Einkammersystem

  • Länder mit Einkammersystem
  • Länder mit Einkammersystem und Beratungsorgan
  • Länder mit Zweikammersystem
  • Länder ohne separate Legislative
  • Keine Daten verfügbar
  • Das Einkammersystem oder Einkammerparlament bezeichnet ein Parlament, das aus nur einer Kammer besteht. Somit hat eine Versammlung von Parlamentariern die gesamte (insbesondere gesetzgebende) Staatsgewalt inne. Dadurch können intraparlamentarische Blockaden, d. h., dass eine Kammer die Vorstöße der anderen durch ein Veto oder Ähnliches verhindert, vermieden werden.

    Das Gegenstück dazu ist das Zweikammersystem oder das sehr seltene Dreikammersystem.

    Beispiele

    Etwa die Hälfte aller souveränen Staaten besitzen Einkammersysteme, darunter das am meisten bevölkerte Land, die Volksrepublik China.

    Einkammersysteme sind beispielsweise in folgenden Ländern existent:

    Auf dieser Seite verwendete Medien

    Unibicameral Map.svg
    Autor/Urheber: , Lizenz: CC-BY-SA-3.0
    Map of the legislative organizations of the countries of the world, originally by Aris Katsaris. Note: This only shows national legislatures, federations with sublegislatures are not required to have sublegislatures on the same model as their country: The United States has a bicameral legislature, the State of Nebraska has a unicameral legislature. Similarly, although Canada has a bicameral legislature, all of its provinces and territories have unicameral legislatures. Note: Any official "legislature", including unelected and powerlessly limited ones, are counted. Countries without a functioning legislature, such as countries governed by a military junta, are coloured black.