epoche um: Kalender, die seit der angenommenen Erschaffung der Welt rechneten, waren zunächst nicht proleptisch, das heißt, sie kannten keine Daten vor der Epoche. Im gregorianischen Kalender wird auf die Daten des proleptischen julianischen Kalenders zurückgegriffen: Vor dem 1. Januar 1 n. Chr. liegt hier der 31. Dezember 1 v. Chr. Prinzipiell auf Epochen aufgebaut sind alle dynastischen Kalendersysteme, die bei Antritt eines neuen Herrschers oder einer Dynastie eine neue Jahreszählung starten.

Ein Kalender kann mit unterschiedlichen Epochen genutzt werden. So gilt etwa in Nordkorea eine andere Ära als in den meisten anderen Staaten, die den gregorianischen Kalender benutzen. Umgekehrt kann eine Epoche und die dazugehörige Ära auch von verschiedenen Kalendern genutzt werden (wie Anno Hegirae). Ebenso gibt es auch Ären mit mehreren möglichen Epochen. Ein Beispiel hierfür ist ab origine mundi. Sie zählt ab der mutmaßlichen Erschaffung der Welt, welche auf unterschiedliche Zeitpunkte datiert wurde. Eine Epoche kann auch für mehrere Ären gelten. So beziehen sich der nordkoreanische Juche- und der taiwanesische Minguo-Kalender auf unterschiedliche Ereignisse, haben aber identische Jahreszahlen, da beide Ereignisse im Jahr 1912 n. Chr. stattfanden.

Einige Epochen in chronologischer Reihenfolge

Neben wichtigen Epochen der historischen Chronologie und des Kalenderwesens sind auch einige Epochen der astronomischen Chronologie mitaufgenommen, und im Besonderen das julianische Datum JD, das die Basis der Umrechnung der Kalendersysteme bietet, sowie zeitgenössische Datierungsepochen der Datenverarbeitung. Außerdem wird die Astronomische Jahreszählung, welche einige Besonderheiten (z. B. Jahr Null, Vorzeichen) aufweist, gezeigt.

Kalenderepochen

Epoche
(Daten v. Chr.)
Astronomische JahreszählungJDÄra / EpocheKalender / ZeitsystemEreignis
17. Januar 998038−998037Jahre nach der KunstJulianischer Kalender, Gregorianischer Kalendervom französischen Künstler Robert Filliou im Jahr 1963 n. Chr. festgelegter, fiktiver erster Geburtstag der Kunst (1.000.000 Jahre vor 1963)
1. Januar 100000−9999Holozän-Ära/Human-ÄraHolozän-Kalender, Davidianischer MarskalenderUngefährer Beginn des Holozäns
1. September 55080−5507.−290.130Byzantinische Ära
Annus Mundi
Julianischer KalenderErschaffung der Welt nach der Genealogie der griechischen Bibel Septuaginta
1. Januar 47130−47120.000.000Julianische Tageszählungchronologisches Julianisches DatumBeginn der julianischen Periode
1. Januar 40000−39990.260.424Anno LucisJulianischer/Gregorianischer KalenderErschaffung der Welt gemäß der Tradition der Freimaurer
7. Oktober 37610−37600.347.998Jüdische Ära Anno MundiJüdischer KalenderErschaffung der Welt nach mosaischer Tradition
6. September 31140−31130.584.283Lange ZählungMaya-KalenderNach Thompson-Korrelation
1. Januar 23330−23320.869.315Dangun-ÄraKoreanischer Lunisolarkalender, Julianischer/Gregorianischer KalenderGründung Go-Joseons und Pjöngjangs am 3. Oktober 2333 v. Chr.; von 1945 bis 1961 in Südkorea verwendet
21. März 17380−17371.086.698Zarathustra-ÄraZoroastrischer KalenderLegendäre Geburt Zarathustras
1. Januar 11660−11651.295.542„Jahre unserer Dame der ZwietrachtDiskordianischer KalenderSynchronisation des diskordianischen Jahres mit dem Gründungsjahr des Diskordianismus (1959 n. Chr.) durch konsequente Anwendung des Gesetzes der Fünf (1959 − 55 = −1166)
1. Juli 000−7751.438.171Olympische Äraeinige griechische Kalender1. Olympische Spiele
21. April 000−7521.446.501Varronische ÄraRömischer Kalender,
Julianischer Kalender
Gründung der Stadt Rom, ab urbe condita-Zählung
21. April 000−7511.446.866Catonische/Capitolinische Zählung
26. Februar 000−7461.448.638Ära NabonassarÄgyptisches WandeljahrRegierungsantritt des babylonischen Königs Nabû-naṣir
11. Februar 066000−6591.480.400Jimmu-ÄraGregorianischer Kalender, KōkiJapanische Reichsgründung
1. Januar 054400−5431.522.728Buddhistische Zeitrechnungdiverse Kalender, z. B. Gregorianischer Kalender, Chinesischer Kalender, Thailändischer Mondkalender, Suriyakati-Kalender oder Tibetischer Kalendermutmaßliches Todesjahr Siddhartha Gautamas
3. April 031100−3101.607.923Seleukidische ÄraMakedonischer KalenderEroberung Babylons durch Seleukos I.
1. Januar 0038000−371.707.544Spanische Ära EraJulianischer Kalenderunbekanntes Ereignis, vermutlich die Unterwerfung Spaniens durch die Römer; laut Isidor von Sevilla jedoch eine Volkszählung des Kaisers Augustus
1. Januar 00010000±01.721.058Cassini-ChronologieJulianisch/gregorianischer KalenderJahr Null nach ISO 8601 und der Astronomischen Jahreszählung
Epoche
(Daten n. Chr.)
Astronomische JahreszählungJDÄra / EpocheKalender / ZeitsystemEreignis
01. Januar 00010000+11.721.424Christliche Zeitrechnung
Anno Domini/Anno Salutis
Julianischer Kalender,
Gregorianischer Kalender
Geburt Christi
29. August 00080000+81.724.221Äthiopischer Kalender
29. August 028400+2841.825.030Diokletianische Ära,
Ära der Märtyrer
Julianischer Kalender,
Koptischer Kalender
Diokletian wird Kaiser; unter seiner Herrschaft finden letzte Christenverfolgungen statt
11. Juli 055200+5521.922.868Altarmenische ÄraArmenischer KalenderGründung der Armenisch Apostolischen Kirche
1. März 062200+6221.948.303hidschri schamsi (Sonnenhidschra)Rumi-KalenderHidschra
19. März 06221.948.321Iranischer Kalender
16. Juli 06221.948.440hidschri qamari (Mondhidschra)Islamischer Kalender
16. Juni 063200+6321.952.063Yazdgard-ÄraZoroastrischer KalenderThronbesteigung Yazdegerd III.
28. Januar 16110+16112.309.493Darisches MarsjahrDarischer KalenderEntwicklung der Keplerschen Gesetze durch Johannes Kepler und erste Beobachtungen des Mars mit Hilfe eines Teleskops durch Galileo Galilei
1. Januar 17890+17892.374.480Années de la libertéPositivisten-Kalender, Französischer RevolutionskalenderSturm auf die Bastille am 14. Juli 1789
22. September 17920+17922.375.840Années de la République FrançaiseFranzösischer RevolutionskalenderAusrufung der Ersten Französischen Republik
21. März 18440+18442.394.647Badiʿ Era bzw. Baha’i Era (B. E.)Bahai-KalenderBegründung des Babismus in Shiraz (Iran) durch den Bab (Seyyed ʿAli Muhammad Schirazi); aus dem Babitum geht später die Bahai hervor
1. Januar 19120+19122.419.403Minguo-ÄraGregorianischer KalenderXinhai-Revolution
Chuch’e-ÄraGeburtsjahr Kim Il-sungs
29. Oktober 19220+19222.423.357Era FascistaVereidigung Mussolinis zum Präsidenten des Ministerrats nach dem Marsch auf Rom
1. Januar 19500+19502.433.283Before Present(nicht direkt in Kalenderjahre umsetzbar)Zeitskala zur Datierung von Ereignissen der Vergangenheit mit Daten aus der Radiokohlenstoffdatierung
1. Mai 20190+20192.447.535Reiwa-ZeitGregorianischer KalenderThronbesteigung des Tennō Naruhito, aktuelle Ära des dynastischen Systems Japans
* Während das astronomische julianische Datum die seit dem 1. Januar −4712 (4713 v. Chr.) 12 Uhr mittags vergangene Zeit in Tagen und Bruchteilen von Tagen zählt, wird für die Chronologie nur die ganzzahlige Tagesnummer (chronologisches julianisches Datum) benötigt. Der 1. Januar −4712 trägt die Tagesnummer 0.

Uhrzeitgenaue Epochen

Epoche
(Daten v. Chr.)
Astronomische JahreszählungJDÄra / EpocheKalender / ZeitsystemEreignis
1. Januar 4713
12:00:00 TT
−47120.000.000,0Julianische TageszählungJulianisches DatumBeginn der julianischen Periode
Epoche
(Daten n. Chr.)
Astronomische JahreszählungJDÄra / EpocheKalender / ZeitsystemEreignis
1. Januar 1601+16012.305.824,0Windows-EpocheMicrosoft-Windows-ZeitBeginn der Zeitzählung in Windows-Betriebssystemen; wurde gewählt, da dieses Datum den Start des ersten 400-Jahr-Zyklus der gregorianischen Zeitrechnung bezeichnet.[2]
17. November 1858
00:00:00 UT
+18582.400.000,5Ära des MJDModifiziertes Julianisches Datum 
1. Januar 1970
00:00:00 UTC
+19702.440.587,5UNIX-EpocheUnixzeitBeginn der Unix Zeitzählung (ab UNIX Version 6) – heute weit verbreitetes internes Datum von Computersystemen
6. Januar 1980
00:00:00 UTC
+19802.444.243,5GPS-Woche 0GPS-ZeitskalaBeginn des GPS-Zeitsystems
* Das astronomische julianische Datum zählt die seit dem 1. Januar −4712 (4713 v. Chr.) 12 Uhr mittags vergangene Zeit in Tagen und Bruchteilen von Tagen. Für sekundengenaue oder noch genauere Zeitangaben ist außerdem die Angabe einer Zeitskala erforderlich. Ohne eine solche Angabe ist in der Astronomie die Terrestrische Zeit TT gemeint.

Siehe auch

Literatur

  • Andreas Kamp: Vom Paläolithikum zur Postmoderne – Die Genese unseres Epochen-Systems. Bd. I: Von den Anfängen bis zum Ausgang des 17. Jahrhunderts. Amsterdam/Philadelphia 2010, ISBN 978-90-272-8736-6.

Weblinks

  • Heinrichs Homepage Kalender-Umrechner, Website mit Kalenderumrechner (Julianischer & Gregorianischer Kalender, Jüdischer Kalender, Islamischer Kalender, Französischer Revolutionskalender, Julianisches Datum)
  • Kalenderrechner von Nikolaus A. Bär: Umrechnung zwischen Daten etlicher antiker und moderner Kalender (Abendland, Naher Osten, Iran) mit Ausgabe des JD für 12 Uhr; auch offline lauffähig

Einzelnachweise

  1. Duden: Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. Mannheim 2007, Lemma Epoche.
  2. Why is the Win32 epoch January 1, 1601?