Cypress Semiconductor Corporation

Cypress Semiconductor Corporation

RechtsformTochtergesellschaft
Gründung1982
SitzSan Jose, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
LeitungJochen Hanebeck, CEO Infineon Technologies AG
Mitarbeiterzahl6546[1]
Umsatz1,92 Mrd. USD (2016)[1]
BrancheComputer-Chip
Websitewww.cypress.com
Stand: 3. Juli 2017
Ein EPLD von Cypress Semiconductor im PLCC-Chipgehäuse
Ein Cypress-USB-Mikrocontroller

Cypress Semiconductor Corporation war bis zur Übernahme durch die deutsche Infineon Technologies AG im Jahr 2020 ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Firmensitz in San Jose, Kalifornien.

Geschichte

Cypress Semiconductor wurde im Jahr 1982 von T. J. Rodgers mit Fritz Beyerlein, Fred Jenne, Steven H. Kaplan, R. Michael Starnes und Lowell Turriff gegründet[2]. T. J. Rodgers ist Gründer und war bis zum 28. April 2016 Generaldirektor der Firma. Auf ihn folgte der aktuelle Generaldirektor Hassane El-Khoury. Die Firma hatte 2016 etwa 7000 Mitarbeiter. Ihre Einkünfte betrugen 2016 2 Mrd. USD. Über Jahre erwarb Cypress Semiconductor regelmäßig andere Firmen oder fusionierte mit ihnen. Dazu gehören Ramtron, die Wireless-IoT-Sparte von Broadcom (2016)[3] sowie die Fusion mit Spansion (2015).[4][5] Im Juni 2019 wurde bekannt, dass die deutsche Infineon eine Übernahme von Cypress Semiconductor für rund 9 Milliarden Euro anstrebt.[6][7] Infineon schloss die Übernahme im April 2020 ab und wurde damit zu einem der zehn größten Halbleiterhersteller weltweit.[8]

Produkte

Cypress Semiconductor ist vor allem als Hersteller von statischen RAMs bekannt. Durch die SPANSION-Fusion ist Cypress auch ein wichtiger Lieferant für FLASH-Produkte. Weitere Produktlinien sind 8-bit-/16-bit- und 32-bit-Mikrocontroller sowie PSoC (Programmable System on Chip), Touch Controller, Clock-Buffer, PMIC (Power Management IC), Wireless- und USB-Chips sowie diverse Module.

Die wichtigsten Produktangebote

  • static RAM, non-volatile RAM
  • serial / parallel FLASH
  • USB-Mikrocontroller
  • PSoC Programmable System on Chip
  • CapSense Controllers[9]
  • Cypress Truetouch Multi-Touch-Sensing-Systeme
  • Programmierbare Taktgeneratoren
  • Control Communications

Weblinks

Commons: Cypress Semiconductor Corporation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b Cypress Annual Report 2016, abgerufen am 3. Juni 2017
  2. Company Backgrounder by Dataquest: Cypress Semiconductor Corporation. (PDF) Oktober 1991, abgerufen am 6. Juni 2020 (englisch).
  3. EE Times, Cypress to Pay $550 Million for Broadcom's IoT Business
  4. Cypress-Pressemeldung, Cypress and Spansion Complete $5 Billion All-stock Merger.
  5. Frank Riemenschneider: Kommentar: Cypress und Spansion schließen Fusion ab - die Zukunft bleibt unsicher. Abgerufen am 3. Juni 2019.
  6. boerse.ARD.de: Infineon stemmt größten Kauf der Konzerngeschichte | Aktien News. Abgerufen am 3. Juni 2019.
  7. golem.de: Infineon darf doch US-Chiphersteller kaufen. Abgerufen am 10. März 2020.
  8. Infineon Technologies AG completes acquisition of Cypress Semiconductor Corporation. Abgerufen am 15. Mai 2020 (englisch).
  9. Cypress's CapSense® technology abgerufen am. 10. Sep. 2020.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of the United States.svg
The flag of Navassa Island is simply the United States flag. It does not have a "local" flag or "unofficial" flag; it is an uninhabited island. The version with a profile view was based on Flags of the World and as a fictional design has no status warranting a place on any Wiki. It was made up by a random person with no connection to the island, it has never flown on the island, and it has never received any sort of recognition or validation by any authority. The person quoted on that page has no authority to bestow a flag, "unofficial" or otherwise, on the island.
Saleae Logic8 IMG 2876 (cropped) CY7C68013A.jpg
Autor/Urheber: Myself248, Lizenz: CC BY-SA 2.0
CYPRESS CY7C68013A USB High-Speed Peripheral Microcontroller on an Saleae Logic8, sans case.
PLCC84 UV Cypress.jpg
(c) I, NobbiP, CC-BY-SA-3.0
Ceramic LCC Package, 84 Pins, Cypress UV erasable, 1996